Feedback zum Forum

Offizielle Ankündigungen sowie Anregungen, Wünsche, Kritik usw. an die Macher von RB-Fans.de
Antworten
Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4785
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 8

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Roter Brauser » Mo 1. Apr 2019, 11:03

Eine persönliche Anmerkung zum zitierten Beitrag:
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 22:51
(...)Die vom Roter Brauser angeregten Personaldisussionen sind Schwachsinn. Das kann ich mir auch nicht schön quatschen. Der Typ ist eh Chemie-Fan und sollte mal für sich Prioritäten setzen. Gut das der kein Mod mehr ist. Was auch immer der für ein Fan ist. Mit Sicherheit kein RBLer. Das sag ich mal geradezu. Ist ja auch nicht das erste mal, dass der User hier Blödsinn von sich gibt. Wenn ich jetzt für meine Offenheit bestraft werde, nehme ich das gerne in Kauf. Der User @Roter Brauser ist mMn hier nicht mehr tragbar. Ist einfach nur meine unbequeme Meinung. Das übliche halt.
Ich bin regelmäßiger Podcast-Hörer, auch von Podcasts anderer Fußballvereine. Ein Vorwurf, den man über RB-Fans regelmäßig hören kann, ist die "Wer nicht meiner Meinung ist, ist mein Feind"-Mentalität.

Du spiegelst diese Mentalität wider.

In meiner Wahrnehmung ist in den vergangenen Jahren ist in der Fanszene eine Wagenburg-Mentalität entstanden, welche die Fanszene nach außen als unsympathisch erscheinen lässt.
Zu Regional- und Drittligazeiten wurden die Gründe für das PRO-RB-Fan sein noch stunden- bzw. seitenlang erörtert - siehe den legendären "Leidenschaft und Kommerz"-Thread im Forum UND die Fanszene war viel (selbst)ironischer.

Heute werden andere Meinungen nicht akzeptiert, nicht mal mehr toleriert und der Vorwurf der "Nestbeschmutzung" ist allgegenwärtig. Auch die Selbstironie ist flöten gegangen - beim Hertha-Heimspiel wurde das erste Mal seit langem wieder "Wir sind Schweine" angestimmt.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 5369
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 66
x 74

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Adamson » Di 2. Apr 2019, 11:16

Roter Brauser hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 11:03

Heute werden andere Meinungen nicht akzeptiert, nicht mal mehr toleriert und der Vorwurf der "Nestbeschmutzung" ist allgegenwärtig. Auch die Selbstironie ist flöten gegangen - beim Hertha-Heimspiel wurde das erste Mal seit langem wieder "Wir sind Schweine" angestimmt.
Ja, das stimmt.

Aber, nimm es mir bitte nicht übel, bei dir ist mir in letzter Zeit auch etwas zu viel „Früher-war-alles-besser“ dabei. Auch wenn ich oft deine Meinung über unsere Nachwuchsarbeit teile, manchmal wirst du ungerecht und verteufelst hier Dinge, die du andernorts durchaus relativieren kannst.

Ich denke, dass hängt mit unserem Erfolgs-Düsenjet zusammen, der in nicht mal 10 Jahren jeden vorhanden Gipfel überflog. Hier als Fan, als Mensch, mitzuhalten fällt unheimlich schwer. Und jetzt ist man an der Decke angekommen, sieht nach unten und sehnt sich nach dem Fußboden. "Ach war das früher geil, als wir noch ein verschworener Haufen in der Regionalliga waren." (Will die 4. Liga wirklich jemand zurück?)

Ich meine, mir geht das auch irgendwie so. In der Anfangszeit war RB in meinen Augen ein richtig geiler und spannender Verein. Alles war neu, unverbraucht wie frisch gestrichen oder frisch verliebt. Oft genug holte sich RB eine blutige Nase, weil man mal falsch abgebogen war. Egal, Rückwärtsgang rein und andere Straße.
Auch die Fanszene fand ich damals frisch und unverbraucht. Durch die fehlende Tradition musste man sich auch nicht mit alten Mumien herumschlagen. Die Szene war witzig, trotzig. Etwas Selbstironie hier, etwas Zynismus da. Von allem etwas, aber trotzdem unheimlich geerdet.
Aus diesem Verein zum Anfassen wurde ein durchgestylter Hochglanz-Bundesligist. Da blieb viel von der Anfangssympathie auf der Strecke, musste auf der Strecke bleiben. Ich glaube das wird auch Minzlaff und Co. inzwischen bewusst, und man entsinnt sich mehr der eigentlichen Fans anstatt ausschließlich volatile VIP’s zu umgarnen.
Manchmal hat man den Eindruck, dass Erfolg viel neue Fans dazugewinnen lässt, die „alten“, also die, die bei uns von Anfang an dabei waren, hat er eher erschreckt.
Du und auch Jupp, ihr habt mal in einem älteren Beitrag geschrieben, dass euch momentan Identifikationsfiguren wie Frahn, Kaiser, Coltorti oder auch Bellot fehlen würden. Das ist schon irgendwie verrückt, dass man immer eher der alten Zeiten gedenkt, als die Gegenwart richtig ernst zu nehmen. Denn eigentlich haben wir momentan mehr Spieler im Kader, die als Identifikationsspielern taugen, als je zu vor.
Momentan gibt es 15 Spieler, ehemalige und aktuelle, die mehr als 100 Pflichtspiele für RB absolviert haben. 10 davon, also Zweidrittel stehen davon im aktuellen Kader. Worüber will man sich denn sonst identifizieren, wenn nicht über Spiele, Einsätze, Schlachten. Da trauert man lieber einem Kutschke hinterher, obwohl ein Ilsanker genau so viel Herz in sein Spiel legt und ein Werner deutlich öfters das Trikot trug und auch öfters traf.
Der Mensch ist schon ein komischer Mensch.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15143
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 33
x 53

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Jupp » Di 2. Apr 2019, 12:21

Spannender Beitrag Adamson, kann man vielleicht auch mal an anderer Stelle noch diskutieren, was sich da in den letzten Jahren entwickelt hat. Erinnert mich etwas an den Hoffenheimfilm.

Ich glaube dem Roter Brauser ging es hier vor allem darum, dass wenn er bei Themen sich kritisch äußert, hier geschrieben wird, dass er nicht mehr tragbar ist. Das geht einfach nicht. Ein Forum ist dafür da, dass unterschiedliche Meinungen ausgetauscht werden und nicht, dass man sich da persönlich so angeht. Ja, das geht nicht immer, ist mir absolut klar.

Das bei RB-Fans teilweise eine Wagenburgmentalität vorhanden ist, fällt mir auch auf. Letztlich vielleicht aber auch logisch nach den ganzen Diskussionen der letzten Jahren rund um RBL, die mittlerweile aber stark abnehmen. Nur weil man sich mal kritisch zu Dingen äußert bei RBL, ist man kein schlechter Mensch oder sonstwas, sondern man hat erstmal nur eine andere Meinung. Gilt natürlich nur, wenn es sachlich vorgetragen ist. ;)
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4239
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 37
x 130

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Eventzuschauer » Di 2. Apr 2019, 14:08

@Adamson, da man Beiträge nicht mehr liken kann...möchte ich das an der Stelle tun. :thup:

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10037
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 164
x 63

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von EisenerBulle » Di 2. Apr 2019, 14:13

Eventzuschauer hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 14:08
@Adamson, da man Beiträge nicht mehr liken kann...möchte ich das an der Stelle tun. :thup:
Jep. Klasse Beitrag vom "Schwarzmaler des Volkes". :cool: Und vor allem wieder so diplomatisch. :thup:
Kommt das denn mit dem "Liken" noch irgendwann? Oder ist es nun im Nachhinein zu aufwendig? Könnte ich mir zumindest vorstellen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 1491
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:06
Wohnort: Franken
x 18
x 5

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Hank » Mi 3. Apr 2019, 00:10

Nie war die "Like" Funktion wichtiger wie heute!
Come on................ :kiss:
"Faszinierend" Mr. Spock

Benutzeravatar
kometa
Beiträge: 451
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 17:36
x 1

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von kometa » Mi 3. Apr 2019, 00:19

... als heute!
#IchBinE1NSPLUS

tortor_et
Beiträge: 1340
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 10
x 8

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von tortor_et » Mi 3. Apr 2019, 22:27

Also den "Like" Button vermisse ich auch wirklich sehr ...

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2503
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 120
x 78

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von The-Last-ReBeL » Do 4. Apr 2019, 06:22

tortor_et hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 22:27
Also den "Like" Button vermisse ich auch wirklich sehr ...
das würde sicherlich einige Zustimmungspostings weniger geben.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5499
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 16
x 24

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von bullish! » Do 4. Apr 2019, 06:28

tortor_et hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 22:27
Also den "Like" Button vermisse ich auch wirklich sehr ...
Gut, dass Du dich zum Like-Button nochmal gemeldet hast.
Und schwupps - schon isser da. :) Prima! :thup:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Antworten