B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Gino
Beiträge: 601
Registriert: So 27. Sep 2009, 14:54

B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von Gino » So 6. Aug 2017, 20:59

Hallo RB-Fans,
das was gestern passiert ist, war wieder mal der größte Witz am Einlass von Block B oder wahrscheinlich an jedem Eingang von der Red Bull Arena. Erstmal hat es ewig gedauert (eigentlich wie immer) und dann wurde zig verschiedenen Personen mit Rucksack der Eintritt verwehrt. Die Aussage von den Ordnern dazu: "Der Rucksack kommt hier nicht rein. Wir nehmen den nicht an. Entweder ihr werdet den Rucksack außerhalb los oder ihr bleibt draußen." Unglaublich dass sowas vorher nicht kommuniziert wurde und man als Fahrrad Fahrer wie der letzte Eimer da steht.
Also Zeug ins Gebüsch schmeißen und hoffe das es niemand klaut? Oder was haben sich die Masterminds von der Löwen Security(?) gedacht?
Dazu kommt noch das kleinere Sachen abgegeben werden konnten. Diese landeten dann auch im Container.
Also anscheinend lieber viel mehr Aufwand betreibe, indem Man jeden kleinen Scheiß annimmt, anstatt einen Rucksack, wie eigentlich immer, entgegen zu nehmen.

Und kommt mir bitte nicht mit "Das hat Sicherheitsgründe". Wenn ich mit dem Rucksack vorher in der Schlange stehe, gefährdet das viel mehr Menschen.
Aber ja, die Security kann am Ende sagen, sie wären nicht Schuld gewesen weil erst ab Einlass kontrolliert wird...

Als Rad-Fahrer habe ich keine andere Option als mein Zeug in nen Rucksack zu packen und zum Spiel zu fahren. Zumal ich gestern auch vorher bereits unterwegs war und andere Routen erledigen wollte.

PS: An wen kann ich mich bei RB bzw. der Security wenden, um meine Beschwerde/Anliegen los zu werden?

LG

Edit: Bitte verschiebt meinen Thread, falls es eine passende Kategorie dafür gibt.

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 728
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von MarkoDe » So 6. Aug 2017, 21:18

Das mit dem Rucksäcken wurde aber schon Anfang letzter Saison bekannt gegeben. Es wurde gesagt, dass eine Mitnahme und Abgabe nicht mehr möglich ist. Möglich, dass man entgegen der Ankündigung bisher trotzdem Ausnahmen gemacht hat, aber neu ist die Regelung an sich nicht.

Das heißt nicht, dass ich das gut finde. Wie es auch geht, habe ich letztes Wochenende in London gesehen. Da hätte man seinen halben Hausstand mit im Rucksack ins Stadion nehmen können (natürlich nach Durchsuchung und Markierung mit einem Bändchen).
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3745
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von Eventzuschauer » So 6. Aug 2017, 21:33

Wurde voriges Jahr schon mal kommuniziert. Klick.
Allerdings war mir so, das die letzte Saison über weiter Rucksäcke im Container abgegeben wurden. Kann mich aber auch täuschen.
Jedenfalls steht es auch so in der Stadionordnung. Rucksäcke, Taschen etc. größer 25x25x25 können nicht ins Stadion mitgenommen werden.
Das man nix abgeben kann was größer ist, ist ärgerlich, aber die Security hat sich jetzt erst mal an die Vorgaben vom Verein gehalten. Am besten stellst Deine Anfrage mal an den/die Fanbeauftragten. Entweder im Thread oder per Mail bzw. telefonisch. Klick mich.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5185
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von bullish! » So 6. Aug 2017, 21:43

Ist vlt. überzogen aber nun mal Fakt und die "Formel" 25x25x25 hinlänglich bekannt.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Gino
Beiträge: 601
Registriert: So 27. Sep 2009, 14:54

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von Gino » So 6. Aug 2017, 22:06

bullish! hat geschrieben:Ist vlt. überzogen aber nun mal Fakt und die "Formel" 25x25x25 hinlänglich bekannt.
Oh Mann, das hätte man sicherlich besser machen können.
Ich war letztes Jahr 2-3 mal mit nem normalen Rucksack da und es wurde absolut nichts gesagt zu mir. Da ist es logisch das ich mir über sowas absolut keinen Kopf mache.
Aber anstatt da nochmal explizit drauf hinzuweisen inkl. Warnschild und ein Auge für Spiel 1 zuzudrücken hätte es auch getan. Das gleiche am Spieltag 2 in der RBA und es hätten 95% der Leute gewusst.
So hat das mehr was von ner Bestrafung als alles andere...

Was sind denn 25x25x25 Rucksäcke? Soll ich da mit nem Rucksack Würfel ankommen :mrgreen: (Ironie)
Mein Bügelschloss ist schon über 30cm. Das bekomme ich mit nem Mini Rucksack nicht weg... Zumal mein Fahrrad ordentlich abzustellen ist schon ne Katastrophe. Aber das ist nen anderes Thema.

Was soll ich da jetzt machen? Den Rucksack vorher zusammenrollen, mit Kabelbinder zuschnüren und dann abgeben?

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3745
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von Eventzuschauer » So 6. Aug 2017, 22:26

Dann hattest Du bisher nun 2-3 mal Glück, den Rucksack noch abgeben zu können. Nun nicht mehr. Ärgerlich. Entweder hast Du jetzt einen schlechten Tag der Security erwischt, oder es wird nun rigoros durchgezogen. Und was würden große Warnschilder und Hinweise Dir zukünftig helfen bzw. hätte es an diesem Tag?
Auch so eine Geschichte wie 1 mal Auge zudrücken ist schwierig. Wie soll das funktionieren oder sich die Security nachhalten? Bisher hat es ja bei Dir 2-3 mal geklappt. ;)
Jetzt weißt Du es und kannst Dich darauf einstellen. Mit oder ohne Hinweisschild.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5247
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von raceface » So 6. Aug 2017, 23:04

Ach so, das Bügelschloss nimmst du mit ins Stadion?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2114
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von katmik » So 6. Aug 2017, 23:06

Gino hat geschrieben:Als Rad-Fahrer habe ich keine andere Option als mein Zeug in nen Rucksack zu packen und zum Spiel zu fahren.
Was außer Eintrittskarte, Handy, Schlüssel und möglicherweise etwas Geld nimmst du denn so mit ins Stadion?
Das passt doch alles in eine kleine Gürteltasche o.ä.
Und das Bügelschloss kann man doch am Fahrrad befestigen. Ich mache das jedenfalls so.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3745
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von Eventzuschauer » So 6. Aug 2017, 23:31

Er packt das Bügelschloss während der Fahrt in den Rucksack.
Das passt nicht in 25x25x25. ;)

Die Diskussion um die Größe der Taschen gab es schon mehrmals. Im Prinzip muss man fast nix ins Stadion mitnehmen. Es gibt aber Situationen und Gegebenheiten, die es erforderlich machen.
Direkt aus dem Büro ins Stadion, vorher umziehen (Fansachen) und die normalen in den Rucksack.
Man kommt von außerhalb und hat paar Dinge mit, wie Getränke zusätzliche Sachen usw. (kann mann ggf. im Schließfach auf dem Bahnhof deponieren).
Man ist den Tag schon in der Stadt unterwegs, mag nicht die ganze Zeit in Fansachen rumlaufen, zieht sich vorher um, war vorher schoppen....was weiß ich.
Man will in Leipzig übernachten weil von außerhalb, kommt aber erst nach dem Spiel ins Hotel und hat einen großen Rucksack mit, oder eine Reisetasche usw.

Was wirklich beschieden ist, das man größere Sachen nicht im/am Stadion deponieren kann.
Auf der anderen Seite kann ich den Verein auch wieder verstehen. Irgendwann kommt ne japanische Reisegruppe und will vorher 78 große Rollkoffer und 34 hochwertige Kameraausrüstungen usw. deponieren.
Das nur eine gewisse Größe ins Stadion mit rein darf ist i.O.
Es sollte aber die Möglichkeit geben, normal große Taschen/Rucksäcke im/am Stadion deponieren zu können.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Gino
Beiträge: 601
Registriert: So 27. Sep 2009, 14:54

Re: B-Block - Rucksack Besitzer nicht erwünscht

Beitrag von Gino » Mo 7. Aug 2017, 00:16

@raceface: Erst nachdenken, dann kommentieren.

@katmic: Eventzuschauer hat das ganze passend erklärt. Dazu kommen die Lichter vom Fahrrad und der Sattel. Pack den mal in nen 25cm Rucksack.

Danke für deine Antwort Eventzuschauer. Dem ganzen kann ich eigentlich nichts hinzufügen. Jeder handelsübliche Rucksack sollte erlaubt sein. Das Beispiel mit den Japanischen Touristen trifft es auch ganz gut im Bezug auf das Limit.
Das nur eine gewisse Größe ins Stadion mit rein darf ist i.O.
Es sollte aber die Möglichkeit geben, normal große Taschen/Rucksäcke im/am Stadion deponieren zu können.

Mit den Bügelschloss hab ich meine Probleme. 35 cm kommen an nen Mtb nicht so einfach dran. Ich schau mal im Fahrrad-Laden nach ob die mir was empfehlen können.

Antworten