Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16461
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 208
x 543

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Jupp » Di 10. Dez 2019, 14:30

Sehe ich mittlerweile nicht mehr so. Wir spielen jetzt das dritte Jahr in Folge international, haben beste Bedingungen mit einem der modernsten Trainingszentren, eine klare Philosophie und verfügen auch über das nötige Budget. Dazu ist Leipzig nicht Gelsenkirchen oder Wolfsburg.

Ich denke wir etablieren uns gerade hinter den Bayern und dem BVB auf Platz 3. Ich fand es ja schon ein extremes Statement, dass wohl das am meisten gehandelte Trainertalent Deutschlands zu uns geht. Bisher bestätigt Julian die Erwartungen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12249
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 134

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 27. Dez 2019, 08:15

Klopp soll, liest man, gestern beim Spiel gegen Leicester mit dem 1:0 zur Pause nicht zufrieden gewesen sein. Sie spielen alle an die Wand. Gut, letzteres ist bei uns nicht in dem Maße zu erkennen, aber dass Nagelsmann mit einer geringen Führung nicht zufrieden ist, lässt Parallelen erkennen.

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 983
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 59

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von jezek » Di 31. Dez 2019, 11:25

Bereits nach reichlich einem halben Jahr wird es unruhig um Nagelsmann. „Es haben sich schon große Klubs nach [Nagelsmann] erkundet“, bestätigt Kosicke. Für entsprechende Vereinswechsel habe sein Klient aber noch viel Zeit. „Wenn Julian bis 50 Trainer ist, dann hat er jetzt noch 18 Jahre. Da wird sicher noch der eine oder andere gute Verein außerhalb von Leipzig kommen.“ https://fussball.news/artikel/kosicke-g ... erkundigt/

„Es ist ja auch nicht so, dass wir jemandem eine Chance verbauen wollen, die er nur einmal im Leben erhält. Ich glaube allerdings, dass Julian sich gerade keinen besseren Klub vorstellen kann und wir uns keinen besseren Trainer.“ http://www.fussballtransfers.com/nachri ... uen_112628
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Hans-Karl

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Hans-Karl » Mo 20. Jan 2020, 06:37

nach dem 3:1 Sieg zum Rückrundenauftakt gegen Union läutet Nagelmann mit RB den intern sicher ausgerufenen Kampf um die Meisterschaft für alle erkennbar ein, davon bin ich überzeugt.

Nicht mehr selbstverliebter Hurrafussball - sondern Fussballschach; effektiv und konzentriert vorbereitet, verbunden mit dem akribischen Glauben an die Verbesserung der eigenen Stärke im Detail für eine messerscharfe Herangehensweise beim nächsten Gegner.

Gelingt ihm dies mit uns zur Meisterschaft - sogar das Double ist nicht maßlose Phantasie, ist er geadelt und omnipräsent in Europa.

Aus der 4-jährigen Vertragsdauer kann nichts werden. Den Erfolg, den er mit uns haben wird, führt zu immensen Abstandszahlungen, die für Ihn als Ablöse in naher Zukunft geboten werden.

Sicher eine Win-Win Situation aus kaufmännischer Sicht für RB. Mutmasslich auch in der gesamten Strategie der Vertragslegung so von vorne herein voraus gedacht, als keine Ausstiegsklausel im Vertrag festschrieben wurde. Zweifellos erhält er dafür eben ein ligaunübliches Traumgehalt, wie ich mal - nicht als einziger - spekuliere.

Nach Jose Morinho einst, der schnell reifte und zügig in seiner höchsten Blüte stand, wird Julian Naglesmann das auch erreichen und zum ebensolchen Erfolgsversprechen werden, nach dem sich die internationale Weltspitze sehnt.

Fliessend Englischsprachig ist er ohnehin und als als jovialer hochintelligenter Gesprächspartner mit didaktischem Redefluss, würde es ihm besonders gut gelingen, auch abseits der Premier League eine neue Sprache (Spanisch) rasch zu erlernen, die ihm gesellschaftliche Sympathien im erweiterten Sinn zufliegen lassen.

Nagelmann wird einer werden, der Titel verspricht und gewinnt und damit, neben sportlichen Ruhm, vor allem sich selbst unweigerlich selbst refinanziert, weil eben unerhörte Geldsummen aus den Geldtöpfen der "Verbände" über den sportlichen Erfolg herab regnen.

Die Nostalgie im Fussball ist lange vorbei und dem enthemmten Kommerz gewichen.

In der gehobenen Musikkultur führt stets der beste Dirigent die besten Musikorchester der bedeutenden Opernhäuser weltweit und so haben beide "Unterhaltungen" vieles gemeinsam.

Ex Cathedra gesagt, wird keine Vereinsspitze seinen besten Kickern der Welt jemals zutrauen, sich selbst im "Kokon" führen zu können, sondern ihnen eben eine Respektsperson als Trainer vorsetzen, der mit Autorität und Sachverstand unantastbar ist.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3448
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 543
x 509

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 20. Jan 2020, 08:04

geht es auch ne Nummer kleiner Hans Karl ? Soviel Pathos ?

passt nicht hier her, aber
schöner Sieg zu Hause. Muss aber Rumpels Einschätzung teilen es war nicht alles Gold was glänzt. Wir werden definitiv auch unsere Sorgen bekommen, wenn das kreative Mittelfeld nicht besser wird. Dazu die Verletzungungen in der Abwehr und Halste sowie Klostermann spielen zur Zeit nicht auf dem Level wie ich es erwarte.

Bleibt zu hoffen das wir das unser Ding weiter durchziehen und gegen die Mitfavoriten punkten, am besten sogar mal dreifach. Das wird der Schlüssel zur Schüssel.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16461
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 208
x 543

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Jupp » Mo 20. Jan 2020, 08:04

RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1224
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 114
x 94

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von tomsen » Di 21. Jan 2020, 22:55

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 08:04
geht es auch ne Nummer kleiner Hans Karl ?
Dasselbe habe ich auch gedacht. :think:
Aber ich werde mich hüten, hier nochmal einen Text zu kritisieren. :)
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Rind
Beiträge: 606
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 54
x 109

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Rind » Di 21. Jan 2020, 23:10

tomsen hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 22:55
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 08:04
geht es auch ne Nummer kleiner Hans Karl ?
Dasselbe habe ich auch gedacht. :think:
Aber ich werde mich hüten, hier nochmal einen Text zu kritisieren. :)
Ich getrau es mir :happy:
@Hans-Karl: Wenn man schon Jemanden so krass verehrt, bejubelt und was weiß ich wie ich es nennen soll, wie Du über den Trainer schreibst, sollte man wenigstens auch den korrekten Namen kennen. Er heißt Nagelsmann.

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1224
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 114
x 94

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von tomsen » Do 30. Jan 2020, 19:44

Ich fand die heutige PK bemerkenswert. Mir sind klare, authentische Worte lieber als verklausuliertes „um den heißen“ Brei reden. Wer’s noch nicht gesehen hat; Nagelsmann äußert sich zu:

- Friseur Affäre / Niederlage in Frankfurt
- Gespräche von Rangnick mit Spielern
- "öffentliche Kritik“ an der Mannschaft
- Umgang mit der Presse allgemein

Als Fazit wünsche ich mir eigentlich nur eins: Dass er genau so bleibt wie er ist :thup:

Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

hendrik
Beiträge: 1401
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 77

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von hendrik » Do 30. Jan 2020, 21:12

tomsen hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 19:44
Ich fand die heutige PK bemerkenswert. Mir sind klare, authentische Worte lieber als verklausuliertes „um den heißen“ Brei reden. Wer’s noch nicht gesehen hat; Nagelsmann äußert sich zu:

- Friseur Affäre / Niederlage in Frankfurt
- Gespräche von Rangnick mit Spielern
- "öffentliche Kritik“ an der Mannschaft
- Umgang mit der Presse allgemein

Als Fazit wünsche ich mir eigentlich nur eins: Dass er genau so bleibt wie er ist :thup:

tomsen - mir geht es genauso. Ich mag JN wegen seiner Authenzität ( super Trainer ohnehin ). Er spricht das aus, was 16 andere Trainer ( Streich außen vor ) denken. Und wenn einen unserer Jungmillionäres das nicht passt, dann passt er auch nicht zu uns ( s. Augustin ).

Antworten