RB-Fans.de
http://www.rb-fans.de/forum/

Kaderplanung Saison 2017/2018
http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=35&t=12711
Seite 56 von 72

Autor:  nevermore [ Fr 26. Jan 2018, 14:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Quatsch. Hätte RB halt Taurin-Fan als Sportdirektor geholt und nicht den inkompetenten Rangnick, dann würden wir dieses Jahr das Triple gewinnen. Ach was, letztes Jahr hätten wir es schon gewonnen :prof:

Autor:  Fatherandson [ Fr 26. Jan 2018, 14:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ach Quatsch, vorletztes Jahr in der 2. Liga schon

Autor:  Eventi.absolut [ So 28. Jan 2018, 14:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Zitat:
Transfer-Auftrag an Rangnick: Hasenhüttl fordert zwei Verstärkungen

Trainer Ralph Hasenhüttl hat nach dem 1:1 gegen den HSV so deutlich wie noch nie in dieser Transferphase Verstärkungen für RB Leipzig gefordert – unabhängig von Rekord-Verpflichtungen für den Nachwuchs.


https://rblive.de/2018/01/28/rb-leipzig ... -rangnick/

Da liegt ggf. doch etwas im Argen... :shock:

Autor:  nevermore [ So 28. Jan 2018, 15:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Wieso ist jetzt auf einmal von einem Ausfall Emils für die ganze Rückrunde die Rede?

Autor:  Karline [ So 28. Jan 2018, 15:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Da hat Hasi schon recht. Der Kader ist auch insgesamt viel zu klein. Abgang von Compper ein Fehler.

Nicht auszudenken, wenn Kampl nicht im Sommer quasi in letzter Minute gekommen wäre.

Trotzdem muss Hasi seine Hausaufgaben machen. Bei geschwächtem Kader mehr auf defensive Sicherheit setzen und auch dreckige Siege einfahren. Streich zeigt grad wie es geht.


Davon abgesehen ist Rangnick zu ruhig. Da könnte er auch mal deutlicher reingrätschen und Mentalität einiger Spieler fordern.
Vllt. wäre es gut, wenn der Job auf eine weitere Person ausgewertet wird. Ralf ist nicht über alle Maßen belastbar, seine Erfahrung, Kontakte und Branchenkenntnis unverzichtbar.
Eine Art Azubi parallel laufen zu lassen und dem einige Aufgaben zu übertragen wäre eine Überlegung wert.

Autor:  Jupp [ So 28. Jan 2018, 15:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Emil hat angeblich im Herbst teilweise unter Schmerzen gespielt. Jetzt hat man wochenlang die Belastung runtergefahren und er hat immer noch Schmerzen. Laut letzter PK ist völlig unklar wann Emil wieder fit wird, zumal fit ja auch noch nicht gleich in guter Form sein bedeutet.

Wir haben eh den kleinsten Kader der Liga, keine U23 und eine U19, die punktgleich mit Osnabrück ist. Also aus dem Jugendbereich kann man nichts erwarten. Insofern ist es nach den Verletzungen von Halstenberg und Emil sowie den Abgängen von Palacios und Compper schon nachvollziehbar, dass sich Hasi neue Spieler wünscht.

Autor:  Stiller_Support [ So 28. Jan 2018, 16:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Bleibt dann halt die Frage, warum hatt man die gehen lassen ?
Ich kann mir nicht vorstellen das es kein austausch zwischen RR und RH deswegen gegeben hatt.
Die Lage wurde falsch eingeschätzt.
Das mit Emil war ja wie vom Verein gesagt schon länger bekannt und man macht nichts ?

Autor:  Rumpelstilzchen [ So 28. Jan 2018, 22:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Zitat:
Der FC-Kader platzt aus allen Nähten. Sportchef Armin Veh hat auch nicht ausgeschlossen, dass den Klub noch ein Spieler verlassen könnte. Aber das gilt nicht für jeden.
Denn nun ist ein Verein scharf auf einen Spieler, den der FC gar nicht abgeben will! Nach EXPRESS-Informationen will RB Leipzig Linksfuß Jannes Horn (20)!
https://www.express.de/sport/fussball/1 ... r-29571266


Profil: https://www.transfermarkt.de/jannes-hor ... ler/231586

Autor:  Roter Brauser [ So 28. Jan 2018, 23:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Aus meiner Sicht braucht es auch noch eine Verstärkung für die Offensive. Gestern saß mit Poulsen eine einzige Alternative auf der Bank...das ist zu wenig.

Autor:  The-Last-ReBeL [ Mo 29. Jan 2018, 07:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Zitat:
Nicht auszudenken, wenn Kampl nicht im Sommer quasi in letzter Minute gekommen wäre.


Kampl spiel immer solide, Aber Kampl ist nicht der Spieler der den Unterschied machen kann. ( wie Keita oder Forsberg)
Ein Baustein mehr nicht. Spielt die Mannschaft gut, spielt Kampl gut, spielt die Mannschaft schlecht....
Zudem hat er viel zu lange in Leverkusen gespielt. Da ist diese Vizegen drinnen. M.E. fehlt da der letzte Wille und auch das bissl Glück ein Unterschiedsspieler zu werden.
Ist kein Verriss nur eine Feststellung. In allen Belangen Durchschnitt ist immer über den Durchschnitt. Nur will RB das auf Dauer ?

Aber du hast Recht, ohne ihn sähe es noch dunkler aus .

Seite 56 von 72 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/