#WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Zeitzer
Beiträge: 552
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:16
x 74

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Zeitzer » Do 9. Apr 2020, 20:38

Mannohmann wird Zeit, dass der Fußball wieder los geht, jetzt streiten wir uns schon ob man 2 € für Leipziger Vereine spenden darf/soll.
Jupp hat die Idee ins Forum gestellt, er hat nicht gesagt, jeder muss spenden, er hat auch nicht gesagt, jeder soll spenden, er hat nur gesagt, jeder kann spenden und er hat die Hoffnung damit verknüpft, dass sich möglichst viele daran beteiligen.
Der Eiserne hat gesagt, dass er davon nichts hält.
Fertig!
Ich habe für mich mal durchgerechnet:
Beim Spiel gegen Paderborn hätte ich Minimum 2 Bier getrunken - macht 8 €.
wenn ich die 2 Bier im Laden kaufe kostet das maximal 2 € - bleiben 6 €.
Davon kaufe ich mir noch 2 Bier (für den Frust).
Für die restlichen 4 € kaufe ich 2 Tickets und mir ein gutes Gefühl.
Im nächsten Leben werde ich Vulkanier

Eventi.absolut
Beiträge: 3294
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 181
x 189

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Eventi.absolut » Do 9. Apr 2020, 22:58

Genau, gutes Gefühl... :roll:

Andere wissen eben nicht, wie sie ihre nächste Miete, (Krankenkasse), Einkauf etc. bezahlen sollen, wegen 60%/67% Kurzarbeit.

Viele Selbstständige wissen nicht, wie sie ihren privaten Lebensunterhalt decken sollen, da nützen auch keine Zuschüsse die Betriebsausgaben betreffend.

Und hier kommt man mit einer Unterstützung/Spenden von völlig irrelevaten Vereinen?

Manch einen scheint es eben noch mehr als gut zugehen, Hut ab, wenn es so ist; anderen geht aber eben der Axxxx auf Grundeis, um über die nächsten Wochen zu kommen.

Einige sollten sich mal in die Sachverhalte eindenken, bevor sie hier etwas von sich geben!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16326
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 531

#WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Jupp » Fr 10. Apr 2020, 08:38

Irrelevante Vereine? Der Spitzensport kann nicht ohne die vielen kleinen Vereine, da muss man sich nur mal anschauen wo Werner und Co. erstmals die Fußballschuhe geschnürt haben. Aber davon abgesehen, wer mal in einem Sportverein war, diese Sorgen für Bewegung von Kindern bis hin zu Senioren, für eine Gemeinschaft, die auch außerhalb des Spiels wichtig sein kann und auch für die Vermittlung von Werten. Im Team mehr zu erreichen, lernt man bspw. wunderbar bei einer Mannschaftssport. Ich halte das Vereinsleben mal ganz unabhängig vom Fußball für sehr wichtig.

Wie gesagt, durch euer Ticket für RBL geht sonst ein Teil des Beitrags an den Fußballverband, das fällt jetzt weg, weshalb diese Aktion ins Leben gerufen wurde für 2€ pro Ticket. Wer derzeit nicht kann, muss ja auch nicht spenden, dafür dürfte jeder Verständnis haben.

Die Holy Bulls haben zusätzlich zur Aktion von RBL für die Leipziger Tafel noch was selbst gestartet, finde ich sehr gut: https://twitter.com/holybulls/status/12 ... 76267?s=21
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2172
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 68
x 45

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Raincatcher » Fr 10. Apr 2020, 15:02

Hat hier einer geschrieben, dass irgendjemand zu dieser Spendenaktion genötigt oder verpflichtet wird?

Ich finde es ne gute Aktion - und unterstütze das auch. Vielleicht auch deswegen, weil nur meine bessere Hälfte von Kurzarbeit betroffen ist.

Wenn sich der ein oder andere das aufgrund der aktuellen Lage nicht leisten kann - dann ist das so und völlig in Ordnung. Deswegen wird er doch nicht dumm angemacht.

Aber dieser Ton hier von einigen - und da spreche ich speziell von Eisener - gegen diverse User, nur weil sie nicht seiner Meinung sind, geht mal gar nicht.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Benutzeravatar
Sachsenpower45
Beiträge: 122
Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:17
x 18

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Sachsenpower45 » Fr 10. Apr 2020, 19:04

Habe mal schnell 10 Tickets gelöst. Die "Kleinen " sind das Fundament und das sollte erhalten werden.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 84
x 175

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von mahe » Fr 10. Apr 2020, 20:00

gewagt, lok zu den kleinen zu zählen. :frech:
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16326
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 531

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Jupp » Fr 10. Apr 2020, 21:55

Auch Ralf Rangnick engagiert sich mit seiner Stiftung: https://www.instagram.com/p/B-znknJHKdm ... ljhfmo3wl0
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Sachsenpower45
Beiträge: 122
Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:17
x 18

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Sachsenpower45 » Sa 11. Apr 2020, 15:45

LOK ist einer der ca.über 80 Vereine,die es betrifft. Da LOK gerade über 110000 Euro mit seinem Spiel eingesackt hat,glaube ich kaum, dass dieser Verein etwas aus diesem Topf bekommt. Gleiches trifft auf den grün weißen Haufen aus Leutzsch zu. Ich hoffe, dass das Geld bei Stadtligisten,Bezirksligisten usw. ankommt. Ich weiß, eine Garantie gibt es nicht.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16326
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 531

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Jupp » Mi 22. Apr 2020, 14:11

Über 40.000 € kamen für die 81 Vereine des Leipziger Fußballverbands zusammen:
Mit unserem zweiten Spenden-Projekt, der virtuellen Ticketaktion, die wir im Rahmen unseres eigentlich stattfindenden Heimspiels gegen den SC Paderborn initiiert haben, konnten wir insgesamt 20.287 #WirAlle-Tickets für jeweils 2,00 Euro verkaufen und damit 40.574 Euro für die 81 Vereine des Leipziger Fußballverbands sammeln, der den kompletten Erlös wiederrum an die Vereine weitergibt.
https://www.dierotenbullen.com/de/aktue ... ktion.html

Die neue Aktion ist für den Straßenkinder e.V.:
PROJEKT III – Straßenkinder e.V.:
RBL-SPENDE:
Wir helfen „Straßenkinder e.V.“ mit einer Spende von 20.000 Euro.

SPENDEN-AUKTIONEN:
Ab sofort könnt ihr auf United Charity wieder zwei signierte Spieler-Artikel ersteigern. Der gesamte Erlös komm ebenfalls „Straßenkinder e.V." zugute.

Signiertes RB Leipzig Trikot von Dayot Upamecano: https://www.unitedcharity.de/Auktionen/ ... -Upamecano
Getragene und signierte Fußballschuhe von Marcel Halstenberg: https://www.unitedcharity.de/Auktionen/ ... alstenberg
https://www.dierotenbullen.com/de/aktue ... ative.html
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16326
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 531

Re: #WirAlle - RBL unterstützt lokale Institutionen

Beitrag von Jupp » Di 19. Mai 2020, 08:49

Schöne Summe, welche die verschiedenen Vereinen der Stadt da gesammelt haben: https://www.sportbuzzer.de/artikel/leip ... -500-euro/
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten