Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10786
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 601
x 250

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von EisenerBulle » Do 21. Mär 2019, 16:44

Eventzuschauer hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 16:35
Ach ja...auch ich bin mit meiner DK diese Saison wieder zufrieden.
Wer sich vom Verein verarscht fühlt...soll die halt abgeben und sich zukünftig zu den VVK-Phasen um 10 Uhr um Tickets kloppen...oder warten und hoffen das man mal so ein Ding für einen Zehner bekommt.
Eine DK hat ja nun nicht unbedingt den reinen Preisvorteil, es geht um Komfort und "Sicherheit".
Genau, und wenn ich mir die Topspielzuschläge bei zum Teil sehr "komischen" Gegnern so anschaue, dann gibt's auch einen Preisvorteil.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15713
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 99
x 269

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Jupp » Do 21. Mär 2019, 16:52

Korrekt EisenerBulle. Es gab in dieser Saison sehr oft einen Preisaufschlag und Eventzuschauer hat ja weitere Vorteile genannt. Was Porsche oder die L-Gruppe machen, ist finde ich absolut okay. Sie geben RBL als Sponsor Geld und wenn das Stadion mal nicht voll wird, bekommen Mitarbeiter der Firmen vergünstigte Tickets von RBL. Nennt sich Partnerschaft.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3117
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 188
x 168

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von katmik » Do 21. Mär 2019, 18:11

EisenerBulle hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 16:44
Eventzuschauer hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 16:35
Ach ja...auch ich bin mit meiner DK diese Saison wieder zufrieden.
Wer sich vom Verein verarscht fühlt...soll die halt abgeben und sich zukünftig zu den VVK-Phasen um 10 Uhr um Tickets kloppen...oder warten und hoffen das man mal so ein Ding für einen Zehner bekommt.
Eine DK hat ja nun nicht unbedingt den reinen Preisvorteil, es geht um Komfort und "Sicherheit".
Genau, und wenn ich mir die Topspielzuschläge bei zum Teil sehr "komischen" Gegnern so anschaue, dann gibt's auch einen Preisvorteil.
Ich bin auch zufrieden mit der DK. :)
Habe jetzt nochmal nachgeschaut, was man als DK-Besitzer in der PK3 bei den letzten vier Heimspielen dieser Saison gegenüber Tagesticketkäufern spart. Die DK kostet 430€, das sind ca. 25€ für ein Spiel. Also für die 4 Spiele 100€.
Tagestickets in der PK3 für diese Spiele würden 40€+30€+40€+60€=170€ kosten. Ersparnis für diese 4 Spiele 70€!!! Und es gab noch mehr Spiele in dieser Saison, wo es einen Aufschlag gab. Das habe ich hier nicht mit reingerechnet, weil ich nicht mehr weiß, wieviele es waren.
Wenn man dann für zwei Spiele auch Tickets für je 10€ kaufen konnte, hätte man gegenüber dem DK-Preis also zusammen 30€ gespart, das ist wahr. Allerdings bleiben dann immer noch 40€, die man als DK-Besitzer bei den letzten vier Heimspielen trotzdem noch spart, dazu kommen noch mehr Spiele, bei denen es auch Zuschläge bei den Tageskarten gab.
Als DK-Besitzer ist man rein preislich günstiger trotz verschiedener Billigaktionen. Dazu kommt noch, dass man sich stressfrei sein Ticket für jedes Heimspiel gesichert hat. Soll auch arbeitende Menschen geben, denen es nicht möglich ist, sich um 10Uhr mal eben in den Ticketshop einzuloggen. Als DK-Besitzer steht man da drüber. :cool:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4221
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Stiller_Support » Fr 22. Mär 2019, 06:31

Naja ist doch in Ordnung wenn ein Unternehmen Gewinn als Prämie weiter gibt. Ob das nun 50 oder mehr Euratien sind , egal.
Mich würde hierbei interessieren ob die Leiharbeiter das auch bekommen.
Gleiche Arbeit gleiche Prämie ? Ich zweifle aber ich weiss es nicht.

Geschenke vom Arbeitgeber gelten übrigens als Lohn und müssen bei der Steuererklärung angegeben werden hab ich gelernt vor kurzen.
Bei ner Quiz Show :happy:
........

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8005
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 169

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von elbosan » Fr 22. Mär 2019, 07:34

Prämien sind doch OK. Im Gegensatz zum klassischen Leistungsanteil/Bonus beim Gehalt (im Vertrieb recht typisch) ist eine Prämie ein echter Bonus. Darüber freut man sich, weil man nicht damit rechnet. Die Besteuerung lässt dann sicherlich einige Tränen in die Augen schießen. Da bleibt kaum mehr die Hälfte übrig.

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 65
x 46

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Leipziger82 » Fr 22. Mär 2019, 08:45

Schlapperplapper hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 14:29
Neid, pfff, wahrscheinlich ärgert Ihr Euch doch am meisten darüber, sonst würdet Ihr hier nicht anspringen wie Pfiffi bei der Gassirunde... :kiss: :ghost:
Geil, typisch wie Menschen deines Schlages die einzigen sind, die das hier zum Thema machen und danach allen anderen vorwerfen, genauso oder noch schlimmer zu denken. Bist du arm. Reiss dich einfach mal zusammen. Wer sich eine Dauerkarte gekauft hat, wird seine Gründe gehabt haben und es sich in seinem Rahmen wohl auch leisten können. Wer dafür abends noch seinem Zweitjob nachgehen muss, nur um sich die DK leisten zu können hat, sorry, die absolut falschen Prioritäten. Ich verdiene gutes Geld würde mir aber nie eine DK kaufen. Das ist reinster Luxus, obwohl ich mir die locker leisten könnte. Das hat was mit Prioritätensetzung zu tun. Verstehste das?

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8005
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 169

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von elbosan » Fr 22. Mär 2019, 09:02

Meine Prioritäten sehen auch anders aus.

Allerdings steht relativ weit oben: Gepflegter Müßiggang. Und das wiederum impliziert eine Dauerkarte. Und da sie in B ist, auch kaum der Rede wert.

Adamson
Beiträge: 5703
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 163
x 243

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Adamson » Fr 22. Mär 2019, 10:10

Leipziger82 hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 08:45
Ich verdiene gutes Geld würde mir aber nie eine DK kaufen. Das ist reinster Luxus, obwohl ich mir die locker leisten könnte. Das hat was mit Prioritätensetzung zu tun. Verstehste das?
Also, so kann man sich die Welt auch irgendwie zurechtbiegen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 65
x 46

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Leipziger82 » Fr 22. Mär 2019, 11:26

Zurechtbiegen? Kann ich von einer Dauerkarte satt werden? Ich hab dich tatsächlich für intelligenter gehalten Adamson aber in letzter seit outen sich hier einige. Prioritätensetzung hat immer auch was damit zu tun, Kompromisse einzugehen. Wer seinen heiß geliebten RB jedesmal mit einer DK sehen MUSS, darf sich später nicht beschweren, dafür mehr arbeiten zu gehen, wenn er es sich unter normalen Umständen (1 Job) nicht leisten kann.

Ich fahre auch keine Auto sondern pendle länderübergreifend mit der Bahn und nutze in den Städten die Tram, weil ein Auto für mich Luxus ist. Das Nutzen des Öffentlichen Nahverkehrs mit all seinen Nachteilen ist für mich der Kompromiss, den ich dann eingehen muss. Der Nachteil einer DK ist dann eben auch, manches Spiel teurer zu sehen, wenn die Nachfrage nicht wie vorher vom Verein kalkuliert stimmt.

Und darüber regt ihr euch auf? Selber nicht weiter als 5 Meter denken zu können?

Sorry aber dafür fehlt mir jegliches Verständnis.

Eventi.absolut
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 148
x 119

Re: Was mich ärgert - Kritik am Drumherum von RBL

Beitrag von Eventi.absolut » Fr 22. Mär 2019, 11:40

Ich sehe jedes BuLi-Spiel in A mit DK für 25,65 € (436,-€ / 17 Spiele), weiß nicht, was daran teuer sein soll. Und wenn mal weniger kommen, dann sitze ich für 25,65 € auf Plätzen die fast doppelt so teuer sind. :frech:

Antworten