Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 19:33
       
  FOREN ÜBERSICHT   NEUE BEITRÄGE   AKTIVE THEMEN   COMMUNITY FANCHAT  



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1761 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160 ... 177  Nächste
 Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer] 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
Beiträge: 3012
Warum möchtest du dich anmelden?: Betriebssportgemeinschaft
Red Bull Leipzig
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Danke Hasi!

_________________
RB Leipzig-----------------------------------------------------------------Bild---Bild---Bild-------------------------------------------FC Red Bull Salzburg
2016 - Bundesligaverein Nr. 55
2017 - deutscher Europapokal-Teilnehmer Nr. 54 (ohne Stadtmannschaften Nr. 50)
2018 - deutscher Europapokal-Viertelfinalist Nr. 31 (ohne Stadtmannschaften Nr. 30)


Mi 16. Mai 2018, 22:30
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
Beiträge: 13760
Beitrag Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
@Peppermint Pig
Ich habe weiter oben noch den MDR-Kommentar eingefügt, dort wird gut erklärt, warum es beidseitig keinen Sinn ergibt.

Insgesamt finde ich die Umfrageergebnisse deutlich, gerade wenn man es mit der Diskussion im Forum vergleicht. Bei RB Live waren 90% für Hasi, bei der LVZ 81%, beim MDR sind es 85%, auf unserer Facebookseite sind aktuell 78% für eine Verlängerung des Vertrags, bei Instagram finden 89% die Trennung falsch. Deckt sich letztlich mit der Stimmung im Stadion bei den letzten Spielen. Mediales Echo ist auch klar. Rangnick steht in jedem Fall unter Druck hinsichtlich des neuen Trainers, aber das war ja bei Zorniger ähnlich.

_________________
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts


Mi 16. Mai 2018, 22:32
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
Beiträge: 4716
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
RaBaSpo hat geschrieben:
So langsam stellt sich da auch die Frage, inwieweit sich das Publikum noch mit der Mannschaft identifiziert, wenn solche Identifikationsfiguren wie Hasenhüttl, Kaiser und Co. immer weniger werden. Opfert man das dem Erfolgswillen oder besinnt man sich irgendwann wieder auf die ursprüngliche Linie, die Fans ins Stadion zu locken und so Einnahmen zu generieren?

Lass mich aus der Erfahrung der letzten Jahre eine Weisheit mit auf den Weg geben - Erfolg heilt alle Wunden.

Wer wünscht sich heute noch einen Trainer mit dem Namen Zorniger an der Seitenlinie?
Wer braucht einen Rekordtorschützen Daniel Frahn in der Bundesliga?
Wer kann sich noch an einen die Torhüter warmschießenden Perry Bräutigam erinnern?
Wer war nochmal Sven Neuhaus?
Noch einen für Freaks: Ivo Jungbauer?

Alle diese Namen waren zu bestimmten Zeiten Identifikationsfiguren. Alle waren irgendwann an einem Punkt angelangt, an dem ihr Leistungsvermögen nicht mehr für die kommenden Aufgaben gereicht hat bzw. ihr Potential als nicht mehr ausreichend empfunden wurde.

Wenn wir die ersten drei Bundesligaspiele 2018/19 mit drei Toren Unterschied gewinnen, kräht kein Hahn mehr nach Hasenhüttl. Leider.

_________________
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!


Mi 16. Mai 2018, 22:40
Profil

Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 1970
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mal mitreden respektive Fragen stellen zu können!
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Roter Brauser hat geschrieben:
RaBaSpo hat geschrieben:
So langsam stellt sich da auch die Frage, inwieweit sich das Publikum noch mit der Mannschaft identifiziert, wenn solche Identifikationsfiguren wie Hasenhüttl, Kaiser und Co. immer weniger werden. Opfert man das dem Erfolgswillen oder besinnt man sich irgendwann wieder auf die ursprüngliche Linie, die Fans ins Stadion zu locken und so Einnahmen zu generieren?

Lass mich aus der Erfahrung der letzten Jahre eine Weisheit mit auf den Weg geben - Erfolg heilt alle Wunden.

Wer wünscht sich heute noch einen Trainer mit dem Namen Zorniger an der Seitenlinie?
Wer braucht einen Rekordtorschützen Daniel Frahn in der Bundesliga?
Wer kann sich noch an einen die Torhüter warmschießenden Perry Bräutigam erinnern?
Wer war nochmal Sven Neuhaus?
Noch einen für Freaks: Ivo Jungbauer?

Alle diese Namen waren zu bestimmten Zeiten Identifikationsfiguren. Alle waren irgendwann an einem Punkt angelangt, an dem ihr Leistungsvermögen nicht mehr für die kommenden Aufgaben gereicht hat bzw. ihr Potential als nicht mehr ausreichend empfunden wurde.

Wenn wir die ersten drei Bundesligaspiele 2018/19 mit drei Toren Unterschied gewinnen, kräht kein Hahn mehr nach Hasenhüttl. Leider.


Man sollte aber auch bedenken, von wessen Verein man Fan ist.

RBL i. V. m. RedBull steht nun einmal für maximale sportliche Erfolge, da wird nun einmal nicht auf irgendwelche Befindlichkeiten Rücksicht genommen, egal ob Fan, Spieler, Trainer etc.

Zudem leben wir aufrund dessen nicht mehr in der Vergangenheit, klar hat RH viel erreicht, wofür ich ihm sehr dankbar bin, aber das ist nunmal Geschichte und man sollte nach Vorne schauen, wie es der Verein wohl tut.


Mi 16. Mai 2018, 23:01
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
Beiträge: 13760
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Erfolg und eine attraktive Spielweise sind natürlich immer der Hauptfaktor, gerade wenn es offensichtlich ist, dass es sportlich nicht mehr reicht. Bei Frahn war das bspw. deutlich zu sehen. Ich finde trotzdem, dass der Abschied von Kaiser gezeigt hat, dass Identifikationsfiguren schon auch in Erinnerung bleiben und wichtig für einen Verein sind. Warten wir mal ab wer kommt, ist ja nicht so, dass auch ein neuer Trainer zur Identifikationsfigur werden kann. Mit Coltorti könnte es einen weiteren Abgang geben. Mich überrascht, dass sein Vertrag noch nicht verlängert wurde.

_________________
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts


Mi 16. Mai 2018, 23:01
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Beiträge: 21775
Wohnort: Leipzig
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
So ein wenig ist die Luft raus. Man beginnt sich zu fragen, ob Hasenhüttl noch die richtigen Antworten parat hat.

Offensivspektakel gibt es kaum noch, stattdessen langsamer Spielaufbau, der aber nicht wie bei den Bayern zu Sicherheit, sondern zu oft zu gegnerischen Umschaltsituationen führt.

Viele Spieler scheinen in ihrer Entwicklung zu stagnieren.

Standards - eigentlich football basics - sind unsere Achillesferse schlechthin.

Klingt vielleicht undankbar bzw. nach zu hohen Ansprüchen, aber so richtig überzeugt bin ich momentan nicht von Hasenhüttl. Mir fehlen überzeugende Leistungen, fast jedes Spiel ist Stückwerk.


Das hatte ich im Winter geschrieben. Wohlgemerkt zu einem Zeitpunkt als Hasenhüttl den ganzen Dezember über ohne Sieg blieb und aus der CL geflogen ist. Zu einem Zeitpunkt, als Rangnick dennoch eine Verlängerung angeboten hatte.

Hasenhüttl ist ja recht gut in die Saison gestartet (trotz Niederlage auf Schalke) und erst nach dem Bayern Doubleheader so langsam weggebrochen. In diesem Sinne fand ich die Vertragsverlängerung im Winter durchaus schon als Vertrauenszuspruch von Rangnick. Das hat er ausgeschlagen und es gibt m.E. nach den letzten 7 Monaten, in denen wir nicht nur knapp die CL verpasst haben, sondern am Ende auch Glück hatten nicht die EL zu verspielen, nur wenig Gründe für RBL eine vorzeitige Vertragsverlängerung anzustreben.

Ich finde daher, dass es ein durchaus gangbarer Weg war, mit dem Restvertrag ergebnisoffen in die Saison zu gehen und wenn jetzt morgen nicht Rose auf der Matte steht, sieht es m.E. auch nicht so aus, als wäre es von langer Hand geplant Hasenhüttl über diese Nichtverlängerung zum Ausstieg zu zwingen.

_________________
Bild


Mi 16. Mai 2018, 23:33
Profil

Registriert: Do 23. Jul 2015, 21:49
Beiträge: 64
Warum möchtest du dich anmelden?: mich alles von RBL interessiert
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Was für Gefühle, die letzten Tage
-Samstag das Erlebnis in Berlin, tolles Spiel, tolle Stimmung, im RB Shirt problemlos zum und vom Stadion/Parkplatz gelaufen
-Sonntag die emotionale Verabschiedung von Domme. Einfach gewaltige positive Gefühle gemischt mit ganz viel Wehmut
- und dann der Dienstagabend. Puh, fast die ganze Nacht nicht geschlafen, heute auf Arbeit keine wirklich gute Arbeit gemacht (weil mit Gedanken ganz woanders), und dann die Sicherheit RH geht sofort. Schlecht war mir den ganzen Tag.
Da ich ja für RH bin (und auch für etwas Konstanz), hätte ich ihm gern die Chance gegeben zu zeigen, was er und die Spieler aus begangenen Fehlern (vor allem seit Winter) gelernt haben. Die zwei letzten Spiele sahen ja mannschaftlich und spielerisch schon wieder ganz anders aus. Aber vielleicht lag es tatsächlich daran, dass RR sich eingeklinkt hat. Naja, ich bin unendlich traurig, aber auch weil RH (zumindest der Infos von RB nach) nicht die Chance ergriffen hat, dies zu beweisen in der Spielzeit 2018/2019. Nun muß die Entwicklung von meinem Verein ohne RH weitergehen und ich hoffe, die Verantworlichen haben einen guten Plan. An diese Schnelllebigkeit und dieses was ist mein Geschwätz von gestern noch wert muss ich mich auch erstmal gewöhnen


Mi 16. Mai 2018, 23:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Beiträge: 5034
Warum möchtest du dich anmelden?: Weil ich es kann!
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Man kann es auch übertreiben Goldi (das mit dem nicht schlafen).
Schon erstaunlich wie naiv einige (viele) Fans sind.
That‘s Buisness!
Wenn mein Chef meine Nase nicht mehr sehen will, dann hat er Mittel und Wege mich los zu werden.
Das verstehen einige nicht. Haifischbecken Profitrainer


Do 17. Mai 2018, 00:41
Profil

Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 1970
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mal mitreden respektive Fragen stellen zu können!
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Dem Gunde nach kann man doch eigentlich hier im Forum die Hasi-Sache erst wirklich ernst nehmen, wenn der Besucherrekord von 10.266 Besuchern, die am Do 8. Mai 2014 online waren (wegen der Lizenssache) überschritten worden wäre.

:mrgreen:


Do 17. Mai 2018, 01:25
Profil

Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:29
Beiträge: 1
Warum möchtest du dich anmelden?: Ich find RB Leipzig Klasse!!!
Beitrag Re: Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]
Da hätte Domme eigentlich doch noch bleiben können. Ein neuer Trainer hätte vllt. auch für ihn wieder mehr Spielzeit bedeutet. Trotzdem, Schade um beide eigentlich aber RBL hat halt höhere Ziele.


Do 17. Mai 2018, 02:07
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1761 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160 ... 177  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blackadder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: