Sebastian Rudy nicht zu RB Leipzig (Schalke 04)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 8839
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » So 12. Aug 2018, 20:20

Hab es auch gerade gelesen. Aus der jetzigen Situation heraus würde ich diesen Wechsel nicht mehr völlig ausschließen. Die Finanzen sind halt nach wie vor die Frage.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5241
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von raceface » So 12. Aug 2018, 20:26

Lieber Rudy als Lookman
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 126
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Nordlicht83 » So 12. Aug 2018, 20:43

raceface hat geschrieben:Lieber Rudy als Lookman Bild
Am liebsten beide :love:

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2099
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von katmik » So 12. Aug 2018, 20:57

Nordlicht83 hat geschrieben:
raceface hat geschrieben:Lieber Rudy als Lookman Bild
Am liebsten beide :love:
Darlehenstilgung an Red Bull zurückstellen und auf FFP sch..., genauso wie alle Clubs außerhalb Deutschlands das tun, dann ist das darstellbar. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Karline
Beiträge: 1540
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Karline » So 12. Aug 2018, 21:07

Für Looki bin ich bei dir.
Aber nicht für Rudi. Für hohe Ablöse für uns zu alt.

Wird bestimmt ne Leihe.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6878
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von elbosan » So 12. Aug 2018, 22:08

Rudi.. der war schwächster Mann auf dem Platz bei der Niederlage der Bayern gegen uns letzte Saison. Und der soll jetzt bei uns spielen? Bitte nicht.

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1117
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von michawhv » Mo 13. Aug 2018, 04:32

Keinen Plan, was nun Einige gegen den Rudy haben.
Wenn er kommt und er schlägt ein, alles gut.
RR und OM werden sich schon was bei denken. Er ist n Tag älter und könnte gar zum Leader werden, sowas wollen wir doch.
Nur mit den Jungspunden, die nach 2 Jahren Wechselgedanken haben, gewinnt man keine Meisterschaft oder gar mehr. Die Mischung macht es.
Wenn der Kerl Bock auf Leipzig hat und das nicht nur wegen dem Jahresgehalt, her damit.
Ist vielleicht nicht die Krone aller Spieler, aber hat Erfahrung.

Ich bin dafür.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 1701
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 13. Aug 2018, 06:39

michawhv hat geschrieben:Keinen Plan, was nun Einige gegen den Rudy haben.
Wenn er kommt und er schlägt ein, alles gut.
RR und OM werden sich schon was bei denken. Er ist n Tag älter und könnte gar zum Leader werden, sowas wollen wir doch.
Nur mit den Jungspunden, die nach 2 Jahren Wechselgedanken haben, gewinnt man keine Meisterschaft oder gar mehr. Die Mischung macht es.
Wenn der Kerl Bock auf Leipzig hat und das nicht nur wegen dem Jahresgehalt, her damit.
Ist vielleicht nicht die Krone aller Spieler, aber hat Erfahrung.

Ich bin dafür.
Wir suchen einen Keita Ersatz aber nicht einen nicht Bayerntauglichen . Mit Kampl haben wir auch einen geholt der ggf mal passt aber nicht den Unterschied macht. Ich kann mir nicht vorstellen das bei Rudy noch Luft nach oben ist.
Aber wir entscheiden das eh nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14054
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: Wechselt Sebastian Rudy (FC Bayern München) zu RB Leipzi

Beitrag von Jupp » Mo 13. Aug 2018, 08:53

Rudy war überragender Mann bei Hoffenheim unter Nagelsmann und ist seit Jahren Nationalspieler. Sicherlich gehört er dort nicht zu den Topspielern, aber er war auch dort für die Breite im Kader sehr gut und konnte neben der zentralen Position im Mittelfeld auch auf der Rechtsverteidigerposition eingesetzt werden, was ihn auch nochmal für uns interessant macht. Bei der WM war er in den 30 Minuten bis zu seiner gebrochenen Nase gegen Schweden sehr gut.

Bei Bayern war er in 35 Saisonspielen letzte Saison im Einsatz. Ja, auch dort kein absoluter Stammspieler, aber immer wieder auf dem Platz und das will bei der Stärke der Bayern definitiv was heißen. Er ist kein Sebastian Rode mal als Vergleich, der für eine hohe Ablöse von den Bayern zum BVB ging.

Kommt Rudy, würde auch das Gelaber aufhören, dass wir mittlerweile nur noch für starke ausländische Spieler attraktiv sind, weil deutsche Spieler wie ein Werner üble Beschimpfungen erwarten müssen, was ja mittlerweile auch kaum noch der Fall ist.

Rudy würde natürlich Naby nicht 1:1 ersetzen können, aber er ist auf seiner Position einer der stärksten Spieler der Bundesliga, der uns direkt weiterhelfen kann. Da er 28 Jahre ist, sollte die Ablöse allerdings nicht zu hoch sein. Einnahmen wird man mit ihm nicht mehr erzielen. Die Bayern haben für ihn damals keine Ablöse zahlen müssen und wollen eine spannendere Liga, also sollten sie uns Rudy für wenig Geld geben. :)
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 6878
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Sebastian Rudy (FC Bayern München) zu RB Leipzi

Beitrag von elbosan » Mo 13. Aug 2018, 09:49

Der Plan der Bayern ist doch klar. Rudy muss gegen sie bei uns auf dem Platz stehen. Dann haben sie auch ne Chance. :D

Ich bleib dabei. Das wäre ein Verlegenheits-Deal weil man es 1 Jahr lang nicht geschafft hat, einen adäquaten Ersatz für Keita zu finden. Oder es ist der Wunsch von Nagelsmann, dass er seinen "Leader" wiederbekommt. Aber nur mal nebenbei. Ohne Rudy hat die TSG es auf Platz 3 geschafft. Mit ihm nur Platz 4. Man konnte sein Fehlen also problemlos ausgleichen. Ob uns Gleiches mit Keita gelingt?

Antworten