Feedback zum Forum

Offizielle Ankündigungen sowie Anregungen, Wünsche, Kritik usw. an die Macher von RB-Fans.de
Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 580
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 92
x 131

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von lgwgnr » Mo 2. Dez 2019, 10:39

Raincatcher hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:30
Mal ne ganz blöde Frage:

Irgendwie gibt es ja diesen Like-Button nicht mehr.

Aber dennoch bekomme ich ab und an eine Mitteilung, dass mein Beitrag dem User soundso gefällt.

Wie kann man so ein "like" ansteuern?
Geh mal bitte in: Persönlicher Bereich -> Profil -> Dort gibt es ganz unten die Option "Hide Like icons and summaries:", diese muss deaktiviert sein, also kein Häkchen drin. Wenn du das hast, solltest du bei jedem Beitrag oben rechts ein Herz sehen, das als Like-Button fungiert. :thup:
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2172
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 66
x 45

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Raincatcher » Mo 2. Dez 2019, 10:44

lgwgnr hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:39
Raincatcher hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:30
Mal ne ganz blöde Frage:

Irgendwie gibt es ja diesen Like-Button nicht mehr.

Aber dennoch bekomme ich ab und an eine Mitteilung, dass mein Beitrag dem User soundso gefällt.

Wie kann man so ein "like" ansteuern?
Geh mal bitte in: Persönlicher Bereich -> Profil -> Dort gibt es ganz unten die Option "Hide Like icons and summaries:", diese muss deaktiviert sein, also kein Häkchen drin. Wenn du das hast, solltest du bei jedem Beitrag oben rechts ein Herz sehen, das als Like-Button fungiert. :thup:
:grin: Ich danke dir wie verrückt. :thup:
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Adamson
Beiträge: 5892
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 225
x 396

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Adamson » Mo 2. Dez 2019, 16:57

Rind hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 02:15
Ich glaub eine Streitkultur wird vor allem von den Vielschreibern hier gar nicht gewünscht.
Da fühle ich mich jetzt direkt mal angesprochen. Die Vielschreiber also. Diese dreckigen Ganoven.
Wer hätte da mal Lust auf ein Experiment?
Die Vielschreiber, dieses ruchlose Gesindel, halten ab sofort die Finger still und schreiben – sagen wir mal - drei Monate keine Beiträge mehr. Laut deiner Definition müsste sich ja dann ein Selbstreinigungsprozess vollziehen der die Diskussionskultur schlagartig verbessert. Von mir aus. Ich denke, das wäre doch mal einen Versuch wert. Wer von den Vielschreibern macht mit? Ich denke, das betrifft alle, die mehr als 2.000 Beiträge verfasst haben. Bis Ende Februar keinen Beitrag mehr.
Vielleicht könnte Rind ab und zu mal vorbei schauen und die Spinnweben wegwischen? Ginge das?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11274
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1046
x 473

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von EisenerBulle » Mo 2. Dez 2019, 17:10

Adamson hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 16:57
Rind hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 02:15
Ich glaub eine Streitkultur wird vor allem von den Vielschreibern hier gar nicht gewünscht.
Da fühle ich mich jetzt direkt mal angesprochen. Die Vielschreiber also. Diese dreckigen Ganoven.
Wer hätte da mal Lust auf ein Experiment?
Die Vielschreiber, dieses ruchlose Gesindel, halten ab sofort die Finger still und schreiben – sagen wir mal - drei Monate keine Beiträge mehr. Laut deiner Definition müsste sich ja dann ein Selbstreinigungsprozess vollziehen der die Diskussionskultur schlagartig verbessert. Von mir aus. Ich denke, das wäre doch mal einen Versuch wert. Wer von den Vielschreibern macht mit? Ich denke, das betrifft alle, die mehr als 2.000 Beiträge verfasst haben. Bis Ende Februar keinen Beitrag mehr.
Vielleicht könnte Rind ab und zu mal vorbei schauen und die Spinnweben wegwischen? Ginge das?
Geil! :rofl: :rofl: :rofl:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Rind
Beiträge: 540
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 39
x 86

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Rind » Mo 2. Dez 2019, 21:05

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 17:10
Adamson hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 16:57
Rind hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 02:15
Ich glaub eine Streitkultur wird vor allem von den Vielschreibern hier gar nicht gewünscht.
Da fühle ich mich jetzt direkt mal angesprochen. Die Vielschreiber also. Diese dreckigen Ganoven.
Wer hätte da mal Lust auf ein Experiment?
Die Vielschreiber, dieses ruchlose Gesindel, halten ab sofort die Finger still und schreiben – sagen wir mal - drei Monate keine Beiträge mehr. Laut deiner Definition müsste sich ja dann ein Selbstreinigungsprozess vollziehen der die Diskussionskultur schlagartig verbessert. Von mir aus. Ich denke, das wäre doch mal einen Versuch wert. Wer von den Vielschreibern macht mit? Ich denke, das betrifft alle, die mehr als 2.000 Beiträge verfasst haben. Bis Ende Februar keinen Beitrag mehr.
Vielleicht könnte Rind ab und zu mal vorbei schauen und die Spinnweben wegwischen? Ginge das?
Geil! :rofl: :rofl: :rofl:
Genau das meinte ich, es ist einfach sinnlos.

Adamson
Beiträge: 5892
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 225
x 396

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Adamson » Di 3. Dez 2019, 15:49

Rind hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 21:05
Genau das meinte ich, es ist einfach sinnlos.
:roll:
Nun spiel nicht gleich die beleidigte Leberwurst. Gib doch nicht sofort auf. Läuft sonst alles in deinem Leben wir geschnitten Brot? Ich seh‘ das halt anders. Na und? Das ist eben meine Art damit umzugehen.

Ich habe es hier schon sehr oft geschrieben und ich stehe nach wie vor zu meiner Meinung. Und ich verstehe überhaupt nicht, wieso dann jedes Mal einige angepisst sind. Ein Forum wie dieses ist nur eine Hülle die durch unsere Beiträge gefüllt wird. Und für die Qualität, für die Art und Weise ist jeder mitverantwortlich. Nicht der da, nicht die anderen. Jeder einzelne selbst.

Ich glaube, dieses Forum lebt von kontroversen Themen und Typen. Streitbaren und auch mal provokanten Typen. Kannst du dir das Forum vorstellen, wenn alle wie bei der Heilsarmee unterwegs wären und jeder sich dreimal entschuldigt, bevor er Kritik übt. Ich nicht und ich denke, die geilsten Forenmomente waren die, wo hier so richtig die Fetzen flogen und man mit Schreiben gar nicht mehr nachkam. Hey, hier mussten mal zeitweise Themen gesperrt werden. Kannst du dir das momentan vorstellen?

Diesem Forum mangelt es nicht an Streitkultur sondern eher am Streit selbst und die kantigen Typen, die es mal gab - „Imperator“ „Jeahmon“, „Rainbird“ etc - die fehlen hier einfach. Ich bin immer froh, wenn der „Wuppertaler“ sich hier mal meldet, da kommt wenigstens mal etwas Bewegung in den trägen Laden.
Hinzu kommt, es mangelt meines Erachtens nicht an Diskussionskultur sondern es an der Bereitschaft, andere Meinungen auszuhalten und es fällt einigen schwer mit Widerspruch umzugehen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1223
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 104
x 94

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von tomsen » Di 3. Dez 2019, 16:38

Adamson hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 15:49
Hinzu kommt, es mangelt meines Erachtens nicht an Diskussionskultur sondern es an der Bereitschaft, andere Meinungen auszuhalten und es fällt einigen schwer mit Widerspruch umzugehen.
Klingt gut. Wie sieht´s denn bei dir selbst aus?
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Adamson
Beiträge: 5892
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 225
x 396

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Adamson » Di 3. Dez 2019, 16:47

Ich bin halt auch nur ein Mensch. Ich hab gute Tage und weniger gute. An den weniger guten fällt mir das schwer.
Allerdings habe ich die Erfahrung mit mir gemacht, dass ich hier einer der wenigen bin, die auch mal sagen: Tut mir leid, ja da habe ich mich geirrt.
… an guten Tagen versteht sich. ;)
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4927
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 51
x 67

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von Roter Brauser » Di 3. Dez 2019, 18:15

Adamson hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 16:47
Allerdings habe ich die Erfahrung mit mir gemacht, dass ich hier einer der wenigen bin, die auch mal sagen: Tut mir leid, ja da habe ich mich geirrt.
… an guten Tagen versteht sich. ;)
Kann ich bestätigen. An sehr guten Tagen hat er mir auch schonmal recht gegeben :thup:

Ich habe mich übrigens noch nie geirrt :frech:
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1223
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 104
x 94

Re: Feedback zum Forum

Beitrag von tomsen » Di 3. Dez 2019, 21:23

Adamson, das klingt alles toll und ich gönne dir auch die Herzen zu deinem Paderborn Beitrag. Allerdings verursacht es auch Stirnrunzeln, wenn ich sehe wer es schreibt. Für mich kommt es nicht darauf an, immer mal wieder Bekenntnisse abzugeben, sondern wie ich mich im konkreten Fall verhalte. Wenn ich jemanden lächerlich mache, ist es eben nicht damit getan, ihn 2 Tage später wieder zu umarmen. Im realen Leben wird das evtl. funktionieren. Ein Kind allerdings, das sozial noch weniger komplex denkt, wird das Zitronengesicht machen. Ihm schwant, was in 3 Tagen vielleicht wieder kommt.

Lieber Adamson, in dieser Beziehung kannst du sehr vernichtend und unberechenbar sein. Und bei Widerspruch eben auch schnell zurückrudern oder ins Kindchen Schema ("Och Menno, ihr seid doof") verfallen. Du bist ein meisterhafter Zyniker… aber die Smileys der Zynikerkollegen sind halt auch die Cryies (gibt´s sowas?) der Anderen. Du hattest mal einen Anflug von Nachdenklichkeit, ob einige Spinnweben im Forum evtl. von dir stammen könnten. Erinnerst du dich? Wenn ich mir etwas wünschen darf, dann noch mal 10 Minuten dieser Nachdenklichkeit.

Zu kantigen Typen und "wäre doch sonst langweilig": Kommt drauf an. Grundsätzlich langweilt mich Mäßigung nicht. Oft ist sie verbunden mit Verlässlichkeit und Haltung. Wenn jemand z.B. schreibt "Du sollst nicht immer in alten Beiträgen kramen, das bringt nichts", sollte man genau DAS mal kurz tun. Und erfährt, ob jemand für den Moment gefallen will - oder eben eine Haltung hat.

Versprechen wo ich denke "Ok, ist doch aber eigentlich selbstverständlich" machen mich intuitiv skeptisch. Im realen Leben steckt darin häufig eine vorauseilende Entschuldigung. Das tatsächliche Verhalten entscheidet. Fliegende Fetzen törnen mich wenig an, Humor dagegen sehr. Meine geilsten Forenmomente sind die, in denen ich lachen kann.

Woran mangelt es dem Forum aus meiner Sicht?

An respektvollem Umgang.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Antworten