NÄCHSTE BEGEGNUNG

DFB-Pokal Finale
Donnerstag, 13.05.2021, 20:45 Uhr
Ort: Olympiastadion, Berlin
RB Leipzig
Borussia Dortmund
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
74
2
RB Leipzig
64
3
VfL Wolfsburg
60
4
Borussia Dortmund
58
5
Eintracht Frankfurt
57
6
Bayer 04 Leverkusen
51
7
Bor.Mönchengladbach
46
8
1. FC Union Berlin
46
9
SC Freiburg
44
10
VfB Stuttgart
42
11
1899 Hoffenheim
39
12
1. FSV Mainz 05
36
13
FC Augsburg
33
14
Hertha BSC
31
15
SV Werder Bremen
31
16
Arminia Bielefeld
31
17
1. FC Köln
29
18
FC Schalke 04
13

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

MATCHBALL GEGEN STUTTGART – GEGEN DIE SCHWABEN ENDLICH DIE CL FESTMACHEN

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (23.04.2021) Nach Hoffenheim und Köln ist die Partie gegen Stuttgart bereits das dritte Spiel, bei dem wir mit einem Sieg die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison festnageln können. Doch die Meisterschaft ist weg und am Horizont winkt schon das DFB-Pokalfinale. Können sich die Rasenballer also am Sonntag ausreichend motivieren?

Aufreger der Woche:

Müssen wir noch was zum Rohrkrepierer Super League sagen? Eher nicht. Viel interessanter ist ja auch, dass im Schatten der ganzen Aufregung die ab 2024 greifende Reform der Champions League durchgewunken wurde, die ihrerseits ebenfalls auf viel Kritik stößt. Spieler wir Ilkay Gündoğan äußern sich sehr ablehnend und auch unser Cheftrainer Julian Nagelsmann warnte davor, dass bei immer mehr Spielen bald kaum noch eine Möglichkeit zum Trainieren bleibt und die Fans irgendwann übersättigt sein werden.

 

 

Unsere Rasenballsportler

Form unserer Mannschaft:

Die Rasenballer befinden sich momentan in einer Art Ergebniskrise. Einsatz und Spielanlage stimmten gegen die letzten Gegner jeweils, das 0:0 gegen Hoffenheim und besonders das 1:2 gegen Köln verdeutlichen jedoch, dass viel Ballbesitz und Spielkontrolle nicht ausreichen, wenn vorne die Tore nicht gemacht werden. Dies hat unangenehme Auswirkungen auf unsere Tabellenplatzierung im Saisonendspurt: Die Meisterschaft ist weg, die Vizemeisterschaft ist plötzlich in Gefahr und auch der für die Verteilung der TV-Gelder so wichtigen Punktevorsprung auf den BVB ist bereits zusammengeschmolzen. 

 

Das Hinspiel endete 1:0 für RBL, der VfB war gut bedient.

 

Wenn es also nach oben um nichts mehr geht und das richtig interessante Spiel – das DFB-Pokalhalbfinale – schon in Sichtweite ist, gilt es, am Sonntag die letzten Motivationskrümel zu aktivieren um die Qualifikation zur Champions League in der kommenden Saison endlich in trockene Tücher zu bringen. Wie gut, dass das Mentalitätsmonster Konrad Laimer wieder zur Verfügung steht. Zwar wird es bei ihm vorerst nur für Kurzeinsätze reichen, aber gerade in einer umkämpften Schlussoffensive kann er den Unterschied machen.


Verletzte/gesperrte Spieler RB Leipzig:

Wie schon zu Beginn der englischen Woche sind Yussuf Poulsen (Oberschenkelbeschwerden) und Marcel Sabitzer (Wadenprobleme) angeschlagen. Zwar haben beide teilweise am Training teilgenommen, sie werden aber wohl am Sonntag im Hinblick auf das Halbfinale im DFB-Pokal geschont. Dominik Szoboszlai ist weiterhin verletzt.


Mögliche Aufstellung RB Leipzig:

Gulácsi – Angeliño, Halstenberg, Orban, Konaté, Klostermann – Kampl, Adams – Olmo, Nkunku – Sørloth

 

Poulsen traf am häufigsten in dieser Ansetzung, wird aber diesmal nicht dabei sein.

 

Der Gegner im Check

Form des Gegners:

Die Stuttgarter spielen in dieser Saison die Rolle des Aufsteigers, der sich sofort in der höheren Liga etablieren kann. Seit Spieltag 1 sind sie weit entfernt von jeder Abstiegsangst, haben sich stabil im Tabellenmittelfeld eingerichtet und können befreit aufspielen. Mit nur vier Punkten Abstand zu Tabellenplatz sieben schnuppern sie sogar noch an einem internationalen Startplatz. Geschafft haben sie dies mit einer abgeklärten Abwehrarbeit und immer wieder gefährlichen offensiven Vorstößen über ihre schnellen Außenbahnspieler. 

 

Matcarazzo und Nagelsmann – alte Bekannte.

 

Verletzte/gesperrte Spieler:

Der VfB hat eine für ihn unangenehm lange Liste an Ausfällen. Insbesondere die Verletzungen von Silas Wamangituka und Borna Sosa schwächen die schwäbische Offensive enorm.

Lilian Egloff (Knochenödem), Silas Wamangituka (Kreuzbandriss), Orel Mangala (Muskelfaserriss), Nicolás  González (Muskelfaserriss), Borna Sosa (Kapselverletzung), Marcin Kaminski (Quarantäne), Hamadi Al Ghaddioui (Trainingsrückstand)


Player to watch:

Saša Kalajdžić ist der unumstrittene Top-Stürmer bei den Stuttgartern. Auch wenn die sehr erfolgreiche Kombination "Flanke Sosa, Kopfball Kalajdžić, Tor" momentan nicht greifen kann, ist der 2 Meter große Österreicher stets gefährlich.

 

Kalajdžić ist die Stuttgarter Lebensversicherung.

 

And the winner is ... der Fantipp:

Gebremste Motivation und der Wille, sich vor dem Pokalhalbfinale nicht zu verletzen trifft auf entspanntes Tabellenmittelfeld. Ein 2:1 Heimsieg wird's werden.


Was läuft wo?

Liveticker RB-Fans.de: https://rb-fans.de/liveticker.htm
Radio: http://bullenfunk.fm/
TV-Übertragung: Sky

Semantosoph


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20210423-vorbericht-stuttgart.html

  • 2020/21
  • Bundesliga
  • Heimspiel
  • Rückrunde
  • Saša Kalajdžić
  • Stuttgart
  • VfB Stuttgart

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Pokal oder nicht Pokal, das ist hier die Frage?

Nagelsmann im Pech
Nagelsmann mit Blech
Nagelsmann ist wech

RB-FANS.DE FACEBOOK