Ralph Hasenhüttl [ehemaliger Trainer]

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Tag Eins
Beiträge: 782
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04
x 33
x 45

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von Tag Eins » Mo 23. Apr 2018, 19:41

Jupp hat geschrieben:Ich hoffe, dass wir jetzt noch Platz 5/6 schaffen und mit Hasenhüttl in die neue Saison gehen.
Das hoffe ich auch. Solange wir einen Platz erreichen, der ohne Extra-Qualifiaktion zur Europa League berechtigt, haben wir trotz der letzten enttäuschenden Spiele doch eine erfolgreiche zweite Bundesligasaison mit dem Sahnehäubchen Erreichen des Viertelfinales der Europa League. In dem Fall wäre es ein Fehler, den Trainer gehen zu lassen.

oldbull53
Beiträge: 177
Registriert: So 25. Mai 2014, 22:48
x 2

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von oldbull53 » Mo 23. Apr 2018, 20:04

Hallo, ihr Trainer da draussen, wir können spekulieren, was wir wollen, was hinter den Toren und Gittern im Trainigszentrum und in den Köpfen der Spieler und Trainer passiert, dichter Nebel.
Wir wissen nichts und das macht ja die Sache so beschissen, wir Alle machen uns "schlaflose" Nächte, verscheissen es verbal und emotional mit Gott, aller Welt und unseren Freunden (?).
Aber ob wir nach dem Abpfiff in Berlin, wie die Idioten da stehen, könne wir, wenn wir das letzte halbe Jahr nicht die Augen verschlossen und das Hirn abgeschalten haben, doch schon heute real einschätzen?
Auf Wunder warten, hilft vielleicht am Wettschalter, aber nicht unseren "geschundenen" Seelen, auch wenn die "Angestellten" auf dem Rasen eine Bringepflicht uns allen gegenüber haben.
Das Ding ist gelaufen, schauen wir auf den August, mit hoffentlich motivierteren "Vereinsangestellten".
Alles Andere wäre wirklich ein Wunder!
Nur habe ich so meine Probleme mit dem glauben an Wunder.

hendrik
Beiträge: 1411
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 90

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von hendrik » Mo 23. Apr 2018, 20:07

LE79 hat geschrieben:Und noch eins. Ich bin so froh das unser "Verein" keine richtigen Mitglieder hat. Es würde sonst keine 10 Jahre dauern und der Verein wäre gegen die Wand gefahren.
Sehr weise !!
Dämlich ist es nach einer unvergleichlichen Erfogsstory alles in Frage zu stellen. Ich hoffe das RR und RH ihre Zündschnur nicht zu kurz sind,
Diesen beiden Männern haben wir es u.a. zu verdanken erstmalig in Leipzig die CL Hymne zu hören.
Und 6. in einer der drei stärksten Ligen der Welt zu sein, ist kein Armutszeugnis.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3589
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 625
x 613

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 23. Apr 2018, 22:04

Und 6. in einer der drei stärksten Ligen der Welt zu sein, ist kein Armutszeugnis.
darum geht es doch nicht, aber wie dilettant momentan agiert wird ist der größte Kritikpunkt für mich. Ich bin auch der Meinung das man Fehler machen darf und kann, und man dadurch auch mal Spiele verkackt. Aber wenn man die Fehler permanent ständig macht, und die Fehler so grob sind das sie nicht bundesligatauglich sind dann hat das nichts mit zu hohen Ansprüchen und Dankbarkeit zu tun.
Ich erinnere mich an einen Stockfehler den Kimmich im Auswärtsspiel in Erfurt gemacht hat, als der den Spieler im eigenen Strafraum tunneln wollte. Kimmich hat nie wieder solch einen Fehler gemacht.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Der_wahre_Fan
Beiträge: 164
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 11:15
Mein Fanclub: L.E.Bulls

Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von Der_wahre_Fan » Mo 23. Apr 2018, 22:30

The-Last-ReBeL hat geschrieben: Ich erinnere mich an einen Stockfehler den Kimmich im Auswärtsspiel in Erfurt gemacht hat, als der den Spieler im eigen Strafraum tunneln wollte. Kimmich hat nie wieder solch einen Fehler gemacht.
Das mit Jo damals war in Duisburg. Bild Aber mit dem was du sagen, willst hast du recht. Ich sehe momentan wenig „Lernen aus Fehlern“. Bestes Beispiel: Thema Eckballverteidigung. Nachdem man vorher in fast jedem Spiel ein Standardtor fraß, hat man drei Wochen tatsächlich eine Verbesserung gesehen. Mittlerweile haben wir den gleichen Mist wieder. Und das ist einfach nicht Europacup würdig, gekrönt davon, dass unsere eh schon (in manchen Situationen) wacklige Restverteidigung noch mehr abgebaut hat. Stichwort: Konter nach eigenen Ecken. Diese Gegentore darfst du niemals schlucken, wirklich niemals. Und noch weniger im eigenen Stadion. Auch da ein Beispiel aus der Zorniger-Ära. Zweites Pokalspiel gegen Augsburg. Beim Stand von 0:1 gegen uns kassieren wir nach eigener Ecke im eigenen Stadion ein Gegentor durch nen - zugegeben - fein zuende gespielten Augsburger Konter. So ein Gegentor fiel unter Zorniger auch nie wieder.

RH hat momentan alle Hände voll zu tun, da es an vielen Stellen brennt und man hat das Gefühl, dass er in den letzten Wochen am Zenit angekommen ist. Bekommt er das Ruder nochmal rumgerissen, hat er meinen höchsten Respekt verdient und dann würde ich auch mit ihm verlängern im Sommer, wenn nicht, glaube ich das RR die Reißleine zieht im Sommer. Ich persönlich hoffe ja zumindest, dass er seinen Vertrag erfüllen darf und dann, bei Nichterfüllung der Ziele gehen muss.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#nokamplnoparty
#whatalookman

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16803
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 657

Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von Jupp » Mo 23. Apr 2018, 22:31

Vielleicht hat genau das mit zu hohem Anspruch zu tun? Ein Kimmich ist ein absolutes Ausnahmetalent, der eine tolle Technik und extrem schnelle Auffassungsgabe auf dem Platz hat. Es war wahnsinn, wie er sich damals bei uns entwickelt hat. Ein Poulsen, Ilsanker oder ein Orban können in Sachen Technik viel üben, aber sie werden trotzdem nie das Niveau eines Kimmichs erreichen. Insofern werden solche Fehler wie beim 0:2 gegen Hoffenheim bei uns mit den jetzigen Spielern häufiger passieren.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3589
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 625
x 613

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 24. Apr 2018, 06:25

Jupp hat geschrieben:Vielleicht hat genau das mit zu hohem Anspruch zu tun? Ein Kimmich ist ein absolutes Ausnahmetalent, der eine tolle Technik und extrem schnelle Auffassungsgabe auf dem Platz hat. Es war wahnsinn, wie er sich damals bei uns entwickelt hat. Ein Poulsen, Ilsanker oder ein Orban können in Sachen Technik viel üben, aber sie werden trotzdem nie das Niveau eines Kimmichs erreichen. Insofern werden solche Fehler wie beim 0:2 gegen Hoffenheim bei uns mit den jetzigen Spielern häufiger passieren.
kann durchaus sein, aber wie @ der wahre Fan geschrieben, ( habe ich auch gesehen) die Tore nach eigner Ecke, die dürfen gern einmal fallen aber nicht in einer Woche 2, ebenso das andere. Das hat mit Erwartungshaltung nichts zu tun. Das Niveau muss da sein, sonst ist es nicht bundseligareif. Diese Fehler sind zu entschuldigen aber nicht ständig. Ich muss meine Erwartung nicht an das Können der Spieler anpassen, sondern an das Können in der Liga wo wir spielen.

ich gehe aber immer noch davon aus, dass diese Anreihung von Fehlern ein Kopfproblem ist. Das Talent scheint ja nicht von heute auf morgen versiegt zu sein. :lol:
Oral war mit dem FSV damals in einer Waschanlage.... Halte zwar nicht viel von solchen Hokus Pokus aber wenn es hilft für die letzten 3 Spiele, oder mal paar Einsatzstunden in einen Pflegeheim.... Das macht die Sicht der Dinge frei.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

LE79
Beiträge: 3097
Registriert: Do 23. Aug 2012, 14:06

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von LE79 » Di 24. Apr 2018, 09:09

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Und 6. in einer der drei stärksten Ligen der Welt zu sein, ist kein Armutszeugnis.
darum geht es doch nicht, aber wie dilettant momentan agiert wird ist der größte Kritikpunkt für mich. Ich bin auch der Meinung das man Fehler machen darf und kann, und man dadurch auch mal Spiele verkackt. Aber wenn man die Fehler permanent ständig macht, und die Fehler so grob sind das sie nicht bundesligatauglich sind dann hat das nichts mit zu hohen Ansprüchen und Dankbarkeit zu tun.
Ich erinnere mich an einen Stockfehler den Kimmich im Auswärtsspiel in Erfurt gemacht hat, als der den Spieler im eigenen Strafraum tunneln wollte. Kimmich hat nie wieder solch einen Fehler gemacht.
Wenn man Deine Zeilen so liest, dann könnte man glauben wir sind hier im HSV Forum.
Ständig? Nicht Bundesligatauglich? Wir stehen immer noch auf Platz 6 und von EL rede ich erst gar nicht. Die Standard Gegentore fallen 1. durch zu kleine Spieler, außer Poulsen haben wir kein "Kopfballungeheuer". Kann Ralph schlecht in 3 Spielen ändern und dann haben Bernado und Klostermann ständig Licht und Schatten, bei Schatten meine ich Fehler im Stellungsspiel. Siehe auch das 1:4 von Hoffe.
Wenn aber mit Halste und Laimer die beiden stärksten AV verletzt sind und die beiden anderen keine Konstante zeigen, was willst Du als Trainer da noch reißen?
Und noch mal ein anderes Gedankenspiel. Mal angenommen Aytekin hätte unser Spiel gepfiffen. Der pfeift vielleicht vor dem 0:2 ein Foul an Orban und gibt Emil nur gelb, bzw. pfeift sogar vorher das Foul an Emil. Es gibt so viele Unwegbarkeiten auf dem Platz auf die der Trainer wenig Einfluss hat.
Nimm doch mal Leverkussen. Die schlagen uns und Frankfurt 4:1 und danach bekommen die von den Bayern und Dortmund eine auf den Sack. Wenn es bei denen schlecht läuft stehen die auch am Ende der Saison auf keinem CL Platz und dann?
Selbst wenn wir am Ende der Saison "nur" auf EL Platz stehen ist das eine gute Saison. Bleibt doch mal gelassen.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3589
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 625
x 613

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 24. Apr 2018, 09:56

Platz 6, aha. Na ich würde mal die Rückrundentabelle zum Maßstab nehmen. Und ich glaube nicht das irgend eine Mannschaft incl der HSV 13 Gegentore in 3 Spielen gefangen hat. Mit Relativierung fängt der Schlendrian an.

Ich stehe in B aber wer ggf 30-40-50 Euro für Bundesligafußball ausgibt, ist sicherlich "Not Amused"
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
kometa
Beiträge: 479
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 17:36
x 11

Re: Ralph Hasenhüttl [Trainer - Vertrag bis 2019]

Beitrag von kometa » Di 24. Apr 2018, 10:15

Richtig, danke! Hab gerade nochmal zusammengerechnet. 1.236 € für einen Platz Vollzahler für die Heimspiele. Da muss konstruktive (!) Kritik erlaubt sein.

Antworten