[1] Péter Gulácsi (Vertrag bis 2022)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 904
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von TutnixzurSache » Di 2. Jun 2015, 14:21

elbosan hat geschrieben:Also für eine entsprechende Entlohnung würde ich mich auch als Nr. 3 oder 4 jedes Spiel auf die Bank setzen. Alternativ in der VIP Lounge. :thumb:
Ja, dass würde ich auch... So als Sparingspartner im Training und dann ganz kollegial ohne Murren auf die Bank oder Lounge... Ist vielleicht noch eine Stelle frei?

Aber hier geht's ja leider nicht um mich, sondern um Péter... von daher herzlichen Willkommen in der schönsten Stadt... mit dem geilsten Fußballverein...

(P.s.: Wie wird er eigentlich ausgesprochen, also nicht das Peter, sondern Gulácsi? Eher Gulaksi, oder Gulaschi?)

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von TaurinFan » Di 2. Jun 2015, 14:34

elbosan hat geschrieben:Also für eine entsprechende Entlohnung würde ich mich auch als Nr. 3 oder 4 jedes Spiel auf die Bank setzen. Alternativ in der VIP Lounge. :thumb:
Du willst ja auch nicht als Fussballer Karriere machen :lol:

Benutzeravatar
Elfor
Beiträge: 385
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:21

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Elfor » Di 2. Jun 2015, 14:41

TutnixzurSache hat geschrieben:[...](P.s.: Wie wird er eigentlich ausgesprochen, also nicht das Peter, sondern Gulácsi? Eher Gulaksi, oder Gulaschi?)
Irgendwer hatte mal geschrieben "Gulatschi". (Ohne Gewähr)
Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6877
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Di 2. Jun 2015, 14:45

Ach, ich würde mich auch ins Tor stellen.
TaurinFan hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Also für eine entsprechende Entlohnung würde ich mich auch als Nr. 3 oder 4 jedes Spiel auf die Bank setzen. Alternativ in der VIP Lounge. :thumb:
Du willst ja auch nicht als Fussballer Karriere machen :lol:
Der zufriedenste Stürmer der kompletten 1. und 2. Liga der letzten 5 Jahre war doch Claudio Pizzaro. Der strahlte selbst am Fernsehr soviel positive Lebensfreude aus, da kann sich halb Deutschland ne Scheibe von abschneiden. Wieso auch nicht... Biergarten, Lederhosen und n Weißbier. Am Wochenende Fußball gucken Live im Stadion. Ab und zu mal für 10 Minuten die Füße vertreten, auf dem Platz. Super Personal-Trainer und Ernährungsberater, Massagen for free. Dafür dann auch noch Geld bekommen und jeden Titel absahnen den es im Vereinsfußball gibt. Super! :thumb: :thumb:

Mein Berufswunsch: Pizarro

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 904
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von TutnixzurSache » Di 2. Jun 2015, 14:46

Elfor hat geschrieben:
TutnixzurSache hat geschrieben:[...](P.s.: Wie wird er eigentlich ausgesprochen, also nicht das Peter, sondern Gulácsi? Eher Gulaksi, oder Gulaschi?)
Irgendwer hatte mal geschrieben "Gulatschi". (Ohne Gewähr)
Danke schön :)

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 339
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von kullerball » Di 2. Jun 2015, 14:52

:prof: Verpflichtung kann man machen , ist auf alle Fälle nicht falsch!
Grundsolider Torwart mit Klopsen halt, wie jeder TW.
FaulerZauber hat geschrieben: ..........Ich sehe Gulacsi als mittelfristige Nummer 2 hinter einem noch zu verpflichtenden richtigen Nr.1-Torwart. Der Transfer ist nur zu erklären in Bezug auf die Verletzungsanfälligkeit von Coltorti, ansonsten spricht nichts für Gulacsi. Und Bellot wurden schon andere Torhüter vor die Nase gesetzt, abwarten ob er sich nicht vielleicht doch durchsetzt.
Ich sehe es genauso wie @FaulerZauber

Zum Start der neuen Saison können sich alle 3 TW beweisen und der Konkurrenzkampf ist eröffnet. Ich denke, da das Ausgangsniveau annähernd gleich ist, muss sich die Nr.1 hart erkämpft werden und fördert dadurch indirekt das eigene Leistungsniveau. Für mich leicht vorne Péter Gulácsi.
:prof: Eine "richtige Nr.1" wird erst in der 1.Buli verpflichtet werden können, hat sich aber vielleicht sogar dann erübrigt, wenn ungeahnte (!?) Leistungsexplosionen einsetzen. :mrgreen:
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6877
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Di 2. Jun 2015, 14:56

TutnixzurSache hat geschrieben:
Elfor hat geschrieben:
TutnixzurSache hat geschrieben:[...](P.s.: Wie wird er eigentlich ausgesprochen, also nicht das Peter, sondern Gulácsi? Eher Gulaksi, oder Gulaschi?)
Irgendwer hatte mal geschrieben "Gulatschi". (Ohne Gewähr)
Danke schön :)
Gulatschi .. :)

Benutzeravatar
angnaria
Beiträge: 278
Registriert: Do 8. Mai 2014, 10:57

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von angnaria » Di 2. Jun 2015, 14:59

TutnixzurSache hat geschrieben:
Elfor hat geschrieben:
TutnixzurSache hat geschrieben:[...](P.s.: Wie wird er eigentlich ausgesprochen, also nicht das Peter, sondern Gulácsi? Eher Gulaksi, oder Gulaschi?)
Irgendwer hatte mal geschrieben "Gulatschi". (Ohne Gewähr)
Danke schön :)
..ohne hartem "T" - einfach Gulaschi. Wobei die Ösi-Reporter immer den Fehler gemacht haben, das "u" zu betonen (wie bei der Speise), wobei hier klar die Betonung auf dem à liegen muss. Hier ein Auszug aus der ungarischen Lautschrift:
"Im Gegensatz zum a ist das á sehr einfach. Es entspricht einem langen deutschen a. "

Nachtrag - eigentlich dann doch Gulatschi oder Gulazschi, denn:
Das cs steht im Ungarischen für jenen Laut, den wir im Deutschen mit tsch oder zsch oder gar tzsch umschreiben müssen.

Von daher wäre also "Gulaaaatschi" richtig.

Benutzeravatar
Elfor
Beiträge: 385
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:21

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Elfor » Di 2. Jun 2015, 15:09

angnaria hat geschrieben:
TutnixzurSache hat geschrieben:
Elfor hat geschrieben:
TutnixzurSache hat geschrieben:[...](P.s.: Wie wird er eigentlich ausgesprochen, also nicht das Peter, sondern Gulácsi? Eher Gulaksi, oder Gulaschi?)
Irgendwer hatte mal geschrieben "Gulatschi". (Ohne Gewähr)
Danke schön :)
..ohne hartem "T" - einfach Gulaschi. Wobei die Ösi-Reporter immer den Fehler gemacht haben, das "u" zu betonen (wie bei der Speise), wobei hier klar die Betonung auf dem à liegen muss. Hier ein Auszug aus der ungarischen Lautschrift:
"Im Gegensatz zum a ist das á sehr einfach. Es entspricht einem langen deutschen a. "
Da werden wir ihn wohl selber fragen müssen, denn in der englischen Wikipedia (natürlich muß sie nicht recht haben) würde ich die Lautschrift schon auch als Gulatschi interpretieren: https://en.wikipedia.org/wiki/P%C3%A9ter_Gul%C3%A1csi

Bild
Bild

Edit: Ah ich sehe Du hast ergänzt. :mrgreen:
Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6877
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Péter Gulácsi (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Di 2. Jun 2015, 17:06

http://de.forvo.com/word/zsuzsanna_gul%C3%A1csi/

da Kann man sich die Aussprache des Nachnamens anhören..

Antworten