NÄCHSTE BEGEGNUNG

5. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 18.09.2021, 18:30 Uhr
Ort: RheinEnergieSTADION, Köln
1. FC Köln
RB Leipzig
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Wolfsburg
12
2
Bayern München
10
3
Borussia Dortmund
9
4
1. FSV Mainz 05
9
5
SC Freiburg
8
6
Bayer 04 Leverkusen
7
7
1. FC Köln
7
8
1. FC Union Berlin
6
9
1899 Hoffenheim
4
10
VfB Stuttgart
4
11
Mönchengladbach
4
12
RB Leipzig
3
13
VfL Bochum
3
14
Arminia Bielefeld
3
15
Eintracht Frankfurt
3
16
Hertha BSC
3
17
FC Augsburg
2
18
Greuther Fürth
1

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

RB LEIPZIG GEWINNT AUCH DAS DRITTE TESTSPIEL GEGEN DEN TSV HAVELSE

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Grimma - (29.06.2014) Dritter Test gegen Havelse und auch das dritte Mal geht die Zorniger-Elf siegreich und ohne Gegentor vom Platz. Nach zäher erster Halbzeit ziehen die neu formierten Rasenballsportler in der 2. Hälfte an und gewinnen verdient mit 4:0.

Nicht im Kader standen (Pause), (Achillessehnen-Probleme), (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) und (Knie-Probleme). Insgesamt erinnerte die Elf der ersten Hälfte an die Aufstellungen der Rückrunde mit Neuzugang Hierländer und dem mittlerweile fitten Mikko Sumusalo. 

Im Gegensatz zu den Spielen gegen Zwenkau und Neuruppin stand uns dieses Mal ein deutlich stärkerer Gegner gegenüber. Insofern war es nicht verwunderlich, dass sich unser Team zumindest in der ersten Halbzeit schwer tat. Deutlich waren die Spuren des Lauftrainingslagers in Neuruppin zu sehen. Schwere Beine sorgten für wenige Torchancen in Halbzeit 1. Auffällig dabei, dass ca. 80% der Angriffe über die rechte Seite liefen. Insbesondere Teigl wurde dabei immer wieder gesucht und konnte Druck aufbauen. Mikko Sumusalo konnte offensiv hingegen keine Akzente setzen. In seinen wenigen Situation blieb er am Gegner hängen, dazu wurde er jedoch auch kaum angespielt. Im Mittelfeld war besonders Joshua Kimmich durch gute Pässe und eine hohe Präsenz auffällig. Durch die U19-Nationalspiele war der bessere Fitnesszustand nicht überraschend. Diego Demme konnte ebenfalls überzeugen. Wenige Akzente setzten hingegen Dominik Kaiser und Neuzugang Stefan Hierländer. Bis auf eine Großchance in der 43. Minute, wo Poulsen hervorragend freigespielt wurde, gab es ein paar Halbchancen durch Kimmich, Frahn und Hoheneder.

In der 2. Halbzeit wurde bis auf Kimmich komplett gewechselt. Mit Smail Prevljak und John-Patrick Strauß kamen dabei auch zwei Spieler aus der U19-Aufstiegsmannschaft zum Einsatz. Beide fügten sich gut in die Mannschaft ein. Smail Prevljak schirmte die Bälle sehr gut ab und konnte sich mit dem 2:0 auch erneut in die Torjägerliste eintragen, als einziger Kicker hat er nun in jedem Test getroffen und ist in der Gesamtrangliste auf Platz 2 hinter Frahn (4 vs. 6 Vorbereitungstore). John-Patrick Strauß wurde in der Innenverteidigung defensiv nicht gefordert, fiel aber durch gute Technik und sauberes Passspiel auf. Neuzugang Rani Khedira räumte defensiv vor der Abwehr ab, ohne jedoch offensiv Akzente zu setzen. Federico Palacios, heute hinter den Spitzen eingesetzt, wirbelte mehrfach durch die Havelser Abwehr, erzielte ein Tor, erarbeitete sich weitere Chancen und setzte seine Mitspieler gut ein. Nach Joshua Kimmich, der immer wieder tödliche Pässe genau in den Fuß spielte und so auch die beiden ersten Treffer vorbereitete, der auffälligste Spieler am heutigen Tag. Nachdem Federico Palacios zunächst eine Großchance vergab, setzte er sich auf links stark durch, umkurvte noch einen Gegenspieler, legt sich den Ball dann auf den rechten Fuß und schob mit der Innenseite sicher in die lange rechte Ecke ein (56.). Nur fünf Minuten später steckte Kimmich den Ball auf Prevljak durch, welcher eiskalt aus 13 Metern in die lange untere linke Ecke verwandelte. Nachdem mehrere Chancen nicht genutzt wurden, setzte sich Matze Morys im Sprint gut durch und konnte das Ergebnis auf 3:0 (81.) nach oben schrauben. Denis Thomalla setzte mit einem Foulelfmeter, Luge war zu Fall gebracht worden, in die linkere untere Ecke den Schlusspunkt.

Fazit: Zwei unterschiedliche Halbzeiten waren in Grimma zu sehen. Agierte unser Team in der ersten Hälfte auch auf Grund der harten Trainingswoche sehr pomadig, brachten die 10 Wechsel zur Pause neuen Schwung und die Rasenballsportler spielten sich zahlreiche Chancen heraus. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass bei den Gästen die Kräfte deutlich nachließen, sie hatten bereits gestern ein Testspiel absolviert und hatten zudem die längere Anreise, so dass damit die Mannschaft der zweiten Hälfte ein leichteres Spiel hatt. Insgesamt ein guter Test gegen einen soliden Gegner. 

Neues aus dem Nachwuchs: Nachdem die U17 knapp den deutschen Meistertitel verpasst hat, konnte die U16 den Aufstieg durch ein 4:0 bei Viktoria Berlin erreichen. Damit spielen bis auf die U23 alle Nachwuchsmannschaften in den höchsten Ligen. Glückwunsch zu dieser tollen Entwicklung!

Statistik zum Spiel:
RB Leipzig (1. Halbzeit): Coltorti – Teigl, Hoheneder, Sebastian, Sumusalo – Hierländer, Demme, Kimmich – Kaiser – Poulsen, Frahn (C)
RB Leipzig (2. Halbzeit): Dähne – Heidinger (C), Strauß, Willers, Jung – Thomalla, Khedira, Kimmich (68. Luge) – Palacios – Morys, Prevljak
TSV Havelse 1912: – (eingewechselt: )
Tore: 1:0 Palacios (56.), 2:0 Prevljak (61.), 3:0 Morys (81.), 4:0 Thomalla (90.) FE
Schiedsrichter: Alexander Sather (Grimma)
Zuschauer: 400

Jupp


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20140629-spielbericht-havelse.html

    RB LEIPZIG FANFORUM

    FORUM RB LEIPZIG

    OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

    Offizielle RB Leipzig Website

    RB-FANS.DE VOTING

    Stadionzugang nur noch per App und Bezahlung Im Stadion nur noch digital. Eure Meinung zur aktuellen Digitalisierung.

    Kann oder will deswegen nicht mehr ins Stadion.
    31.15%
    Es müsste mehr Alternativen geben.
    30.07%
    Ich bin gegen diese Durchdigitalisierung.
    16.32%
    Finde ich klasse – vorwärts immer ...
    15.49%
    Stadionzugang nur noch per App – euer Ernst?
    6.96%
    Umfrageteilnehmer: 1207

    RB-FANS.DE FACEBOOK