Fußball unter Corona-Bedingungen

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Du hast heute von RBL eine Absage zum Spiel gegen Mainz bekommen? In welchem Sektor sitzt du?

Umfrage endete am Do 17. Sep 2020, 15:06

Sektor A
10
56%
Sektor B
2
11%
Sektor C
3
17%
Sektor D
3
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 18

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1201
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 122
x 210

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von melzer » Mi 2. Sep 2020, 16:22

Und warum darf zum Beispiel Chemnitz in einem 15000 Mann Stadion nunmehr 5000! Leute ins Stadion lassen inkl. Stehplatzbehreich? Is ja auch Sachsen :think:

Benutzeravatar
Tooor1962
Beiträge: 173
Registriert: Do 23. Jan 2020, 15:57
x 10
x 64

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Tooor1962 » Mi 2. Sep 2020, 16:53

ich vermute das größte Problem ist die An- und Abreise bzw der Einlass und das Verlassen des Stadions. Der Abstand auf den Rängen ist auch mit 50% Auslastung möglich, aber Toiletten, Imbiss uä. sind die Problemzonen.

Champignon
Beiträge: 126
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 23:12
x 37

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Champignon » Mi 2. Sep 2020, 17:57

Ob es unser Verein denn noch schaffen wird, bis zum Mainz-Spiel RB-Atemschutzmasken auf den Markt zu bringen? Unfassbar eigentlich, dass es die bislang nicht gibt. War gestern in Braunschweig, selbst in diesem Dorf sitzt jeder Dritte mir einer Eintrachtmaske in der Bimmel ...

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 5027
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 114
x 131

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Roter Brauser » Mi 2. Sep 2020, 18:20

roger hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2020, 15:38
Mit all den Fragezeichen gibt es bestimmt auch viele, die erstmal abwarten. Womöglich gibt es nichtmal die 8500 Anfragen.
Da bin ich auch mal sehr gespannt drauf.

Ich als Dauerkarteninhaber habe keine Ambitionen unter den angegebenen Bedingungen ins Stadion zu gehen. Maske, keine Stehplätze, keine Gruppen > 6 Leute. Das klingt nicht nach Spaß haben...

Wäre natürlich Wasser auf die Mühlen der RB-Kritiker, wenn keine 8500 Zuschauer kommen.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17421
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 439
x 884

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Jupp » Mi 2. Sep 2020, 18:34

Nach 6 Monaten ohne Fußball im Stadion wird man locker die 8.500 Fans finden, da muss man sich keine Sorgen machen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Tooor1962
Beiträge: 173
Registriert: Do 23. Jan 2020, 15:57
x 10
x 64

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Tooor1962 » Mi 2. Sep 2020, 18:43

für die der Sport/das Spiel der Grund ist in das Stadion zu gehen
und der "Spaß", das "Stimmung machen" ein Nebeneffekt ist, werden sicher froh sein, dass die "Stimmungsmacher" keine Karte haben wollen. Das erhöht die Chance eine Karte zu bekommen. :)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12621
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 271

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 2. Sep 2020, 18:53

melzer hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2020, 16:22
Und warum darf zum Beispiel Chemnitz in einem 15000 Mann Stadion nunmehr 5000! Leute ins Stadion lassen inkl. Stehplatzbehreich? Is ja auch Sachsen :think:
Ich denke auch: Einerseits An- und Abreise.

Andererseits: Politik. Wenn mancher bundesdeutscher Politiker gestern meinte, kein BL-Fußball sei möglich... Lieber vorsichtig ran tasten, auch die DFL wird das mglw. so sehen, als zu schnell zu viel zu wollen und nichts zu bekommen.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12175
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1580
x 1007

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von EisenerBulle » Mi 2. Sep 2020, 19:00

Hier der Beitrag im moma.
Naja, es gibt ja auch im Netz teilweise kontroverse Diskussionen darüber. Aber einer muss ja den Anfang machen - warum also nicht Leipzig. Und je nach dem wie es läuft, werden andere vielleicht nachziehen. Schauen wir mal.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
lukahai
Beiträge: 381
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 17:58
Wohnort: EB
x 26

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von lukahai » Mi 2. Sep 2020, 19:39

schmidder hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2020, 08:00
schmidder hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 19:40
"Bund und Länder sind sich einig, dass Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich ist, bis mindestens Ende Dezember 2020 nicht stattfinden sollen"

Also wenn ich den Teil richtig verstehe, wüsste ich nicht warum wir nicht bald mit Fans spielen. Die Abstandsregeln werden durch ein Hygienekonzept eingehalten und die Kontaktverfolgung wäre durch Dauerkarte absolut möglich.
Ich liebe es wenn ich Recht habe :crazy: :cool:

Sehr schön freue mich, hoffentlich habe ich etwas Losglück und einer meiner zwei Begleiter auch :happy:

Ich hoffe nur dass es dann ein System gibt, bei dem bereits gezogene erst einmal das nachsehen ggü Leuten haben, die noch nicht gezogen wurden (sollte das ganze mehrere Spieltage anhalten).
Geht das nun schon wieder los? Dieses Mi Mi Mi, ich bin auch mal dran! Gelost ist gelost, und fertig! Habe ich Pech, habe ich eben Pech. Meine Meinung!

Benutzeravatar
lukahai
Beiträge: 381
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 17:58
Wohnort: EB
x 26

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von lukahai » Mi 2. Sep 2020, 19:44

Adamson hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2020, 14:57
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das mit der „Auslosung“ mit rechten Dingen zugehen wird. Ja ja ja Schwarzmaler, is schon klar.
Aber mal ehrlich. Die 1.500 VIPs wird man doch wohl kaum verprellen wollen, bei der Kohle, die die für eine Karte zahlen. Und der Rest? Na ja, ich hab da nicht viel Vertrauen. Die üblichen Verdächtigen werden schon ihre heißen Drähte glühen lassen. Die, die immer die Ersten sind, die im Vorfeld schon ihre Pokalfinaltickets schier hatten, die schon vor allen anderen ins Stadion gelassen werden und so weiter.
Würde es wirklich gerecht zugehen, würde man die Karten für das nächste Heimspiel erst mal nur unter denen verlosen, die beim ersten Mal nicht zum Zuge kamen. Aber so denke ich, werden es immer dieselben Leute sein, die „Glück“ hatten.
:lol: :lol: :lol:

Antworten