Red Bull macht in Bücher

Alles aus der Welt von Red Bull
Antworten
Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Red Bull macht in Bücher

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 19. Feb 2015, 17:23

Von RB Salzburg über RB Leipzig zu RB Benevento

Nicht nur Fußball und Formel eins: Mischt Red Bull demnächst neben dem Rasenballsport auch die Literaturszene auf? In Salzburg baut der RB-Konzern seine Verlagssparte mit erfahrenem Personal aus.

...
Der Red-Bull-Ableger dürfte bei Vorschusssummen auf nationalem wie internationalem Parkett auf Anhieb mit etablierten Konzernverlagen konkurrieren können. Birgit Schmitz, erst 43, hat zudem beste Kontakte und ist eine exzellente Kennerin vor allem der anglo-amerikanischen Verlagsszene, also eine Art Ralf Rangnick des Buchgeschäfts.
...
http://www.welt.de/kultur/literarischew ... vento.html

Unterstützt die These, dass Red Bull vom Getränke- zum Unterhaltungskonzern werden möchte: Verlag, TV-Sender, Sport-Sponsoring/ -Marketing, das Anbieten Red Bull-eigener Sportarten wie das Air Race...
Ich meine weiterhin: RB Leipzig dient nicht nur dazu, mehr Dosen zu verkaufen, sondern auch, damit perspektivisch Geld zu verdienen.

Antworten