[ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Antworten
Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 339
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von kullerball » Fr 30. Okt 2015, 17:25

mike shinoda hat geschrieben:.............................................
Außerdem geht es hier um Naby Keita.
Keita ist vom Niveau her mit Leuten wie Mane, Kampl, Soriano, Alan und Co. zu vergleichen.
Kampl hat in Dortmund seine Spiele gemacht und setzt so langsam aber sicher auch in Leverkusen Akzente. Zu Letzt sein wichtiges Tor gegen den AS Rom. Mane war von Anfang an gesetzt in Southampton und machte dort von Anfang an ohne Anpassungsprobleme seine Tore. So wird es bei Keita auch laufen, da bin ich sicher.

Allerdings glaube ich nicht, dass er dies hier tun wird. Er wechselt bestimmt in die Premier League.
Wäre wirklich schade :(
Und da ist wieder RR gefragt!

:prof: Er muss einfach, eigentlich wie fast immer, seinen unübertroffenen Charme gepaart mit schlagkräftigen Zukunftsvisionen und monetären Elementen in Einklang bringen und bei einem Gläschen RedBull o.ä. Begeisterungsstürme beim Begehrten und seinem Anhang entfachen.

Auf geht's! Freu mich drauf! Mal sehen ob's ihm gelingt! :schal:
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von jeahmon » Fr 30. Okt 2015, 17:25

mike shinoda hat geschrieben:Irgendwie langweilig…geht es hier um Naby Keita.
Keita ist vom Niveau her mit Leuten wie Mane, Kampl, Soriano, Alan und Co. zu vergleichen.
Kampl hat in Dortmund seine Spiele gemacht und setzt so langsam aber sicher auch in Leverkusen Akzente...
Das sagt man aber über jeden Transfer aus Salzburg...alles Toptransfers deren Zukunft mehr oder weniger unter Europe- Championsleauqueteilnehmern ausgehandelt wird...diese Träumereien sind viel langweiliger! Transfers via Salzburg gibt es jetzt schon einige Jahre. Einen Toptransfers der diesem Anspruch auch nur im Ansatz gerecht wurde gibt es Stand heute NICHT!

Nicht das wir uns falsch verstehen- auch in Österreich gibt es Talente- Leverkusen und Southampton sind aber der Beweis dass wir sie nicht sehen...
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 339
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von kullerball » Fr 30. Okt 2015, 17:35

Nur mal so nebenbei, wer war Trainer zu der Zeit bei RBL als Mane und Kampl "verschwunden" sind?? ;)
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Fuba
Beiträge: 388
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 19:27

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Fuba » Fr 30. Okt 2015, 17:48

jeahmon hat geschrieben:
mike shinoda hat geschrieben:Irgendwie langweilig…geht es hier um Naby Keita.
Keita ist vom Niveau her mit Leuten wie Mane, Kampl, Soriano, Alan und Co. zu vergleichen.
Kampl hat in Dortmund seine Spiele gemacht und setzt so langsam aber sicher auch in Leverkusen Akzente...
Das sagt man aber über jeden Transfer aus Salzburg...alles Toptransfers deren Zukunft mehr oder weniger unter Europe- Championsleauqueteilnehmern ausgehandelt wird...diese Träumereien sind viel langweiliger! Transfers via Salzburg gibt es jetzt schon einige Jahre. Einen Toptransfers der diesem Anspruch auch nur im Ansatz gerecht wurde gibt es Stand heute NICHT!

Nicht das wir uns falsch verstehen- auch in Österreich gibt es Talente- Leverkusen und Southampton sind aber der Beweis dass wir sie nicht sehen...

Man sollte trotzdem immer noch im Auge behalten, dass wir im Sommer erstmals RB Stammspieler nach Leipzig transferiert bekommen haben. Zuvor waren es ausschließlich Transfers der zweiten Garde.
Den letzten Sommertransfers ausreichende Qualität abzusprechen, halte ich nach ein paar Spieltagen für doch sehr verfrüht. Ich bin da noch sehr optimistisch, was die weitere Anpassung betrifft.
Zudem sehe ich in diesem Jahr unsere Mannschaft spielerisch mit deutlichem Aufwärtstrend einen klaren Schritt vorangehend.

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von jeahmon » Fr 30. Okt 2015, 17:48

kullerball hat geschrieben:Nur mal so nebenbei, wer war Trainer zu der Zeit bei RBL als Mane und Kampl "verschwunden" sind?? ;)
Es natürlich klar das Selke und Sabitzer nur wegen RR kamen ("..."). Du machst daraus den Umkehrschluss?!

Ich sag mal ;-)
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 339
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von kullerball » Fr 30. Okt 2015, 18:13

Nein, hat mit Trainer RR nichts zu tun.
Aber mit Trainer AZ!
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
pressing
Beiträge: 29
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 16:54

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von pressing » Fr 30. Okt 2015, 18:14

RB Leipzig plant keine Neuzugänge

Rangnick sagt Salzburgs Keita ab


http://www.bild.de/sport/fussball/rb-le ... .bild.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Meine ("Auswärts") Fahrten nach Leipzig incl. Dauerkarte/Hotelübernachtungen bezahlt natürlich RBL
BIN ICH JETZT EIN FAN?

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 339
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von kullerball » Fr 30. Okt 2015, 18:28

pressing hat geschrieben:RB Leipzig plant keine Neuzugänge

Rangnick sagt Salzburgs Keita ab


http://www.bild.de/sport/fussball/rb-le ... .bild.html" onclick="window.open(this.href);return false;
:prof: im Winter!
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von jeahmon » Fr 30. Okt 2015, 19:23

kullerball hat geschrieben:Nein, hat mit Trainer RR nichts zu tun.
Aber mit Trainer AZ!
Meinte ich doch! Denkst du wirklich?
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

mike shinoda
Beiträge: 2589
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Wechselt Naby Keïta (RB Salzburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von mike shinoda » Fr 30. Okt 2015, 20:39

jeahmon hat geschrieben:
mike shinoda hat geschrieben:Irgendwie langweilig…geht es hier um Naby Keita.
Keita ist vom Niveau her mit Leuten wie Mane, Kampl, Soriano, Alan und Co. zu vergleichen.
Kampl hat in Dortmund seine Spiele gemacht und setzt so langsam aber sicher auch in Leverkusen Akzente...
Das sagt man aber über jeden Transfer aus Salzburg...alles Toptransfers deren Zukunft mehr oder weniger unter Europe- Championsleauqueteilnehmern ausgehandelt wird...diese Träumereien sind viel langweiliger! Transfers via Salzburg gibt es jetzt schon einige Jahre. Einen Toptransfers der diesem Anspruch auch nur im Ansatz gerecht wurde gibt es Stand heute NICHT!

Nicht das wir uns falsch verstehen- auch in Österreich gibt es Talente- Leverkusen und Southampton sind aber der Beweis dass wir sie nicht sehen...
Außer bei Sabitzer hat man das eigentlich bei keinem gesagt. Gulacsi, Ilsanker, Quaschner waren alles gute Verstärkungen aber sicherlich keine Spieler. die uns von heute auf morgen auf ein ganz anderes Niveau heben. Mane, Kampl und Keita können das.

Dass du findest, dass Sabitzer in den bisherigen Spielen keine gute Rolle spielte finde ich schade, aber da kann man ja unterschiedlicher Meinung sein. Ein bissel Zeit muss man den Jungs aber schon geben. Forsberg haben vor 4 Monaten auch noch viele verflucht weil er kein Tor gemacht hat - nun ist er für 90% der Leute DER Toptransfer.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Antworten