Feedback zu Beiträgen auf der Startseite

Offizielle Ankündigungen sowie Anregungen, Wünsche, Kritik usw. an die Macher von RB-Fans.de
Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5960
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 28
x 57

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von mahe » Do 22. Sep 2011, 09:13

Ronny hat geschrieben:Glaub mir ich rede ab und zu mit Felix... Also bin ich ganz gut informiert...
Ich hab das mit dem bulls Club nur aus der Vergangenheit als Beispiel gebracht... Aktuell ist es eine andere Gruppierung...

Fakt ist, dass es seit dem ersten Tag diese Streitereien gibt und irgendwie immer die selben Personen oder Personengruppen involviert sind...
wenn du gut informiert bist, verstehe ich nicht, dass du öl ins feuer giesst.
ich zitiere dich nochmal präziser:
Ronny hat geschrieben:Es ist sogar noch schlimmer geworden. Absplitterungen, gepose zwischen l.e. bulls und bulls Club.
das ist eine gegenwartsaussage.

es geht um die aktuelle situation und nicht um sachen die vor zwei jahren waren.

ich kann gut nachvollziehen, dass gerade bei solchen unpräzisen aussagen von dritten, die forderung aufkommt das im internen bereich dieses boardes zu diskutieren. populistische äußerungen für die masse haben noch nie dazu beigetragen etwas zu verbessern.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 11:21
Mein Fanclub: rb-fans.de
Wohnort: RB Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Carsten » Do 22. Sep 2011, 09:31

zu den Aussagen von Ronny und mahe (wer bist du noch mal, kannstmir ja per PN sagen ;) ) kann ich bestätigen, dass die anfänglichen aber langwierigen Probleme zw. LEB und BC jetzt eigentlich beigelegt sind, beide Seiten haben sich geeingt und kommen mit der Sitatuation klar.

Daher muss ich die Aussage von Ronny entkräften und die Aussage von mahe bestätigen.

Das es anfangs große Probleme gab, ist den meisten bekannt, aber das ist nun mal so bei einem neugegründeten Verein, der auch noch unter solchen relativ in Deutschlang einzigartigen Bedigungen entstanden ist und bei dem eben verschiedenste Menschentypen als Fans aufeinander treffen!

Ich kann natürlich auch Ronnys Reaktion verstehen, da es schon sehr schade ist, dass die tatsächliche Message des Startseitenartikels nicht von allen richtig erkannt wurde und offensichtlich eher damit beschäftigt ist, sich zu rechtfertigen, anstatt eine Gegenreaktion zu zeigen.
Ich gehe aber voll davon aus, dass es im nächsten Heimspiel ein RBL-Fanblock mit einer ganz anderen (besseren) Supportleistung geben wird ! :drum: :sachsenpokal: :möp:

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5960
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 28
x 57

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von mahe » Do 22. Sep 2011, 09:50

ich denke schon, dass die message bei den entscheidenen leuten ankommt, doch vermute ich es ist die hilflosigkeit über eigene schatten zu springen, schritte aufeinander zuzugehen und etwas gegen die verfahrene situation zu unternehmen. gut möglich, dass es jemanden bedarf, der solch situation kennt und lösungsmöglichkeiten parat hat, jeman der so neutral ist, dass er von allen parteien akzeptiert wird.

imo wird es nicht einfach aus diesem loch rauszukommen.




p.s. du weißt, ich bin derjenige der rasenballsport heißt ;)
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Nan

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Nan » Do 22. Sep 2011, 09:53

mahe hat geschrieben:ich denke schon, dass die message bei den entscheidenen leuten ankommt, doch vermute ich es ist die hilflosigkeit über eigene schatten zu springen, schritte aufeinander zuzugehen und etwas gegen die verfahrene situation zu unternehmen. gut möglich, dass es jemanden bedarf, der solch situation kennt und lösungsmöglichkeiten parat hat, jeman der so neutral ist, dass er von allen parteien akzeptiert wird.
Also doch Gesandte Gottes, die Heiligtum über die Welt bringen? :clap:

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22251
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 10
x 87

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 22. Sep 2011, 10:07

Nan hat geschrieben:Also doch Gesandte Gottes, die Heiligtum über die Welt bringen? :clap:
Der Papst ist ja gerade im Lande... (sorry, den konnte ich mir einfach nicht verkneifen) ;)
Bild

Nan

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Nan » Do 22. Sep 2011, 10:09

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Nan hat geschrieben:Also doch Gesandte Gottes, die Heiligtum über die Welt bringen? :clap:
Der Papst ist ja gerade im Lande... (sorry, den konnte ich mir einfach nicht verkneifen) ;)
und da wart ihr ihn alle besuchen? Und habt nun eine positive Lebensphase? ;)

Benutzeravatar
Wolkser Kuh
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:01

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Wolkser Kuh » Do 22. Sep 2011, 10:19

mahe hat geschrieben:ich denke schon, dass die message bei den entscheidenen leuten ankommt, doch vermute ich es ist die hilflosigkeit über eigene schatten zu springen, schritte aufeinander zuzugehen und etwas gegen die verfahrene situation zu unternehmen. gut möglich, dass es jemanden bedarf, der solch situation kennt und lösungsmöglichkeiten parat hat, jeman der so neutral ist, dass er von allen parteien akzeptiert wird.

imo wird es nicht einfach aus diesem loch rauszukommen.




p.s. du weißt, ich bin derjenige der rasenballsport heißt ;)
Wie wärs mit einem Extra eingestellten Fanpsychologen, alle auf die Couch, mal sehen was gegen Plauen dann abgeht.
:rbflag: :rbflag:
-- Kommerz mit Herz --

Nan

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Nan » Do 22. Sep 2011, 10:20

Wolkser Kuh hat geschrieben:
mahe hat geschrieben:ich denke schon, dass die message bei den entscheidenen leuten ankommt, doch vermute ich es ist die hilflosigkeit über eigene schatten zu springen, schritte aufeinander zuzugehen und etwas gegen die verfahrene situation zu unternehmen. gut möglich, dass es jemanden bedarf, der solch situation kennt und lösungsmöglichkeiten parat hat, jeman der so neutral ist, dass er von allen parteien akzeptiert wird.

imo wird es nicht einfach aus diesem loch rauszukommen.




p.s. du weißt, ich bin derjenige der rasenballsport heißt ;)
Wie wärs mit einem Extra eingestellten Fanpsychologen, alle auf die Couch, mal sehen was gegen Plauen dann abgeht.
:rbflag: :rbflag:
Das würde uns zumindest einzigartig machen und dem ein oder anderen vielleicht ja doch helfen :D :corn:

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 11:21
Mein Fanclub: rb-fans.de
Wohnort: RB Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Carsten » Do 22. Sep 2011, 10:21

gut jetzt kommen wir langsam vom Thema ab und in richtung allgemeiner Laberthread - back to topic pls

Benutzeravatar
Loch
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 17:06
Wohnort: Leipzig

Re: Anmerkungen zum Forum

Beitrag von Loch » Do 22. Sep 2011, 10:24

Nan, das Einzige, was von dir hier kommt, sind sinnlose, bockige Einzeiler, darunter nichtssagender Mist wie "Ein Blatt hat immer zwei Seiten" (ja dann nenn sie doch die zweite Seite, Mensch) und ein "Sprechverbot" für Ronny.

Das ist hilfreicher als eine Diskussion, in der man versucht, die Missstände auf beiden Seiten zu benennen. Unser Artikel behauptet nicht, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, sondern soll einfach mal ein (weiterer) Anstoß gewesen sein.

Ich habe das Gefühl, dass einige Vertreter der L.E. Bulls sich hier in einer "Schuldigenrolle" sehen, in die sie von uns oder anderen überhaupt gar nicht gedrängt wurden. Gefühlt kommen die Red Aces in dem Artikel viel "schlechter" weg, aber da habe ich trotzdem das Gefühl, mehr Zustimmung zu dem Artikel zu bekommen. Man muss ja nicht begeistert darüber sein, dass es nun öffentlich diskutiert wird. Dann kann man das aber auch ganz normal zu Protokoll geben, ohne uns dabei die finstersten Hintergedanken wie Sensationsgeilheit zu unterstellen.
#niewieda

Antworten