Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3343
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 422
x 398

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von katmik » Mo 22. Apr 2019, 23:02

rbschweiz hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 22:34
Ich denke nach heute darf sehr konkret mit der CL geplant werden. Sehr gute Voraussetzungen für den Sommer, dann benötigt man nur die richtigen Transfers. Anschliessend hoffe ich, dass man langfristig mit der CL planen kann und man dauerhaft zur Nr. 3 in Deutschland werden kann.
Warum erst nach heute? Wir haben bereits am Samstag den Abstand zwischen uns und Platz 5 auf 10 Punkte vergrößert. Das Spiel heute war dafür völlig unrelevant. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Rubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:06
x 22
x 25

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von Rubi » Mi 24. Apr 2019, 15:42

rbschweiz hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 22:34
Ich denke nach heute darf sehr konkret mit der CL geplant werden. Sehr gute Voraussetzungen für den Sommer, dann benötigt man nur die richtigen Transfers. Anschliessend hoffe ich, dass man langfristig mit der CL planen kann und man dauerhaft zur Nr. 3 in Deutschland werden kann.
Warum Nummer 3?

Dortmund ist nicht Bayern.
der BVB hat nicht die grosse Fanbasis ausserhalb der Heimatregion, wie Bayern sie hat.
International ist der BVB eh ein Nobody, auch wenn sie selber das anders sehen!

Ich hoffe schon sehr, dass die gute, akribische Arbeit Früchte trägt und man Dortmund zumindest auf Augenhöhe begegnen können wird in den nächsten Jahren.

Dortmund wird im Sommer Favre entlassen, wenn sie den Meistertitel nicht holen werden (was ich doch sehr hoffe!).
Wer soll dann zu Dortmund kommen?
Die einzigen deutschen Top - Trainer Klopp, Tuchel und mit kleinen Abstrichen Nagelsmann werden nicht zum BVB gehen wollen.

Der derzeitige Hype um die Ösis Adolf Hütter und Oliver Glasner ist mir etwas suspekt.
Marco Rose ist vielleicht ein Mann für die Zukunft, aber der wird mindestens 2 Jahre in Gladbach bleiben. Die Fans wollen sicherlich auch keinen Ex - RB - Trainer und Rose - sollte er in Gladbach Erfolg haben - wird nicht so dumm sein, unter einem Wichtigtuer, der sich gerne in den Vordergrund stellt, wie Aki Watzke zu arbeiten.

David Wagner ist derzeit wohl vereinslos, ich halte ihn aber auch für zu sehr gehypt.

Fazit:
Wenn Dortmund es weiterhin nicht schafft, auf der Trainerposition Konstanz zu bringen, sollten wir uns nicht vor ihnen verstecken! Vorausgesetzt natürlich, Nagelsmann schlägt bei uns voll ein, aber das wird RR sich schon sehr gut überlegt haben.

Rubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:06
x 22
x 25

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von Rubi » Mi 24. Apr 2019, 16:19

michawhv hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:55
Lothar hat das bei Sky90 richtig gesagt, Leipzig kann das Zünglein an der Waage sein, wer Meister wird. Spieltag 33, München in Leipzig.
Vielleicht entscheiden wir ja, ob es BVB oder Bayern wird ;-)
Meine Wunsch - Konstellation:

Nürnberg holt einen Punkt gegen die Bayern (um Druck auf den VfB zu machen, den Verein mag ich nicht!), Dortmund verliert aber gegen Schalke. (Derbysieg gönne ich den Dortmundern nicht!)
Bayern 2 Punkte vor!
Dortmund gewinnt in Bremen, Bayern gewinnt sowieso in Hannover. Bayern weiter 2 Punkte vor.
Jetzt schlagen wir die Bayern, BVB die Fortuna. BVB wieder mit einem Punkt vorne.
Die Bayern - Hasser der deutschen Traditionsverein sind verwirrt:
Mist, ausgerechnet die blöden Dosen sorgen jetzt dafür, dass unser anderer Hass - Verein nicht Meister wird? Wie darf das sein?

Am letzten Spieltag reicht es für bis in die Haarspitzen übermotivierte Dortmunder Traditionsfussballer (sie haben ihren englischen Star - Coiffeur einfliegen lassen vor dem Spiel) leider nur zu einem 3 : 3 gegen Gladbach, während die Bayern gegen die Unsympathen aus Frankfurt durch einen indirekten Freistoss in der 98. Spielminute das Spiel knapp mit 2 : 1 gewinnen. Der alte Bayern - Dusel ist wieder da, die Eintracht fliegt durch die knappe Niederlage noch aus der CL und der Euroleague.

Die Traditionsfans aus Dortmund dagegen feiern ihre Phantom - Meisterschaft, weil das Internet im Stadion wegen Überlastung ausgefallen ist und man glaubte, in München wäre längst Spielende.

So oder so ähnlich wird es hoffentlich kommen.

Wichtig:
Wir schlagen die Bayern, verlieren zumindest nicht.
Dortmund wird trotzdem nicht Meister.
Frankfurt kugelt sich noch aus der CL heraus.

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von nevermore » Mi 24. Apr 2019, 17:10

Rubi hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 15:42
rbschweiz hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 22:34
Ich denke nach heute darf sehr konkret mit der CL geplant werden. Sehr gute Voraussetzungen für den Sommer, dann benötigt man nur die richtigen Transfers. Anschliessend hoffe ich, dass man langfristig mit der CL planen kann und man dauerhaft zur Nr. 3 in Deutschland werden kann.
Warum Nummer 3?

Dortmund ist nicht Bayern.
der BVB hat nicht die grosse Fanbasis ausserhalb der Heimatregion, wie Bayern sie hat.
International ist der BVB eh ein Nobody, auch wenn sie selber das anders sehen!

Ich hoffe schon sehr, dass die gute, akribische Arbeit Früchte trägt und man Dortmund zumindest auf Augenhöhe begegnen können wird in den nächsten Jahren.

Dortmund wird im Sommer Favre entlassen, wenn sie den Meistertitel nicht holen werden (was ich doch sehr hoffe!).
Wer soll dann zu Dortmund kommen?
Die einzigen deutschen Top - Trainer Klopp, Tuchel und mit kleinen Abstrichen Nagelsmann werden nicht zum BVB gehen wollen.

Der derzeitige Hype um die Ösis Adolf Hütter und Oliver Glasner ist mir etwas suspekt.
Marco Rose ist vielleicht ein Mann für die Zukunft, aber der wird mindestens 2 Jahre in Gladbach bleiben. Die Fans wollen sicherlich auch keinen Ex - RB - Trainer und Rose - sollte er in Gladbach Erfolg haben - wird nicht so dumm sein, unter einem Wichtigtuer, der sich gerne in den Vordergrund stellt, wie Aki Watzke zu arbeiten.

David Wagner ist derzeit wohl vereinslos, ich halte ihn aber auch für zu sehr gehypt.

Fazit:
Wenn Dortmund es weiterhin nicht schafft, auf der Trainerposition Konstanz zu bringen, sollten wir uns nicht vor ihnen verstecken! Vorausgesetzt natürlich, Nagelsmann schlägt bei uns voll ein, aber das wird RR sich schon sehr gut überlegt haben.
Also dass sie Favre im Sommer unmittelbar entlassen, wenn das mit der Meisterschaft nichts wird, glaube ich nicht - aber dass das mit Favre nicht allzulange gehen wird, da bin ich bei dir. Bei dem ist auch ziemlich wahrscheinlich, dass er bei ausbleibendem Erfolg wieder selber das Handtuch wirft.

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1145
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 76
x 173

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von melzer » Mi 24. Apr 2019, 17:49

Rubi hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 15:42
rbschweiz hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 22:34
Ich denke nach heute darf sehr konkret mit der CL geplant werden. Sehr gute Voraussetzungen für den Sommer, dann benötigt man nur die richtigen Transfers. Anschliessend hoffe ich, dass man langfristig mit der CL planen kann und man dauerhaft zur Nr. 3 in Deutschland werden kann.
Warum Nummer 3?

Dortmund ist nicht Bayern.
der BVB hat nicht die grosse Fanbasis ausserhalb der Heimatregion, wie Bayern sie hat.
International ist der BVB eh ein Nobody, auch wenn sie selber das anders sehen!

Ich hoffe schon sehr, dass die gute, akribische Arbeit Früchte trägt und man Dortmund zumindest auf Augenhöhe begegnen können wird in den nächsten Jahren.

Dortmund wird im Sommer Favre entlassen, wenn sie den Meistertitel nicht holen werden (was ich doch sehr hoffe!).
Wer soll dann zu Dortmund kommen?
Die einzigen deutschen Top - Trainer Klopp, Tuchel und mit kleinen Abstrichen Nagelsmann werden nicht zum BVB gehen wollen.

Der derzeitige Hype um die Ösis Adolf Hütter und Oliver Glasner ist mir etwas suspekt.
Marco Rose ist vielleicht ein Mann für die Zukunft, aber der wird mindestens 2 Jahre in Gladbach bleiben. Die Fans wollen sicherlich auch keinen Ex - RB - Trainer und Rose - sollte er in Gladbach Erfolg haben - wird nicht so dumm sein, unter einem Wichtigtuer, der sich gerne in den Vordergrund stellt, wie Aki Watzke zu arbeiten.

David Wagner ist derzeit wohl vereinslos, ich halte ihn aber auch für zu sehr gehypt.

Fazit:
Wenn Dortmund es weiterhin nicht schafft, auf der Trainerposition Konstanz zu bringen, sollten wir uns nicht vor ihnen verstecken! Vorausgesetzt natürlich, Nagelsmann schlägt bei uns voll ein, aber das wird RR sich schon sehr gut überlegt haben.
Jetzt muss ich ernsthaft mal fragen, was Du für einen Müll schreibst? Dortmund hat nicht die große Fanbasis außerhalb der Heimatregion? Seit wann bist n Du Fußballfan? Das sagt mir, dass Du keine Ahnung hast! Die Unsympathen aus Frankfurt, hä? Was hast Du für ein Problem?

rbschweiz
Beiträge: 37
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 01:28
x 1

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von rbschweiz » Do 25. Apr 2019, 23:17

[/quote]
Warum Nummer 3?

Dortmund ist nicht Bayern.
der BVB hat nicht die grosse Fanbasis ausserhalb der Heimatregion, wie Bayern sie hat.
International ist der BVB eh ein Nobody, auch wenn sie selber das anders sehen!

Ich hoffe schon sehr, dass die gute, akribische Arbeit Früchte trägt und man Dortmund zumindest auf Augenhöhe begegnen können wird in den nächsten Jahren.

Dortmund wird im Sommer Favre entlassen, wenn sie den Meistertitel nicht holen werden (was ich doch sehr hoffe!).
Wer soll dann zu Dortmund kommen?
Die einzigen deutschen Top - Trainer Klopp, Tuchel und mit kleinen Abstrichen Nagelsmann werden nicht zum BVB gehen wollen.

Der derzeitige Hype um die Ösis Adolf Hütter und Oliver Glasner ist mir etwas suspekt.
Marco Rose ist vielleicht ein Mann für die Zukunft, aber der wird mindestens 2 Jahre in Gladbach bleiben. Die Fans wollen sicherlich auch keinen Ex - RB - Trainer und Rose - sollte er in Gladbach Erfolg haben - wird nicht so dumm sein, unter einem Wichtigtuer, der sich gerne in den Vordergrund stellt, wie Aki Watzke zu arbeiten.

David Wagner ist derzeit wohl vereinslos, ich halte ihn aber auch für zu sehr gehypt.

Fazit:
Wenn Dortmund es weiterhin nicht schafft, auf der Trainerposition Konstanz zu bringen, sollten wir uns nicht vor ihnen verstecken! Vorausgesetzt natürlich, Nagelsmann schlägt bei uns voll ein, aber das wird RR sich schon sehr gut überlegt haben.
[/quote]

Sie werden Favre im Sommer nicht entlassen, auch nicht wenn sie die Meisterschaft verpassen. Und so schnell kann man Dortmund auch finanziell nicht überholen. Aber langsam aufschliessen wäre natürlich wichtig und auch super.

Rubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:06
x 22
x 25

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von Rubi » Fr 26. Apr 2019, 15:37

melzer hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 17:49


Jetzt muss ich ernsthaft mal fragen, was Du für einen Müll schreibst? Dortmund hat nicht die große Fanbasis außerhalb der Heimatregion? Seit wann bist n Du Fußballfan? Das sagt mir, dass Du keine Ahnung hast! Die Unsympathen aus Frankfurt, hä? Was hast Du für ein Problem?
Dortmund hat nicht die grosse Fanbasis ausserhalb der Stadt, die hat in Deutschland nur der FC Bayern. Vor allem hat der FC Bayern Fans, die keine Verbindung zur Stadt München haben. Bei Dortmund - Fans in Bayern ist das meistens anders, das sind Leute aus dem Ruhrgebiet, die jetzt in Bayern leben meistens.


Wer etwas anderes behauptet, hat wohl selber nicht die grosse Ahnung.

Natürlich hat der BVB in ganz Deutschland Fans, aber das ist eben nichts aussergewöhnliches, das hat der HSV oder Schalke oder Pauli auch.

Frankfurt ist mir als Verein und von der Fanszene unsympathisch, ich brauche das nicht zu begründen, wenn Du es anders siehst, habe ich damit auch kein Problem!

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6159
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 115
x 179

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von mahe » Fr 26. Apr 2019, 16:04

Rubi hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 15:37
Wer etwas anderes behauptet, hat wohl selber nicht die grosse Ahnung.
wer mit dem finger auf andere zeigt, sollte beachten, dass 3 finger auf ihn selbst gerichtet sind.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Dase
Beiträge: 38
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 11:12
x 2

Re: Saisonendspurt - Qualifizieren wir uns für die Champions League?

Beitrag von Dase » Fr 26. Apr 2019, 19:59

@Rubi - sorry, das was du schreibst, ist Unsinn. Ich für meinen Teil kenne 'ne Menge (teils ehemaliger ^^) Werder- und Biene-Maja-Fans in und um Leipzig, sicherlich auch den erfolgreichen Zeiten beider Vereine in den Neunzigern geschuldet. Was genau haben die mit Bremen oder dem Ruhrgebiet zu tun?



Antworten