NÄCHSTE BEGEGNUNG

Testspiel
Freitag, 20.07.2018, 18:30 Uhr
Ort: Stadion der Freundschaft, Grimma
FC Grimma
RB Leipzig
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
RB Leipzig
0
2
Hannover 96
0
3
Hertha BSC
0
4
SV Werder Bremen
0
5
VfL Wolfsburg
0
6
1. FC Nürnberg
0
7
FC Augsburg
0
8
Fortuna Düsseldorf
0
9
VfB Stuttgart
0
10
SC Freiburg
0
11
Bayern München
0
12
Borussia Dortmund
0
13
Bayer 04 Leverkusen
0
14
Bor.Mönchengladbach
0
15
FC Schalke 04
0
16
1. FSV Mainz 05
0
17
1899 Hoffenheim
0
18
Eintracht Frankfurt
0

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

DANKE 'DOMME' - ABSCHIEDSSPIEL FÜR DOMINIK KAISER IN DER RED BULL ARENA

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (09.05.2018) Als langjähriger Kapitän feierte er mit unserem Verein von der Regionalliga bis zur 1. Bundesliga gleich mehrere Aufstiege. Nach sechs Jahren endet nun sein Weg bei den Leipziger Bullen – Zeit noch einmal Danke zu sagen und ihm mit einem Abschiedsspiel am Sonntag, den 13. Mai um 16 Uhr gebührend zu feiern.

Zur Saison 2012/13 wechselte der damals 23-jährige gebürtige Baden-Württemberger Dominik Kaiser zu RB Leipzig. Bevor er den Schritt vor sechs Jahren zum RB Leipzig vollzog, erkannten zuerst die Hoffenheimer das Talent des jungen Spielers. Unter Trainer Markus Gisdol nahm er eine gute Entwicklung, so dass er schon ab der Saison 2010/11 sein Bundesligadebüt im Dress der Hoffenheimer feierte. Nach 10 Einsätzen beim Bundesligateam in der Folgesaison entschloss sich ‚Domme‘ zur sächsischen Messestadt zu wechseln und traf dort auf seinen einstigen Förderer aus Hoffenheimer Zeiten Ralf Rangnick.

Mit unserem Verein RB Leipzig gelang ihm in den Folgejahren eine beispiellose Erfolgsserie und spielte sich mit seinen sehr guten Leistungen in die Herzen der Fans. Angefangen beim 3. Ligaaufstieg hatte er maßgeblichen Anteil und wurde nicht umsonst zum besten Drittligaspieler des Jahres gekürt. Durch seine Leistungen und vor allem durch seine Natürlichkeit in Person erlangte er großen Respekt innerhalb des Teams, bei den Trainern, wie auch bei den Fans. Ab Januar 2014 lief er erstmals als Kapitän auf und verkörperte in der Folgezeit sinnbildlich das Mannschaftsbild – und die Fans nahmen es dankend an. Geboren war nun eine Identifikationsfigur, die Fans und Spieler immer näher zusammenbrachte.


http://www.tagesmutter-taucha.de/dome2.jpg

Dominik Kaiser – hier mit seinem Förderer Ralf Rangnick am 18.07.2012 beim Vorbereitungsspiel gegen Hapoel Tel Aviv


Mit unseren jungen Rasenballern und den immer weiter wachsenden Verein gelang ihn der Aufstieg in die 2. Bundesliga. In der ersten Zweitligasaison gehörte er mit seinen 33 Einsätzen zu den Stärksten seines Teams, wie auch 9 Tore, 7 Torvorlagen und 96 Prozent aller möglichen Spielminuten damals seinen hohen Stellenwert offenbarten. Auch im darauffolgenden Zweitligajahr trug er maßgeblich zum Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse bei. Mit 31 Einsätzen, 7 Toren, 6 Torvorlagen und 93 % Beteiligung aller möglichen Spielminuten knüpfte er wiederum erfolgreich an die vorherige Saison an.

Während vieler seiner Spielerkollegen den immer größer werdenden Erfolgsdruck und das neue höhere Spielniveau Tribut zollen mussten, konnte er weiterhin mit seiner Leistung im Kader den gehobenen Ansprüchen in der 2. Bundesliga vollends gerecht werden. Dies änderte sich aber mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga, mit den neuen Spielereinkäufen und den noch höheren Anspruchsdenken innerhalb des Vereins. Während er weiterhin noch in den ersten acht Bundesligaspieltagen zur Stammformation zählte, blieb ihm anschließend größtenteils nur noch die Reservistenrolle übrig. Nach 26 Spieleinsätzen, davon 18 Einwechslungen und nur 32 Prozent Einsatzzeit insgesamt verlor er auch die Kapitänsbinde. Trotzdem gelangen ihm zwei Saisontore und vor allem mit dem ersten Bundesligator für unseren Verein überhaupt schrieb er Geschichte und bleibt den Fans fest in Erinnerung.


http://www.tagesmutter-taucha.de/dome3.jpg

‚Domme‘ erzielt das erste Bundesligator für RB Leipzig beim zwischenzeitlichen 1:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der Saison 2016/17


Unsere Leipziger Rasenballer absolvierten in dieser Saison schon 46 Spiele. Jedoch langte es für Dominik Kaiser nur noch zu 12 Einsätze und nahm somit weitestgehend wiederholt eine reine Reservistenrolle ein. Davon wurde er 9x eingewechselt, 3x ausgewechselt und kam insgesamt auf 336 Spielminuten, was einem Durchschnitt von 28 Spielminuten bedeutet in seinen elf Saisoneinsätzen. Als Höhepunkt seiner sportlichen Karriere kam er trotzdem in dieser Spielzeit in der Champions League zum Einsatz. Von der Regionalliga bis in die Champions League – kein anderer Spieler verkörpert somit den Leipziger Aufstieg mehr denn je.

Um mit seinen 29 Jahren noch nicht die Schuhe an den Nagel hängen zu müssen und im sportlichen Bereich noch einmal angreifen zu können, hat ‚Domme‘ entschieden seine Laufbahn und Möglichkeiten anderenorts fortzusetzen – ein verständlicher Entschluss und wir wünschen ihn diesbezüglich bestmöglichen Erfolg.

Als Dank für seinen Verdienst hat der Verein einem Abschiedsspiel zugestimmt. Schon 21.000 Tickets sind im geöffneten Unterrang und A-Oberrang bisher für den KaiseRBall über die Theke gegangen. Wir können uns auf viele ehemalige Spieler freuen, die den sportlichen Weg und Erfolg von Dominik Kaiser begleiteten, wie auch die Funktionäre und Trainer zum geselligen Abschiedsspiel über 2x30 Minuten zu sehen sein werden. In Domme‘s Team „Domme&Friends“ sollen u.a. Weggefährten wie Daniel Frahn, Timo Röttger und Tim Sebastian auflaufen. Alexander Zorniger wird das Team als Trainer führen, und vielleicht kann im eng gestrickten Terminplan auch Joshua Kimmich der Einladung folgen. Tickets zu diesem finalen Fußballfest am Sonntag, den 13. Mai um 16 Uhr sind weiterhin online im Ticketshop erhältlich. Vollzahler zahlen 10 Euro, ermäßigt fünf Euro. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

oligei


Permalink:
http://www.rb-fans.de/artikel/20180509-special-domme.html

  • 2017/18
  • Abschiedsspiel
  • Dominik Kaiser
  • Domme
  • KaiseRBall
  • Saison 2017/2018

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Mintzlaff kündigt eine Überraschung bei der Trainersuche an! Wer übernimmt den einzig wahren Rasenballsport?

Überraschung; Es wird eine echte Überraschung.
54.87%
Überraschung; Rangnick machts!
17.89%
Überraschung; Guido S aus Leipzig machts.
10.74%
Überraschung; Zizou "tritt" erneut auf.
7.16%
Überraschung; Zornigers zweite Amtszeit!
4.97%
Überraschung; Mintzlaff hat nen Trainerschein!
1.99%
Überraschung; Rose hat gar nicht verlängert.
1.19%
Überraschung; Fanliebling Oral kommt zurück!
1.19%
Umfrageteilnehmer: 503

RB-FANS.DE FACEBOOK