Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Antworten
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14054
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von Jupp » Mi 16. Mai 2018, 13:49

Im anderen Thema zu Ralph Hasenhüttl bitte, hier darf gern über den Nachfolger diskutiert werden.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 988
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von RaBaSpo » Mi 16. Mai 2018, 13:51

Ich hab keine Ahnung, wer ne treibende Kraft für unseren Verein sein könnte... und vor allem wer geeignet für uns ist. Und jetzt kommt mir bitte nicht mit Rose, das wäre die absolute Krönung...
19 Jahre und RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2011
74 Heimspiele:
43 Siege,
13 Unentschieden,
18 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien! Videoassistent abschaffen!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2098
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von katmik » Mi 16. Mai 2018, 13:54

Roger Schmidt gibts auch noch. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Schlapperplapper
Beiträge: 560
Registriert: Di 14. Apr 2015, 11:43

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von Schlapperplapper » Mi 16. Mai 2018, 13:56

Naja, wie man soeben im MDR hören durfte stehen die Zeichen auf Rangnicks Ziehsohn Robert Klauß.

Sicherlich ein fleißiger und talentierter Bursche, aber die Sache hat ein Geschmäckle.

Meine immer schon vorhandene Meinung zu Rangnick wird bestätigt. Er duldet niemanden neben sich mit eigenen Vorstellungen und Meinungen. Es ist kein großes Geheimnis das Robert Klauß eine Art Ziehsohn von RR ist, der wohl die nächsten 2 Jahre aus persönlichen Gründen Rangnicks in den Sattel gehievt wird.

PS: Ganz ganz böse Zungen behaupten bei RR haben Speichellecker die größten Chancen, das lass ich mal unbewertet stehen.

nivek
Beiträge: 36
Registriert: Di 22. Dez 2015, 13:34
Mein Fanclub: SFL

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von nivek » Mi 16. Mai 2018, 14:03

hat Favre schon in Dortmund unterschrieben?

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 988
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von RaBaSpo » Mi 16. Mai 2018, 14:03

Bin gespannt ob, wenn es stimmt, dass Tedesco-Ding tatsächlich bei uns ziehen könnte oder ob diesmal der Schuss nach hinten losgeht.
19 Jahre und RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2011
74 Heimspiele:
43 Siege,
13 Unentschieden,
18 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien! Videoassistent abschaffen!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2098
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von katmik » Mi 16. Mai 2018, 14:06

Schlapperplapper hat geschrieben:Naja, wie man soeben im MDR hören durfte stehen die Zeichen auf Rangnicks Ziehsohn Robert Klauß.
Der Trainer der schlechtesten U19, seit RR hier ist.
Sehr interessant.
nivek hat geschrieben:hat Favre schon in Dortmund unterschrieben?
Nein, und er hat wohl gesagt, das wären alles nur Gerüchte mit ihm und dem BVB.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

nivek
Beiträge: 36
Registriert: Di 22. Dez 2015, 13:34
Mein Fanclub: SFL

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von nivek » Mi 16. Mai 2018, 14:10

Der Trainer, der es nicht schafft Talente in den Profibereich zu entwickeln?

konalbi
Beiträge: 14
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 11:26

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von konalbi » Mi 16. Mai 2018, 14:23

Auch hier in dem neu eröffneten Tweet kommen schon wieder von den RR Hassern schräge Sätze gegen unseren Sportdirektor. Im MDR Forum findet ihr bestimmt Gleichgesinnte Typen und Neider. Also schreibt euren Frust und persönliche Anfeindungen gegen RR beim MDR nieder.
Die sportliche Führung hat die richtige Entscheidung getroffen mit dem Trainer nicht zu verlängern.
Wir sind hier alle Fans von RB Leipzig und keiner darf sich anmaßen über Charaktereigenschaften der sportlichen Führungsebene sich ohne jemand persönlich hautnah zu kennen ein Urteil hier zu bilden.
Der Sportdirektor wird in naher Zukunft schon das richtige Trainer Kollektiv präsentieren welches in die sportliche Philosophie von RasenBallsport passt.

oldbull53
Beiträge: 173
Registriert: So 25. Mai 2014, 22:48

Re: Wer wird neuer Trainer bei RB Leipzig?

Beitrag von oldbull53 » Mi 16. Mai 2018, 14:26

Was mich verwundert, hundertprozentiger Kahlschlag im Trainerteam?
Wenn das nicht nach Hinten losgeht.
Vielleicht täuscht mich mein Gefühl, das die Mannschaft in den letzten Wochen für den Trainerstab nicht mehr erreichbar war, hat wahrscheinlich auch mit den medialen Theater zu tun, welches an den recht jungen und im Verein neuen Spielern doch nicht so spurlos vorüber ging.
RR muss in den nächsten 10 bis 15 Tagen eines "kleines" Wunder aus dem Hut ziehen, wenn er den Stall junger "Fohlen" ruhig halten will.

Wie wir nun live erleben durften, zählen im Kapitalismus weder Gefühle, Sympathien, Verträge oder Visionen, jeder und alle haben ihren Preis, ich glaube nicht das RR oder Klauß auf den Trainerschleudersitz steigen werden.
Wir können uns nur zähneknirschend "überraschen" lassen.
Tschüß Hasi, sollte dir eine Lehre sein.

Antworten