Fußball unter Corona-Bedingungen

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Du hast heute von RBL eine Absage zum Spiel gegen Mainz bekommen? In welchem Sektor sitzt du?

Umfrage endete am Do 17. Sep 2020, 15:06

Sektor A
10
56%
Sektor B
2
11%
Sektor C
3
17%
Sektor D
3
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 18

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 771
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 134
x 210

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von lgwgnr » Fr 6. Nov 2020, 10:33

Glaubt hier noch jemand ernsthaft an eine EM oder Olympia im kommenden Jahr? Normale Vorbereitungen kann man bis ins Frühjahr nahezu ausschließen, und wer weiß was bis dahin alles passiert. Ich denke das dürfte sich so langsam erledigt haben.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17171
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 352
x 794

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Jupp » Fr 6. Nov 2020, 11:27

Ich bin skeptisch für alle Veranstaltungen bis März/April, ab Mai könnte sich die Situation durch wärmeres Wetter (man ist mehr draußen wo Ansteckungsgefahr geringer ist) und im Idealfall durch einen Impfstoff verbessern. Schauen wir mal, dann sehen wir schon. Die EM würde ich nicht abschreiben, möglich dabei auch, dass man es wie beim Champions League-Turnier in Lissabon durchzieht.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12534
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 250

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 6. Nov 2020, 11:51

lgwgnr hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 10:33
Glaubt hier noch jemand ernsthaft an eine EM oder Olympia im kommenden Jahr?
EM ja, falls der Modus geändert wird und nicht in ganz Europa gespielt wird. Da eine überschaubare Fanmasse in die Stadien gelassen wird, brauchen die Ansprüche an die Stadien auch nicht all zu groß zu sein. Eine Blase für die Spieler und Betreuer wäre mE möglich. Bei den Olympischen Spielen ist das mit der Blase aber kaum machbar. Egal, ob da Zuschauer zugelassen werden oder nicht.

d00b
Beiträge: 127
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 37

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von d00b » Fr 6. Nov 2020, 13:37

Truckle hat geschrieben:
Do 5. Nov 2020, 21:31
https://www.rnd.de/panorama/deutschland ... 3DHSQ.html

Damit dürfte das Spiel gegen Manchester ausfallen.
Alles andere wäre doch absurd.
Es gibt immer Ausnahmeregelungen für Leute die beruflich unterwegs sind. Das wird auch hier der Fall sein.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11984
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1460
x 887

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von EisenerBulle » Mo 9. Nov 2020, 17:57

Eigentlich schlimm, wie man krampfhaft versucht, diesen ganzen Nationalmannschaftszirkus aufrechtzuerhalten. Die ganze Blase wird wohl bald platzen.
Nations League - Abstellungs-Chaos durch Corona

Kaum stehen die nächsten Länderspiele auf dem Programm, gibt es eine Vielzahl von Coronafällen und Abstellungsprobleme für diverse Nationalteams. Das sorgt teilweise für Chaos.

https://www.sportschau.de/fussball/nati ... a-100.html
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Birdman
Beiträge: 1043
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 09:45
x 77

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Birdman » Mo 9. Nov 2020, 19:58

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 9. Nov 2020, 17:57
Eigentlich schlimm, wie man krampfhaft versucht, diesen ganzen Nationalmannschaftszirkus aufrechtzuerhalten. Die ganze Blase wird wohl bald platzen.
Nations League - Abstellungs-Chaos durch Corona

Kaum stehen die nächsten Länderspiele auf dem Programm, gibt es eine Vielzahl von Coronafällen und Abstellungsprobleme für diverse Nationalteams. Das sorgt teilweise für Chaos.

https://www.sportschau.de/fussball/nati ... a-100.html
Der Artikel beschreibt bestimmt nur einen Teil des Dilemmas, klingt aber schon sehr verrückt. Doch als ich an die Stelle kam, als es hieß, Albanien sei Favorit als Austragungsort für das Spiel Island gegen England, wollte ich schon aufhören mit lesen.

Ich finde internationale Vereins-Wettbewerbe bereits in der aktuellen Situation für knifflig, da nicht jedes Land gleich stark oder schwach betroffen ist, jeder seine eigenen Bestimmungen hat (irgendein CL-/EL-Teams musste doch deshalb ein paar Spieler zu Hause lassen, Ajax?!) und das viele Reisen zumindest kritisch zu sehen ist. Aber Länderspiele halte ich momentan für vollkommen deplatziert und treiben die Sonderstellung des Fußballs in der Gesellschaft auf die Spitze und Probe zugleich. Es hat für mich eine schlechte Außenwahrnehmung und besitzt auch einen faktischen Kritikpunkt: Eine Nationalmannschaft ist eine Ansammlung von Spielern verschiedenster Vereine aus verschiedenen Ländern. Ein Positiver kann damit zehn Vereine "anstecken".

Es bleibt ohnehin abzuwarten, wie lange das noch gut geht. Die Zahl der positiven Tests unter den Fußballern häufen sich, in der dritten Liga fielen diesem Umstand bereits mehrere Partien zum Opfer. Irgendwann wird auch mal die Situation in einem Land dazu führen, dass dort Fußball untersagt wird. Und dann? Scheiden die aus der Gruppenphase der Champions League aus? Oder noch witziger, können das sechste Gruppenspiel nicht mehr spielen, verlieren am grünen Tisch 0:3, kommen aber dennoch weiter, obwohl niemand weiß, ob sie im März das Achtelfinale spielen dürfen. Kommt dann in dem Fall deren Achtelfinal-Gegner kampflos weiter oder wird die Tabelle der Gruppe im Frühjahr korrigiert. Das würde aber das Los-Verfahren im Nachhinein torpedieren (Stichwort Töpfe, selbes Land, politische Hintergründe, andere Los-Wahrscheinlichkeiten der übrigen Achtelfinalisten)? Klingt verrückt und kompliziert. Genau wie der Artikel oben...

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11984
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1460
x 887

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von EisenerBulle » Mo 9. Nov 2020, 21:39

Es war ja eine Frage der Zeit, dass so etwas passiert bzw. aufgedeckt wird. Es geht einfach um zu viel Geld. Bin schon gespannt, ob man hier ein Exempel statuiert (bzw. das angedrohte Strafmaß anwendet), falls sich der Verdacht bestätigt. Merkwürdig sieht es ja erstmal aus.
Ungereimtheiten bei Coronatests
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Lazio Rom

Auch in Italien sind alle Erstligavereine verpflichtet, ihre Spieler regelmäßig auf Covid-19 testen zu lassen. Lazio Rom, Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League, hat dabei möglicherweise getrickst und bekommt nun Ärger: nicht nur mit dem Fußballverband, sondern auch mit der Justiz.

https://www.deutschlandfunk.de/ungereim ... _id=487257
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Birdman
Beiträge: 1043
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 09:45
x 77

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Birdman » Mo 9. Nov 2020, 23:35


Champignon
Beiträge: 116
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 23:12
x 35

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Champignon » Di 10. Nov 2020, 09:00

Warum nicht einfach mal zum Manu-Spiel am 4.12. eine Demo im Stadion anmelden (klar müßte RB mitmachen): "Die Zeit der Spielchen, die ist jetzt vorbei, der Ball liegt im Feld Großbritanniens (Heiko Maas) - Fußballfans vs. Brexit". Die Auflagen des Gesundheitsamtes lassen sich einhalten: Maske, Sicherheitsabstand, nur Kundgebung, kein Umzug, 16.000 Fans. Ich denke im Ernst, dies könnte genehmigungsfähig sein. Und wenn es abgelehnt wird, gehen wir zum OVG Bautzen ...

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17171
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 352
x 794

Re: Fußball unter Corona-Bedingungen

Beitrag von Jupp » Di 10. Nov 2020, 09:42

Da es sich hier offensichtlich nicht um eine Demo handelt, sondern ein Fußballspiel, kann man das ausschließen, würde RBL auch nie mitmachen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten