NÄCHSTE BEGEGNUNG

Europa League 6. Spieltag
Donnerstag, 13.12.2018, 21:00 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
Rosenborg Trondheim
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Borussia Dortmund
36
2
Bayern München
27
3
Bor.Mönchengladbach
26
4
RB Leipzig
25
5
Eintracht Frankfurt
23
6
Hertha BSC
23
7
1899 Hoffenheim
22
8
SV Werder Bremen
21
9
VfL Wolfsburg
19
10
1. FSV Mainz 05
18
11
Bayer 04 Leverkusen
18
12
SC Freiburg
17
13
FC Schalke 04
14
14
FC Augsburg
13
15
VfB Stuttgart
11
16
1. FC Nürnberg
11
17
Hannover 96
9
18
Fortuna Düsseldorf
9

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

RB LEIPZIG IN DER WICHTIGSTEN PHASE DER VORBEREITUNG

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Seefeld - (31.07.2018) Trainingslager im österreichischen Seefeld und Testspiel gegen den englischen Premier League Club Huddersfield Town. Unsere Rasenballer befinden sich in der heißen Phase der Vorbereitung, aber auch schon seit letzter Woche im Pflichtspielbetrieb. Am Donnerstag steht das Europa League Qualifikationsrückspiel in Göteborg beim BK Häcken an.

Straffes Programm für unsere Jungs in der Vorbereitung

Bestes Wetter und beste Voraussetzungen im österreichischen Seefeld bieten sich unseren Rasenballsportlern während der Vorbereitung. Die Bedingungen haben sich bewährt und so kehrte man in diesem Jahr wieder gerne in gewohnte Umgebung zurück, um sich in Ruhe und gezielt auf die neue Saison vorbereiten zu können.

In diesem Jahr ist dies keine leichte Aufgabe ein Vorbereitungsprogramm mit richtiger Balance zu erarbeiten, denn zwischendurch stehen immer wieder Europa League Qualifikationsspiele an. Nun muss man aus dem Trainingslager heraus nach Schweden reisen und danach schnell wieder zurück, denn schon am Folgetag wartet ein guter Testspielgegner. Demnach reiste man auch mit 31 Spielern nach Österreich, liebäugelt man hier durchaus mit einer gewissen Aufteilung des Rasenballer-Spielerkaders, um in den zwei anstehenden Partien jeweils mit einer relativ frischen Truppe auflaufen zu können.

Beste Bedingungen im Trainingslager - die Chemie stimmt

In ca. 1.200 Meter Höhe fand man in Seefeld nicht nur schönes Wetter und einen guten Rasen vor, sondern auch eine angenehme frische Luft tagsüber um 25°C und 10K kühleren Nächten. Während daheim die Hitzewelle über 35 Grad für eher unmenschliche Trainingsbedingungen sorgen würde, war man im diesjährigen Trainingslager ansonsten auch von negativen Begleitumständen befreit - kein Dauerregen wie letztes Jahr, keine Naby-Keita Grätsche, keine Grüppchenbildung – es wurden klare Kommunikations- und Verhaltensregeln anberaumt, um als Team näher zusammenzurücken. Nützlich waren hierfür auch die Neuverpflichtungen, die menschlich sehr gut ins Team passen. Vor allem Matheus Cunha lockert die Stimmung sehr gut auf und sorgt immer mal wieder für viel Spaß und Freude.

Die Fans vor Ort nehmen es gern an und irgendwie entwickelt er sich aktuell schon zu einem kleinen Publikumsmagnet. Für die Fans allgemein gilt es sich auch in gewisser Weise nun zweizuteilen. Einige wohnen dem Trainingslager der Rasenballer in Österreich bei und nutzen sozusagen parallel ihren Urlaub, den Profis beim Trainieren und Testen hautnah zuzuschauen, während die anderen Fans nach Göteborg reisen. Mittels Busreise, welche vom Fanverband organisiert wird, reist man am Mittwoch Richtung Schweden ab und möchte bis Freitagmittag wieder im Leipziger Lande, hoffentlich mit einem Erfolg, zurück sein.

https://www.rb-fans.de/content/bilder/saison2018_2019/twinseefeld.jpg

Die Fans in Seefeld bekamen oft die Gelegenheit die Spieler und ihre Idole nah zu erleben. Auch für Timo Werner steht nun nach der WM der erste Härtetest an.

Donnerstag beim BK Häcken nichts anbrennen lassen

Zur noch besseren Vorbereitung trainieren unsere Jung Mittwochvormittag gezielt auf Kunstrasen in Innsbruck. Nur 25 km entfernt von Seefeld trainiert man damit unter den Bedingungen, die man auch beim BK Häcken in der Bravida Arena anschließend vorfinden wird, nämlich Kunstrasen. Für den an der Schulter verletzten Sabitzer, aber auch Upamecano und Laimer kommt solch eine Belastung noch zu früh, wie auch für Marcel Halstenberg. Die Chance für den Einzug in die nächste Runde ist nach dem klaren 4:0 Hinspielergebnis so komfortabel, dass Ralf Rangnick nicht alles auf einer Karte setzen muss und er mit folgendem Kader nach Göteborg reist:

Müller, Krahl - Klostermann, Orban, Konaté, Saracchi - Demme, Stierlin, Forsberg, Bruno - Augustin, Cunha, Majetschak, Krüger - Hartmann, Winter, Bias, Poulsen

Auch die WM-Fahrer Yussuf Poulsen und Emil Forsberg stehen damit wieder im Kader. Gerade für Emil wäre ein Spiel in der schwedischen Heimat natürlich besonders interessant.

Zumindest gab Diego Demme die Devise aus: „Nichts anbrennen lassen zu wollen“. Am Wochenende kam unser Quali-Gegner in der schwedischen Liga gegen Örebro daheim nicht über ein 1:1 hinaus. So möchte man mit einer engagierten und konzentrierten Anfangsphase dem Gegner jegliche Hoffnung nehmen, hier doch noch was zu ermöglichen. Da die Bravida Arena auch nur für 6.500 Zuschauern Platz bietet, wird dies weiterhin im gewissen Sinn ein internationaler Testspielcharakter mit sich bringen, ganz im Interesse unserer Verantwortlichen. Sollte der Einzug in die nächste Runde am Ende feststehen, bleibt zu hoffen dass im Ticketsystem schnell der freie Ticketverkauf angerührt wird – denn die Verkaufsphase wird sehr kurz sein, da das nächste Heimspiel schon in einer Woche gegen Universitatea Craiova am 9.8. bevorsteht.

https://www.rb-fans.de/content/bilder/saison2018_2019/haeckenlive.png


Freitag Testspiel gegen Huddersfield Town

Schon einen Tag später steht am Freitag ein Testspiel gegen Huddersfield während des Trainingslageraufenthaltes im österreichischen Seefeld an. Immerhin ist dies ein Premier League Club und gehört somit der höchsten englischen Liga an. Trainiert wird die Mannschaft seit drei Jahren vom deutschen Fußballlehrer David Wagner (46 Jahre), der u.a. mit Anthony Yeboah im Jahre 1991 bei Eintracht Frankfurt sogar schon in der Bundesliga spielte. Seinen größten Erfolg feierte er 1997 als Schalker Spieler mit dem Sieg des UEFA-Pokals. Nach dem Erwerb des Trainerscheins im Jahr 2007 trainierte er, irgendwie nicht ganz verwunderlich, u.a. die U17- und U19-Mannschaft bei der TSG 1899 Hoffenheim. Nachdem er auch noch die U23 bei Borussia Dortmund trainierte, wechselte er in Liga 2 zu seinem jetzigen Arbeitgeber aus England. Mit dem Aufstieg in die Premier League und dem anschließenden Klassenerhalt feierte er mit seinem Club den bisher größten Erfolg als Trainer. Am 11.8. geht es schon zeitig los mit dem Punktspielauftakt gegen Chelsea und am zweiten Spieltag muss man zum Meister Manchester City. Harte Brocken also gleich zu Beginn, deshalb gilt diese Partie gegen RB Leipzig auch als Generalprobe.

David Wagner stellt seine Mannschaft oft im 3-1-4-2 System auf. Namhafte Spieler hat unser Testspielgegner noch nicht in seinen Reihen. Der ehemalige Torwart Lössl, der neu aus Mainz wechselte, könnte zwischen den Pfosten stehen. In der Verteidigung stehen mit Erik Durm (ehem. Bor. Dortmund), Christopher Schindler (ehem. U21-Deutschland), Chris Löwe (ehem. Bor. Dortmund), Michael Hefele (ehem. Dyn. Dresden) auch ein paar Spieler aus Deutschland im Kader von Huddersfield Town. Auf der anderen Seite hat das Trainerteam um Ralf Rangnick den Spielern Einsatzzeit zu geben, welche in Göteborg nicht gespielt haben. In jedem Fall wird Marcel Sabitzer sein Comeback nach langer Verletzungspause feiern. Ob es für Konrad Laimer und Dayot Upamecano reicht, ist zu bezweifeln. Auf alle Fälle wird es ein Test werden auf ein höheres Niveau. Mit jeweils 10 Millionen Euro Marktwert warten mit Terence Kongolo, Aaron Mooy, Alex Pritchard und Steve Mounié auch gute A-Nationalspieler im Huddersfield-Kader auf unsere Roten Bullen.

Die Partie findet im 50 km entfernten Schwaz in Österreich statt. Das Stadion bietet bis zu 3.000 Zuschauern Platz.

https://www.rb-fans.de/content/bilder/saison2018_2019/hudders1.png

Adresse: Sportzentrum Schwaz, Paulinumweg 5, 6130 Schwaz; Anstoß ist 17:00 Uhr – das Spiel wird durch internationale Streamdienste übertragen.

Am Sonntag, dem 05. August, beendet man schließlich das Trainingslager und reist zurück an den Cottaweg nach Leipzig. Wenn am Donnerstag gegen Häcken das Ticket für die nächste EL-Qualifikationsrunde klar gemacht werden konnte, bleiben nach der Ankunft in Leipzig dann nur noch 4 Tage, um sich gezielt auf den neuen Gegner Universitatea Craiova vorzubereiten. Wir wünschen unseren Fans und Spielern bei beiden anstehenden Begegnungen viel Spaß und Erfolg.

oligei


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20180731-vorbericht-haecken_huddersfield.html

  • BK Häcken
  • Huddersfield Town
  • Saisonvorbereitung 2018/19
  • Seefeld/Tirol
  • Trainingslager

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

11 Punkte aus den letzten 5 Spielen - gemeinsam mit dem BVB punktbestes Team. Ist Leipzig wieder in der Spur?

Die Mannschaft ist auf dem richtigen Weg.
51.95%
Erstmal gegen den FCN bestätigen.
13.81%
Spielerisch ist noch Luft nach oben.
11.71%
Der anstrengende Herbst kommt erst noch.
10.51%
Absolut, ich bin zufrieden.
10.51%
Wieder? Wir waren doch nie außerhalb.
1.5%
Umfrageteilnehmer: 333

RB-FANS.DE FACEBOOK