[ehemaliger Spieler] Federico Palacios (1. FC Nürnberg)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Antworten
Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 4. Jan 2014, 17:47

Man sollte aber auch erst mal nicht all zu viel erwarten. Wie geschrieben, hat er bisher "nur" U19 gespielt. Das ist ein anderes Kaliber. In einer Herrenmannschaft und 3. Liga, kann er ganz schnell untergehen. Sicher ein interessanter Spieler für die Zukunft oder aktuell die Zweite Mannschaft. Ich kann mir nciht vorstellen das er in der Phase für die Erste angedacht ist.
Die jetzige Rückrunde mit dem Erhalt des 2. Platzes, würde ich mir schon mit dem ein oder anderen gestandenen Spieler wünschen. Der vlt. mal 2-3 Jahre Erfahrung in einer mindestens U-23 Mannschaft hatte, oder in adäquaten Ligen gespielt hat. Im Fußball ist nicht nur Talent gefragt. Auch bisschen Erfahrung und Routine.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von TaurinFan » Sa 4. Jan 2014, 17:58

Wir spielen aber auch nur 3. Liga. Selbst wenn er sich nicht als Ausnahmespieler erweisen sollte, wirds für die 3. Oder 2. Liga reichen. Ist ja nicht so als wollten wir mit ihm Europa League spielen.

Mal ehrlich viele spiele in der 3. Liga sind ziemliches gegurke und sicher keine hohe kunst.

Zumal es uns an der Chancenverwertung fehlt und die tore sind hier auch nicht kleiner

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 4. Jan 2014, 18:24

Na dann schicken wir mal unsere U19 Mannschaft ins Rennen und schauen was passiert. ;)
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5239
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von raceface » Sa 4. Jan 2014, 20:13

Wenn er noch bis Jahresende bei den Wölfen bleibt und U19 spielt, dann können wir uns ihn bestimmt demnächst beim Testspiel gegen unsere U19 ansehen. ;)
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von F-Lion » Sa 4. Jan 2014, 21:10

Laut dem User "AgainstAllOdds" aus dem Wolfsburg-Forum ist der Wechsel von Martinez zu RB Leipzig fix:
AgainstAllOdds hat geschrieben:Heute beim Gespräch:

FPM zu Allofs: ich will nicht dritte oder vierte Wahl sein. Spielpraxis ist für mich das wichtigste.

Allofs' Antwort: es ist normal als junger Spieler dritte oder vierte Wahl zu sein. Und es ist auch normal, dass wir weiter einkaufen werden.


Na da würde ich auch echt gerne bleiben!

Alles richtig gemacht FPM, der Junge wird seinen weg gehen. Bei RB ist er direkt Stammspieler und wird allen zeigen, was er kann.
Auf Nachfrage zur "Stammplatzgarantie" gibt AAO folgende Antwort:
AgainstAllOdds hat geschrieben:Ihm wurde sogar mehr oder weniger versprochen, dass er dort spielen wird. Ihm wurde ein genauer Plan vorgelegt.
http://www.transfermarkt.de/de/federico ... ite16.html" onclick="window.open(this.href);return false;

AAO ist ein angesehener User, der bezüglich Martinez über Insiderwissen verfügt und es sicher nicht nötig hat, sich lediglich zu profilieren. Ob ihr seine Aussage glaubt, sei natürlich jedem selbst überlassen.
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von Fanblock-Gänger » Sa 4. Jan 2014, 21:50

Geht's Werder eigentlich seit Allofs' Abgang finanziell besser? :roll: Ich mein gut, WOB hat halt auch n supi Sponsor, da fährt Allofs im Vergleich zu Magath wohl noch Sparflamme, aber...

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von TaurinFan » Sa 4. Jan 2014, 22:06

Eventzuschauer hat geschrieben:Na dann schicken wir mal unsere U19 Mannschaft ins Rennen und schauen was passiert. ;)
Wenn unsere u19 mal bundesliga spielt und dazu auch noch so erfolgreich wie wolfsburg wird man spieler haben die man ins rennen schicken kann

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21839
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 4. Jan 2014, 22:35

AAO nochmal: RB will FPM in der Winterpause kaufen, daher auch die Entscheidung noch vor dem Trainingslager.
http://www.transfermarkt.de/de/federico ... ite16.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

UweZH
Beiträge: 1450
Registriert: So 27. Feb 2011, 13:52
Mein Fanclub: Ich liebe Leipzig
Wohnort: Zürich, CH

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von UweZH » Sa 4. Jan 2014, 22:46

Wer hilft denn mehr, beide werden nicht ;) kommen.

TFox
Beiträge: 129
Registriert: So 2. Jun 2013, 17:22

Re: Federico Palacios Martinez (VfL Wolfsburg) zu RB?

Beitrag von TFox » Sa 4. Jan 2014, 23:46

Möglicherweise war dann Kutschke tatsächlich eine Nebelkerze, um das Interesse an Martinez zu verschleiern.

Antworten