NÄCHSTE BEGEGNUNG

9. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 28.11.2020, 15:30 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
DSC Arminia Bielefeld
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
19
2
Borussia Dortmund
18
3
Bayer 04 Leverkusen
18
4
RB Leipzig
17
5
1. FC Union Berlin
15
6
VfL Wolfsburg
14
7
Bor.Mönchengladbach
12
8
VfB Stuttgart
11
9
SV Werder Bremen
11
10
FC Augsburg
11
11
Eintracht Frankfurt
11
12
1899 Hoffenheim
8
13
Hertha BSC
7
14
SC Freiburg
6
15
1. FSV Mainz 05
4
16
Arminia Bielefeld
4
17
1. FC Köln
3
18
FC Schalke 04
3

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

DIE HEISSESTEN EISEN AUF DEM WINTERTRANSFERKARUSSELL

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (23.01.2020) Lange war Henrichs die einzig mögliche Option für den Winter. In den letzten Tagen scheint ordentlich Spin ins Wintertransferkarussell gekommen zu sein. Wir haben für euch einen kleinen Überblick zusammengestellt, wer derzeit auf welchem Transferpferdchen reitet.

Fast hätte man meinen können, dass die Rasenballsportführung noch in der warmen Bullenhöhle den lauen Transferwinter verschläft. Aber seit gut einer Woche befindet sich Rangnicknachfolger Krösche auf winterlicher Nahrungssuche. Und wenn der Leipziger Bulle erstmal muht, dann ist es wie ein Stich ins Transfergerüchtenest. Ein Überblick über die heißesten Eisen im Feuer bieten wir im folgenden Artikel, immer up-to-date seid ihr in unserem Gerüchteticker und bei uns auf Twitter.

 

Mögliche Abgänge

Ja, Saracchi, Candido und Demme sind nicht genug, weitere Rasenballer sollen mehr oder weniger auf dem Sprung sein. Der Einfachheit halber reden wir im Folgenden nur über die Kicker, die auch wirklich im Winter wechseln könnten und nicht über die zahllosen Werner-Gerüchte (Bayern, Barca, Real, Liverpool, Chelsea usw.), Upamecano-Ausstiegsklauselphantasien (Arsenal – warum eigentlich und Bayern (zum Zweiten?)) oder die schwarz-gelbe Gefahr (Klostermann, mach’s nicht!).

 

Matheus Cunha

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und ein potenzielles Tor des Jahres führte Cunha nicht an Schick, Poulsen oder gar Werner vorbei. Momentan weilt der Brasilianer bei der Olympiaauswahl seines Landes und kehrt erst in zwei Wochen zurück. Neben diversen Engländern soll nun auch Hertha an Cunha interessiert sein. Leipzig würde wohl verkaufen, wenn der Preis stimmt und im Gegenzug Olmo (siehe unten) käme. Schade eigentlich, Cunha galt als Rohdiamant, aber so richtig konnte er hier nicht zu optimalem Glanze geschliffen werden. 15-20 Mio und RBL hätte ähnlich wie bei Burke keinen großen Verlust gemacht und würde mit dem Geld wohl das nächste Versuchskaninchen bezahlen.

 

Cunha: aus Brasilien direkt zur Hertha?

 

Ademola Lookman

#FreeLookman, was einst zum quasi redbullisiert geflügelten Word durch Twitter getrieben wurde, dürfte so manchem Intonierenden aktuell im Halse steckenbleiben. Für Lookman selbst wurde der lang gehegte und gepflegte Traum von der Pleißemetropole zum Albtraum. Der verheißungsvolle Duft der Leipziger Freiheit zum kakophonischen Odeur des Rosental Klärwerks. Auch bei ihm gilt, Stimmt der Preis, dann darf er wohl gehen. From Hero to Zero Einsatzzeiten … Schade eigentlich.

 

Lookman - benched feelings...

 

Ilse und der böse Wolf

Nicht gehen darf derzeit Stefan Ilsanker, auch wenn er Angebote aus China und Frankfurt hatte. Durch die Unterdeckung der Abwehrzentrale dürfte ein Abgang nur möglich sein, wenn Krösche die ganz große Innenverteigungs-Überraschung hinter Tor 1 hervorzaubert.

Ebenfalls mit Abwanderungsgedanken, wenngleich leihweisigen, trägt sich laut Salzburger Nachrichten Hannes Wolf, der gerade erst von seiner Verletzung genesen ist. Sollten tatsächlich Olmo und Lazaro kommen, wäre es nicht die dümmste Idee, denn dann droht Wolf, der bis zum Sommer noch mit Metallplatte im Knöchel kickt, sehr oft die Bank. Eine Leihe zu forcieren, mutet nach der langen Verletzung indes auch etwas zu früh an.

 

Österreicher unter sich.

 

Mögliche Zugänge

Save the best for last… Endlich kommt auch auf dieser Seite mal etwas Stimmung auf. Nach einer gefühlten Endloslatte von U18 Talenten und einer seit gestern fixen Verpflichtung eines Torhüters für den Sommer (Spannung pur…), gibt es nun endlich mal wirklich etwas Handfestes zu diskutieren.

 

FIX – Josep Martínez

Kommen wir erstmal zur unspektakulärsten aber immerhin schon fixen Neuverpflichtung. Torhüter Martinez kommt ab Sommer aus Las Palmas von den sonnigen Kanaren nach Leipzig. Besser ist das, aktuell wäre es wohl ein echter Temperaturschock. Der 21-jährige Keeper dürfte den abwanderungswilligen Mvogo beerben und sich wohl vorerst hinter Gulácsi einreihen. Hoffen wir für ihn, dass es kein einseitiges Bankengagement bleibt. So eines hat er momentan nämlich bereits im spanischen Nachwuchs, von dort und auch aus La Masia kennt er „das“ aktuelle Leipziger Gerüchtehighlight.

 

Martinez: erster Neuzugang, aber erst für den Sommer.

 

Dani Olmo

Wenn gestandene Twitterer ihre Unterhosen in die Arena werfen würden und in einen enthemmten Schreikrampf ausbrechen würden, dann wird mal wieder ein Toptalent in Leipzig gehandelt. Ein ebensolches ist Dani Olmo. Ein Spanier in Kroatien (jahrelang gab es sowas nur umgekehrt…), ungewöhnlich. Der Schritt aus der Barcelona-Jugend nach Zagreb hat sich indes für ihn gelohnt. Der 21-jährige Offensivallrounder hat bereits über 120 Spiele für Zagreb in den Beinen, ist Stammspieler im spanischen Nachwuchs und feierte im November sein Debüt für die A-Nationalmannschaft.

Im Sommer noch bei Bayern und Barcelona im Gespräch, werden im Winter etwas weniger luftige Brötchen gebacken. Die Konkurrenz für Leipzig besteht hauptsächlich aus Mailand und möglicherweise auch englischen Vereinen (Wolverhampton), gestern wurde gar von einem BVB Interesse fabuliert. Die Borussen brauchen eigentlich auch keine Scouting-Abteilung mehr. Einfach die Rosinen aus den RBL-Gerüchten rauspicken und mit den AG Millionen zuschmeißen.

 

 

Dennoch soll RBL der aktuelle Favorit auf einer Verpflichtung von Olmo sein. 16 Mio inklusive einiger veritabler Boni oder laut Bild gar 23 Mio + weitere Zahlungen soll RBL geboten haben. Im Erfolgsfall könnte die Ablösesumme auf bis zu 40 Mio. steigen, Olmo wäre damit ein Transfer, den wir in der Größenordnung bisher in Leipzig noch nicht kannten. Klar ist, sollte Olmo kommen, wird die Luft für Lookmann, Cunha und ggf. auch Wolf dünner. Hinter Forsberg, Nkunku, Sabitzer und Olmo ist nicht mehr viel Luft zum Atmen. Diese etwaigen Abgänge könnten Olmo gleich auch refinanzieren, für RBL ein potenzielles Topgeschäft.

 

Jubelt Olmo bald für RBL?

 

Valentino Lazaro

Das zweite heiße Eisen, das Krösche derzeit im Transferfegefeuer der Eitelkeiten hat, ist der Ex-Salzburger und Ex-Herthaner Lazaro. Für über 20 Mio im Sommer zu Inter Mailand gewechselt, darf er nun schon wieder seinen Abschied nehmen. Besonders Newcastle ist ebenso interessiert und galt lange als Favorit. Lazaros Berater war in England, traf sich aber kürzlich in Mailand zu Espresso und Red Bull mit Krösche, um einen möglichen Transfer nach Leipzig auszuloten.

Lazaro behebt wie Olmo aktuell nicht die größten Schwachstellen im Kader, könnte aber dennoch interessant sein, da man per Leihe einen gestandenen Kicker bekommt, der den Ralfball mit der Muttermilch aufgesogen hat und in Berlin zu den Topspielern gehörte. Zudem eröffnet er als potenzieller Rechtsverteidiger die Option mit Klostermann als Backup auf der Linksverteidigerposition und in der Innenverteidigung zu planen. Auf der anderen Seite hat RBL mit Klostermann und Mukiele sowie den passionierten Ersatz-Rechtsverteidigern Adams und Laimer schon einige Optionen.

Bei einer Lazaro-Leihe kann man derzeit wenig falsch machen, sofern Krösche gehaltstechnisch Platz schafft. Wie Olmo ist er aber eher aus dem Bereich (sehr) nice to have und behebt weniger die echten Kaderbaustellen (IV/LV).

 

Lazaro im Kampf mit seinem zukünftigen Teamkollegen?

 

Benjamin Henrichs

Kein Thema mehr ist momentan Benjamin Henrichs. Der Wunschaußenverteiger war wochenlang das einzige Zugangsgerücht und galt auch als potenziell einziger Winterneuzugang. Eine Versteifung, die so gar nicht lustfördernd war, nicht viel ältere Semester werden sich noch an einen gewissen Herrn A. Lookman erinnern… Einem Wechsel hat Monaco Neutrainer Moreno nun aber einen Riegel vorgeschoben. Da helfen alle Lobhudeleien Henrichs auf Nagelsmann nicht. Der Ex-Leverkusener bleibt Monegasse. Ganz im Gegensatz zu Augustin, dessen Leihe ggf. woanders fortgesetzt wird.

 

Henrichs - gefangen unter Palmen.

 

Der Rest

Neben einem ominösen ungenannten Innenverteidiger, der auf alle Fälle noch kommen soll und den Krösche wohl aus seinem magischen unendlichen Verteidigerzylinder zaubern soll, gibt es derzeit hauptsächlich jugendliche Transfergerüchte. Am interessantesten dabei Tanguy Kouassi, ein 17-jähriger Innenverteidiger französischer Bauart, der beim PSG kickt und ab Sommer für lau zu haben wäre. Tuchel setzt derzeit mit Einsätzen in der ersten Mannschaft dagegen. Bisher galt Leipzig als aussichtsreicher Kandidat, gut möglich, dass Kouassi nochmal überlegt und doch noch beim PSG seinen ersten Profivertrag unterschreibt. Diesen Anschein hat es momentan. Schade.

Im gleichen Alter wie Kouassi ist Jayden Braaf. Ein Niederländer der vertraglich an Manchester Dity gebunden ist und momentan in deren zweiter Mannschaft kickt jedoch höhere Ansprüche hat. Spielerisch Typ Lookman, wenn das mal kein schlechtes Vorzeichen ist und einer der wie Kouassi wohl eher für den Sommer interessant ist.

Potenziell möglich schiene in der aktuellen Situation auch ein Transfer von Fofana mit dem RBL Anfang des Jahres in Verbindung gebracht wurde. Der 19-jährige französische Innenverteidiger von der Saint-Etienne könnte die Verletzungen von Konaté und Orban auffangen, hat aber momentan auch nur wenige Profispiele in den Beinen.

Dahinter wird es dann schon arg spekulativ. Kicker wie Hwang (ZM, 23), Suso (Stürmer, 26), Campbell (Stürmer, 20), Nazih (Torhüter, 18), Aarons (Rechtsverteidiger, 20), Lihadji (Rechtsaußen, 17), Paulo (Stürmer, 18), Piatek (Stürmer, 24) oder Lincoln (19, Stürmer) dürften derzeit eher unwahrscheinlich sein und würden auch nicht helfen, die Kaderlücken zu stopfen.

Übrigens: Derweil zurück in L.E. ist Elias Abouchabaka, der leihweise in Fürth nicht zum Zug kam. Durchaus möglich, dass er ein Regal tiefer verliehen wird, eine große Zukunft dürfte ihm hier nicht beschienen sein.

Rumpelstilzchen


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20200123-transfer-uebericht.html

  • Abgänge
  • Ademola Lookman
  • Benjamin Henrichs
  • Dani Olmo
  • Hannes Wolf
  • Josep Martínez
  • Matheus Cunha
  • Stefan Ilsanker
  • Tranfers
  • Valentino Lazaro
  • Winterpause
  • Zugänge

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Stürmertore Fehlanzeige? Welcher Rasenballer wird am Ende die meisten Tore erzielt haben.

Time for next Level Yussi!
Die Krönung des Königs des Nordens kommt noch.
Justin wird zum Patrick Kluivert.
He Man Hwang – Master of the Bulliverse!
Mittelfeld ist der neue Sturm – ein MF-Akteur.
Ganz klar – Angelino!

RB-FANS.DE FACEBOOK