Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 12:42
       
  FOREN ÜBERSICHT   NEUE BEITRÄGE   AKTIVE THEMEN   COMMUNITY FANCHAT     



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1875 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 184, 185, 186, 187, 188  Nächste
 [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC) 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 08:59
Beiträge: 842
Warum möchtest du dich anmelden?: Jafferson Davis hat mich abkommandiert.
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
so ein dämliches Nachtreten. (wenn es denn stimmt)
Es hat doch gezeigt das es nicht mal in Heidenheim zu 2. Liga gereicht hat. Und für 4.Liga und 3. Liga ist er üppiger entlohnt worden als alle anderen.
Es geht um Leistungs!sport.
Das RB so schnell als mögich hoch wollte ist doch klar.

Nach dem Interview fällt mit Ulis Spruch ein
"Matthäus wird bei uns nicht mal Greenkeeper"

Sport bedeutet auch seine eigenen Grenzen erkennen.

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek


Fr 17. Feb 2017, 09:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Beiträge: 894
Wohnort: LE
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mitzureden!
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
Ich find das überhaupt nicht nachgetreten. Er hat eigentlich das zusammengefasst, was eh schon bekannt ist. Nur das er auch selbstkritisch seine Haltung hinterfragt. Er ist halt nicht davon ausgegangen, dass auch er einfach so austauschbar ist. Dass er es ist, hat ihn RR gezeigt. Leider.

Dass das damals von seiten des RB nicht sauber lief war ja offensichtlich und wurde hier auch klar diskutiert. Im Nachgang muss ich wirklich schmunzelnt zustimmen, was wir alles schon für Wunderspieler verpflichtet habe und wo diese jetzt spielen. Yordi Reina :rofl:

_________________
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!


Fr 17. Feb 2017, 10:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 12:47
Beiträge: 2055
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mitzureden.
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
RaBaSpo hat geschrieben:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/exklusiv-daniel-frahn-kritisiert-ex-klub-rb-leipzig-das-war-ein-schlag-ins-gesic/

Sehr interessantes, lesenswertes Interview. Unter anderem sagte Daniel, dass Rangnick selber ihn aus der Mannschaft haben wollte. Reyna, Damari und Rebic wurden angeblich genau zu diesem Zweck geholt.

Ohne jetzt die Frahn-Brille aufzusetzen: Das erscheint mir doch alles äußerst merkwürdig.


Öhm ja? Merkwürdig ist nur dein Post.

Wer sollte ihn denn sollst aus der Mannschaft gehabt haben wollen? Wozu verpflichtet man neue Stürmer, wenn nicht dafür dass sie anstelle der alten spielen sollen? Was bitte glaubst du denn, ist die Aufgabe eines Sportdirektors?

_________________
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein


Fr 17. Feb 2017, 10:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Jun 2013, 13:44
Beiträge: 477
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mitzureden.
Mein Fanclub: Bleibt geheim
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
roger hat geschrieben:
RaBaSpo hat geschrieben:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/exklusiv-daniel-frahn-kritisiert-ex-klub-rb-leipzig-das-war-ein-schlag-ins-gesic/

Sehr interessantes, lesenswertes Interview. Unter anderem sagte Daniel, dass Rangnick selber ihn aus der Mannschaft haben wollte. Reyna, Damari und Rebic wurden angeblich genau zu diesem Zweck geholt.

Ohne jetzt die Frahn-Brille aufzusetzen: Das erscheint mir doch alles äußerst merkwürdig.


Öhm ja? Merkwürdig ist nur dein Post.

Wer sollte ihn denn sollst aus der Mannschaft gehabt haben wollen? Wozu verpflichtet man neue Stürmer, wenn nicht dafür dass sie anstelle der alten spielen sollen? Was bitte glaubst du denn, ist die Aufgabe eines Sportdirektors?



Ich finde es merkwürdig, dass diese Dinge erst über 1 Jahr nach dem Wechsel ans Licht kommen. Und für mich klingt es schon als ob er nochmal ein klein wenig nachgetreten hat. Er hätte viel früher die Gelegenheit gehabt, zum Beispiel direkt nach dem Wechsel. Jetzt darüber zu reden was damals abgelaufen ist wirft ein schlechtes Licht auf den Verein und auch auf ihn.

_________________
19 Jahre und RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2011
60 Heimspiele:
36 Siege,
11 Unentschieden,
13 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien!


Fr 17. Feb 2017, 11:46
Profil

Registriert: Do 11. Jun 2015, 23:54
Beiträge: 166
Warum möchtest du dich anmelden?: Zum diskutieren
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
"Die Tür bei RB steht immer offen..." oder so ähnlich. Jetzt ist sie, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit,zu. Und mit Recht! K.A. was DF da geritten hat, so völlig ohne Not ...


Fr 17. Feb 2017, 12:15
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 12:47
Beiträge: 2055
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mitzureden.
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
Habt ihr überhaupt über die unpassende Überschrift hinaus gelesen? Frahn sagt lediglich, dass er sich ungerecht behandelt gefühlt hat. Irgendwo verständlich, aber auch reichlich naiv. Sein überhöhtes Gehalt kam ihm in der 4. Liga bestimmt nicht seltsam vor.

Das ist alles damals schon so bekannt gewesen. Kalter Kaffee.

_________________
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein


Fr 17. Feb 2017, 12:38
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:03
Beiträge: 21600
Wohnort: Leipzig
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
Nur verpflichtet ein Sportdirektor nicht piler, um XY rauszukegeln, sondern um ihn einem höhren Konkurrenzdruck auszusetzen, mit dem Ziel am Ende das Optimum für die Mannschaft rauszuholen. Frahn hat im Gegenstz zu bspw. Demme diese Konkurrenzkämpfe nur nicht gewonnen. Ist doch nur logisch, dass man immer wieder neue Spieler holt, erst recht, wenn man so durch die Ligen pflügt. Das ist dann auch der Grund, warum außer Lumpi und Kaiser quasi niemand mit einem Verein in 4 verschiedenen Ligen erfolgreich war.

_________________
Bild


Fr 17. Feb 2017, 14:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Apr 2015, 21:47
Beiträge: 3747
Warum möchtest du dich anmelden?: Interesse, Information
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
Das er sich geärgert hatt, verständlich.
Mir ist es aber lieber man setzt sich mit dem Spieler zusammen hin und erklärt was man will damit dieser weiter planen kann.
Wurde mit TB zum Beispiel ja auch gemacht
Es ist sicher nicht leicht zu hören das man vom Verein gesagt bekommt danke das wars. Was besonderes ist es aber auch nicht.
Für das was man vorher geleistet hatt bekommt man ja auch die Anerkennung.
Wie man mit der Situation umgeht ist dann halt sehr unterschiedlich.
Da gab es ja schon paar Beispiele für die verschiedensten Reaktionen ... ;)

_________________
''Wir werden kein Spiel verlieren, entweder wir gewinnen oder wir lernen. ''
Ralph Hasenhüttl

„Ich habe sie alle gefressen” :-)
Willi Orban


Fr 17. Feb 2017, 15:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Jun 2013, 13:44
Beiträge: 477
Warum möchtest du dich anmelden?: Um mitzureden.
Mein Fanclub: Bleibt geheim
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
Stellungnahme von Daniel, gepostet auf seiner Facebook-Seite

"Auch wenn morgen ein extrem wichtiges Spiel gegen den VfR Aalen ansteht, möchte ich mich heute nochmal kurz zu den aktuellen Medienberichten über mich äußern.

Ausgangspunkt war ein Interview mit dem „Sportbuzzer“.
Darin ging es um meine Zeit bei RB Leipzig.

Bedauerlicherweise wurden mir bei der Veröffentlichung des Textes, Worte in den Mund gelegt, die ich so nie gesagt habe. Außerdem beziehen sich nun viele andere Medien auf dieses Interview und suchen sich wahllos Zitate raus, die dann völlig aus dem Zusammenhang gerissen sind.

Ich hatte in Leipzig eine unvergessliche Zeit und wünsche auch jetzt dem Verein viel Erfolg in der Bundesliga! Nachtreten ist überhaupt nicht meine Art.

Eines ist mir noch wichtig: Für mich ist jeder Verein, für den ich spiele, eine Herzensangelegenheit.

Damals war es Leipzig, heute ist es der CFC. Ich fühle mich total wohl und mit der Truppe jede Woche alles zu geben und in der 3. Liga oben mit zu mischen, ist das Größte.

In diesem Sinne, bis morgen im Stadion auf drei Punkte!"

_________________
19 Jahre und RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2011
60 Heimspiele:
36 Siege,
11 Unentschieden,
13 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien!


Fr 17. Feb 2017, 15:39
Profil

Registriert: So 4. Mai 2014, 06:00
Beiträge: 2112
Wohnort: Leipzig
Warum möchtest du dich anmelden?: muss es dafür einen Grund geben?
gut, mir war gerade langweilig ....
Beitrag Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)
Im Nachhinein kann DF sich schon ein wenig veralbert vorkommen.
Keiner der 3 Stürmer die man Ihm vor die Nase gesetzt hat, hat irgendwas gerissen
bei uns. Alle waren definitiv nicht besser.
Sondern nur Aktionismus um irgendwie noch den Aufstieg zu erzwingen.
Hat nicht geklappt wie gesehen.
Natürlich wäre er heute auch keine Konkurrenz für Sabitzer, Werner,
Burke.


Fr 17. Feb 2017, 20:43
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1875 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 184, 185, 186, 187, 188  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: