Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Antworten

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
63
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
21
5%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
50
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
215
49%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
90
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 439

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6871
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von elbosan » Sa 13. Jan 2018, 12:12

Ne - denke nicht das die zusammenhängenden Tickets von RBL kommen. Ich kenne viele die eine ganze Reihe Dauerkarten haben. Also so 8 Plätze am Stück. Wenn da ne Familie nicht kann, stellen die mal 4 oder gar 8 zusammenhängende Karten ein.

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 728
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von MarkoDe » Sa 13. Jan 2018, 20:28

elbosan hat geschrieben:Ne - denke nicht das die zusammenhängenden Tickets von RBL kommen. Ich kenne viele die eine ganze Reihe Dauerkarten haben. Also so 8 Plätze am Stück. Wenn da ne Familie nicht kann, stellen die mal 4 oder gar 8 zusammenhängende Karten ein.
Na ja - das waren gestern auf einen Schlag fast 50 mehr oder weniger komplett zusammenhängende Karten.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
Bratfisch
Beiträge: 401
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 06:40
Mein Fanclub: SFL

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Bratfisch » Mo 15. Jan 2018, 16:57

MarkoDe hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Ne - denke nicht das die zusammenhängenden Tickets von RBL kommen. Ich kenne viele die eine ganze Reihe Dauerkarten haben. Also so 8 Plätze am Stück. Wenn da ne Familie nicht kann, stellen die mal 4 oder gar 8 zusammenhängende Karten ein.
Na ja - das waren gestern auf einen Schlag fast 50 mehr oder weniger komplett zusammenhängende Karten.
Dies ist aber die beste Maßnahme den Schwarzmarkt auszutrocknen.
Wenn es noch Tickets gibt muss ich nämlich nicht den Schwarzmarkt mit teuren Karten bedienen.

Und für den Spontanstadionbesucher ist es die einfachste Sache an ein Ticket zu kommen. Ganz legal und vor allen zu einem fairen Preis.

Es sieht halt nur im TV scheisse aus wenn unsere schöne Schwimmbadoptik durchkommt. In Düsseldorf würde dies nicht auffallen.

MFG

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14046
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Jupp » Mo 15. Jan 2018, 17:11

Es sieht nicht nur im TV, sondern auch im Stadion blöd aus. Aus meiner Sicht auch nicht gut für die Stimmung, wenn vor einem gleich mal ein paar Plätze frei sind.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2088
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von katmik » Fr 19. Jan 2018, 12:38

Trotz der zwei nicht ausverkauften Heimspiele gegen Mainz und Hertha vor der Winterpause sieht Oliver Mintzlaff keinen Diskussionsbedarf über die Eintrittspreise. „Wir haben eine sehr vernünftige und faire Preisstruktur. Ich glaube nicht, dass wir über Ticketpreise nachdenken müssen“, erklärt der Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzende von RB Leipzig im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung. Zuletzt kam aus der RB-Anhängerschaft Kritik an zu hohen Preisen bei Heimspielen.
https://rblive.de/2018/01/19/oliver-min ... ick-keita/
Obwohl ich glaube, dass es nicht allein am Ticketpreis liegt, dass mehr Spiele nicht ausverkauft sind als letztes Jahr, sollte RBL trotzdem mal über die Preisgestaltung nachdenken.
Ungerecht finde ich z.B., dass ich in PK3 Topspielzuschläge zahlen muss und die sowieso schon preiswerteren Tickets in PK4 und 5 davon verschont bleiben. Ich hatte meinen Unmut darüber schon mal zum Zeitpunkt der Verlängerung der DK für das Pokalspiel gegen Bayern zum Ausdruck gebracht. Ansonsten zahle ich ja mit DK keine Top-Zuschläge.
Andere werden sicher andere Befindlichkeiten haben. Wurde ja auch schon diskutiert, ob man den Oberrang generell günstiger macht.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6871
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von elbosan » Fr 19. Jan 2018, 12:52

Also mMn sollte man B und D im Preisniveau angleichen. Ob nach oben oder unten sei mal dahingestellt.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2088
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von katmik » Fr 19. Jan 2018, 13:03

elbosan hat geschrieben:Also mMn sollte man B und D im Preisniveau angleichen. Ob nach oben oder unten sei mal dahingestellt.
In der 2. Liga war das doch auch so, oder?
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Andi
Beiträge: 292
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Andi » Fr 19. Jan 2018, 13:09

Ja, in der 2. Liga war man für einen
10er (ermäßigt 8) in B oder D dabei.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 8830
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von EisenerBulle » Fr 19. Jan 2018, 14:09

katmik hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Also mMn sollte man B und D im Preisniveau angleichen. Ob nach oben oder unten sei mal dahingestellt.
In der 2. Liga war das doch auch so, oder?
Eigentlich müsste der Preis in D am niedrigsten sein. In B hat man sicher Spaß aber in D muss man sich manchmal je nach "Kultur“ das Gepöbel der sogenannten "Gästefans“ antun. Zumindest in Nähe Gästeblock würde ich mich nie setzen. Würde wahrscheinlich sonst über den Zaun springen... 8-)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5503
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von mahe » Fr 19. Jan 2018, 14:14

EisenerBulle hat geschrieben:Zumindest in Nähe Gästeblock würde ich mich nie setzen. Würde wahrscheinlich sonst über den Zaun springen... 8-)
du müsstest noch mehr zahlen für diesen extra-kick.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Antworten