NÄCHSTE BEGEGNUNG

12. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 18.11.2017, 15:30 Uhr
Ort: BayArena, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
RB Leipzig
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
26
2
RB Leipzig
22
3
Borussia Dortmund
20
4
FC Schalke 04
20
5
1899 Hoffenheim
19
6
Hannover 96
18
7
Eintracht Frankfurt
18
8
Bor.Mönchengladbach
18
9
Bayer 04 Leverkusen
16
10
FC Augsburg
16
11
VfB Stuttgart
16
12
Hertha BSC
14
13
1. FSV Mainz 05
12
14
VfL Wolfsburg
11
15
Hamburger SV
10
16
SC Freiburg
8
17
SV Werder Bremen
5
18
1. FC Köln
2

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

"ICH GEH MIT MEINER LATERNE ..."

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (11.11.2017) „Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.“, schallte es am Mittwochabend durch die Red Bull Arena. Zahlreiche leuchtende Lichter erstrahlten auch in diesem Jahr für den guten Zweck.

Gemeinsam stark
Zum bereits sechsten Mal fand der Leipziger Glühwürmchenumzug statt. Wie schon in den vergangenen Jahren unterstütze RB Leipzig diese Aktion. So zogen am frühen Mittwochabend etwa 9000 Kinder und Erwachsene um das Stadion der Roten Bullen.
Für einen Euro hatten Kinder die Möglichkeit einen besonderen Bulli-Lampion zu erwerben. Alle Einnahmen gingen unter dem Motto „Gemeinsam stark“ an verschiedene Organisationen für Kinder. Dazu gehörten in diesem Jahr: Minilöwen Förderverein für Frühgeborene und kranke Neugeborene Leipzig e.V., Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V., Stiftung Kinderklinik, Leipziger Kinderstiftung und die Elternhilfe krebskranker Kinder e.V.. Zudem wurden im Stadion Getränke sowie Essen angeboten, deren Verdienst ebenfalls den genannten Stiftungen zu Gute kam. Wie der Caterer gestern mitteilte, flossen so 8000€ dem guten Zweck zu.


Gemeinsamer Lampionumzug
Der Lampionumzug startete mit einem gemeinsamen Gruppenfoto auf der Festwiese. Zahlreiche Kinder streckten ihre leuchtenden Lampions in die Lüfte und zeigten, dass auch sie schon zu den ganz Großen gehören. Im Anschluss führte Bulli die Traube rund um die Red Bull Arena. Lange blieb er aber nicht der Anführer, und erfüllte nach einem Viertel des Weges Autogrammwünsche für seine kleinsten Fans.

Die restlichen Fans trafen vielleicht den einen oder anderen Spieler, der sich mit unter die Menschen gemischt hatte. Außerdem gab es in regelmäßigen Abständen Live-Musiker die für eine schöne und gemütliche Atmosphäre sorgten. Glück hatte man auch mit dem Wetter. Hatte es am Nachmittag noch geregnet, so blieb es jetzt, vor allem zur Freude der Eltern, trocken. Pfützen auf dem Weg hatten sich trotzdem gebildet, weswegen dieser wahrlich kein einfacher wurde. Hier mal ausweichen, dort mal ausweichen und dann auch noch schauen, dass das Kind nicht doch mitten durch die Pfütze läuft. Nachdem alle Beteiligten die Hälfte des Stadions umrundet hatten, wartete ein letzter wohlbekannter Kraftakt beim Treppenanstieg hinauf in Sektor A.


Gemeinsam singen
Endlich im Stadion angekommen, konnten sich sowohl Klein als auch Groß wieder stärken. Glühwürmchensaft für die Kinder und Glühwein für die Erwachsenen weckte erste Weihnachtsstimmung. Bratwurst oder Wiener Würstchen sättigten knurrende Kindermägen. Als langsam alle 9000 Teilnehmer im Stadion angekommen waren, sorgten die Blechbläser der musikalischen Komödie Leipzigs und der Chor der Clara Schumann Grundschule für Unterhaltung.

Im Anschluss fand das obligatorische gemeinsame Singen von Lampionumzug-Liedern mit den Spielern der ersten Mannschaft statt. Da sich unter anderem Timo Werner und Emil Forsberg gerade auf Länderspielreise befinden, übernahmen Spielerinnen aus unserer Frauenmannschaft deren Rolle und mischten sich mit unter den Chor.

„Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir.“

Besonders eifrig und textsicher stach, von den bequemen Sitzen des VIP-Bereiches, Kevin Kampl hervor. Aber auch die anderen Fußballer machten ihre ungewohnte Aufgabe als Sänger gut. Die französische Fraktion bestehend aus Upamecano, Konaté und Augustin waren genauso wie Keita mit dem deutschen Liedtext zwar nicht ganz so vertraut, schunkelten aber rhythmisch zu den Klängen des Kinderchores.


Gemeinsam gewinnen
Doch das wohl größte Highlight für die kleineren Teilnehmer des Glühwürmchenumzuges stand noch bevor. Während sich Erwachsene über die Projekte, auf die der Abend aufmerksam machte, informieren konnten, stand eine Kinderautogrammstunde mit den Spielern an.  Insgesamt eine Stunde lang nahm sich unsere Mannschaft Zeit Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und deren Autogrammwünsche zu erfüllen.

Die erworbenen Unterschriften waren die kleine „Trophäe“ des Abends für alle Kinder. Selbst wenn die Eltern die erworbene „Trophäe“ sicher im Rucksack verpacken wollten, damit sie auch zu Hause ankommt, so gab am Ende kein Kind seine Autogramme aus der Hand.

Die eigentliche Trophäe des Abends war aber, dass man es erneut geschafft hat, ein Zeichen zu setzten. Ein Zeichen für kranke und bedürftige Kinder, denen es durch unsere Unterstützung nun etwas besser gehen kann!

emi.rbgt.39


Permalink:
http://www.rb-fans.de/artikel/20171111-special-gluehwuermchenumzug.html

  • Fans
  • Fanszene
  • Glühwürmchenumzug
  • Lampion
  • Laternenumzug
  • Red Bull Arena

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Halstenberg folgt Werner zur Nationalmannschaft - startet auch er durch?

Endlich ist das LV Problem der Nati gelöst!
Hype-Berufung, er macht keine 5 Länderspiele.
Wurde Zeit, kein deutscher LV ist besser als Halste.
Jetzt wird der Fußball auf Länderebene zerstört!
Min. 3 Leipziger und der nächste WM-Titel ist drin!

RB-FANS.DE FACEBOOK