15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 Uhr)

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Spencerle
Beiträge: 79
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 00:04

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von Spencerle » So 10. Dez 2017, 00:28

Meine Güte hier gehts ja wieder hoch her. Da fordern einige User tatsächlich den Kopf von Hasenhüttel? Ernsthaft? Wir stehen auf Platz zwei in der Tabelle, überwintern europäisch. Was will man eigentlich noch? Vielleicht sollte man das Forum bis zwei Stunden nach Abpfiff sperren, bis sich alle ein bisschen beruhigt haben.

Und hört endlich mit dem Märchen von der Standard-Gegentor-Schwäche auf! Was sollen dann da ander Vereine sagen? Wir haben in der Bundesliga vier Gegentore nach Standards bekommen. Vier! Damit sind wir in der Statistik auf Platz 2. Noch vor Bayern, Dortmund und wie sie alle heissen.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... nking.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Viele sind da wahrscheinlich durch die beiden Porto-Spiele in der CL geprägt als, glaube ich, vier von fünf Gegentoren nach Standards fielen. Uns aber eine generelle Schwäche nach Standards nachzusagen ist Käse.
Werbefläche zu vermieten!

nevermore
Beiträge: 677
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von nevermore » So 10. Dez 2017, 00:34

Spencerle hat geschrieben:Meine Güte hier gehts ja wieder hoch her. Da fordern einige User tatsächlich den Kopf von Hasenhüttel? Ernsthaft? Wir stehen auf Platz zwei in der Tabelle, überwintern europäisch. Was will man eigentlich noch? Vielleicht sollte man das Forum bis zwei Stunden nach Abpfiff sperren, bis sich alle ein bisschen beruhigt haben.

Und hört endlich mit dem Märchen von der Standard-Gegentor-Schwäche auf! Was sollen dann da ander Vereine sagen? Wir haben in der Bundesliga vier Gegentore nach Standards bekommen. Vier! Damit sind wir in der Statistik auf Platz 2. Noch vor Bayern, Dortmund und wie sie alle heissen.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... nking.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Viele sind da wahrscheinlich durch die beiden Porto-Spiele in der CL geprägt als, glaube ich, vier von fünf Gegentoren nach Standards fielen. Uns aber eine generelle Schwäche nach Standards nachzusagen ist Käse.
Die Spieler und der Trainer sind da anderer Meinung.
https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb ... --29267692" onclick="window.open(this.href);return false;

Vielleicht mal die rosa Brille abnehmen.

Spencerle
Beiträge: 79
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 00:04

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von Spencerle » So 10. Dez 2017, 00:48

Also ich bin echt gespannt was hier los sein wird wenn wir mal um Platz 10 spielen. Bis dahin bleibt die rosarote Brille wo sie ist. 8-)
Werbefläche zu vermieten!

Karline
Beiträge: 1546
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von Karline » So 10. Dez 2017, 01:00

@nevermore

Danke für den Link. Gute Analyse von Diego, Peter und Youssuf.

Da braucht Hasi nichts labern von nicht trainieren können.
Die Stunde für Standards schießen, verteidigen und zwischendurch Stellung korrigieren ist doch locker drin.

nevermore
Beiträge: 677
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von nevermore » So 10. Dez 2017, 01:40

Spencerle hat geschrieben:Also ich bin echt gespannt was hier los sein wird wenn wir mal um Platz 10 spielen. Bis dahin bleibt die rosarote Brille wo sie ist. 8-)
Wahrscheinlich dasselbe wie im Forum eines jeden Vereins, dessen Anspruch es ist, im europäischen Wettbewerb zu spielen.

Ich halte es da mit dem oben schon erwähnten Zwischendings. Weder muss man bei jedem Problemchen gleich den Kopf des Trainers fordern, noch muss man sich aufführen wie ein kreischendes Justin Bieber-Fangirl, sobald es jemand wagt, irgendeine Art von Kritik zu äußern.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6893
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von elbosan » So 10. Dez 2017, 01:49

Cyphox hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Mal was wichtiges. War der eine Song von Willi Orban‘s MDR Playlist ein Song von „System of a Down“ ?
Knapp daneben, das war "Sky is over" von Serj Tankian.
Die Stimme erkenne ich doch überall raus. Bild

furiosi
Beiträge: 260
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:23
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
Wohnort: Sachsen- Anhalt Süd

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von furiosi » So 10. Dez 2017, 09:58

Kann mir mal einer erklären, wieso die Mainzer den Freistoß vor dem 1-1 nach dem Videobeweis zugesprochen bekommen? Hieß es nicht, Videoentscheidung nur bei roten Karten und Elfmetern?

Ich kann mich da noch an eine andere Szene erinnern. War glaube ich auch bei irgendeinem Spiel von uns. Videoschiedsrichter griff ein und prüfte, ob Elfmeter oder nicht. Er entschied auf keinen Elfmeter, es war aber klar ersichtlich, dass es einen Eckball hätte geben müssen. Den Eckball gab es aber nicht, da der Schiri auf dem Platz vorher auf Abstoß entschieden hatte.

HIICH
Beiträge: 124
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 21:37

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von HIICH » So 10. Dez 2017, 10:33

furiosi hat geschrieben:Kann mir mal einer erklären, wieso die Mainzer den Freistoß vor dem 1-1 nach dem Videobeweis zugesprochen bekommen? Hieß es nicht, Videoentscheidung nur bei roten Karten und Elfmetern?

Ich kann mich da noch an eine andere Szene erinnern. War glaube ich auch bei irgendeinem Spiel von uns. Videoschiedsrichter griff ein und prüfte, ob Elfmeter oder nicht. Er entschied auf keinen Elfmeter, es war aber klar ersichtlich, dass es einen Eckball hätte geben müssen. Den Eckball gab es aber nicht, da der Schiri auf dem Platz vorher auf Abstoß entschieden hatte.
Gegen Leipzig ist alles erlaubt. Da darf man die Regeln schon etwas "biegen" oder einfach auch brechen.

Spanender ist sogar der Umgang der Medien mit dem Thema. Alle sind sich einig, dass die 3 Videobeweise korrekt waren. Dabei war einer klar regelwidrig (Freistoß und gelb) und einer klar falsch (Werner wird im Strafraum umgetreten).
Bei dieser Gelegenheit darf an eine Studie erinnert werden in welcher unregelmäßige Wettweinsätze bei 3 Schiedsrichtern festgestellt wurden. Die Medien haben genau einmal darüber berichtet und dabei die Studie ohne Angabe von Gründen als gehaltlos hingestellt. Damit war das Thema vergessen. Bis heute kennen wir nicht die Namen der Schiedsrichter. Unabhängige Medien hätten hier recherchiert.

Karline
Beiträge: 1546
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von Karline » So 10. Dez 2017, 10:35

@furiosi

Der Videoassistent darf eigentlich nur eingreifen solang das Spiel unterbrochen ist.
Sobald angepfiffen wurde darf man nicht mehr eingreifen.

Eigentlich ist belagern des Schiris und fordern von Videobeweis auch jeweils mit gelb zu ahnden.
Und eigentlich war das Foul an Timo in der 90. Minute auch 11er.

Der gegebene 11er muss außerdem überhaupt nicht kontrolliert werden, da keine Fehlentscheidung vorlag.

Wie du siehst, hat der Schiri gestern keinen guten Tag gehabt. Bzw. war er in jeder strittigen Szene latent überfordert. Der hatte keine Eier zu seiner Entscheidung zu stehen.

Aber an ihm lags nicht, dass die 2. HZ nix war.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5185
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – FSV Mainz 05 (09.12., 15:30 U

Beitrag von bullish! » So 10. Dez 2017, 10:58

Karline hat geschrieben:@furiosi

Der Videoassistent darf eigentlich nur eingreifen solang das Spiel unterbrochen ist.
Sobald angepfiffen wurde darf man nicht mehr eingreifen.

Eigentlich ist belagern des Schiris und fordern von Videobeweis auch jeweils mit gelb zu ahnden.
Und eigentlich war das Foul an Timo in der 90. Minute auch 11er.

Der gegebene 11er muss außerdem überhaupt nicht kontrolliert werden, da keine Fehlentscheidung vorlag.

Wie du siehst, hat der Schiri gestern keinen guten Tag gehabt. Bzw. war er in jeder strittigen Szene latent überfordert. Der hatte keine Eier zu seiner Entscheidung zu stehen.


Aber an ihm lags nicht, dass die 2. HZ nix war.
Hatte Sportfreund Ittrich schon mal einen guten Tag in Spielen mit unserer Beteiligung? :?
Fakt ist, dieser VR geht mir langsam nur noch auf den Sack. Zeitversetzte, endlose Kunstpausen (hier sollte Werbung eingestreut werden)
und stets gehemmter Jubel. Da waren doch die Tatsachenentscheidungen, selbst wenn diese mal gegen uns ausfielen, super.

Ansonsten das meistgehörte Wort des gestrigen Abends = "ärgerlich".

Ich ergänze "unreif" oder "amateurhaft". Solange wir solche Spiele nicht mal ergebnisorientiert ziehen, haben wir ganz oben nichts zu suchen.
Darüberhinaus war die Einwechslung von Halstenberg in der 83. Minute völlig sinnentleert?

Jammerschade um die die 2 verlorenen Punkte!
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Antworten