Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Rind
Beiträge: 684
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Rind » Mi 19. Aug 2020, 20:06

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:51
Rind hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:48
elbosan hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:23
Du kannst so viel schreiben wie du willst. Wir haben keinen Punkt mehr geholt in der Liga, wie die Jahre zuvor. Zumindest auch keinen Punkt weniger trotz der Umstellung. Das ist für mich der eigentliche Erfolg. Das RB Leipzig unter Nagelsmann besser funktioniert wie unter seinen beiden Vorgängen in der Liga, ist bislang nich nicht eingetreten. Aber vielleicht wird es das ja in der kommenden Saison. Ich lass mich gerne überraschen. Wenn Nagelsmann die 70 Punkte knackt, wäre das für mich ein messbarer Fortschritt. Denn personell sind wir diese Saison nicht besser aufgestellt wie die letzte Saison. Ganz im Gegenteil.
Und am Torverhältnis siehst Du auch keinen messbaren Fortschritt?
du hast keine Ahnung. :lol: 1 mal 8 : 0 gewinnen und 7 mal 1 :0 verlieren. Das ist das Torverhältnis immer noch positiv. Es geht um Punkte ! in der Tabelle :zzz:
edit
Elbo war schneller

die Big Points sind nicht die Spiele wo es läuft sondern die kniffligen, idealerweise gegen direkte Konkurrenz.
Ja ich hab keine Ahnung. Jedoch Fortschritt und Entwicklung nur auf die Punkte zu reduzieren bzw. an ein bis zwei Punkten Differenz fest zu machen, ist mir trotzdem zu billig.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von elbosan » Mi 19. Aug 2020, 20:06

Vielleicht können wir dann auch 500 Millionen für neue Spieler ausgeben, wie Klopp oder Guardiola. Dann kann hier kommen wer will als Trainer.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3613
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 649
x 636

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mi 19. Aug 2020, 20:28

Rind hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 20:06
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:51
Rind hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:48
elbosan hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:23
Du kannst so viel schreiben wie du willst. Wir haben keinen Punkt mehr geholt in der Liga, wie die Jahre zuvor. Zumindest auch keinen Punkt weniger trotz der Umstellung. Das ist für mich der eigentliche Erfolg. Das RB Leipzig unter Nagelsmann besser funktioniert wie unter seinen beiden Vorgängen in der Liga, ist bislang nich nicht eingetreten. Aber vielleicht wird es das ja in der kommenden Saison. Ich lass mich gerne überraschen. Wenn Nagelsmann die 70 Punkte knackt, wäre das für mich ein messbarer Fortschritt. Denn personell sind wir diese Saison nicht besser aufgestellt wie die letzte Saison. Ganz im Gegenteil.
Und am Torverhältnis siehst Du auch keinen messbaren Fortschritt?
du hast keine Ahnung. :lol: 1 mal 8 : 0 gewinnen und 7 mal 1 :0 verlieren. Das ist das Torverhältnis immer noch positiv. Es geht um Punkte ! in der Tabelle :zzz:
edit
Elbo war schneller

die Big Points sind nicht die Spiele wo es läuft sondern die kniffligen, idealerweise gegen direkte Konkurrenz.
Ja ich hab keine Ahnung. Jedoch Fortschritt und Entwicklung nur auf die Punkte zu reduzieren bzw. an ein bis zwei Punkten Differenz fest zu machen, ist mir trotzdem zu billig.
ich weiß nicht wo wir stehen. Ganz ehrlich. Nach der Hinrunde, hat mir die Rückrunde gar nicht gefallen. RB muss sich emanzipieren ohne RR im Hintergrund.
Geben wir doch allen die Chance und ziehen einen sachlichen Vergleich nach der Hinrunde. Wo stehen wir da, und wie weit weg ist Anspruch und Realität bzw. werden wir positiv überrascht. Ich teile Elbos Bedenken, aber nun ist es so wie es ist, und nun schauen wir mal. :beer:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16833
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 241
x 669

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Jupp » Mi 19. Aug 2020, 20:35

Für mich bleibt halt die Frage, wer ohne ein gutes Ballbesitzspiel in den letzten 5 Jahren mal einen Titel geholt hat in den großen Ligen und im Europapokal. Mir fällt da niemand ein, wenn jemand Beispiele hat, immer her damit.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 220

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 19. Aug 2020, 20:38

Nee elbo, deine Sichtweise hakt. Bzw. Die Gedankengänge sind ähnlich eindimensional, wie der Spilstil RRs.

Auch der Punkteschnitt ist mir bums, nicht aber der Platz am Ende.

Aber ich glaube wir sind einer Meinung dahingehend, dass die kommende Saison zeigen wird, in welche Richtung es geht. Damit meine ich übrigens nicht die Hinrunde, sondern die ganze Saison.

(Diese Saison habe ich von Anfang an als Übergangssaison betrachtet auf Grund des neuen Trainers. Und als Übergangssaison bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.)

Wie kann der Trainer seine Ideen transportieren? Wie setzen es die Spieler um? Welche Folgen wird der Abschluss der Saison auf den gesamten Kader, auch den Kaderkern!, haben? Mich interessiert da nicht Upa, sondern Halste, Klostermann, Sabi usw. usf. Denn ich fürchte, in einem Jahr wird es einen Umbruch geben, der bisher noch verhindert werden konnte. Das ist Chance, aber auch Risiko.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von elbosan » Mi 19. Aug 2020, 21:11

Jupp hat geschrieben:Für mich bleibt halt die Frage, wer ohne ein gutes Ballbesitzspiel in den letzten 5 Jahren mal einen Titel geholt hat in den großen Ligen und im Europapokal. Mir fällt da niemand ein, wenn jemand Beispiele hat, immer her damit.
Leicester City 15/16

46% Ballbesitz, aus ner massierten Defensive mit 72% Passgenauigkeit.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von elbosan » Mi 19. Aug 2020, 21:21

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Nee elbo, deine Sichtweise hakt. Bzw. Die Gedankengänge sind ähnlich eindimensional, wie der Spilstil RRs.

Auch der Punkteschnitt ist mir bums, nicht aber der Platz am Ende.

Aber ich glaube wir sind einer Meinung dahingehend, dass die kommende Saison zeigen wird, in welche Richtung es geht. Damit meine ich übrigens nicht die Hinrunde, sondern die ganze Saison.

(Diese Saison habe ich von Anfang an als Übergangssaison betrachtet auf Grund des neuen Trainers. Und als Übergangssaison bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.)

Wie kann der Trainer seine Ideen transportieren? Wie setzen es die Spieler um? Welche Folgen wird der Abschluss der Saison auf den gesamten Kader, auch den Kaderkern!, haben? Mich interessiert da nicht Upa, sondern Halste, Klostermann, Sabi usw. usf. Denn ich fürchte, in einem Jahr wird es einen Umbruch geben, der bisher noch verhindert werden konnte. Das ist Chance, aber auch Risiko.
Wenn dir der Punkteschnitt bums ist, bist du hier beim falschen Sport.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22689
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 53
x 389

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mi 19. Aug 2020, 22:46

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:51
Rind hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:48
elbosan hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:23
Du kannst so viel schreiben wie du willst. Wir haben keinen Punkt mehr geholt in der Liga, wie die Jahre zuvor. Zumindest auch keinen Punkt weniger trotz der Umstellung. Das ist für mich der eigentliche Erfolg. Das RB Leipzig unter Nagelsmann besser funktioniert wie unter seinen beiden Vorgängen in der Liga, ist bislang nich nicht eingetreten. Aber vielleicht wird es das ja in der kommenden Saison. Ich lass mich gerne überraschen. Wenn Nagelsmann die 70 Punkte knackt, wäre das für mich ein messbarer Fortschritt. Denn personell sind wir diese Saison nicht besser aufgestellt wie die letzte Saison. Ganz im Gegenteil.
Und am Torverhältnis siehst Du auch keinen messbaren Fortschritt?
du hast keine Ahnung. :lol: 1 mal 8 : 0 gewinnen und 7 mal 1 :0 verlieren. Das ist das Torverhältnis immer noch positiv. Es geht um Punkte ! in der Tabelle :zzz:
edit
Elbo war schneller

die Big Points sind nicht die Spiele wo es läuft sondern die kniffligen, idealerweise gegen direkte Konkurrenz.
Wie schon festgestellt wurde, sind die Punkte aber gleich und das Torverhältnis besser. Dein Beispiel passt also überhaupt nicht. Zudem ist es nagelsmann gelungen dabei das Spielsystem anzupassen und nebenbei auch im internationalen Wettbewerb zu punkten. Das hat weder Rangnick noch Hasenhüttl geschafft. Und auch das gehört zu einem Topteam: auf mehreren Hochzeiten tanzen zu können. Diese Qualität hat bisher einzig Nagelsmann mit dem Kader wirklich gezeigt.
Bild

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von elbosan » Mi 19. Aug 2020, 23:55

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:51
Rind hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:48
elbosan hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 19:23
Du kannst so viel schreiben wie du willst. Wir haben keinen Punkt mehr geholt in der Liga, wie die Jahre zuvor. Zumindest auch keinen Punkt weniger trotz der Umstellung. Das ist für mich der eigentliche Erfolg. Das RB Leipzig unter Nagelsmann besser funktioniert wie unter seinen beiden Vorgängen in der Liga, ist bislang nich nicht eingetreten. Aber vielleicht wird es das ja in der kommenden Saison. Ich lass mich gerne überraschen. Wenn Nagelsmann die 70 Punkte knackt, wäre das für mich ein messbarer Fortschritt. Denn personell sind wir diese Saison nicht besser aufgestellt wie die letzte Saison. Ganz im Gegenteil.
Und am Torverhältnis siehst Du auch keinen messbaren Fortschritt?
du hast keine Ahnung. :lol: 1 mal 8 : 0 gewinnen und 7 mal 1 :0 verlieren. Das ist das Torverhältnis immer noch positiv. Es geht um Punkte ! in der Tabelle :zzz:
edit
Elbo war schneller

die Big Points sind nicht die Spiele wo es läuft sondern die kniffligen, idealerweise gegen direkte Konkurrenz.
Wie schon festgestellt wurde, sind die Punkte aber gleich und das Torverhältnis besser. Dein Beispiel passt also überhaupt nicht. Zudem ist es nagelsmann gelungen dabei das Spielsystem anzupassen und nebenbei auch im internationalen Wettbewerb zu punkten. Das hat weder Rangnick noch Hasenhüttl geschafft. Und auch das gehört zu einem Topteam: auf mehreren Hochzeiten tanzen zu können. Diese Qualität hat bisher einzig Nagelsmann mit dem Kader wirklich gezeigt.
Weil er a) den besten Kader hatte und b) die Spieler nach den Erfahrungen der internationalen Wettbewerbe unter Hasenhüttl und Rangnick auch dazugelernt haben. Wir werden nächste Saison sehen, was es wert ist.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22689
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 53
x 389

Re: Julian Nagelsmann (Cheftrainer, Vertrag bis 2023)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 20. Aug 2020, 00:05

Oder weil er c) einfach der bessere Trainer war... Wer kann das schon mit Bestimmtheit sagen...
Bild

Antworten