NÄCHSTE BEGEGNUNG

2. Spieltag 2. Bundesliga
Montag, 03.08.2015, 20:15 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
SpVgg Greuther Fürth
Spielplan RB Leipzig

2. LIGA QUICKTABELLE

1
SC Freiburg
6
2
VfL Bochum
6
3
1. FC Kaiserslautern
4
4
FC St. Pauli
4
5
SV Sandhausen
3
6
RB Leipzig
3
7
Greuther Fürth
3
8
1. FC Heidenheim
3
9
SC Paderborn
3
10
1. FC Nürnberg
3
11
Arminia Bielefeld
2
12
1. FC Union Berlin
1
13
Fortuna Düsseldorf
1
14
FSV Frankfurt
1
15
Eintr. Braunschweig
1
16
Karlsruher SC
0
17
TSV 1860 München
0
18
MSV Duisburg
0

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

FANCLUB
BULLS CLUB
EMailMail WebWeb

Bulls Club

FANCLUB
LE BULLS
EMailMail WebWeb

LE BULLS

FANCLUB
RED ACES
EMail Mail Web Web

Red Aces

RBL-FANS
DELITZSCH
EMail Mail Web Web

RB Fans Delitzsch

IG
RASENBALLISTEN
EMail Mail Web Web

Rasenballisten

RB FREUNDE
BENNEWITZ
EMail Mail Web Web

Bennewitz

OFC NEW RED
GENERATION
EMail Mail Web Web

New Red Generation

FANCLUB
GLÜCKSBULLEN
EMail Mail Web Web

Gluecksbullen

FANCLUB
SACHSENBULLS
EMail Mail Web Web

Sachsenbulls

FANCLUB
HOLY BULLS
EMail Mail Web Web

Holy Bulls

FC SPROTTAER
BULLENSTALL
EMail Mail Web Web

RB Fans Delitzsch

FANCLUB
BORNAER BULLEN
EMail Mail Web Web

Bornaer Bullen

FANCLUB
ZUCHTBULLEN LE
EMail Mail Web Web

Zuchtbullen LE

FANCLUB
HEIDEBULLEN
EMail Mail Web Web

Zuchtbullen LE

FANCLUB
RED CAMPUS
EMail Mail Web Web

Zuchtbullen LE

FANCLUB
LEIPZIGERBALLEREI
EMail Mail Web Web

Zuchtbullen LE

FANCLUB
SOUTH BULLS
EMail Mail Web Web

South Bulls

FANCLUB
#taLEntfrei
EMail Mail Web Web

#Talentfrei

FANCLUB
RWGD
EMail Mail Web Web

RB Leipzig Fanclub Rot-Weiß Grimma-Döbeln

LECRATS
B27 SUPPORTER
EMail Mail Web Web

Lecrats/Block 27 Supporter

FANCLUB
NORDTHÜRINGEN
EMail Mail Web Web

RBL-Supporters Nordthüringen

FANCLUB
RED WHITE SOCIETY
EMail Mail Web Web

Red White Society

RB FREUNDE
LEIPZIG WAHREN
EMail Mail Web Web

RB Freunde Wahren

FANCLUB
SCHOLLENBULLEN
EMail Mail Web Web

Schollenbullen Leipzig
 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

RB LEIPZIG EMPFÄNGT UNTER FLUTLICHT GREUTHER FÜRTH

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (01.08.2015) Leichtes Auftaktprogramm für RB Leipzig? Von wegen! Nach dem engen Spiel in Frankfurt wartet mit der SpVgg Greuther Fürth der nächste harte Brocken auf die Mannschaft von Ralf Rangnick.

Die bisherige Bilanz
In der vergangenen Spielzeit konnten wir beide Partien gegen das "Kleeblatt" für uns entscheiden. Dem eher glücklichen 1:0 Erfolg (Tor: Hoheneder) im Hinspiel folgte ein souveräner 2:0 Sieg (Frahn, Kaiser) im Rückspiel, bei dem sich die Fürther allerdings desolat präsentierten.

Was hat sich seitdem auf Fürther Seite verändert?
Die Franken haben sich nach Saisonende von "Retter" Mike Büskens getrennt und Stefan Ruthenbeck vom VfR Aalen verpflichtet. Der 43-jährige konnte zwar den Abstieg des VfR nicht verhindern, bekam aber für seine Arbeit bei den Schwaben viel Lob und Anerkennung. Mit Domi Kumbela, Jürgen Gjasula, Andreas Hoffmann, Veton Berisha und Marcel Franke haben die Fürther ordentlich Qualität dazu gewonnen und mussten im Gegenzug mit Kacper Przybylko und Stefan Fürstner nur zwei wichtige Abgänge verkraften. Als Saisonziel wurde Platz 9 bis 12 ausgegeben.

Was haben wir von den Gästen am Montag zu erwarten?
Ruthenbeck habe zwar Respekt vor der Aufgabe in Leipzig, aber die Franken wollen sich nicht damit begnügen, knapp zu verlieren (Nordbayern.de). Die Vorteile aus seiner Sicht seien, dass die Roten Bullen noch nicht eingespielt sind und aufgrund des hohen Pressings viele Räume bieten. Beim Auftaktsieg gegen den Karlsruher SC (1:0) konnte der neutrale Beobachter bereits erkennen, dass die SpVgg Greuther Fürth in diesem Jahr nicht mit der Mannschaft der vergangenen Saison zu vergleichen ist. Die Ruthenbeck-Elf presste bereits die gegnerische Abwehrkette beim Spielaufbau und ließ die Karlsruher selbst aufgrund guter Defensivarbeit kaum zum Torabschluss kommen. Der verdiente Sieg gegen die favorisierten Badener kam überraschend und zeigte doch deutlich, dass das "Kleeblatt" in dieser Saison wohl eher nichts mit dem Abstieg zu tun haben wird.

Unsere Mannschaft wird trotzdem gewinnen?!
Das wollen wir doch hoffen! Unser Trainer Ralf Rangnick kann bis auf die bekannten Ausfälle (Gipson, Compper, Boyd und Gulácsi) fast aus dem Vollen schöpfen. Nukan und Hierländer waren allerdings unter der Woche angeschlagen und stehen für die Startaufstellung am Montag auf der Kippe (Alternativen: Teigl/Klostermann für Hierländer; Sebastian/Klostermann für Nukan). Ansonsten dürfte es wohl gegenüber dem 1:0 Auswärtserfolg beim FSV Frankfurt keine Veränderung geben. Khedira, Demme, Bruno und Quaschner drängen zwar in den Kader, haben aber auf den jeweiligen Positionen mit Ilsanker und Poulsen große Konkurrenz.  

Wieviele Fans werden erwartet?
Aktuell steht der Kartenvorverkauf bei etwa 20.000 Tickets. Auf Gästeseite rechnen die Verantwortlichen mit 200 bis 300 Anhängern. Aufgrund der Ferienzeit und der gleichzeitigen Live-Übertragung bei Sport1 dürften es am Ende wohl knapp 25.000 Zuschauer werden.

Und sonst so?
Zwei Dinge: Erstens wird am Montagabend wieder in Leipzig demonstriert (Legida/NoLegida). Die Demonstrationen finden direkt auf dem Ring (Startet am Richard-Wagner-Platz und geht von dort zum neuen Rathaus) statt, so dass es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen kommen wird, eine etwas frühere Anreise wird daher empfohlen. Die Veranstaltungen sollen bis 21 Uhr beendet sein. Zweitens wurde der Dauerkarten-Verkauf, der eigentlich am Montag enden sollte, bis zum 09. August verlängert. Es bleibt also noch Zeit, euch die Dauerkarte zu besorgen, damit wir endlich die 10.000'er Marke knacken! 

Rojiblanco


Permalink: http://www.rb-fans.de/artikel/20150801-vorbericht-greuther-fuerth.html




RB-FANS ON TOUR - AUSWÄRTSFAHRT NACH OSNABRÜCK

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Osnabrück - (30.07.2015) Mit dem VfL Osnabrück haben wir wohl eines der schwersten Lose in der ersten Pokalrunde gezogen. Für uns heißt es nächsten Montag unsere Mannschaft in der heißen Pokalatmosphäre an der Bremer Brücke zu unterstützen.

Auf zu unserem ersten Auswärtsspiel im DFB-Pokal! An unseren ersten Auftritt in der osnatel-Arena erinnern wir uns nur ungern. Unter Flutlicht konnten wir keine Punkte aus Osnabrück mitbringen und verloren mit 2:3. Mit Tobias Willers, der mittlerweile Kapitän beim VfL ist, werden wir auf einen alten Bekannten treffen, was die Partie nochmal interessanter macht. Wir hoffen, dass die Mannschaft auch bei der bescheidenen Anstoßzeit von 18:30 Uhr an einem Montagabend gut von uns Fans vor Ort unterstützt wird!


VfL Osnabrück - RB Leipzig (Montag, 10. August 2015, 18:30 Uhr)

Stadion: osnatel-Arena (Stadionplan)

Kapazität: 16.657 Plätze

Eintrittspreis Gästeblock Stehplätze (Block 3): 10 Euro (7,50 Euro ermäßigt)

*Jugendliche bis 17 Jahre, Studenten, Schüler, Schwerbehinderte

Ticketerwerb: Der Ticketvorverkauf läuft zum Einen über den Online-Ticket-Shop, zum Anderen sind die Tickets wie immer im Red Bull Shop am Neumarkt 29-33 zu haben. Der Voverkauf endet  am Dienstag, den 4. August! An den Tageskassen könnt ihr euch in Osnabrück noch Tickets für den Gästeblock kaufen.

a) Anreise mit dem Fanbus
Die Karten für die Mitfahrt in den Fanbussen sind in Verbindung mit der Eintrittskarte ebenfalls ab Montag (27. Juli, 10:00 Uhr) im Red Bull Shop am Neumarkt oder im RBL-Online-Ticketshop erhältlich. Der Preis beträgt 30 Euro pro Bus-Ticket. Die Abfahrtszeiten sind auf der Karte angegeben

b) Anreise mit dem Zug
Es wird keine organisierte Zugfahrt geben.

c) Anreise mit dem Auto
Die Route mit eurem Startpunkt zum Amateurstadion könnt ihr euch über diesen Link berechnen lassen. Der Parkplatz für PKW´s befindet sich an der "Halle Gartlage" und ist über die Schlachthofstraße zu erreichen. Von da sind es ca. 3-5 min bis zu Gästeblock. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig und kostet 3,-Euro. Der Eingang für Gästefans befindet sich hinter der Eisenbahnbrücke (Bremer Brücke) an der Oststraße. Mitfahrgelegenheiten könnt ihr hier anbieten oder aussuchen. 

Adresse für das Navigationsgerät: Schlachthofstraße 48  (49074 Osnabrück)

Jupp


Permalink: http://www.rb-fans.de/artikel/20150731-vorbericht-osnabrueck.html



RB LEIPZIG BEZWINGT DEN FC INGOLSTADT IM TESTSPIEL

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (29.07.2015) Unser Team hat das Testspiel gegen den Bundesligisten FC Ingolstadt mit 2:0 gewonnen. Diego Demme und Emil Forsberg erzielten vor 7119 Zuschauern die Tore für die Roten Bullen.

Wie zuvor angekündigt, sollten beim Testspiel vor allem jene Spieler Einsatzzeiten erhalten, die zuletzt gegen den FSV Frankfurt leer ausgingen oder nicht über die volle Distanz spielten. Dementsprechend stellte sich die Mannschaft aufgrund der Ausfälle von Gipson, Boyd und Compper fast von alleine auf:

Gulácsi – Teigl, Sebastian (C), Klostermann, Skopintcev – Demme, Khedira – Bruno, Kalmár – Quaschner, Poulsen

Die Anfangsphase gehörte ganz klar den Gästen aus Bayern, die mit viel Schwung und Power begannen. Pekhart, Bregerie und Hartmann hatten in den ersten zehn Minuten bereits gute Einschussmöglichkeiten. Danach kam auch unser Team langsam in die Gänge, so dass sich bis zur 30. Minute eine ausgeglichene Partie entwickelte. In der Folgezeit übernahm die Rangnick-Elf zunehmend die Spielkontrolle und kam nach sehenswerten Spielzügen gleich dreimal durch Quaschner und Poulsen gefährlich vor das gegnerische Tor. Da unseren Stürmern allerdings das Zielwasser fehlte, ging es mit einem 0:0 in die Kabine. 

In der 2. Halbzeit nahm unser Trainer Ralf Rangnick zwei Wechsel vor: Selke ersetzte Poulsen im Angriff und Bellot durfte für Gulasci das Tor hütern. Obwohl erneut den Ingolstädtern die erste Torchance gehörte, kam unsere Mannschaft diesmal schneller ins Spiel. Selke und Kalmar vergaben zunächst gute Chancen, ehe es in der 62. Minute Diego Demme schaffte, den Ball über die Linie zu befördern und das 1:0 zu erzielen. Nach einigen Wechsel auf beiden Seiten rettete anschließend Benjamin Bellot zehn Minuten später die knappe Führung gegen Lex und Pledl. In der 72. Minute bewiesen dann die eingwechselten Sabitzer und Forsberg einmal mehr ihre Qualität. Sabitzer zog an, legte auf Forsberg ab und dieser schlänzte den Ball sehenswert ins lange Eck. 2:0. Die Entscheidung. 

Fazit: In einer intensiv geführten Partie, in der beide Trainer viel ausprobierten, konnte sich RB Leipzig dank effektiverer Chancenverwertung mit 2:0 durchsetzen. Für beide Teams war es eine gute Generalprobe für die bevorstehenden Aufgaben.

Abseits des Platzes sorgte allerdings erneut das Thema Catering für Ärger in den Reihen unser Fans. Auf Twitter beschwerten sich zahlreiche User über lange Wartezeiten und nur vereinzelt geöffneten Ständen (Paris St. Germain lässt grüßen). RB Leipzig reagierte aber umgehend und verkündete:

"Leider kommt es an den Kiosken (werden heute von einem externen Caterer betreut!) zu längeren Wartezeiten, da Personal nicht erschienen ist. Wir entschuldigen uns für diese Umstände. Alle Fans aus Sektor A & B erhalten als Ausgleich zu einem Heimspiel der Hinrunde 2 Freigetränke. Zu welchem Heimspiel unsere kleine Wiedergutmachung gegen Vorlage der Eintrittskarte eingelöst werden kann, geben wir noch bekannt."

Gut so!

RB Leipzig: Gulácsi (46. Bellot) – Teigl (63. Hierländer), Klostermann, Sebastian (C, 82. Orban), Skopintcev (82. Jung) – Demme (82. Ilsanker), Khedira (82. Kaiser) – Bruno, Kalmár (72. Forsberg) – Quaschner (72. Sabitzer), Poulsen (46. Selke)

FC Ingolstadt:
Nyland (64. Özcan) – Engel (64. Suttner), Brégerie, Matip (C) – Groß, Morales, Cohen (64. Lex), Bauer – Hartmann (64. Leckie), Pekhart (64. Hinterseer), Kachunga (64. Pledl)

Schiedsrichter:
Lasse Koslowski (Berlin)

Tore:
1:0 Demme (62.), 2:0 Forsberg (78.)

Gelbe Karten:
Quaschner, Khedira

Rojiblanco



Permalink: http://www.rb-fans.de/artikel/20150729-spielbericht-ingolstadt.html



RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Mühsamer Auftaktsieg in Frankfurt - Eure Meinung zum Spiel?

Ganz okay, das Team braucht noch Zeit.
46.42%
Hauptsache gewonnen, egal wie.
27.98%
Gegen Ingolstadt lief es doch schon besser!
6.72%
Spielerisch sehr enttäuschend.
5.86%
Sehe keinen Unterschied zur letzten Saison.
5.42%
Mit Frahn hätten wir 5-0 gewonnen.
4.12%
Frankfurt war überraschend stark.
3.47%
Umfrageteilnehmer: 461

RB-FANS.DE FACEBOOK