Thomas Linke [Ehemaliger Sportdirektor]

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Benutzeravatar
Rojiblanco
Moderator
Beiträge: 6951
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 14:12
Wohnort: Leipzig

Thomas Linke [Ehemaliger Sportdirektor]

Beitrag von Rojiblanco » Di 14. Dez 2010, 14:43

Die fehlende Position des Sportdirektors macht sich aber deutlich bemerkbar. Spieler beschweren sich z.B., dass sie außer T.O. keinen Ansprechpartner im Verein haben.

Der Verein wird aus meiner Sicht entgegen allen Äußerungen der Verantwortlichen nicht professionell geführt, da gibt es einfach eklatante Schwächen, die die Führungsetage - aus welchen Gründen auch immer - nicht beseitigt. Das wirkt sich sowohl auf die Mannschaft als auch auf den Trainer und seine Arbeit aus.

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von Imperator » Di 14. Dez 2010, 14:53

Es gibt doch aber auch noch den Co., den TWTr., Hansi Felder, das gesamte medizinische Personal wo man mal sein Herz ausschütten kann. Soll sogar oft mehr bringen als gleich zum SD zu gehen.
Und ein "verkappter" Sportdirekter ist ja eigentlich mit Dr. Gudel da, wenn auch nicht als offizieller Titel.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Rojiblanco
Moderator
Beiträge: 6951
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 14:12
Wohnort: Leipzig

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von Rojiblanco » Di 14. Dez 2010, 14:57

Wie oft noch? Gudel ist Geschäftsführer und hat mit sportlichen Belangen rein gar nichts zu tun! Was willst du da als Spieler bei ihm?
Felder ist - um es mal freundlich auszudrücken - nicht gerade der ideale Ansprechpartner für Probleme. Sich bei der Medizin-Abteilung auszuheulen ist sinnlos, die haben sowieso keinen (kaum) Einfluss auf den Verein?

Benutzeravatar
Maradona
Beiträge: 2621
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 22:36

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von Maradona » Di 14. Dez 2010, 21:31

Weil jetzt hier der Sportdirektor zum Thema gemacht wird, welcher Sportdirektor will sich den gern vom T.O. zum Heinz machen lassen ?

Pauli
Beiträge: 657
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 22:44

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von Pauli » Di 14. Dez 2010, 21:34

Maradona hat geschrieben:Weil jetzt hier der Sportdirektor zum Thema gemacht wird, welcher Sportdirektor will sich den gern vom T.O. zum Heinz machen lassen ?
Na so ein Unmensch ist er auch wieder nicht!
Er hat halt eine eigene Art, aber die haben andere Trainer ja auch....

Benutzeravatar
DerWürfler
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 21:45
Wohnort: L.E.

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von DerWürfler » Di 14. Dez 2010, 22:01

Maradona hat geschrieben:Weil jetzt hier der Sportdirektor zum Thema gemacht wird, welcher Sportdirektor will sich den gern vom T.O. zum Heinz machen lassen ?
Herr Kahn absolviert grade ein Studium im Bereich Management. Das wäre sicher eine lustige Combo. :)
Sooo...Sommerpause ist vorbei!

jako

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von jako » Di 14. Dez 2010, 22:03

Pauli hat geschrieben:
Maradona hat geschrieben:Weil jetzt hier der Sportdirektor zum Thema gemacht wird, welcher Sportdirektor will sich den gern vom T.O. zum Heinz machen lassen ?
Na so ein Unmensch ist er auch wieder nicht!
Er hat halt eine eigene Art, aber die haben andere Trainer ja auch....

Wie jeder Trainer, was kümmern mich die Operettenfans und Schreihälse auf den Rängen.
Das wäre es natürlich, wenn der "gemeine" Fan in der Trainerfrage etwas zu sagen hätte. Da sind genug Profis am Werk, um zu sehen was geht und was nicht. Aber es ist eben auch normal, das die Fans so reagieren, deshalb sind wir im Sport.

Benutzeravatar
ICI_Rider
Beiträge: 415
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 18:47
Kontaktdaten:

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von ICI_Rider » Di 14. Dez 2010, 22:10

DerWürfler hat geschrieben: Herr Kahn absolviert grade ein Studium im Bereich Management. Das wäre sicher eine lustige Combo. :)
Und dreimal dürft ihr raten wer sein Marketingdozent ist. ;)
Bild
"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung."
(Antoine de Saint-Exupery)

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von Imperator » Di 14. Dez 2010, 22:21

jako hat geschrieben:... Das wäre es natürlich, wenn der "gemeine" Fan in der Trainerfrage etwas zu sagen hätte....
Erinnere Dich mal an Babbel´s Abgang beim VfB Stuttgart.
Ich halte sowas natürlich für sehr verwerflich, aber schau Dich mal insgesamt um wieviele Trainer letztendlich gehen mussten, weil der Druck auf den Rängen zu groß wurde.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

jako

Re: Tomas Oral [Trainer]

Beitrag von jako » Di 14. Dez 2010, 22:28

Glaub mir, der Druck von den Rängen ist der geringste Grund, hier geht es um das liebe Geld und Ansehen.

Antworten