RB Logo / Wappen

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1875
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 131

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von RotorBrowser » So 5. Jul 2020, 19:49

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 15:50
Das zitiere ich gern mal den Stoppok
Du willst alles haben, aber nix dafür bezahlen,
Mit meiner Freundin bei andern Leuten prahlen.

DER passt ja nun mal in seiner Gesamtheit so gar nicht zu dir. :frech:

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von elbosan » So 5. Jul 2020, 20:17

Ich hasse Audi.
Gestatten: mein Audi A6

Ist schon bissel doof, oder?

Rind
Beiträge: 684
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von Rind » So 5. Jul 2020, 23:09

blackadder hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 15:36
Rind hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 12:25
elbosan hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 10:26
Oder einfach mal ein Buch lesen:


https://www.amazon.de/Markenpsychologie ... 2/ref=nodl_
Tolle Unterhaltung. Fragen mit Gegenfragen "beantworten" und Bücher vorschieben, anstatt selbst zu argumentieren oder seine Meinung darzulegen. Du machst es Dir ziemlich einfach. Mir ging es aber nicht um Marken, sondern lediglich um das Logo an sich. Btw. ich lese Bücher.
Deine Frage ist aber auch nicht mit dem EINEM Argument zu beantworten, es ist nun mal eine Frage des Geschmacks. Ich persönlich finde es gut. Und nun kannst du in deiner ganzen Erhabenheit über mich herziehen, das ändert aber nichts daran das es in solchen Geschmacksfragen kein richtig oder falsch gibt.
Um das nochmal zu präzisieren: Meine Frage war, was an dem Logo bzw. der Verwendung eines Getränkelogos im groben für einen Fußballverein endgeil ist. Natürlich ist das im Endeffekt Geschmackssache. Deswegen ergänzte ich auch "argumentieren" mit "Meinung darlegen". Ich wüsste auch nicht, warum ich über Dich @blackadder jetzt herziehen sollte. Das mach ich höchstens über den letzten "Rebell", aber da geht's leider einfach nicht anders.
Mein Geschmack ist dieses Logo für diesen Verein halt nicht, was deswegen aber nicht bedeutet, dass ich ein Problem mit der Marke, dem Investor oder dem Verein an sich habe. Sonst wäre ich bestimmt nicht RBL-Fan.

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 319
x 523

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von Adamson » Mo 6. Jul 2020, 11:31

Rind hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 23:09
Mein Geschmack ist dieses Logo für diesen Verein halt nicht, was deswegen aber nicht bedeutet, dass ich ein Problem mit der Marke, dem Investor oder dem Verein an sich habe. Sonst wäre ich bestimmt nicht RBL-Fan.
Na ja das klang aber vor ein paar Tagen bei dir noch etwas anders:
Rind hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 01:38
Was das jetzt mit einem Logo zu tun hat, welches für einen Energydrink designt, aus Marketingründen für einen Fußballverein zweckentfremdet und aufgrund von Lizenzauflagen minimal angepasst wurde, verstehe ich nicht.
Genauso wenig wie die Menschen, die mit einer Red Bull Racing-Jacke ins Stadion gehen.
Das klingt für mich nicht nach Identifikation mit diesem Verein, seinem Logo und seiner Geschichte.

Ich persönlich finde nun die Logos oder besser die Wappen der spanischen oder englischen Vereine auch wesentlich schöner, aber ich meine, wir reden hier nicht von schottischen Clans, die in den Krieg ziehen, sondern über Fußballvereine und ob nun Schalke und der BVB da wesentlich schönere Logos auf der Brust kleben haben, ist sicher auch Ansichtssache. Man gewöhnt sich ja auch daran und inzwischen ist es Teil einer besonderen Identität für mich. Wenn das einer nicht so empfindet und darin „nur“ das Markenzeichen eines Getränkeproduzenten sieht, da passt dann meines Erachtens wirklich etwas nicht zusammen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Rind
Beiträge: 684
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von Rind » Mo 6. Jul 2020, 13:30

Adamson hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 11:31
Rind hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 23:09
Mein Geschmack ist dieses Logo für diesen Verein halt nicht, was deswegen aber nicht bedeutet, dass ich ein Problem mit der Marke, dem Investor oder dem Verein an sich habe. Sonst wäre ich bestimmt nicht RBL-Fan.
Na ja das klang aber vor ein paar Tagen bei dir noch etwas anders:
Rind hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 01:38
Was das jetzt mit einem Logo zu tun hat, welches für einen Energydrink designt, aus Marketingründen für einen Fußballverein zweckentfremdet und aufgrund von Lizenzauflagen minimal angepasst wurde, verstehe ich nicht.
Genauso wenig wie die Menschen, die mit einer Red Bull Racing-Jacke ins Stadion gehen.
Das klingt für mich nicht nach Identifikation mit diesem Verein, seinem Logo und seiner Geschichte.
Ich hab auch nie gesagt, dass ich mich mit dem Verein, seinem Logo und seiner Geschichte identifiziere.

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 319
x 523

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von Adamson » Mo 6. Jul 2020, 13:43

Rind hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 13:30

Ich hab auch nie gesagt, dass ich mich mit dem Verein, seinem Logo und seiner Geschichte identifiziere.
Na ja, aber dann bleibt ja nicht mehr viel, oder?
Ich meine, wenn ich RB-Fan bin, dann gibt es gewisse Dinge, die gegeben sind und auch nicht verhandelbar. (Das ist bei allen Vereinen so). Das heißt nicht, dass man alles kritiklos schluckt. Aber die Geschichte des Vereins, sein Logo, seine Farben und sein Name gehören zu einer Identität, mit der ich als Fan leben muss. Kann ich das nicht, stelle ich grundsätzlich die Existenz des Vereins infrage und dann passt die Aussage, Fan des Vereins zu sein, nicht. Denke ich.

Ich will dich hier nicht an die Wand argumentieren, du hast deine Einstellung dazu, die ist gewachsen und das hast du dir ja nicht ausgesucht. So ist das ja bei mir auch. Aber mich interessiert das wirklich. Wie kann man Fan von etwas sein, wenn man die Grundpfeiler eigentlich ablehnt?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Rind
Beiträge: 684
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von Rind » Mo 6. Jul 2020, 14:01

Adamson hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 13:43
Rind hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 13:30

Ich hab auch nie gesagt, dass ich mich mit dem Verein, seinem Logo und seiner Geschichte identifiziere.
Na ja, aber dann bleibt ja nicht mehr viel, oder?
Ich meine, wenn ich RB-Fan bin, dann gibt es gewisse Dinge, die gegeben sind und auch nicht verhandelbar. (Das ist bei allen Vereinen so). Das heißt nicht, dass man alles kritiklos schluckt. Aber die Geschichte des Vereins, sein Logo, seine Farben und sein Name gehören zu einer Identität, mit der ich als Fan leben muss. Kann ich das nicht, stelle ich grundsätzlich die Existenz des Vereins infrage und dann passt die Aussage, Fan des Vereins zu sein, nicht. Denke ich.

Ich will dich hier nicht an die Wand argumentieren, du hast deine Einstellung dazu, die ist gewachsen und das hast du dir ja nicht ausgesucht. So ist das ja bei mir auch. Aber mich interessiert das wirklich. Wie kann man Fan von etwas sein, wenn man die Grundpfeiler eigentlich ablehnt?
Ich lehne die Grundpfeiler ja nicht ab. Bzgl. Logo z.B. kann ich doch damit leben, ist halt nur nicht mein Geschmack (für einen Fußballverein). Auf der Dose gefällts mir ja :grin: Aber zwischen "mit etwas leben können und "sich mit etwas identifizieren" ist für mich ein sehr großer Raum. Und irgendwo dazwischen in diesem Raum ist mein Fan-Dasein.

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 319
x 523

Re: RB Logo / Wappen

Beitrag von Adamson » Mo 6. Jul 2020, 14:05

Rind hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 14:01
Aber zwischen "mit etwas leben können und "sich mit etwas identifizieren" ist für mich ein sehr großer Raum. Und irgendwo dazwischen in diesem Raum ist mein Fan-Dasein.
Da kannst du recht haben! Okay, reicht mir. :thup: Danke dir!!
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Antworten