Fußball unter Corona-Bedingungen

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Du hast heute von RBL eine Absage zum Spiel gegen Mainz bekommen? In welchem Sektor sitzt du?

Umfrage endete am Do 17. Sep 2020, 15:06

Sektor A
10
56%
Sektor B
2
11%
Sektor C
3
17%
Sektor D
3
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 18

Rind
Beiträge: 802
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 102
x 182

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Rind » Mo 31. Aug 2020, 02:23

Also ganz ehrlich, was bringt es denn, wenn ein Teil an Zuschauern zugelassen wird?
Ich meine, wir haben hier über Jahre Support-Technisch etwas aufgebaut, was meiner Meinung nach echt geil ist. Und jetzt geht es halt darum, ob so und so viel Zuschauer ins Stadion dürfen... Sorry, aber was bringt das denn? Was hat man als einziger Stadionbesucher davon, wenn's keine Stimmung/ Atmosphäre gibt und man einfach nur mit Maske zum Konsumieren dasitzt? Dann kann man es auch gleich sein lassen und Sky gucken.
Bevor der Verein am Ende aufgrund von Security und Catering noch rote Zahlen schreibt, sage ich, scheiß auf die paar Zuschauer und lasst es einfach. Alle oder keiner!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9184
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 706

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von elbosan » Mo 31. Aug 2020, 08:03

Ich hab kein Sky, aber ne Dauerkarte. Du kannst ja zuhause bleiben. Ich geh ins Stadion.

Olaf2603
Beiträge: 606
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 91
x 82

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Olaf2603 » Mo 31. Aug 2020, 08:12

elbosan hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 08:03
Ich hab kein Sky, aber ne Dauerkarte. Du kannst ja zuhause bleiben. Ich geh ins Stadion.
Wenn Du rein darfst

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12639
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 274

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 31. Aug 2020, 09:35

Rind: Du wiederholst dich und deine "Argumentation" wird nicht besser. Du hast deine Meinung - ok. Aber nur weil der "Support" (bestimmter Gruppen?) fehlen wird zu fordern, dass niemand ins Stadion sollte, finde ich egoistisch oder dreist. ;) Aber zum Glück wird RB solcherlei Meinungen lediglich zur Kenntnis nehmen. Sie sind ok, die Meinungen. Mehr aber nicht.

Ich denke, dass sich all jene, die auserwählt werden, ziemlich freuen werden, wieder einmal ihr Wohnzimmer besuchen zu dürfen. ;)

Benutzeravatar
blackadder
Beiträge: 246
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 20:43
x 14
x 58

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von blackadder » Mo 31. Aug 2020, 09:55

Ich würde sogar hingehen obwohl ich das Spiel auf Sky sehen könnte.

Ist für mich eine Frage des Respekts gegenüber „meinem“. Mein Team spielt und ich habe die Möglichkeit es zu unterstützen = dann tue ich es auch. (sofern es die wichtigeren Dinge wie z.B. der Infektionsschutz es erlauben)

Get H
Beiträge: 317
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 140
x 84

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Get H » Mo 31. Aug 2020, 10:59

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 09:35
Rind: Du wiederholst dich und deine "Argumentation" wird nicht besser. Du hast deine Meinung - ok. Aber nur weil der "Support" (bestimmter Gruppen?) fehlen wird zu fordern, dass niemand ins Stadion sollte, finde ich egoistisch oder dreist. ;) Aber zum Glück wird RB solcherlei Meinungen lediglich zur Kenntnis nehmen. Sie sind ok, die Meinungen. Mehr aber nicht.

Ich denke, dass sich all jene, die auserwählt werden, ziemlich freuen werden, wieder einmal ihr Wohnzimmer besuchen zu dürfen. ;)
Repetitiv sind hier viele Aussagen. Erkenntnisgewinne sind dadurch kaum erwartbar. Dennoch sind sie manchmal angebracht. Führe das gerade nicht weiter aus.

Was mich irritiert ist, dass du die Meinungsäußerung von Rind als Forderung interpretierst....

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12639
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 274

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 31. Aug 2020, 12:42

Rind hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 02:23
Bevor der Verein am Ende aufgrund von Security und Catering noch rote Zahlen schreibt, sage ich, scheiß auf die paar Zuschauer und lasst es einfach. Alle oder keiner!
@ Get H: Die Meinung, dass nach dem Motto verfahren werden sollte: Entweder alle oder keiner, die hat Rind hier bereits vertreten. Das oben Zitierte ist in der Tat keine Forderung, sondern eine Meinung. Insofern nehme ich das etwas! zurück. Aber diese Forderungen gibt es seitens diverser Fangruppierungen.

Adamson
Beiträge: 6305
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 415
x 715

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Adamson » Mo 31. Aug 2020, 13:11

Gestern beim Pokalfinale der Frauen in Taucha waren ja so um die 500 Zuschauer zugelassen. Dazu kamen allerdings sicher noch mal so viele Helfer und Offizielle und VIPs und Freunde und Partner... (Was ich nicht verstehe. Wenn das alles eh schon auf Kante genäht ist und ein Zugeständnis, warum müssen dann die Partner der Spielerinnen mit Kleinkindern in den Sitzreihen umherturnen. Aber egal, ich dachte mir halt nur, das müsse nicht unbedingt sein)

Das war schon ein gehöriger Aufwand, der da wegen 500 Zuschauern betrieben werden musste. An dem einen Stand tauschte man seinen Voucher gegen eine Karte um, damit erhielt man am anderen Stand ein gelbes Bändchen ums Handgelenk. Dann Einlasskontrolle, und direkt am Block noch mal registrieren. Ich meine, wie gesagt, für 500 Leute war es vertretbar, aber für 10.000 stelle ich mir das schon etwas komplizierter vor.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3526
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 551
x 543

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von katmik » Mo 31. Aug 2020, 13:46

Adamson hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 13:11
An dem einen Stand tauschte man seinen Voucher gegen eine Karte um, damit erhielt man am anderen Stand ein gelbes Bändchen ums Handgelenk. Dann Einlasskontrolle, und direkt am Block noch mal registrieren. Ich meine, wie gesagt, für 500 Leute war es vertretbar, aber für 10.000 stelle ich mir das schon etwas komplizierter vor.
Tausch Voucher gegen Karte würde ja schon mal entfallen, da ich davon ausgehe, das wir bei den BL-Spielen gleich ein Ticket bekommen.
Erklär doch mal bitte, wozu das gelbe Band da war. Gegebenenfalls würde das auch wegfallen.
Einlasskontrolle und Kontrolle am Block wird wohl dann auch bei uns so sein. Allerdings wird irgendwann die Kontrolle am Block sowieso kommen, wenn die Zäune wie geplant wegfallen. Das hat man ja im Olympiastadion in Berlin auch.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Adamson
Beiträge: 6305
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 415
x 715

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Adamson » Mo 31. Aug 2020, 13:58

Das gelbe Band war dazu da, dass du ein gelbes Band am Arm hattest. :grin: Keine Ahnung. Gut möglich, dass du damit das Stadion hättest kurz verlassen dürfen. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht gefragt :roll: (Typisch Ossi! Die knoten ihm irgendwas an den Arm und der fragt nich mal warum :grin: ). Irgendwie dachte ich, das muss so sein.

Mit dem Voucher kannst du natürlich recht haben. Allerdings ging es auch darum, zu kontrollieren, dass der, der die Karte abholt auch der ist, der dann registriert wird. Also irgendwas wird man sich zusätzlich einfallen lassen müssen, wenn man eventuelle Infektionsketten nachverfolgen will. Mit zu Hause Karte ausdrucken wird das nicht möglich sein.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Antworten