Datendiebstahl Eintracht Frankfurt

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
nevermore
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 20
x 51

Re: Datendiebstahl Eintracht Frankfurt

Beitrag von nevermore » Fr 31. Mai 2019, 20:03

Peppermint Pig hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 18:41
Also Eintracht-Präsident Herr Peter Fischer lügt doch nicht. Er ist doch so ein Gutmensch, der 2018 auf dem 5. Deutschen Israel-Kongress in Frankfurt für seinen Kampf gegen Antisemitismus und die AfD mit dem Arno-Lustiger-Ehrenpreis ausgezeichnet wurde und der auf der Mitgliederversammlung der Eintracht sagte: "Wer die AfD wählt, kann kein Mitglied bei uns sein".
Ich verstehe nur nicht, wie er sagen kann, dass sich ein Mitarbeiter der erst 2018 zur Eintracht gekommen war, alleinverantwortlich unberechtigten Zugriff auf die von RB Leipzig betriebene Nachwuchs-Scouting-Datenbank verschafft habe, wenn es laut ISB um mindestens 5664 illegale Zugriffe zwischen August 2017 und Januar 2019 geht und, dass die ISB bisher keine schlüssige Aufstellung und Herleitung der Ansprüche dem Grunde und der Höhe nach vorgelegt hat, wenn die ISB sagt, dass die schlüssige Auflistung der Eintracht seit Ende März vorliegt.
Der Leicht kam lt. Transfermarktprofil am 1.7.2017 zur Eintracht. Gleich im August daraufhin ging es los.

Meine Vermutung ist, dass Leicht, der bei RB als Scout gearbeitet hat, erstmal nur in seine von ihm selbst erstellten Bewertungen nochmal reinschauen wollte, und sich dafür das Passwort besorgt hat. Und als er dann nicht erwischt wurde, hat er halt weiter gemacht.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7760
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 65

Re: Datendiebstahl Eintracht Frankfurt

Beitrag von elbosan » Sa 1. Jun 2019, 19:18

5664 mal?

Ich glaub das sind diese Laptoptrainer. Die scheinen mit den Dingern abends ins Bett zu gehen.

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3176
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 137
x 21

Re: Datendiebstahl Eintracht Frankfurt

Beitrag von Peppermint Pig » So 2. Jun 2019, 00:02

nevermore hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 20:03
Der Leicht kam lt. Transfermarktprofil am 1.7.2017 zur Eintracht. Gleich im August daraufhin ging es los.
wikipedia hat geschrieben:Am 6. Mai 2016 gab RB Leipzig bekannt, dass Achim Beierlorzer, der bisherige Co-Trainer der Profi-Mannschaft, zur neuen Saison sein Nachfolger als U19-Coach werde. Leicht wechsele indes in den Scouting-Bereich und nehme zudem an Fortbildungen teil. [dierotenbullen.com, 6. Mai 2016]
Seit dem 2. Februar 2018 trainiert Leicht wieder die U-19-Auswahl von Eintracht Frankfurt.
Tja da weiß ich auch nicht. Auf Wikipedia bei Stationen als Trainer steht nichts, dass er vorher die U-17 der Eintracht trainiert hat.
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig---①①⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪-------------------------Bild---Bild---Bild

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5926
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 37

Re: Datendiebstahl Eintracht Frankfurt

Beitrag von mahe » So 2. Jun 2019, 00:32

seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3176
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 137
x 21

Re: Datendiebstahl Eintracht Frankfurt

Beitrag von Peppermint Pig » So 2. Jun 2019, 00:46

Ja das stimmt wohl laut DFB:
Zu Saisonbeginn kehrte der 46-Jährige zunächst als U 17-Trainer zu den Hessen zurück.
https://www.dfb.de/news/detail/rueckkeh ... 57/full/1/
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig---①①⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪-------------------------Bild---Bild---Bild

Antworten