NÄCHSTE BEGEGNUNG

17. Spieltag 1. Bundesliga
Sonntag, 17.12.2017, 18:00 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
Hertha BSC
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
35
2
RB Leipzig
28
3
FC Schalke 04
26
4
Borussia Dortmund
25
5
Eintracht Frankfurt
25
6
Bor.Mönchengladbach
25
7
Bayer 04 Leverkusen
24
8
1899 Hoffenheim
23
9
FC Augsburg
23
10
Hannover 96
22
11
VfL Wolfsburg
19
12
Hertha BSC
18
13
SC Freiburg
18
14
VfB Stuttgart
17
15
1. FSV Mainz 05
16
16
Hamburger SV
15
17
SV Werder Bremen
14
18
1. FC Köln
3

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

AUSWÄRTSPREMIERE IN DER CHAMPIONS LEAGUE

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (25.09.2017) Das erste Champions League-Auswärtsspiel unserer Vereinsgeschichte steht bevor. Dabei treffen wir im Vodafone Park auf den amtierenden türkischen Meister Beşiktaş Istanbul, der in seinem ersten Gruppenspiel gegen Porto einen 3:1-Auswärtssieg einfahren konnte.

Der Verein

Der 1903 gegründete "Beşiktaş Gymnastik Klub" konnte sich in den beiden vergangenen Saisons die Meisterschaft in der türkischen Süper Lig sichern. Damit haben die "Schwarzen Adler" mittlerweile 9 Pokaltitel und 15 Meisterschaften in der Türkei vorzuweisen. Sie sind mit 13 Punkten aus 5 Spielen gut in die Liga gestartet, mussten aber an diesem Wochenende im Derby gegen Fenerbahçe die erste Niederlage im Ligenbetrieb hinnehmen, wobei es in diesem Spiel mit insgesamt zwei Elfmetern und fünf Platzverweisen ordentlich zur Sache ging.

Auf eine angebliche Schwäche gegenüber deutschen Mannschaft (wie schon eine angebliche Schwäche von französischen Mannschaften gegenüber Leipzig) muss man nichts geben, vier der bisherigen sieben Partien gegen Teams aus der Bundesliga fanden nicht in diesem Jahrhundert statt.


Die Defensive

Im Tor steht der Spanier Fabri. Er ist eher ein Keeper, der seine Stärken im Brot-und-Butter-Geschäft "Bälle halten" hat und weniger im Aufbauspiel. In dieses ist er kaum involviert, dafür schlägt er von allen Spielern bei Beşiktaş die meisten langen Bälle.
In der Viererkette vor ihm spielen als linker Innenverteidiger der ehemalige Werderaner Tosic und neben ihm mit Pepe ein prominenter Neuzugang von Real Madrid. Er ist eher fürs Bälle raushauen zuständig, während Tosic mehr auf flache Pässe setzt. Dabei spielen beide deutlich weniger Pässe als die Leipziger Innenverteidiger.

Als Linksverteidiger ist Caner Erkin gesetzt. Der 52-fache türkische Nationalspieler ist ein offensiver Außenverteidiger, der häufig an der Außenlinie aufrückt und sich mit in den Angriff einschaltet. Er flankt mit Abstand am meisten und legt neben Quaresma die meisten Chancen auf. Als Rechtsverteidiger lief meist Adriano auf. Der langjährige Spieler des FC Barcelona ist eigentlich Linksfuß, kann aber auch auf der rechten Seite eingesetzt werden. Er spielt etwas defensiver, kommt dabei zwar auf eine deutlich bessere Passquote und mehr abgefangene Bälle als sein Pendant auf der linken Seite, ist dafür aber offensiv auch deutlich weniger gefährlich. Im Gegensatz zu Caner Erkin rückt er als ballferner Spieler häufig ins Mittelfeld ein und spielt weniger als typischer Flügelspieler. Zuletzt fiel Adriano allerdings verletzt aus und wurde durch den chilenischen Nationalspieler Medel ersetzt. Dieser wird als gelernter defensiver Mittelfeldspieler eine ähnliche Rolle einnehmen.

Auf der Doppelsechs übernimmt der Kanadier Hutchinson den eher defensiveren Part. Dabei besticht er nicht nur durch Zweikampfstärke in der Luft und auf dem Boden, sondern auch durch seine Übersicht und seine Stärke am Ball. Er ist ein sehr athletischer Mittelfeldspieler, der auf eine sagenhafte Passquote von 95% kommt. Obwohl er in der Regel ähnlich wie Demme für die Ballverteilung aus der Defensive heraus zuständig ist, schaltet er sich als Box-to-box-Spieler auch ab und an ins Angriffsspiel ein. Neben ihm spielte meist Oguzhan Özyakup, der als etwas höher positionierter Spieler häufiger in Angriffe eingebunden ist und auch viel Fleiß im Spiel gegen den Ball an den Tag legt, ohne bisher offensiv oder defensiv ganz groß aufzufallen.


Die Offensive

Auf der offensiven Außenbahn spielen links der ehemalige Hoffenheimer Ryan Babel und rechts Quaresma. Quaresma wird für einen offensiven Mittelfeldspieler selten ins Passspiel einbezogen. Dafür klebt er sozusagen an der Außenlinie und schlägt viele Flanken in den Strafraum. Sein starker Fuß ist sein rechter, allerdings kann er mit beiden Füßen die Bälle gut zum Mann bringen, was es schwierig macht, auf Körpertäuschungen zu reagieren und Flanken zu verhindern. Das Schlagen von Flanken übernimmt auf der anderen Seite eher der Linksverteidiger Caner Erkin, Babel rückt dafür bei Ballbesitz regelmäßig ins Mittelfeld ein. Er spielt im Schnitt doppelt so viele Pässe wie Quaresma und entspricht von der Spielweise her eher einem Zehner von RBL als einem Flügelstürmer wie Quaresma.

Vorne im Sturm spielen Talisca und Tosun. Talisca ist nominell ein zentraler Spielmacher, spielt faktisch aber mehr oder weniger als zweite Spitze auf gleicher Höhe neben Mittelstürmer Tosun. Trotz seiner 1,91 Meter dient er kaum als Wandspieler wie Poulsen und wird nur selten bei langen Bällen gesucht. Dafür besticht er mit seinen Qualitäten bei der Ballbehandlung. Er ist schnell, dribbelstark und noch vor Tosun derjenige Spieler bei Beşiktaş, der am häufigsten auf das gegnerische Tor schießt. Er ist im Vergleich zu Werner oder Augustin deutlich häufiger in das Aufbauspiel eingebunden. Steht seine Mannschaft unter großem Druck, ist er bereit, sich die Bälle auch sehr tief abzuholen, teilweise als ein Art abkippender Sechser. Das war in den vergangenen Spielen aber selten der Fall. Zuletzt bildete er in der Regel mit Tosun eine Doppelspitze. Cenk Tosun ist die zentrale Sturmspitze und ähnelt vom Spielertyp her eher Werner als Poulsen. Trotzdem ist er durchaus in der Lage, lange Bälle festzumachen. Er ist ein typischer Strafraumstürmer, der einen schnellen Antritt hat, seinen Körper gut einsetzen und mit beiden Füßen abschließen kann.


Die Taktik

Auf dem Papier tritt das Team nominell in einer 4-2-3-1-Formation an, die aber in der Realität unserer eigenen 4-2-2-2-Staffelung sehr nahe kommt. Der türkische Meister versucht es im Aufbau auch unter Bedrängnis häufig mit sauberem Passspiel, lange Bälle werden nicht allzu häufig genutzt. Allerdings passte sich die Mannschaft in dieser Hinsicht beim Auswärtsspiel in Porto schon etwas an. Gut möglich, dass wie bereits Monaco auch Beşiktaş dem Pressing von RB Leipzig Respekt zollt und bei der Herangehensweise in diesem Spiel zuerst auf Sicherheit setzt. Die Innenverteidiger sind in der Süper Lig selten unter starkem Druck. Gerade ein Pepe besticht natürlich einerseits durch seine Abgeklärtheit und sein gutes Stellungsspiel, ist aber andererseits bei Pressing sehr wohl anfällig für Fehlpässe.

Die Istanbuler haben im Aufbauspiel grundsätzlich einen Zentrumsfokus, verlagern aber im letzten Drittel sehr zügig auf die Außenbahn mit anschließenden Flanken, wenn der Gegner zentral vorm Strafraum massiv verteidigt. Sie versuchen, das Spiel breit zu machen und so Lücken zu finden. Von den vier Offensivspielern rückt eigentlich immer einer ins Mittelfeld. Wie bereits oben beschrieben ist dies meist Linksaußen Babel oder Angreifer Talisca.

Gegen den Ball spielt Beşiktaş ein aggressives Pressing, wobei auch hier gilt, dass möglicherweise für die Champions League ein anderer Maßstab gewählt wird als gegen die fast immer schwächeren Gegner im Ligenbetrieb. In der Süper Lig gelingt das Pressing durchaus geschickt, der amtierende Meister ist dort in der Lage, bereits die gegnerische Abwehr unter Druck zu setzen, ohne in den eigenen Linien dahinter viele Lücken entstehen zu lassen. Das Pressing geschieht immer im Mannschaftsverbund, auch die Angreifer zeigen dabei eine große Disziplin in der Rückwärtsbewegung. In vorderster Linie zeigt die Mannschaft im Spiel gegen den Ball dabei durchaus einige Nickligkeiten, aber in der eigenen Hälfte ist das Team auch in der Lage, sehr sauber zu verteidigen und bei Ballgewinn die sowohl schnellen als auch ballsicheren Offensivspieler in Szene zu setzen.

dabdab


Permalink:
http://www.rb-fans.de/artikel/20170924-vorbericht-Besiktas.html

  • 2017/18
  • Auswärts
  • Besiktas
  • Besiktas Istanbul
  • Champions League
  • Debüt
  • Istanbul
  • Saison 2017/2018

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Leipzig bleibt europäisch! Die EL Auslosung folgt am Montag

Unglaubliche Stimmung in Schottland genießen.
30.81%
Worst Case! Neapel!
18.6%
Atze besuchen in Kopenhagen.
18.02%
Bulgarien, Belgrad, Bukarest. I bims Balkan.
7.56%
In Lyon fürs Endspiel üben.
5.81%
Kicken wie Gott in Südfrankreich.
5.81%
Gratis Regeneration in der Kältekammer Moskau.
5.81%
Baskenland; Ab in die Heimat von Xabi Alonso.
3.49%
Die wilde Romantik der kasachischen Steppe!
2.91%
Forsbergs Gucci-Jacke zurück in Schweden.
1.16%
Umfrageteilnehmer: 172

RB-FANS.DE FACEBOOK