Feedback zum Forum

Offizielle Ankündigungen sowie Anregungen, Wünsche, Kritik usw. an die Macher von RB-Fans.de
mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von mike shinoda » Fr 5. Okt 2018, 22:38

Adamson hat geschrieben:
mike shinoda hat geschrieben: Für mich persönlich ist genau das der Grund… ich persönlich sehe es sehr ähnlich wie Eventzuschauer.
Für mich ist das aber ein Widerspruch. Einerseits will man das Forum als Informationsquelle behalten, aktiv daran teilnehmen will man aber nicht. Nur woher sollen denn die Informationen kommen, wenn niemand sie hier einstellt. Das ist eine Kettenreaktion. Interessante Beiträge fehlen, also bleiben immer mehr Leute fern, worauf die Zahl der Beiträge weiter sinkt. Das Forum war auch vor 2 Jahren nicht niveauvoller oder weniger niveauvoll und die Probleme, die Eventzuschauer beschreibt, gab es damals auch schon. Mittlerweile hab ich den Eindruck, dass selbst die Mods dieses Forum sich selbst überlassen und offen kundtun, sich eigentlich mit RB gar nicht mehr richtig identifizieren zu können. Das ist völlig okay. Das Leben geht halt solche Wege. Aber, wenn es so weit ist, dann sollte man auch konsequent sein. Es gibt nichts Schlimmeres, als ein veraltetes Forum. Es geht ja weiter mit der RB-Fans-App. Da sieht es ja nicht viel besser aus.
Ich würde es schade finden, wenn dieses Projekt hier stirbt. Für mich war es mehr als sechs Jahre die erste Anlaufstation für Informationen und hier fand man auch nach schmerzlichen Niederlagen Leute, die gleich dachten, oder die einem eine andere Sichtweise näherbrachten.
Es klingt komisch, aber ich habe hier ne Menge gelernt. Aber ich hänge auch nicht so an alten Dingen. Was sich verändert, das verändert sich.
Ja Adamson, sorry. Ich habe ein bissel zu viel zitiert. Ich persönlich nutze das Forum nicht mehr als Informationsquelle. Wie du, schreibe ich hier auch seit Jahren und werde es auch weiterhin tun. So ganz kann man sich von hier nicht trennen. Es ist halt die Gewohnheit und der Wunsch sich zu RB austauschen zu wollen. Wir zwei sehen Dinge auch häufig ähnlich und selbst wenn nicht, können wir halt vernünftig darüber diskutieren. Zumal ich über etliche deiner Sprüche verdammt feiern muss… ;)
Aber wie Jupp schon schrieb ist es einfach diese völlig sinnlose persönliche Ebene nervig… und da passt eben das Zitat vom Eventi:
Warum soll ich permanent und bewusst mich mit einer Menge von Leuten "unterhalten", das "Geschwätz" lesen, mich immer wieder aufregen, aufreiben...denen ich privat oder wenn ich sie persönlich kennen würde nach kurzer Zeit aus dem Weg gehen würde.
Und genau deshalb fehlen manchmal die Böcke was zu schreiben.
PS: Damit meine ich übrigens nicht ausschließlich EB. Ich fand, dass man auch mit ihm hier schon oft genug gut diskutieren konnte. Das muss auch nicht immer sachlich sein, das soll sogar emotional sein. Aber wie hier Jupp und der rote Brauser angegangen wurden fand ich einfach Banane… aber das ist halt meine persönliche Meinung.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17648
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 520
x 932

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Jupp » Fr 5. Okt 2018, 23:09

Heute Nachmittag noch geschrieben, dass die persönliche Ebene draußen bleiben soll. Warum dann seit dem "@Roter irgendwas" zum Roten Brauser "kleiner junky" und weitere Sachen zu RB-Junky und eine Sinnlosbattle mit Olaf2603 EisernerBulle? Dreimal persönlich werden gegen drei verschiedene Personen. Ich verstehe das nicht, warum man nicht einfach auf der inhaltlichen Ebene bleiben kann. Ist ja nicht so, dass du dies nicht auch kannst, insofern mal lockerer machen vorm Rechner.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12326
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1608
x 1071

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von EisenerBulle » Fr 5. Okt 2018, 23:18

Jupp hat geschrieben:Heute Nachmittag noch geschrieben, dass die persönliche Ebene draußen bleiben soll. Warum dann seit dem "@Roter irgendwas" zum Roten Brauser "kleiner junky" und weitere Sachen zu RB-Junky und eine Sinnlosbattle mit Olaf2603 EisernerBulle? Dreimal persönlich werden gegen drei verschiedene Personen. Ich verstehe das nicht, warum man nicht einfach auf der inhaltlichen Ebene bleiben kann. Ist ja nicht so, dass du dies nicht auch kannst, insofern mal lockerer machen vorm Rechner.
Das „locker machen“ wie Du es nennst, gilt für beide Richtungen. Und wenn Du User wie Junky und diesen Olaf in Schutz nimmst, erklärt das einiges. Einfach mal drüber nachdenken. Den Oberlehrer raushängen zu lassen, hilft nicht wirklich.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3523
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 551
x 536

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von katmik » Fr 5. Okt 2018, 23:19

Jupp hat geschrieben:Das Forum ist auch nicht tot oder wird aufgegeben. Wenn ich auf die letzten Spieltagsthemen schaue, dann wurden da 81, 115, 76, 267 und 143 Beiträge verfasst.
Sorry Jupp, die Anzahl der Beiträge sagt aber mal rein gar nichts über die Qualität des Forums aus.
Ich habe im Spiele-Fred des Salzburg-Spiels (267 Beiträge insgesamt) nur die ersten 10 Seiten nochmals gelesen (dann hat es mir gereicht) und da waren sage und schreibe allein 37 Beiträge nur über die Zuschauerentwicklung und die Unzufriedenheit damit. Muss zugeben, dass ich da jetzt auch nicht ganz unschuldig dran bin, aber naja. Das Thema wird ja auch regelmäßig in anderen Threads durchgekaut. Letzte Saison fand ich die Diskussion über schlechte Stimmung im Stadion auch echt nervig und sowas von überflüssig. Dieses Jahr ist es nun die Zuschauerquote. Mal sehen, was als nächstes kommt.
Um nochmal auf Anzahl von Beiträgen zurückzukommen, im RBS-Forum gab es 494 Beiträge zur Vorbesprechung des EL-Spiels gegen uns und 437 Beiträge zur Nachbesprechung. Deren Forum lebt deutlich mehr als unseres, wenn man nur auf die Zahl der Beiträge schaut um ein Forum zu bewerten. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17648
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 520
x 932

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Jupp » Fr 5. Okt 2018, 23:29

EisenerBulle hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Heute Nachmittag noch geschrieben, dass die persönliche Ebene draußen bleiben soll. Warum dann seit dem "@Roter irgendwas" zum Roten Brauser "kleiner junky" und weitere Sachen zu RB-Junky und eine Sinnlosbattle mit Olaf2603 EisernerBulle? Dreimal persönlich werden gegen drei verschiedene Personen. Ich verstehe das nicht, warum man nicht einfach auf der inhaltlichen Ebene bleiben kann. Ist ja nicht so, dass du dies nicht auch kannst, insofern mal lockerer machen vorm Rechner.
Das „locker machen“ wie Du es nennst, gilt für beide Richtungen. Und wenn Du User wie Junky und diesen Olaf in Schutz nimmst, erklärt das einiges. Einfach mal drüber nachdenken. Den Oberlehrer raushängen zu lassen, hilft nicht wirklich.
Ich habe hier niemanden in Schutz genommen, stelle nur fest, dass du bei drei verschiedenen Leuten an einem halben Tag dreimal bei der persönlichen Ebene dabei bist, obwohl das kurz vorher noch Thema war. Meist gehören hier zwei Seiten dazu.

@katmik
Das liegt aber auch daran, dass eben Salzburg schon länger existiert und Foren in den letzten Jahren nicht den stärksten Zulauf haben, weil Leute häufiger direkt bei Facebook, Twitter oder Instagram kommentieren.
Auch in Sachen Niveau bin ich bei dir, gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass es wieder besser wird. Hierfür sind wir aber alle gemeinsam gefordert und da nehme ich natürlich auch uns Moderatoren nicht aus.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Karline
Beiträge: 1901
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 100

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Karline » Fr 5. Okt 2018, 23:37

Ich stell mal paar Bierchen in die Runde.

Entspannt euch mal. Es gibt wichtigeres. Z.B. gleich noch zu Tanzen

Eventi.absolut
Beiträge: 3571
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 262
x 318

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Eventi.absolut » Fr 12. Okt 2018, 01:04

Muss man sich natürlich erst einmal dran gewöhnen (Benutzer-Oberfläsche), aber sehe da erst mal keinen großen Unterschied zu zuvor!

Heimgucker
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Leipzig

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Heimgucker » Fr 12. Okt 2018, 13:52

Ein angenehmes und übersichtliches responsives Design.
Rot/Weiß/Blau schmückt RB-Fans-Forum #schlau.

DANKE für eure Zeit- und Energieinvestition!

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4220
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Stiller_Support » Fr 12. Okt 2018, 21:59

Danke euch. Mir gefällt es. :thup:

Und gleich ne Frage. :)
Wo kann man klicken das alle Beiträge als gelesen bewertet werden ?
........

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3523
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 551
x 536

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von katmik » Fr 12. Okt 2018, 22:11

Stiller_Support hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 21:59
Und gleich ne Frage. :)
Wo kann man klicken das alle Beiträge als gelesen bewertet werden ?
Oben links unter "Schnellzugriff".
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten