Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Ghostmasta
Beiträge: 590
Registriert: Di 29. Jun 2010, 09:08

Re: was mich ärgert (Lautsprecher)

Beitrag von Ghostmasta » Mo 13. Sep 2010, 07:55

Das war glaube ich überall im Stadion so. Ich hab genauso wenig verstanden.

Könnte man dasn icht in einen allgemeinen "Was mich ärgert"-Thema umwandeln. Gibt glaube ich immermal was, was man dazu zusammentragen kann.


Ich finde man könnte genauso an der Anziegentafel die Nachspielzeit irgendwie mit laufen lassen. Dürfte ja an sich kein Problem sein wenn eine zweite "Uhr" unter der 90 laufen zu lassen.

Außerdem fand ich die Absperrung am Ausgang zum Parkplatz an den Kassen hin ein wenig sehr nervig. Es sind alle dann über den Arenaparkplatz auch nur zu dem Parkplatz an den Kassen gelaufen. Ob nun direkt oder außenrum... war irgendwie Sinnfrei. o0

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2193
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 9
x 10

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von OzzyRBL » Mo 13. Sep 2010, 08:50

Habe den Thread umgewandelt.
Mich hat geärgert, das mein Essen in der HZ-Pause von einem
unfähigen "Hähh? statt Wie bitte?"- Studenten, verkauft wurde der
erst nachfragen musste ob es Mayonaise gibt was aber nicht der Fall war.

Außerdem finde ich es abartig wenn das Personal mit dem Spicker
in der Currywurstpfanne "nascht".

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16461
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 208
x 543

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Jupp » Mo 13. Sep 2010, 08:54

Mich ärgert die Situation um die Programmhefte sowie das Angebot der Fanartikel und des Catering. Kann nicht sein, dass man es nicht schafft für jedes Spiel ein aktuelles Programmheft rauszubringen. Das gibt es sogar teilweise zwar in abgespeckter Form in Liga 6! Weiterhin gibt es immer noch keine Fantrikots - ebenfalls ganz schwach! Über den Geschmack der Würste, dem Service und die Geschwindigkeit beim Ausschenken wurde ja an anderer Stelle schonmal kritisch Stellung bezogen. ;) Gibt da noch einiges zu tun für die Verantwortlichen von RB!
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Ghostmasta
Beiträge: 590
Registriert: Di 29. Jun 2010, 09:08

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Ghostmasta » Mo 13. Sep 2010, 09:08

Jupp hat geschrieben:Mich ärgert die Situation um die Programmhefte sowie das Angebot der Fanartikel und des Catering. Kann nicht sein, dass man es nicht schafft für jedes Spiel ein aktuelles Programmheft rauszubringen. Das gibt es sogar teilweise zwar in abgespeckter Form in Liga 6! Weiterhin gibt es immer noch keine Fantrikots - ebenfalls ganz schwach! Über den Geschmack der Würste, dem Service und die Geschwindigkeit beim Ausschenken wurde ja an anderer Stelle schonmal kritisch Stellung bezogen. ;) Gibt da noch einiges zu tun für die Verantwortlichen von RB!
Aber dafür waren die Hefte kostenlos und wurden einem förmich hinterher geschmissen. :D

Das mit dem Rumpicksen in der Currypfanne ist natürlich wirklich nicht unbedingt okay. Die können sich wenn auch ne Pappe nehmen.

Ist eigentlich angedacht dass dann mal in gesammelter Form an RasenBallsport zu geben?

Benutzeravatar
Fiskaron
Beiträge: 730
Registriert: So 12. Sep 2010, 17:14
Wohnort: Merseburg

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Fiskaron » Mo 13. Sep 2010, 09:30

Ich kenne es von meinem heimischen Verein, der Landesliga psielt, auch nur so, dass es zu jedem Spieltag ein Programmheft gibt. Sicherlich ist es vielleicht nicht so elegant gestaltet, aber alle Informationen sind enthalten. Ich war zwar erst bei meinem ersten Spiel, schade fand ich aber, dass im Programmheft nichts von der Jugend steht. Es sollte kein Problem sein zu den Jugendmannschaften eine Tabelle und eine Spieltagsübersicht zu integrieren. Gut hat mir dagegen aber die Mannschaftsdarstellung sowie das Interview mit Watzka gefallen. ;)
Bild
William Somerset Maugham:
"Zukunft: etwas, das die meisten Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist."

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Christian » Mo 13. Sep 2010, 09:57

OzzyRBL hat geschrieben:Außerdem finde ich es abartig wenn das Personal mit dem Spicker in der Currywurstpfanne "nascht".
das würde ich direkt mal an den verein herantragen. das verstößt gegen die hygienevorschriften und sollte mit dem caterer erörtert werden!
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4939
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 57
x 71

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Roter Brauser » Mo 13. Sep 2010, 10:24

In der Halbzeitpause könnte man mal die Endergebnisse von den Juniorenmannschaften verkünden.

Ansonsten war ich sehr überrascht wie problemlos Einlass, Essens- und Getränkeausgabe verliefen. Soweit ich es mitbekommen habe, alles ohne größere Wartezeiten. Da scheint man (endlich) aus vergangenen Jahren gelernt zu haben und scheint es nun auch umsetzen!!!
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
mehrhardt
Beiträge: 1306
Registriert: So 20. Sep 2009, 14:36
Mein Fanclub: L.E. Bulls

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von mehrhardt » Mo 13. Sep 2010, 10:31

Ghostmasta hat geschrieben: Aber dafür waren die Hefte kostenlos und wurden einem förmich hinterher geschmissen. :D
^^ in Kiel war das aber auch so... A4, richtig viel und vorher schon im Netz zu lesen. top
aber da der Kram in Salzburg gedruckt wird, muss man dem wohl nachsehen. Aber vielleicht wird das ja mit Sportakus besser!
Ghostmasta hat geschrieben: Ist eigentlich angedacht dass dann mal in gesammelter Form an RasenBallsport zu geben?
siehe oben Heimspiel-Heft. Der Verein liest doch mit. Wenn sie sogar die Fanmeinungen rausfiltern, werden Sie das doch auch finden.

PS: Um nicht nur negatives zu sagen, auch wenn dass der Fred dafür ist. Der neue Bulli ist wirklich gut. Da hat sich doch was getan. Erinnerte mich anfangs ein wenig an "Dancing Homer". Er geht gut mit. Müsste nur noch Block A motivieren zu klatschen und aufzustehen etc.
RB Leipzig Supporter (151 Spiele)
09/10: 24 Liga (13 Heim, 11 Auswärts); 1 Pokal (1A); 4 Test (1H, 3A)
10/11: 33L (17H, 16A); 5P (1H, 4A); 7T (3H, 4A)
11/12: 32L (17H, 15A); 4P (2H, 2A); 6T (4H, 2A)
12/13: 23L (11H, 12A); 2P (2A); 10T (8H, 2A)

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2193
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 9
x 10

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von OzzyRBL » Mo 13. Sep 2010, 10:42

Maskottchen fand ich auch gut. Jedoch finde ich es nachwievor Scheiße wenn er den selben
Namen wie in Salzburg trägt.

Benutzeravatar
Ghostmasta
Beiträge: 590
Registriert: Di 29. Jun 2010, 09:08

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Ghostmasta » Mo 13. Sep 2010, 10:57

Roter Brauser hat geschrieben:In der Halbzeitpause könnte man mal die Endergebnisse von den Juniorenmannschaften verkünden.

Ansonsten war ich sehr überrascht wie problemlos Einlass, Essens- und Getränkeausgabe verliefen. Soweit ich es mitbekommen habe, alles ohne größere Wartezeiten. Da scheint man (endlich) aus vergangenen Jahren gelernt zu haben und scheint es nun auch umsetzen!!!
Ich fand die Einlasskontrollen ein wenig lasch... aber vll. hatten sie auch keine Lust mehr am Ende. Von Gürtel abwärts hätte ich alles mit gefährlichen Gegenständen voll gehabt können. Bei meinem Kumpel wurde nur in den Rucksack geschaut... da war die Personenkontrolle komplett weg. Aber vll. sahen wir einfach so symphatisch aus :lol:

Antworten