Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Alles aus der Welt von Red Bull
Antworten
Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 1. Mai 2013, 17:49

Dann hätten wir das (richtig) analysiert. Noch gar nicht eimbezogen wurde, wieviele Sportler und Sportarten Red Bull sponsort und ob es auch dort Todesfälle gibt, die auf den Sponsor zurückzuführen sind. Deshalb, und weil Statistiken usw. fehlen, ist der Titel der Story fast schon Privatfernseh-Niveau.

Das Schlimme ist: Viele werden diese Doku gar nicht hinterfragen sondern hinterher den Kopf schütteln: Schlimm sowas.

Benutzeravatar
DeChefe
Beiträge: 49
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 12:54
Mein Fanclub: Wild Boyz Leipzig
Wohnort: Böhlen
Kontaktdaten:

Doku über Red Bull

Beitrag von DeChefe » Mi 1. Mai 2013, 22:16

Sehr interessante Doku am Montag

http://wap.bild.de/bild/json.bild.de/se ... 656/7.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Benutzeravatar
ch@cka
Beiträge: 807
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 21:01
Mein Fanclub: #BrauseCrew Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von ch@cka » Mi 1. Mai 2013, 22:52

dpa hat geschrieben:Beim Absturz seines Flugzeugs ist ein Stuntpilot in Österreich gestorben. Das Unglück ereignete sich auf dem Weg zu einer Flugshow des Getränkeherstellers Red Bull. Der Pilot, der zum Red-Bull-Fliegerteam gehörte, hatte technische Probleme. Er wollte mit seinen kleinen Jet auf einem Feld notlanden, ist dann aber abgestürzt. Der Mann war ein erfahrener Pilot.
Heute passiert.

UweZH
Beiträge: 1450
Registriert: So 27. Feb 2011, 13:52
Mein Fanclub: Ich liebe Leipzig
Wohnort: Zürich, CH

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von UweZH » Mi 1. Mai 2013, 23:36

Piesterzwickower hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben:Was soll ich sagen?! Letztes Jahr, viele tolle Aufwinde -die mich tragen lassen- doch plötzlich ein "Luftloch" und dann?, wir sind an der Grenze was ein Mensch beherrschen kann, wenn er solche Probleme bekommt - kommt es nur auf seinen Instinkt und auf sein Können an, nein - er kann machen was er will - denn die Natur ist stärker (heute noch), hier gehört zu sagen! es ist ein Risiko was wir eingehen und welches WIR nicht kontrollieren können. Letztes Jahr war mein letzter Sprung, von der "Klippe", doch es gibt immer wieder welche - die es nicht so sehen. Wer ist dafür verantwortlich?
Ist dies ein Zitat @Uwe oder bist du selber gesprungen?
Ja, mehrere Sprünge - auch im sogenannten "Todestal", doch auch bei mir gibt es zwiespältige Meinungen, da ich eigentlich "Höhenangst" habe - doch aus einem Flugzeug, oder von einer "Klippe" ist dies nicht gegeben. Dagegen auf einem Geländer am Haus, wo ich hochkraxeln muss, da hab ich die grösste Angst.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von Christian » Do 2. Mai 2013, 13:16

ch@cka hat geschrieben:
dpa hat geschrieben:Beim Absturz seines Flugzeugs ist ein Stuntpilot in Österreich gestorben. Das Unglück ereignete sich auf dem Weg zu einer Flugshow des Getränkeherstellers Red Bull. Der Pilot, der zum Red-Bull-Fliegerteam gehörte, hatte technische Probleme. Er wollte mit seinen kleinen Jet auf einem Feld notlanden, ist dann aber abgestürzt. Der Mann war ein erfahrener Pilot.
Heute passiert.
Und wie auch alle anderen Inhalte, die hier kritisiert werden, von Red Bull dargestellt:
http://www.redbull.de/cs/Satellite/de_D ... um=twitter" onclick="window.open(this.href);return false;
BULLS CLUB e.V.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 31. Mai 2013, 09:04

Dass diese Sehnsucht jetzt von einem vereinsähnlichen Konstrukt befriedigt wird, dessen einziger Zweck die Vermarktung eines klebrigen Softdrinks ist – das ist wohl die Kröte, die Leipzig schlucken muss.
...schreibt (nicht nur) der Tagesspiegel.

Wenn ich ehrlich bin: Ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass einziger Zweck des Sport- resp. Fußballengagements die Vermarktung des Getränks ist. Das Anliegen, das DM und Red Bull damit verfolgt ist ein tieferes und zwar: Neue Geschäftsfelder aufzutun. Noch rechnet sich u.a. das Fußballengagement nicht. Das wird es aber eines Tages. Genauso wie die Geschäfte von Red Bull Media House.

Das glaube ich und so wird es kommen! Geld investieren in neue Geschäftsfelder und so für die Zeit vorsorgen, in der die Ölquellen bzw. der reissende Absatz eines Getränks nicht mehr so üppig sprudeln.

Und ich glaube, wir werden auch von Servus TV noch einiges im Bereich Sportrechte hören. Die DEL-Rechte sind erst der Anfang. Die Vermarktungskette: Red Bull - Reklame für einzelne Sportler und Mannschaften => Vermarktung des Sports inkl. Merchandising (und auch Sportlern, in dem Nachwuchsfußballer verkauft werden) => Medienpräsenz in konzerneigenen Medien => Einschaltquoten, Werbeeinnahmen ... Ob Servus TV die BuLi eines Tages zeigen wird weiß ich nicht. Die ARD hat genug Gebührengeld in der Hinterhand... aber dass Servus TV eines Tages bei diversen Sportrechten mitbieten könnte, so die Reichweite und die Marktanteile deutlich erhöhen kann, glaube ich schon. Und Geld ist genug da, um bspw. im Bieten um die Biathlon-Rechte mit RTL und ARD/ ZDF mithalten zu können.

Wer meint, das Red Bull-Engagement im Fußball hat nur das Ziel, den Getränkeabsatz zu erhöhen, beschäftigt sich nur oberflächlich mit Red Bull.

Benutzeravatar
Thaler
Beiträge: 44
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 14:16

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von Thaler » Fr 31. Mai 2013, 10:07

Fanblock-Gänger hat geschrieben: Und ich glaube, wir werden auch von Servus TV noch einiges im Bereich Sportrechte hören. Die DEL-Rechte sind erst der Anfang. Die Vermarktungskette: Red Bull - Reklame für einzelne Sportler und Mannschaften => Vermarktung des Sports inkl. Merchandising (und auch Sportlern, in dem Nachwuchsfußballer verkauft werden) => Medienpräsenz in konzerneigenen Medien => Einschaltquoten, Werbeeinnahmen ... Ob Servus TV die BuLi eines Tages zeigen wird weiß ich nicht. Die ARD hat genug Gebührengeld in der Hinterhand... aber dass Servus TV eines Tages bei diversen Sportrechten mitbieten könnte, so die Reichweite und die Marktanteile deutlich erhöhen kann, glaube ich schon. Und Geld ist genug da, um bspw. im Bieten um die Biathlon-Rechte mit RTL und ARD/ ZDF mithalten zu können.

Wer meint, das Red Bull-Engagement im Fußball hat nur das Ziel, den Getränkeabsatz zu erhöhen, beschäftigt sich nur oberflächlich mit Red Bull.
Ich denke mal, dass die Werbebanden von Servus TV bei den Relegationsspielen zur ersten und zweiten Liga ein erster Fingerzeig in ebendiese Richtung waren. Mit einem eventuellen weiteren vordringen von RB Leipzig wird sich auch das Engagement von Servus TV erweitern. Inwieweit man aber mit den öffentlch-rechtlichen und der Sky-Gruppe mithalten kann, mag ich nicht zu beurteilen.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: Red Bull macht 40 Prozent mehr Gewinn

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 31. Mai 2013, 12:18

Naja, am Geld wird es denke ich so schnell nicht scheitern. Eher am Umfeld und der Frage, ob sich Servus TV samt seines Teams nicht evtl. übernimmt und zu schnell wächst, so schnell kein schlagkräftiges und kompetentes Team aufbauen kann. Mit der DEL kann Servus TV ja testen (und tut es ggf. auch). Die Rechte an Sportarten werden ja auch mittel- bis langfristig vergeben.

Maniac2k8
Beiträge: 1
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 18:17

Ganz Schwach.....

Beitrag von Maniac2k8 » Mo 3. Jun 2013, 18:47

Diesem Verein ist so etwas tolles und großes gelungen, tolle Fans, eine Mannschaft die Fussball liebt und lebt!
Ein toller Trainer.

Und dann sehe ich heute durch Zufall so etwas.... Wie Schmutzig Red Bull sein Geld im großen und ganzen Verdient.


http://www.youtube.com/watch?v=gEDfXEmMOXg" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Rainbird
Beiträge: 313
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:37

Re: Ganz Schwach.....

Beitrag von Rainbird » Mo 3. Jun 2013, 19:03

Maniac2k8 hat geschrieben:Diesem Verein ist so etwas tolles und großes gelungen, tolle Fans, eine Mannschaft die Fussball liebt und lebt!
Ein toller Trainer.

Und dann sehe ich heute durch Zufall so etwas.... Wie Schmutzig Red Bull sein Geld im großen und ganzen Verdient.


http://www.youtube.com/watch?v=gEDfXEmMOXg" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Antworten