NÄCHSTE BEGEGNUNG

8. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 20.10.2018, 15:30 Uhr
Ort: WWK ARENA
FC Augsburg
RB Leipzig
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Borussia Dortmund
17
2
RB Leipzig
14
3
Bor.Mönchengladbach
14
4
SV Werder Bremen
14
5
Hertha BSC
14
6
Bayern München
13
7
Eintracht Frankfurt
10
8
1. FSV Mainz 05
9
9
VfL Wolfsburg
9
10
FC Augsburg
8
11
SC Freiburg
8
12
1. FC Nürnberg
8
13
1899 Hoffenheim
7
14
Bayer 04 Leverkusen
7
15
FC Schalke 04
6
16
Hannover 96
5
17
Fortuna Düsseldorf
5
18
VfB Stuttgart
5

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

NEUJAHRSINTERVIEW MIT STAMMKEEPER PÉTER GULÁSCI

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (05.01.2018) Es war das Jahr für unseren Stammtorhüter Péter Gulásci. Kickerranglisten-Erstplatzierter der Bundesliga, mehrfacher "Man of the Match", starke Leistungen zwischen den Pfosten und die Anerkennung der Fans als Nr.1 im Tor der Roten Bullen. Im Neujahrs- interview haben wir "Pete" mehrere Fragen gestellt und spannende Antworten bekommen.


RB-Fans.de:  Was wolltest du als kleiner Junge ursprünglich werden? War es schon immer dein Traum irgendwann in der Champions League als Fußballer aufzulaufen?

Péter Gulásci: Eigentlich wollte ich schon immer Fußballer werden. Bereits mit fünf Jahren habe ich angefangen. Wir haben nur 100 Meter von einem Fußballplatz entfernt gewohnt, da war der Weg wohl schon vorgezeichnet.


RB-Fans.de:  Wie bist du Torwart geworden? War es dein eigener Wunsch oder hat dich ein früherer Trainer irgendwann auf dieser Position aufgestellt?

Pete: Es war ganz klar mein Wunsch. Am Anfang haben wir im Tor durchgewechselt, jeder meiner Mitspieler musste mal in den Kasten. Mir hat es dann direkt großen Spaß gemacht und ich habe dann meinen Vater gefragt, ob ich Torwarthandschuhe bekommen kann. Ich war dann der erste im Team, der Torwarthandschuhe hatte und daher stand ich ab dann immer zwischen den Pfosten.


RB-Fans.de:  Was sind deine Top 3 der Lieblingsplätze in Leipzig?

Pete:
Wir wohnen in Markkleeberg. Zusammen mit dem Cospudener See ist es für uns einfach ideal dort. Es hat eine sehr hohe Lebensqualität. In Leipzig hat es uns der Clara Zetkin Park angetan, den wir gerade im Frühling und Sommer so oft es geht besuchen. Aber natürlich zählt für mich die Red Bull Arena zu meinen Lieblingsplätzen, denn dort habe ich bisher die emotionalsten sportlichen Momente erlebt. Ich bekomme immer wieder Gänsehaut, wenn ich einlaufe, denn was unsere Fans dort Spiel für Spiel auf den Rängen leisten, ist einfach unfassbar.


RB-Fans.de:  Als du nach Leipzig gekommen bist, hattest du es nicht direkt leicht. Viele Fans wollten Fabio Coltorti im Tor sehen. In dieser Saison hat sich das Blatt für dich gedreht. Wann und wie hast du das erste Mal gemerkt, dass die Fans voll und ganz hinter dir stehen?

Pete: Wie jeder Spieler muss auch ich mit Leistung überzeugen. Als ich dann meine Chance bekommen und gezeigt hatte, dass ich der Mannschaft helfen kann, habe ich die Fans gewiss auch Stück für Stück gewinnen können. So richtig krass habe ich die Unterstützung der Fans dann im Pokalspiel gegen die Bayern gemerkt, als das ganze Stadion meinen Namen gerufen hat. Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis für mich und weitere Bestätigung, dass ich hier genau am richtigen Fleck bin.


RB-Fans.de: Du hast jetzt sechs Spiele in der Champions League absolviert. Inwiefern hat dir der Wettbewerb geholfen, dich als Keeper weiterzuentwickeln?

Pete:
Man merkt einfach, dass das Niveau dort in der Spitze einfach nochmal ein Stück weit höher ist. Dort wird wirklich jeder minimale Fehler sofort bestraft. Das ist in der Bundesliga vielleicht nicht ganz so extrem. Aber mich persönlich hat eher der Rhythmus der Englischen Wochen weitergebracht. Die Konzentration in den kurzen Abständen immer wieder hochzufahren und sich schnell auf den nächsten Gegner einzulassen, waren wichtige Erfahrungen für mich, aber auch für das gesamte Team.


RB-Fans.de: Wenn man an die Champions League denkt, kommen einem sofort Mannschaften wie Barcelona, Real oder die Hymne in den Sinn. Jetzt steht die Europa League an. Was fällt dir ein, wenn du an die Europa League denkst?

Pete: Wir freuen uns nicht weniger auf die Europa League als auf die Champions League. Man misst sich weiter mit den besten Mannschaften Europas, was das Los gegen Neapel direkt bestätigt. Das Duell hätte durchaus auch in der Königsklasse stattfinden können. Ich persönlich freue mich riesig auf die Europa League. Ich durfte bereits 19 Mal dort internationale Luft schnuppern und es war jedes Mal etwas Besonderes. Die Erfahrungen dort werden uns als Mannschaft wieder einen Schritt nach vorne in unserer Entwicklung bringen, davon bin ich überzeugt.


RB-Fans.de: Was hast du noch für Karriereziele? Könntest du dir vorstellen deine Karriere in Leipzig zu beenden und
kannst du dir vorstellen auch nach deiner aktiven Zeit weiterhin in Leipzig zu leben?

Pete: Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Es war mein großes Ziel, meinen Vertrag bei RB Leipzig zu verlängern, denn es passt einfach alles perfekt hier und es macht sehr viel Spaß, Teil des besonderen Weges dieses Vereins zu sein. Ich bin noch nicht am Ende meiner Entwicklung und will auch die nächsten Schritte hier nehmen. Außerdem fühlen wir uns als Familie hier super wohl und haben Leipzig bereits jetzt in unser Herz geschlossen. Im Sport sollte man jedoch nie zu weit nach vorne schauen, denn es kann ganz schnell in die eine oder auch andere Richtung gehen. Daher genieße ich das Hier und Jetzt und will unseren Fans und den Menschen der Region mit erfolgreichen Fußball so viel wie möglich zurückgeben – das haben sie sich für ihre bedingungslose Unterstützung verdient.


RB-Fans.de:  Was machst du, wenn du nicht beim Training bist oder auf dem Platz stehst? Wer ist der Privatmann Péter Gulásci?

Pete: Nicht allzu viel eigentlich. Durch die intensiven letzten sechs Monate war ich froh, wenn ich zuhause bei meiner Familie war. Mit meiner Frau und meinem Hund genießen wir die freie Zeit gerne zusammen in der Natur und ich versuche dann auch so gut es geht abzuschalten. Wenn wir dann doch mal etwas mehr Zeit haben, Reisen wir gerne um die Welt. Wir waren schon auf Hawaii, den Malediven oder wie zuletzt zwischen den Jahren in Südafrika. Das macht uns sehr viel Spaß, denn wir entdecken gerne andere Kulturen und Orte.


RB-Fans.de:
Vielen Dank Pete, für deine Zeit und für die offene Beantwortung unserer Fanfragen. Wir wünschen dir und dem gesamten Team ein erfolgreiches Jahr 2018 und eine verletzungsfreie und siegreiche Rückrunde sowie gute Auftritte in der Europa League.

emi.rbgt.39


Permalink:
http://www.rb-fans.de/artikel/20180105-special-interviewgulacsi.html

  • Gulacsi
  • Interview
  • Neujahr
  • Péter Gulácsi
  • Torhüter
  • Weihnachten

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

11 Punkte aus den letzten 5 Spielen - gemeinsam mit dem BVB punktbestes Team. Ist Leipzig wieder in der Spur?

Die Mannschaft ist auf dem richtigen Weg.
51.95%
Erstmal gegen den FCN bestätigen.
13.81%
Spielerisch ist noch Luft nach oben.
11.71%
Der anstrengende Herbst kommt erst noch.
10.51%
Absolut, ich bin zufrieden.
10.51%
Wieder? Wir waren doch nie außerhalb.
1.5%
Umfrageteilnehmer: 333

RB-FANS.DE FACEBOOK