Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21845
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 22. Mai 2018, 19:41

SAISONRÜCKBLICK DER REDAKTEURE 2017/18

Bild

Das Redakteursteam verabschiedet die zweite Bundesligasaison und stellt sich zehn Fragen. U.a.: Was waren die Höhepunkte und Überraschungen? Was und wer enttäuschte? Welchen Spieler würdet ihr euch für die nächste Spielzeit wünschen und wie bewerten wir den Hasenhüttl-Abgang?
...
http://www.rb-fans.de/artikel/20180522- ... blick.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Was ist euer Meinung - beantwortet die folgenden Fragen:

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …

Die Überraschung der Saison …

Meine Enttäuschung der Saison …

Der Rasenballer der Saison …

Mein Wunschspieler für die neue Saison …

Die Europa League wird …

In der nächsten Saison erwarte ich …

Hasenhüttls Abgang bewerte ich als…

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
Bild

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 988
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von RaBaSpo » Di 22. Mai 2018, 20:42

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …
Den Satz kann ich so nicht vervollständigen, weil es viele viele Gänsehautmomente diese Saison gab. Die erste Partie in der CL gegen Monaco war für mich eine wahnsinnig schöne Erfahrung, auch die Partien gegen Porto und jede weitere Europapokalpartie in der Schüssel waren für mich Gänsehautmomente pur. Nicht zuletzt der 2:1-Sieg gegen die Bayern, wo ich die letzten Minuten nur noch gebetet habe, dass wir die Führung über die Zeit bringen. Danke für diese wahnsinnig tollen Erfahrungen.

Die Überraschung der Saison …
war für mich persönlich die Leistung von Upamecano und Konaté in der Abwehr. Beide wurden im Verlauf der Saison zu Spielern, die an einem guten Tag absolute Weltklasse in der Verteidigung sind. Ich hoffe, dass beide noch einen langen Weg mit uns vor sich haben.

Meine Enttäuschung der Saison …
... steinigt mich wenn ihr wollt, aber ich hätte von Orban eindeutig mehr erwartet. Die Leistungen waren teilweise unterirdisch, generell heißt unsere größte Baustelle eindeutig Abwehr und nicht Offensive.

Der Rasenballer der Saison …
wurde für mich Dominik Kaiser, auch wenn er selten bis gar nicht gespielt hat. Der ausschlaggebende Faktor ist für mich persönlich, dass er als erster hier sein Abschiedsspiel bekommen hat und sich immer darüber bewusst war, was er an dem Verein und den Fans hier hatte. Domme, du bist eine Legende!

Mein Wunschspieler für die neue Saison …
Puhh... ich habe absolut keine Ahnung von Taktik... da ich Abwehr sagte würde uns denke ich ein junges Talent gut tun, welches genau wie Upa und Ibu entwicklungsfähig ist und somit auf der Baustelle für Entlastung sorgen könnte. Wer das ist, das weiß nur RR.


Die Europa League wird …
Die Zeichen der Zeit stehen auf Neustart. Für uns hält die Europa League ja einige neue Erfahrungen bereit. Neue Anstoßzeiten, RBL läuft fast nur noch über DAZN, noch dazu kommen die Qualifikationsspiele. Hoffentlich wird da wenigstens was vom MDR übertragen, würde mich sehr ärgern wenn ich da nichts für die Nachwelt aufnehmen könnte. Bin gespannt, wie weit wir kommen und vor allem wie das Umfeld die Europa League diesmal annimmt.

In der nächsten Saison erwarte ich …
Ich habe nach den beiden Saisons jetzt die Erkenntnis gewonnen, dass Tiefstapelei für mich der beste Weg zum Erfolg ist. Die erste Saison habe ich uns im Abstiegskampf gesehen, am Ende wurden wir Vizemeister. Vor der vergangenen Saison habe ich uns auf nem Mittelfeldplatz gesehen. Mit anderen Worten: Ich freue mich einfach auf viele schöne Spiele und wir werden sehen, was dann am Ende herausspringt.


Hasenhüttls Abgang bewerte ich als…
Hätte nicht unbedingt sein müssen. Ich schätze RH als Fachmann und er hat definitiv hier in den letzten beiden Jahren sehr gute Arbeit geleistet. Wer jetzt kommt wird man sehen, für mich persönlich ist dann erst eine Gesamtbewertung sinnvoll, wenn ich den Vergleich zum neuen Trainer ziehen kann. Und das ist definitiv erst Ende der nächsten Saison der Fall.

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
Abwehr

Einige persönliche Worte zum Abschluss:

Die Saison war auf vielen Ebenen eine Zerreißprobe... für mich war die größte der Leverkusen-Boykott im April. Ich denke, es ist wirklich an der Zeit, dass ein Dialog die Meinungen der beiden Parteien erörtert und wir eine Lösung finden, mit der sowohl die Ultra-Fraktion als auch die Normalos leben können. Dafür ist in der Sommerpause genügend Zeit.

Zur sportlichen Situation: Auch wenn es in der neuen Saison unter einem neuen Trainer schlechter laufen sollte als noch die letzten beiden Saisons, wünsche ich mir, dass wir alle die Besonnenheit haben und der Neue hier nicht ausgepfiffen wird und sich "Trainer raus"-Rufe anhören muss. Ich weiß, dass wir alle hier im Forum, trotz unserer Differenzen in manchen Diskussionen, stark genug sind, den Verein in allen Höhen und Tiefen zu unterstützen. Lasst uns zeigen, dass wir anders sind. Lasst uns in so einer Situation nicht pfeifen, sondern um so lauter singen und den Verein feiern. Denn das ist das, wofür wir hier Fußball sehen.
19 Jahre und RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2011
74 Heimspiele:
43 Siege,
13 Unentschieden,
18 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien! Videoassistent abschaffen!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2105
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von katmik » Di 22. Mai 2018, 22:42

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …
war ganz klar Dommes Abschiedsspiel, auch wenn es eigentlich nach Saisonende war.

Die Überraschung der Saison …
waren Konrad Laimer, welcher sich nach der Winterpause so gut auf der AV-Position gemacht hat, dass es mir Hoffnung macht auch für nächste Saison und unser IV-Kinderriegel. Hier insbesondere Konate.

Meine Enttäuschung der Saison …
waren Keita und Forsberg. Ich hatte nicht die Top-Leistungen der letzten Saison erwartet, aber eine Schippe mehr hätten beide gern drauflegen können.

Die Rasenballer der Saison …
sind Peter Gulacsi und Dayot Upamecano, weil sie die ganze Saison über konstant gute Leistungen gezeigt haben. Sicher waren auch sie nicht fehlerfrei, aber über den gesamten Saisonverlauf gesehen waren in meinen Augen die Leistungen der anderen Spieler deutlich schwankender.

Mein Wunschspieler für die neue Saison …
ist Ademola Lookman, unbekümmert im gegnerischen Strafraum und dazu sein breites Grinsen. Ich finde den Jungen einfach toll.

Die Europa League wird …
interessant. Ich freue mich auf internationale Spiele und bin gespannt, ob man einen Lerneffekt nach unserer ersten internationalen Saison bermerken wird.

In der nächsten Saison erwarte ich …
stabileres Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft, mehr Passsicherheit und schönen Offensivfußball.

Hasenhüttls Abgang bewerte ich…
zwiegespalten. Menschlich ist er sicher ein Verlust. Ich kann RR und OM verstehen, dass sie ihm erstmal keine Vertragsverlängerung geben wollten und bin auch enttäuscht, das RH sich nicht auf die neue Saison bei uns einlassen wollte auch ohne diese Verlängerung.

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
Eigentlich braucht der Kader insgesamt mehr Breite, um mit der Mehrbelastung der internationalen Spiele und möglichen Verletzungsausfällen besser zurechtzukommen als in der abgelaufenen Saison.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Nordhäuser
Beiträge: 664
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von Nordhäuser » Di 22. Mai 2018, 23:32

RabaSpo,katmik,sehr guter Saisonrückblick,wenn auch unterschiedlich,aber von beiden sehr treffend analysiert.Zur Enttäuschung gesellt sich neben den von euch genannten, für mich noch Sabi,der nie an die Leistungen(auch durch Verletzungen) von der Vorsaison anknüpfen konnte.Auch Diego war für mich nicht so präsent,wie noch im Aufstiegsjahr.Yussuf ein Kämpfer vor dem Herrn,ein Ballzauberer wird er wohl nicht mehr.Ich wünsche R.R, ein gutes Händchen bei der Trainerwahl, hoffe es immer noch, das es ein gebürtiger Leipziger wird.

Benutzeravatar
FaulerZauber
Beiträge: 639
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 20:32
Mein Fanclub: Schwabenballisten

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von FaulerZauber » Mi 23. Mai 2018, 09:56

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …
... hatte mit RBL nichts zu tun. Es war der 4.7.2017, als ein kleiner luxemburgischer Verein die Glasgow Rangers eliminierte. Das größte Sporterlebnis meines Lebens.

Aus RB-Sicht war der Abschied von Dominik Kaiser das emotionalste Erlebnis.

Die Überraschung der Saison …
... war Ibrahima Konaté, dem ich so schnell nicht zugetraut hätte sich durchzusetzen. Nicht überraschend, aber sehr erfreulich war, dass Lukas Klostermann seit der Rückrunde den Weg zu alter Stärke gefunden hat.

Meine Enttäuschung der Saison …
... ist der geleistete Offenbarungseid im Hinblick auf das Nachwuchskonzept. Nicht dass irgendwo ein Einzelner enttäuscht hätte, man musste eingestehen, dass das System, was man seit 2012 aufgebaut hat, offenbar nicht taugt, um eigene Spieler an den Profibereich heranzuführen.

Der Rasenballer der Saison …
... ist auch für mich Dominik Kaiser. Ordentliche Leistung, wenn er eingesetzt wurde, tadellos auch neben dem Platz. Er wird fehlen, da seine Außenwirkung unbezahlbar war.

Mein Wunschspieler für die neue Saison …
... ist Lucas Torreira. Ich glaube, dass wir einen solchen Spielertypen brauchen.

Die Europa League wird …
... ein Wettbewerb, in dem RB zeigen muss, dass man Doppelbelastung kann. Marco Rose hat glücklicherweise Erfahrung in diesem Wettbewerb ;)

In der nächsten Saison erwarte ich …
... unabhängig von den Ergebnissen eine spielerische Fortentwicklung, insbesondere, dass die Mannschaft lernt, das Spiel nicht aus der Hand zu geben, sondern auch bei Führung ihren Fußball weiter durchzuziehen. Vom tabellarischen Abschneiden wäre ich mit einer ähnlichen Platzierung hoch zufrieden.

Hasenhüttls Abgang bewerte ich als…
... absolut richtigen Schritt, da an vielen Stellen keine Weiterentwicklung mehr stattfand und die Mannschaft dafür neue Impulse braucht. Das schmälert nicht Hasenhüttls Verdienste um die Entwicklungsschritte während seiner Ägide, die größer waren - v.a. in der Adaption von 2. auf 1. Liga - als man es je erwarten durfte.

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
... mindestens einen gehobenen Außenverteidiger, einen weiteren potenziellen Innenverteidiger, einen präsenten zentralen Mittelfeldspieler, einen Offensivallrounder.

Einige persönliche Worte zum Abschluss:
Ich wünsche mir, dass RBL und seine Fans Fehlentwicklungen entgegentreten und dass
1. wir keine Anlaufstelle für rechtsgesinnte Zeitgenossen werden
2. wir keine austauschbare Ultrakultur anderer Vereine adaptieren und von größerem Krawall verschont bleiben
3. der Verein sich trotz der notwendigen Fokussierung auf das Sportliche nicht zu weit von den Fans entfernt und wieder etwas mehr "RB zum Anfassen" Einzug hält
4. dass RB bei der Organisation seiner Fanbeauftragten etwas mehr Struktur reinbekommt.
What part of our history ist reinvented and under rug swept?
What part of your memory is selective and tends to forget? (A. Morissette)

Benutzeravatar
Lio Melino
Beiträge: 91
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 14:21

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von Lio Melino » Mi 23. Mai 2018, 10:25

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …

war der Moment als sich das ganze Stadion gegen den Stimmungsboykott zum Leverkusenspiel wehrte.

Die Überraschung der Saison …
Bullis Bart und Iro...und die gute Entwicklung von Bruma und Konate

Meine Enttäuschung der Saison …
Willi Orban und Stefan Ilsanker. Meiner Meinung nach haben beide einen Schritt zurück gemacht.

Der Rasenballer der Saison …
Nach langem Überlegen...Ibrahima Konaté. Er hat sich einfach klasse entwickelt und ich sehe ihn deutlich vor Willi Orban.

Mein Wunschspieler für die neue Saison …
Mitchel Weiser, aber der ist ja leider zu Bayer Leverkusen gegangen. Über Ademola Lookman würde ich mich auch freuen.

Die Europa League wird …
interessant.

In der nächsten Saison erwarte ich …
einen ähnlichen Platz wie diese Saison und einen deutlich spannenderen Kampf um die Meisterschaft. RBL darf da gerne etwas mitmischen.

Hasenhüttls Abgang bewerte ich als…
Bei dem Thema bin ich mir selbst noch nicht sicher was ich davon halten soll.

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
Außenverteidiger und wir brauchen einen richtigen Kapitän, der auch die Mannschaft führen und ein Spiel lesen kann. Da ist Willi Orban mMn leider nicht dazu geeignet.
Red Bull verleiht Flügel, manchmal spielen wir auch über diese

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 8840
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von EisenerBulle » Do 24. Mai 2018, 18:37

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …
Ich konzentriere mich da absolut auf den rein sportlichen Bereich und da war es für mich persönlich eben top mal live erlebt zu haben wie es sich anfühlt, den FCB geschlagen zu haben. Platz 2 geht an den Auswärtssieg in Dortmund.
Ergänzung: Beim Domme-Abschiedsspiel gab es natürlich ganz krass Erpelkostüm... Ein sehr schöner Moment in unserer Vereinsgeschichte.

Die Überraschung der Saison …
ist für auch Konrad Laimer. Und das nicht nur deshalb weil er die neue Herausforderung so gut gemeistert hat. Denn wenn andere Spieler auch so viel Biss gehabt hätten, müssten wir jetzt nicht in die EL-Quali.

Meine Enttäuschung der Saison …
Da möchte ich niemanden hervor heben. Die Mannschaft hat insgesamt oft (mit wenigen Ausnahmen) versagt - inklusive Trainer. Vordergründig gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel. Auf Grund der doch eher mäßigen Konkurrenz war hier mehr drin auch wenn ich uns auf Platz 6 getippt habe.

Die Rasenballer der Saison …
ist für mich Konaté. Der Jungspund hat mir echt gefallen. Wenn Lookman die ganze Saison hier gespielt hätte und so aufgetreten wäre wie in den letzten Spielen, dann wäre er natürlich ganz oben anzusiedeln. Im Zweifelsfall nimmt man hier eh den Stürmer. ;)

Mein Wunschspieler für die neue Saison …
ist Ademola Lookman. Da wissen wir was wir bekommen. So gradlinig wie er den Weg zum Tor sucht, habe ich hier bei uns auf dem Niveau bisher noch nicht gesehen. Er braucht auch kaum Pässe. Er schießt einfach drauf.

Die Europa League wird …
ne spannende Geschichte. Ich lass mich überraschen - hoffe aber dass wir die Quali erstmal erfolgreich meistern werden und dann schauen wir mal.

In der nächsten Saison erwarte ich …
weniger Gegentreffer und einen Trainer der die Jungs wieder zusammenschweißt.

Hasenhüttls Abgang bewerte ich…
im Nachhinein und mit etwas Abstand als logisch was das Vorgehen von RR und OM betrifft. Bin sehr enttäuscht dass er die Herausforderung ohne Vertragsverlängerung nicht angenommen hat. Er hat unseren Verein sympathischer gemacht. Echt schade...

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
Natürlich auf den AV-Positionen. Da ist ja aktuell schon einiges am Laufen. Dazu einen gute 6er mit Offensivqualitäten. Möglichst nicht zuuu klein. Wenn wir dann wirklich wieder auf 3 Hochzeiten tanzen dann sollte auch etwas für die Breite des Kaders getan werden. Auch wenn wir es spontan anders sehen aber wir hatten mit Verletzungen in dieser Saison noch Glück wenn man da so bei anderen Vereinen mal nachliest. Ich glaube wir haben pro Spieler die wenigsten Ausfalltage. Hab das irgendwann mal in den letzten Tagen bei TM gelesen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 3744
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von Eventzuschauer » Do 24. Mai 2018, 22:38

Mein persönlicher Gänsehautmoment in der Saison 2017/18 …
Hatte ich 3 Stück:
- Das erste CL Spiel überhaupt.
- Der Sieg gegen die Bayern.
- Der Anti Stimmungsboykott beim LEV Spiel.

Die Überraschung der Saison …
Die Lookman Leihe. Ich hoffe es wird die Freude der nächsten Saison.

Meine Enttäuschung der Saison …
Das es echt wenige Spiele gab, wo man die herrlich anzusehende Spielweise der Vorsaison wiedergefunden hat.

Der Rasenballer der Saison …
Ganz klar Upa. Genie und Wahnsinn, Bollwerk und Klops, Athlet und Feingeist in Symbiose. :D

Mein Wunschspieler für die neue Saison …
Looooooooki!!!!

Die Europa League wird …
International und lang.

In der nächsten Saison erwarte ich …
Einen echten Kapitän! und Teamspirit.

Hasenhüttls Abgang bewerte ich als…
Schade und einen Lernprozess für uns Fans. Die heile Fußballwelt gibt es nicht.
Willkommen in der Realität.

Auf dieser Position sollten wir uns unbedingt verstärken ...
"Stand heute" :lol: :lol: der Trainerposition..oder?

Edit: Ich habe dann mal Ursprungsfrage 7 so quasi als Fleiß oder Aufmerksamkeitsaufgabe gelöst
10 Fragen zur Saison 17/18
Zählt mal durch. ;)

Von diesem Spieler habe ich mehr erwartet…
Ilse. Das war irgendwie nix in dieser Sasion.
Ich mach immer wieder den gleichen Fehler. Ich lese mal im Forum und antworte auf Postings wo ich denke...wie kommen manche im "normalen Leben" klar.

Benutzeravatar
Zeitzer
Beiträge: 371
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:16

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von Zeitzer » Fr 25. Mai 2018, 16:29

Zählt mal durch. ;)

Ich zähle 10.

1. Frage: Was ist Eure Meinung?
und dann kommt: Beantwortet bitte die folgenden (9) Fragen. :prof:
Im nächsten Leben werde ich Vulkanier

Benutzeravatar
nrw-bulle
Beiträge: 137
Registriert: Do 7. Okt 2010, 21:16
Wohnort: NRW

Re: Saisonrückblick 2017/18 - 10 Fragen zur Saison 17/18

Beitrag von nrw-bulle » Fr 25. Mai 2018, 17:25

Die 10. Frage. Sind es 9 oder 10 Fragen? :lol:

Alles ist Gut. :thumb:
Ein höflicher Penis steht auf, damit die Dame sich setzen kann......

Antworten