Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 339
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31
Mein Fanclub: Gibt es einen in HH?
Wohnort: Hamburg
x 1618
x 32

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Nordlicht83 » Di 19. Mär 2019, 15:27


Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6107
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 71
x 138

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von mahe » Di 19. Mär 2019, 15:31

seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1201
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 267
x 31

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von TutnixzurSache » Di 19. Mär 2019, 15:40

mahe hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 15:31
lieber LVZ http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker ... tombildern
was ist da jetzt anders als bei der BILD?

RB-Junky
Beiträge: 1140
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53
x 35
x 9

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von RB-Junky » Di 19. Mär 2019, 16:13

Ist doch völlig wumpe um welches Medium es geht, es geht um die Botschaft
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

hendrik
Beiträge: 1390
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 76

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von hendrik » Di 19. Mär 2019, 21:26

Mich ärgert :
1. Die vollkommen anti RB Einstellung der mdr info Redaktion.
Dem HFC werden mehr Zeiten als RB gegeben ( Die sitzen ja auch in Halle. ).
2. Die vollkommen anti RB Einstellung der mdr info Redaktion.
Dem 1. FCM werden auch mehr Radiozeiten gegegeben.
3. Über Aue und Dresden Schweige ich.

Es ist eine mitteldeutsche Schande von ein paar Redakteuren ,
die ihren Club höher setzen als Ihren öffentlich bezahlten Sendeauftrag --shame on you.
Ein Amtsenthebungsverfahren der Hi. und Co. wäre erstrebenswert.

hendrik
Beiträge: 1390
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 76

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von hendrik » Di 19. Mär 2019, 21:39

Teil 2 : Was mich ärgert.
Kicker
Der Hochglanzteil des kickers erzählt seit Monaten nichts über den Club Nr. 3 in DE.
Im Papierteil waren wir die Nr. 1 ( jetzt Nr.2 nach BY ) im Punktedurchnitt. Aber erst ein Spieler war Spieler des Tages.
In der Elf des Tages waren weniger Spieler als Nürnberg....
Teil 3 : Ärgert mich nicht mehr.
11 Freunde und Herr Köster
Negation oder Falschmeldungen

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 67
x 58

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Leipziger82 » Mi 20. Mär 2019, 07:34

Hätte RB mehr Tore und damit mehr Punkte, wären sie auch deutlich näher an den beiden oben dran (gegen Dortmund und Frankfurt hätte man bspw. gewinnen dürfen). Mich wundert das nicht. Dafür ist der Abstand viel zu groß und Fussball-Deutschland schaut nur auf Dortmund und Bayern.

Unter Nagelsmann wird sich das hoffentlich wieder ändern. Wir alle warten doch nur noch darauf, dass diese Saison endlich zuende ist.

Benutzeravatar
FaulerZauber
Beiträge: 704
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 20:32
Mein Fanclub: Schwabenballisten
x 36

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von FaulerZauber » Mi 20. Mär 2019, 09:08

Leipziger82 hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 07:34
Wir alle warten doch nur noch darauf, dass diese Saison endlich zuende ist.
Da möchte ich deutlich widersprechen. Wenn mich etwas nicht ärgert, dann diese Saison. Geärgert hat mich die letzte Saison, in der taktisch dilettantische Fehler gemacht wurden. RB macht aus seinen Möglichkeiten im Augenblick viel.

Ob unter Nagelsmann wirklich ein noch weiterer Aufschwung erfolgt, wird sich zeigen müssen. Das hängt nicht nur vom Trainer ab, sondern ob man gutes Personal scoutet und in der Causa Werner eine gute Lösung findet.

Man sollte sich gelegentlich vor Augen führen, dass RBL wirtschaftlich Nr. 6 oder 7 in der Bundesliga ist. Da ist man von Bayern und Dortmund eine ganze Ecke entfernt. Wenn man es schafft, Teams wie Leverkusen hinter sich zu lassen, ist das ein exzellenter Erfolg.

P.S.: @hendrik: Ein Sender wie der MDR sollte unabhängig vom sportlichen Erfolg alle Regionen gut abdecken. Da für die 3. Liga Senderechte bestehen, wird dort ein Schwerpunkt gesetzt. In der MDR-Redaktion gibt es auch RB-Fans, es ist völlig normal, dass jeder seinen Focus hat, aber in aller Regel wird dort sehr vernünftig berichtet. Manchmal sollte man seine Fanbrille kurz absetzen, bevor man sowas raushaut.
What part of our history ist reinvented and under rug swept?
What part of your memory is selective and tends to forget? (A. Morissette)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16121
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 158
x 435

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Jupp » Mi 20. Mär 2019, 09:12

Mich haut die Spielweise auch nicht vom Hocker und auch ich freue auf Nagelsmann, aber in dieser Saison kann im Positiven wie im Negativen noch sehr viel passieren und ich halte es für absolut möglich, dass wir im Mai mit 25.000 Fans in Berlin sind und vorher die Champions League erreichen. Schauen wir mal, dafür muss erstmal Augsburg geschlagen werden. Ich freue mich in jedem Fall sehr auf den Endspurt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1836
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 12
x 26
Kontaktdaten:

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von TRAFFIX » Mi 20. Mär 2019, 10:29

Jupp hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 09:12
Mich haut die Spielweise auch nicht vom Hocker und auch ich freue auf Nagelsmann, aber in dieser Saison kann im Positiven wie im Negativen noch sehr viel passieren und ich halte es für absolut möglich, dass wir im Mai mit 25.000 Fans in Berlin sind und vorher die Champions League erreichen. Schauen wir mal, dafür muss erstmal Augsburg geschlagen werden. Ich freue mich in jedem Fall sehr auf den Endspurt.
Vorsicht - wir können auch noch viel verlieren! Es kommt besonders auf das erste Spiel gegen Hertha nach der Länderspielpause an. Wenn wir da nicht endlich unseren Heimfluch dieses Jahr besiegen sieht´s nicht mehr ganz so rosig aus. Immerhin kommen dann noch die großen Brocken Leverkusen, Wolfsburg und Gladbach (Bayern mal außen vor - das sollte nur das Bonusspiel sein)! :shh:
TRADITION 2.0

Antworten