NÄCHSTE BEGEGNUNG

17. Spieltag 1. Bundesliga
Sonntag, 17.12.2017, 18:00 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
Hertha BSC
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
41
2
FC Schalke 04
30
3
Borussia Dortmund
28
4
RB Leipzig
28
5
Bor.Mönchengladbach
28
6
Bayer 04 Leverkusen
27
7
1899 Hoffenheim
26
8
Eintracht Frankfurt
26
9
FC Augsburg
24
10
Hannover 96
22
11
Hertha BSC
21
12
VfL Wolfsburg
19
13
SC Freiburg
19
14
VfB Stuttgart
17
15
1. FSV Mainz 05
17
16
SV Werder Bremen
15
17
Hamburger SV
15
18
1. FC Köln
6

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

ENTSCHEIDUNGSSPIEL! – LEIPZIG EMPFÄNGT BESIKTAS

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (05.12.2017) Am Mittwoch (20:45 Uhr) entscheidet sich die europäische Zukunft unserer Roten Bullen. Können wir uns zum Nikolaus-Tag selbst beschenken oder legen Besiktas oder Porto die Kohle in den Schuh? – Unser Vorbericht.

Überwintern in der Champions League? - #WirGlaubenDran

Zum letzten Champions League-Gruppenspiel empfangen unsere Leipziger Jungs den Stadtteilklub aus der türkischen Metropole. Besiktas ist mit 11 Punkten sicher Gruppensieger und somit im Achtelfinale. Dieses Ziel hat natürlich auch die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl – benötigt dafür jedoch Schützenhilfe. Der FC Porto ist mit 7 Zählern punktgleich und hat das direkte Duell für sich entschieden – gewinnen die Portugiesen ist Schluss mit Champions League-Fußball in der Messestadt. Da Portos Gegner Monaco schon ausgeschieden ist und auswärts ran muss, sehen viele schwarz, doch für uns stirbt die Hoffnung zuletzt! Sicherlich wäre auch die Europa League ein schicker Wettbewerb für das Jahr 2018. Große Namen wie Milan und Arsenal warten auch dort, doch das Flair des größten europäischen Wettbewerbes hat es uns einfach angetan. Es ist auch längst noch nicht entschieden. Der Vorteil unserer Gruppe ist, dass wirklich jeder jeden schlagen kann. Nikosia muss hier nicht gegen Real gewinnen oder Qarabag gegen PSG. Es wird schwer, aber möglich ist hier alles – Wir glauben dran!


Wo geht’s hin? – Vorzeichen der restlichen Saison

Einen Trend abzulesen, fällt derzeit wirklich schwer. Man merkt an manchen Tagen unseren Leipzigern die Doppelbelastung wirklich an – wie am vergangenen Wochenende in Hoffenheim. Stetige Rotationen und viele kraftraubende Spiele setzen der jungen Mannschaft zu. Umso erstaunlicher und nochmals erwähnenswert sind der zweite Platz in der Bundesliga-Tabelle und die bloße Chance auf das Bestehen in der Champions League. Ein Verbleib in der Königsklasse könnte für den nötigen Auftrieb sorgen, der auch mal die schweren Beine betäubt. Eine weitere englische Woche zum Abschluss der Hinrunde ist auch ein richtiges Power-Programm, in welches man am liebsten mit ordentlichem Aufschwung startet. Auf der anderen Seite stehen Mainz, Wolfsburg und Hertha bereit uns nach dem Champions League-Aus einen Jahresend-KO zu verpassen.
Hoffnung macht jedoch die enorme Heimstärke der Hasenhüttl-Elf. Den DFB-Pokal außen vor gelassen, ist man im eigenen Stadion noch ungeschlagen. Hält die Serie an, können wir auf Schützenhilfe hoffen.


Schwarz-Weiße Dominanz – Besiktas gut in Form

Bevor wir allerdings auch nur an Schützenhilfe denken können, gilt es selbst zu punkten. Das wird – wie immer im Fußball – durch den Gegner erschwert. In diesem Fall aber umso mehr, da die Adler sowohl in der Liga als auch international eine sehr gute Saison spielen. Die Mannschaft von Senol Günes könnte ungeschlagen in die nächste Runde einziehen: 2 Unentschieden und 3 Siege holten die Istanbuler bislang, auswärts brachten sie dabei zwei Siege aus Porto und Monaco mit. Im Hinspiel Ende September gewannen die Türken relativ souverän mit 2:0 durch die Tore von Ryan Babel und Talisca. Auch in der Liga läuft es gut für den amtierenden türkischen Meister. Erst zwei Niederlagen musste man in 14 Partien hinnehmen – diese allerdings beide auswärts, was uns entgegenkommen kann. Mit 26 Punkten steht Besiktas derzeit auf Rang 4 in einem engen Meisterschaftsrennen, bei dem gleich 4 Istanbuler Klubs um die Krone kämpfen. Es kann aber nicht erwartet werden, dass der Gymnastik-Klub sich irgendwie hängen lässt, außerdem dürften die Schwarz-Weißen nach dem 3:0 Derbysieg gegen Galatasaray vergangenen Samstag riesiges Selbstvertrauen im Gepäck haben. An individueller Klasse mangelt es sowieso nicht. Tosun, Talisca, und Özyakup werden unsere Defensive auf jeden Fall vor Probleme stellen – wenn sie denn spielen. Mit Babel, Quaresma, Hutchinson, Pepe, Töre und Arslan verzichtet Besiktas jedenfalls auf sechs Stammkräfte. Doch auch mit Lens oder Negredo warten mehr als fähige Fußballer auf die Chance sich zu beweisen, so dass nicht klar ist ob das Fehlen der Stammspieler ein Vorteil sein wird. Die Jungs von der Istanbuler Bank werden jedenfalls ihre Chance unter Trainer Günes nutzen wollen. Unser Team muss also gewarnt und voll konzentriert sein, um sich Hoffnungen zu machen.


Das Lazarett zu Nazareth – Verletzungssorgen zur Weihnachtszeit

Die Personalsituation vor der Partie am Mittwoch gestaltet sich für unser Trainerteam zunehmend schwierig. In der Innenverteidigung fällt Dayot Upamecano mit einer Muskelfaserverletzung im Oberschenkel, die er sich gegen Hoffenheim zugezogen hat aus, auch Willi Orbans Einsatz steht noch nicht zu 100% fest. Dieser musste aufgrund von Oberschenkelproblemen gegen Hoffenheim pausieren, konnte jedoch seit Sonntag wieder trainieren, so dass ein Einsatz wahrscheinlich ist. In der Offensive fallen die beiden offensiven Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer (Schulterverletzung) und Emil Forsberg (Bauchmuskelzerrung) aus. Das Fehlen von 3 Stammkräften wiegt natürlich schwer und es wird spannend zu sehen sein, wie Ralph Hasenhüttl auf die personellen Engpässe reagiert. Vielleicht bekommt ja Dominik Kaiser zu seinem ersten Einsatz in der Champions League und trägt sich damit in die Geschichtsbücher als erster Spieler ein, der in den Ligen 4 bis 1 sowie in der Champions League im Einsatz war. Immerhin stand am Wochenende Stefan Ilsanker nach Gelb-Rot-Sperre und Zehenverletzung wieder im Kader und stellt somit eine zusätzliche Option dar!

Mögliche Aufstellung: Gulácsi – Klostermann, Orban, Ilsanker (Konate), Halstenberg – Demme, Keita – Bruma, Kampl – Werner, Poulsen (Augustin)


Was muss passieren? – Stimmung machen fürs Weiterkommen

Zum Abschluss nochmal die Erklärung was für ein Weiterkommen passieren muss, für alle, bei denen Unklarheit herrscht: Wir müssen mehr Punkte holen als der FC Porto im Parallelspiel gegen Monaco. So einfach ist das. Gewinnt Porto, geht’s für Leipzig in die Europa League, spielen sie Unentschieden, müssen wir siegen, verlieren die Portugiesen, reicht den Roten Bullen ein Punkt.

Damit das Team zumindest seinen Teil erfolgreich erledigen kann, ist tatkräftige Unterstützung nötig! Also feuert die Mannschaft lautstark an und zeigt, dass man nicht nur in Istanbul ohrenbetäubenden Lärm machen kann. Es sind auch noch Resttickets für die bis zum 31. Mai 2017 im Ticketsystem registrierten Fans erhältlich – die müssen weggehen! In der Ticketbörse gibt es sogar noch Tickets für 25€ im Fanblock! Was kann es bitte besseres zu tun geben als in der vollen Red Bull Arena in das Achtelfinale der Champions League einzuziehen? Wir glauben dran!

Wer leider nicht live vor Ort sein kann, für den gibt es wie immer die Möglichkeit die Partie im Liveticker oder über dem Bullenfunk zu verfolgen.

FM7  


Permalink:
http://www.rb-fans.de/artikel/20171205-vorbericht-besiktas.html

  • 2017/18
  • Besiktas
  • Besiktas Istanbul
  • Champions League
  • Entscheidungsspiel
  • Gruppenphase
  • Heimspiel
  • Hinrunde
  • Saison 2017/2018

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Leipzig bleibt europäisch! Die EL Auslosung folgt am Montag

Unglaubliche Stimmung in Schottland genießen.
30.81%
Worst Case! Neapel!
18.6%
Atze besuchen in Kopenhagen.
18.02%
Bulgarien, Belgrad, Bukarest. I bims Balkan.
7.56%
In Lyon fürs Endspiel üben.
5.81%
Kicken wie Gott in Südfrankreich.
5.81%
Gratis Regeneration in der Kältekammer Moskau.
5.81%
Baskenland; Ab in die Heimat von Xabi Alonso.
3.49%
Die wilde Romantik der kasachischen Steppe!
2.91%
Forsbergs Gucci-Jacke zurück in Schweden.
1.16%
Umfrageteilnehmer: 172

RB-FANS.DE FACEBOOK