Fußball unter Corona-Bedingungen

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Du hast heute von RBL eine Absage zum Spiel gegen Mainz bekommen? In welchem Sektor sitzt du?

Umfrage endete am Do 17. Sep 2020, 15:06

Sektor A
10
56%
Sektor B
2
11%
Sektor C
3
17%
Sektor D
3
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 18

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8692
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von elbosan » Di 22. Sep 2020, 08:11

Für mich bspw. kam die Info das wir vor Zuschauern spielen können zu spät. Ich habe meinen Sonntag zuerst am Strand und anschließend auf deutschen Autobahnen verbracht. Dementsprechend hab ich bei der Verlosung auch nicht teilgenommen. Und ich vermute mal, ich repräsentiere da auch einen Prozentbereich, denen es genauso ging.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 220

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 22. Sep 2020, 08:53

elbosan hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 08:11
Für mich bspw. kam die Info das wir vor Zuschauern spielen können zu spät. Ich habe meinen Sonntag zuerst am Strand und anschließend auf deutschen Autobahnen verbracht. Dementsprechend hab ich bei der Verlosung auch nicht teilgenommen. Und ich vermute mal, ich repräsentiere da auch einen Prozentbereich, denen es genauso ging.
Das passiert. Es wurde aber angekündigt, dass verlost wird. Und auch, wann. Bzw. wann man sich bewerben kann. Das war kein Verfahren, das innerhalb weniger Stunden angekündigt und durchgezogen wurde. Es war genug Zeit, sich zu bewerben. Und das war nicht nur der Sonntag. Und es gab sicher auch Leute, die keine Zeit hatten, sich für vergangene Spiele morgens um 10 an den Rechner zu setzen und zu versuchen, in die Ticketbörse zu kommen, um sich Karten für bspw. CL zu sichern. Und dabei ggf. 2 Stunden Zeit zu opfern, weil man immer wieder aus der Ticketbörse fliegt.

Übrigens will ich festhalten, dass jedem Besucher jederzeit der Gang zum Klo und zum Imbiß frei stand.
Und ich will auch festhalten, dass in den AGB und Ankündigungen von RB gebeten wurde, im Stadion nicht zu rauchen. Ich habe vor dem Spiel im Stadion eine durchgezogen, und zwar auf der Plattform und, nachdem ich einen Ordner gefragt habe, ob ich das in dieser Ecke tun kann, da hier keine Person weit und breit steht.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16833
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 241
x 669

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Jupp » Di 22. Sep 2020, 09:15

Nach München und Köln, wird wahrscheinlich aufgrund der Fallzahlen auch in Gelsenkirchen ohne Zuschauer gespielt: https://www.kicker.de/schalke-auch-heim ... kel#twfeed

Schauen wir mal, wie lang das bei uns noch möglich ist. Für Fans aus dem Vogtlandkreis sieht es weiter schlecht aus, der Erzgebirgskreis könnte auch bald die Grenze in Sachsen von 20 Fällen pro 100.000 Einwohner überschreiten.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 702
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 166

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von lgwgnr » Di 22. Sep 2020, 09:44

Ich finde so langsam sollte man die Zahl mit 20/100.000 vielleicht mal überdenken. Natürlich wollen wir kein Superspreader-Event, aber anhand des Geflügelhofs in Mockrehna hat man gesehen, wie einzelne Ereignisse einen ganzen Landkreis sprengen können. In Hamburg kam es in einer Kneipe im Schanzenviertel zu einem Ausbruch mit 13 Infizierten, 600 potentielle Kontaktpersonen müssen nun kontaktiert werden. Ein Ausbruch, der in Hamburg ganz schnell wieder zu Geisterspielen führen kann.

Versteht mich nicht falsch, ich finde das Konzept wie es ist in Ordnung. Aber die Zahl 20 sehe ich etwas kritisch.

Zum Thema rauchen: Ich bin selbst Raucher und gegen ein generelles Rauchverbot. Ich rauche zwar nicht viel im Stadion, aber so richtig geil fände ich es nicht. Vielmehr würde ich es begrüßen, mehr Nichtraucher-Blöcke zu deklarieren (gerne auch in B und D) oder ausgewiesene Zonen oder mehrere Reihen zu Raucher-Zonen zu machen.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2367
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 118

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von roger » Di 22. Sep 2020, 12:00

lgwgnr hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 09:44
Versteht mich nicht falsch, ich finde das Konzept wie es ist in Ordnung. Aber die Zahl 20 sehe ich etwas kritisch.
Dir ist die Zahl also zu hoch? Nunja es ist ohnehin irgendwo willkürlich, eine Zahl festzusetzen. Letztlich kann man das Risiko nicht ausschließen, nur minimieren. 20 als Obergrenze klingt für mich als Laien ok. Meist ist die reale Zahl ja deutlich drunter. Bei im Schnitt 10 auf 100.000 der im Stadion befindlichen ca 10.000 Fans wäre das rein statistisch 1 Infizierter. Klar, der kann genau der eine zu viel sein. Auch die Testung ist natürlich weder fehlerfrei noch flächendeckend. Mit 10 Fällen muss man wohl immer rechnen. Aber darum gibt es ja auch Masken und Abstandsregeln.

Wünschenswert wäre ja die Zahl der Zuschauer auf die Zahl der DK zu erhöhen. Aber eine mehr als Verdoppelung wird es erst geben können, wenn die Fallzahlen deutlich sinken. Das sehe ich leider eher nicht.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16833
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 241
x 669

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Jupp » Di 22. Sep 2020, 12:49

Laut Guido dürfen gegen Schalke auch Fans aus anderen Bundesländern mit ins Stadion: https://twitter.com/schfer_g/status/130 ... 65024?s=21
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12457
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 220

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 22. Sep 2020, 15:18

lgwgnr hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 09:44
Zum Thema rauchen: Ich bin selbst Raucher und gegen ein generelles Rauchverbot. Ich rauche zwar nicht viel im Stadion, aber so richtig geil fände ich es nicht. Vielmehr würde ich es begrüßen, mehr Nichtraucher-Blöcke zu deklarieren (gerne auch in B und D) oder ausgewiesene Zonen oder mehrere Reihen zu Raucher-Zonen zu machen.
Also zu den Zahlen: Die sind festgelegt, teilweise auch ausgehandelt. Wir müssen das hier aber nicht diskutieren, das ist nicht UNSER Thema und auch nicht das von RB oder der DFL. ;)

Und zum Thema Rauchen gebe ich dir prinzipiell Recht. Aber aktuell ist Rauchverbot auch und grundsätzlich in der größeren Diskussion, weil Rauchen (im Umkreis von Menschen) ebenfalls die Tröpfcheninfektion beschleunigen kann - durch die Raucher. Nicht nur wegen der Masken, die in diesem Fall nicht aufgesetzt sind. Frage mich bitte nicht nach Details. Aber dass RB bittet, nicht zu rauchen, hat mit den Corona-Regeln zu tun und ist nicht eine allgemeine Bitte in "normaler" Zeit.

Sprich: Rauchverbot aus aktuellen Gründen im gesamten Stadion finde ich gut. Aber die, die fast sämtliche Einschränkungen ablehnen werden dann wohl erst Recht rauchen. "Schon wieder ein Verbot. Die haben doch ne Macke."

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4973
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 76
x 89

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Roter Brauser » Di 22. Sep 2020, 17:22

Eventi.absolut hat geschrieben:
Mo 21. Sep 2020, 23:07
Jap, dann halte dich einfach zurück, geh sonstwo ins Stadion; hier in Leipzig ist es so wie es ist!

Dies wird auch alles noch sehr lange andauern, so wie es eben ist!

Ich denke 99% hier können auf deinen Beitrag im Stadion, selbst auswärts verzichten; gibt dir die Gelegenheit, dir einen neuen Verein zu suchen. Wie du schreibst, gibt es da bestimmt was in Thüringen oder in Anhalt was für dich, dass Nachtleben ist da auch besser als in Leipzig! Hab Mut; sei dir gegönnt und unterlasse hier einfach deine "Ergüsse"! Keine Sau interessiert das hier!
Dein Beitrag ist eine Zumutung!
Solche Beiträge werden dazu führen, dass die Fanszene weiter gespalten wird. Auf der einen Seite die Event-Fans, die sich allen Bedingungen rücksichtslos unterwerfen - Hauptsache sie können Ihrem Leipziger Verein im Stadion zuschauen.
Auf der anderen Seite die Ultra(affinen) Fangruppen, die auf diese Bedinungen keine Lust haben. Bei mir insbesondere die Gängelung mit Ankunftszeit und willkürlicher 6er-Clusterbildung, dazu dann noch drei-vier Stunden mit Maskenpflicht.

@melzer hat lediglich formuliert, dass die eine Seite die Meinung der anderen Seite akzeptieren soll. Dem kann ich nur zustimmen.

Meine drei 4-fans-Podcast-Kollegen haben alle eine Dauerkarte und sich für Tickets beworben - von mir aus können die das machen, das löst bei mir aber nicht die Verpflichtung aus, mich ebenfalls am Bewerbungsprozess zu beteiligen...

Aber du ziehst natürlich gleich den ganz großen Bogen. Wer sich dagegen stellt, soll sich gleich einen neuen Verein suchen...lächerlich.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Rind
Beiträge: 684
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Rind » Di 22. Sep 2020, 17:51

Roter Brauser hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 17:22
Eventi.absolut hat geschrieben:
Mo 21. Sep 2020, 23:07
Jap, dann halte dich einfach zurück, geh sonstwo ins Stadion; hier in Leipzig ist es so wie es ist!

Dies wird auch alles noch sehr lange andauern, so wie es eben ist!

Ich denke 99% hier können auf deinen Beitrag im Stadion, selbst auswärts verzichten; gibt dir die Gelegenheit, dir einen neuen Verein zu suchen. Wie du schreibst, gibt es da bestimmt was in Thüringen oder in Anhalt was für dich, dass Nachtleben ist da auch besser als in Leipzig! Hab Mut; sei dir gegönnt und unterlasse hier einfach deine "Ergüsse"! Keine Sau interessiert das hier!
Dein Beitrag ist eine Zumutung!
Solche Beiträge werden dazu führen, dass die Fanszene weiter gespalten wird
. Auf der einen Seite die Event-Fans, die sich allen Bedingungen rücksichtslos unterwerfen - Hauptsache sie können Ihrem Leipziger Verein im Stadion zuschauen.
Auf der anderen Seite die Ultra(affinen) Fangruppen, die auf diese Bedinungen keine Lust haben. Bei mir insbesondere die Gängelung mit Ankunftszeit und willkürlicher 6er-Clusterbildung, dazu dann noch drei-vier Stunden mit Maskenpflicht.

@melzer hat lediglich formuliert, dass die eine Seite die Meinung der anderen Seite akzeptieren soll. Dem kann ich nur zustimmen.

Meine drei 4-fans-Podcast-Kollegen haben alle eine Dauerkarte und sich für Tickets beworben - von mir aus können die das machen, das löst bei mir aber nicht die Verpflichtung aus, mich ebenfalls am Bewerbungsprozess zu beteiligen...

Aber du ziehst natürlich gleich den ganz großen Bogen. Wer sich dagegen stellt, soll sich gleich einen neuen Verein suchen...lächerlich.
Und führen dazu, dass man immer weniger Lust hat, hier zu schreiben.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11753
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1331
x 704

Re: Fußball im Stadion unter Corona-Bedingungen

Beitrag von EisenerBulle » Di 22. Sep 2020, 18:50

Roter Brauser hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 17:22
Dein Beitrag ist eine Zumutung!
Solche Beiträge werden dazu führen, dass die Fanszene weiter gespalten wird.
Das glaubst Du doch wohl selbst nicht. Wir sind hier in einem Fußballforum. Man sollte das alles also nicht zu hoch hängen. Einige akzeptieren die Bedingungen nicht - GUT! Ist doch ok, dann bleibt mehr Platz für mich. Vielleicht hat sich eventi etwas krass ausgedrückt aber gedacht haben das bestimmt so einige. Und eines ist doch auch klar, melzer hat sich hier bestimmt nicht angemeldet, um "Brieffreundschaften" zu gründen. :crazy:
Roter Brauser hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 17:22
Auf der einen Seite die Event-Fans, die sich allen Bedingungen rücksichtslos unterwerfen - Hauptsache sie können Ihrem Leipziger Verein im Stadion zuschauen.
Na und? Was ist daran so schlimm? Es gibt momentan nun mal Regeln, an die man sich halten muss oder man geht eben nicht ins Stadion. Punkt.
Roter Brauser hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 17:22
Auf der anderen Seite die Ultra(affinen) Fangruppen, die auf diese Bedinungen keine Lust haben.
Niemand zwingt sie zu einem Stadionbesuch. Und dann wäre noch das Bild "Bier in der Hand und Kippe im Mund", was auch @Rind hier so schön gezeichnet hat. Wenn man im Stadion also gerne qualmt und kippt - ist man dann eigentlich ein vollwertiger Ultra? :frech:
Roter Brauser hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 17:22
@melzer hat lediglich formuliert, dass die eine Seite die Meinung der anderen Seite akzeptieren soll. Dem kann ich nur zustimmen.
Gilt eben aber auch umgekehrt. Verstehe das Problem nicht. :think:

Ich persönlich kann mit der Meinung von melzer (und auch der von Rind) gut leben und wenn das für beide Seiten gilt, ist doch alles prima. :biggrin:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Antworten