RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Antworten
viscom
Beiträge: 6
Registriert: Di 12. Feb 2019, 00:22

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von viscom » Di 12. Feb 2019, 00:57

Cool, hab den künstlichen KI überwunden. Bin jetzt Troll, seit 2010, oder 1:2 und dennoch gegen FC Sachsen aufgestiegen. Jupp - lass deine Vermittlungsversuche - bitte.

Aber zur Sache:!! Enrico hin oder her, Unrecht (hier zulande inzwischen Standard - Unrecht) hin oder her, was wollen die selbst ernannten Fans eigentlich? Was wollt ihr? Erklärt es dem geneigten Fan, ganz ohne Pathos. Komm Antifant - hust - RB-Junky, erklär uns deine Wünsche und Ziele.

Mit Mintzlaff reden?? Worüber? Habt ihr den Typen immer noch nicht erkannt? Worüber wollt ihr mit dem reden? Was wollt ihr? Tim erst bäh - Tim the best - jetzt? Der lacht sich tot! Mintzlaff ist ne Niete -garantiert! 100-%ig! Aber kommt dem nicht mit Blablabla. Das kann jeder abschmettern.

Wisst ihr wirklich was ihr wollt? Ihr wisst es nicht, ihr braucht Anerkennung die ihr in einem Konzern nie bekommt. Und wisst ihr warum? Weil Mateschitz euch nicht mehr braucht. Die gelbe "Wand" glaubt auch das sie gebraucht wird :biggrin: vielleicht für Dunja Hayali oder Markus Lanz, für die Signal und Watzke, wem auch immer - hier (Red Bull ) bekommt ihr sie nicht.

Mal provokant gefragt: Seit wann gibt es Fan Betreuer? 1956 gab es das auch schon? https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralst ... ig_(1956)- Wiki ist kein seriöses Organ, es gibt leider kein Besseres. )Geht ein Stadion Besuch nur noch wenn 32 Fan Betreuer einen den Platz oder was auch immer weisen.

Noch mal: Was wollt ihr konkret? Warum sollen sich Menschen (Menschen die das Stadion füllen um Fussball zu sehen - ACHTUNG! - der einzige Grund um in ein Fussballstadion zu gehen) für euch Pseudo-Revolutzer einsetzen?

Ein unbelehrbarer Fussball Fan der längst seine B Block DK verhökert hat.

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4274
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 40
x 147

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von Eventzuschauer » Di 12. Feb 2019, 01:09

viscom hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 00:57
Was wollt ihr?
MAOAM

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5911
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
x 8
x 20

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von raceface » Di 12. Feb 2019, 07:49

Eventzuschauer hat geschrieben:
viscom hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 00:57
Was wollt ihr?
MAOAM

BildBildBildBild
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

RhönBulle
Beiträge: 84
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:38
x 2

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von RhönBulle » Di 12. Feb 2019, 08:13

viscom hat geschrieben:Cool, hab den künstlichen KI überwunden. Bin jetzt Troll, seit 2010, oder 1:2 und dennoch gegen FC Sachsen aufgestiegen. Jupp - lass deine Vermittlungsversuche - bitte.

Aber zur Sache:!! Enrico hin oder her, Unrecht (hier zulande inzwischen Standard - Unrecht) hin oder her, was wollen die selbst ernannten Fans eigentlich? Was wollt ihr? Erklärt es dem geneigten Fan, ganz ohne Pathos. Komm Antifant - hust - RB-Junky, erklär uns deine Wünsche und Ziele.

Mit Mintzlaff reden?? Worüber? Habt ihr den Typen immer noch nicht erkannt? Worüber wollt ihr mit dem reden? Was wollt ihr? Tim erst bäh - Tim the best - jetzt? Der lacht sich tot! Mintzlaff ist ne Niete -garantiert! 100-%ig! Aber kommt dem nicht mit Blablabla. Das kann jeder abschmettern.

Wisst ihr wirklich was ihr wollt? Ihr wisst es nicht, ihr braucht Anerkennung die ihr in einem Konzern nie bekommt. Und wisst ihr warum? Weil Mateschitz euch nicht mehr braucht. Die gelbe "Wand" glaubt auch das sie gebraucht wird :biggrin: vielleicht für Dunja Hayali oder Markus Lanz, für die Signal und Watzke, wem auch immer - hier (Red Bull ) bekommt ihr sie nicht.

Mal provokant gefragt: Seit wann gibt es Fan Betreuer? 1956 gab es das auch schon? https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralst ... ig_(1956)- Wiki ist kein seriöses Organ, es gibt leider kein Besseres. )Geht ein Stadion Besuch nur noch wenn 32 Fan Betreuer einen den Platz oder was auch immer weisen.

Noch mal: Was wollt ihr konkret? Warum sollen sich Menschen (Menschen die das Stadion füllen um Fussball zu sehen - ACHTUNG! - der einzige Grund um in ein Fussballstadion zu gehen) für euch Pseudo-Revolutzer einsetzen?

Ein unbelehrbarer Fussball Fan der längst seine B Block DK verhökert hat.
Wenn es dich wirklich interessiert, hättest du es schon gefunden Bild

Schön das du dir dass alles nicht mehr antun musst Bildtrotzdem bist du willkommen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15265
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 46
x 67

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von Jupp » Di 12. Feb 2019, 08:29

Zu gestern Abend: Die Einladenden vom Verein haben den absoluten Wunsch geäußert, dass nichts nach außen kommuniziert wird, damit der Fandialog und die gemeinsame Fanarbeit im Vordergrund steht. Ich find das ja im Sinne einer transparenteren Fanarbeit Schade, jetzt wissen immer noch viele Fans nicht, was besprochen wurde, wir halten uns trotzdem dran.

Zum veröffentlichten Bild-Artikel, die offenbar doch wieder jemanden gefunden haben, der geplappert hat, kann man nur sagen, dass der Informant nicht gut war. Das Wort Pyro fiel bspw. gar nicht, aber so klickt es sich halt besser.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

tortor_et
Beiträge: 1340
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 10
x 8

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von tortor_et » Di 12. Feb 2019, 08:39

Jupp hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 08:29
... Die Einladenden vom Verein haben den absoluten Wunsch geäußert, dass nichts nach außen kommuniziert wird, ...
Jupp, kannst Du das bitte nochmal mit etwas mehr Worten beschreiben?
Das kann doch nur so sein, dass sich jetzt zwar vertraulich und sehr offen über die große Richtung ausgetauscht wurde, aber am Ende muss es doch jetzt eine Kommunikation geben, wie es weiter geht!

Ich verstehe ja, wenn man hier bestimmte Befindlichkeiten und Details nicht breitwalzen möchte. ABER: Hier müsste im besten Fall eine gemeinsame Erklärung her, wie es weitergeht. Gern auch kleine Schritte.

Wenn Du jetzt hier den "Wunsch" nach Verschwiegenheit beschreibst, rückt das alles in ein sehr trübes Licht ...

Ich hoffe mal, dass ist ein Missverständnis.

Cyphox
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 19:56
x 11

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von Cyphox » Di 12. Feb 2019, 10:12

Der Verein wird bald (ich meine es sind Worte wie "morgen bis übermorgen" gefallen) noch eine Pressekonferenz oder zumindest Pressemitteilungen herausgeben, in denen einige Punkte genauer erklärt werden.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5889
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 30

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von mahe » Di 12. Feb 2019, 10:26

Jupp hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 08:29
Das Wort Pyro fiel bspw. gar nicht, aber so klickt es sich halt besser.
das stimmt ja nun gar nicht. es fiel gleich am anfang, aber eben nicht von den rasenballisten oder anderen fans. imo auch ein kalkül, da man vom thema fanbetreuung ablenkte und ordentlich beifall bekam. so zu sagen analoge clickbaits.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15265
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 46
x 67

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von Jupp » Di 12. Feb 2019, 10:39

Richtig, meinte es auch in dem Zusammenhang am Ende, aber leider von mir ungenau formuliert.
Schauen wir mal, ob es noch Statements gibt, wir äußern uns wie gesagt nicht weiter. Was man zumindest festhalten kann ist, dass die Verantwortlichen das Problem jetzt stärker auf dem Schirm haben.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5889
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 30

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Beitrag von mahe » Di 12. Feb 2019, 11:19

man kann eventuell auch noch erwähnen, dass von herrn mintzlaff heute noch eine pressemitteilung folgen soll.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Antworten