Seite 7 von 31

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 09:39
von FaulerZauber
@Sportfreunde:
Da würde mich ja brennend interessieren, ob Ihr mehr wisst als bislang publiziert wurde. Ich kenne einen Zeitungsartikel, der die Sichtweise recht einseitig darstellt. Ich möchte einmal eine Lanze für die beiden anderen Fanbetreuer brechen, wir haben einen vernünftigen Kontakt mit denen.

Für mich ist gerade vollkommen unklar, an welchen konkreten Sachthemen das Tischtuch zerschnitten ist. Solange ich das nicht weiß, möchte ich den Vorgang auch nicht bewerten.

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 13:31
von RotorBrowser
Schön und gut---aber er wird ja kaum gekündigt haben, weil ihm jemand beim Frühstück auf den Teller geniest hat.

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 16:48
von RB-Junky
raceface hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 19:00
Naja, dann können ja jetzt die „Kinder“ in schwarz die Sau raus lassen. :(
Das ist absoluter Blödsinn :roll:

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 16:52
von RB-Junky
Nochmal für alle.

In der aktiven Fanszene hat Timm einen sehr hohen Stellenwert gehabt, einen mindestens so hohen wie Hommel. Bei Timm hat alles geklappt, er hatte die nötigen Kontakte und es wurden Anliegen schnell bearbeitet (und sie würden bearbeitet).

Was die anderen beiden betrifft, sind es einfach nur Menschen, die man, wie sich inzwischen herausgestellt hat, vergessen kann. Ich will nicht weiter darauf eingehen aber diese Personen haben jeglichen Kredit verspielt!

Ein Statemant wird noch folgen.

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 16:54
von RB-Junky
Was sich der Verein hier leistet ist der absolute Wahnsinn.
Von Fanarbeit halten die nichts(!). Daran wird sich nie etwas ändern.

Hauptsache es entstehen schöne Bilder für die Presse aber hinter dem Rücken wird ein Messer gezückt...

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 17:11
von katmik
RB-Junky hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:52
Nochmal für alle.

In der aktiven Fanszene hat Timm einen sehr hohen Stellenwert gehabt, einen mindestens so hohen wie Hommel. Bei Timm hat alles geklappt, er hatte die nötigen Kontakte und es wurden Anliegen schnell bearbeitet (und sie würden bearbeitet).

Was die anderen beiden betrifft, sind es einfach nur Menschen, die man, wie sich inzwischen herausgestellt hat, vergessen kann. Ich will nicht weiter darauf eingehen aber diese Personen haben jeglichen Kredit verspielt!

Ein Statemant wird noch folgen.
Vor ein paar Monaten gab es noch ein dämliches Banner gegen ihn und nun ist er der Grõßte. :think:

Re: Neuer Fanbetreuer kommt vom HSV

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 17:14
von Jupp
RB sucht neuen Fanbeauftragten – Jänicke übernimmt auf Zeit

Interimslösung: Falk Jänicke übernimmt für Merten

Update: Interimsmäßig wird Timm Mertens Aufgabenbereich von Falk Jänicke übernommen, der bislang mit operativen Themen wie dem Stadionumbau betraut war. Seit 2015 ist der 48-jährige Rechtsanwalt bei RB. Zuständig für die Suche nach einem Nachfolger ist das „Operations Team“ unter Leitung von Ulrich Wolter, zu dem auch Jänicke gehört. Nach den Regularien des DFB sind drei Fanbeauftragte vorgeschrieben.
https://rblive.de/2019/02/04/rb-leipzig ... rten-fans/

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Verfasst: Di 5. Feb 2019, 19:04
von RhönBulle
katmik hat geschrieben:
RB-Junky hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:52
Nochmal für alle.

In der aktiven Fanszene hat Timm einen sehr hohen Stellenwert gehabt, einen mindestens so hohen wie Hommel. Bei Timm hat alles geklappt, er hatte die nötigen Kontakte und es wurden Anliegen schnell bearbeitet (und sie würden bearbeitet).

Was die anderen beiden betrifft, sind es einfach nur Menschen, die man, wie sich inzwischen herausgestellt hat, vergessen kann. Ich will nicht weiter darauf eingehen aber diese Personen haben jeglichen Kredit verspielt!

Ein Statemant wird noch folgen.
Vor ein paar Monaten gab es noch ein dämliches Banner gegen ihn und nun ist er der Grõßte. :think:
Die für das Banner Verantwortlichen haben sich öffentlich dafür entschuldigt und gesagt es war ein Fehler.


Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Verfasst: Mi 6. Feb 2019, 09:59
von RB-Junky
Öffentlich und persönlich wurde sich entschuldigt.

Schlimmer finde ich, dass jetzt ein dahergelaufener Anwalt alles übernimmt, der für den Stadionausbau zuständig ist. Der hatte wahrscheinlich noch freie Spitzen.

Zu Zeit nervt nicht der Vorstand nur noch. Hauptsache schöne Bilder bekommen aber nichts dafür tun. Bis zu ersten Reaktionen gegen den Vorstand wird es nicht mehr lange dauern aus dem Fanblock.

Re: RB Leipzig und die Probleme bei der Fanbetreuung

Verfasst: Mi 6. Feb 2019, 10:38
von FaulerZauber
RB-Junky hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 09:59
Öffentlich und persönlich wurde sich entschuldigt.

Schlimmer finde ich, dass jetzt ein dahergelaufener Anwalt alles übernimmt, der für den Stadionausbau zuständig ist. Der hatte wahrscheinlich noch freie Spitzen.

Zu Zeit nervt nicht der Vorstand nur noch. Hauptsache schöne Bilder bekommen aber nichts dafür tun. Bis zu ersten Reaktionen gegen den Vorstand wird es nicht mehr lange dauern aus dem Fanblock.
Cool. Dann folgt bald die Headline "Red Bull-Ultras klauen 96-Banner"
Das Kind aus "Kind muss weg" wird dann mit "Mintzlaff muss weg" überklebt, das "50+1 muss bleiben"-Banner bekommt einen Ehrenplatz.
In Dresden gibt es plötzlich Sympathien für die Red Bull Ultras, da "XY muss weg" dort auch sehr populär ist.

P.S.: ich finde auch, dass der Verein in der Bringschuld ist, sich hier besser aufzustellen. Diese Art der "Drohungen" erinnert mich aber stark an den Kindergarten, den die "Ultras" gegen Leverkusen veranstaltet haben. Hat das etwas bewirkt?

P.P.S.: unsere Erfahrungen sind, dass man mit den Herren Ackermann und Pietschmann sehr gut reden kann.