Seite 1 von 93

DIE ROTEN BULLEN vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 13:33
von Skeptiker
Ich weiß, das ist ein potenzielles Nervthema und wurde ja auch schon etwas diskutiert, aber ich glaube man sollte den Verantwortlichen doch mal mitteilen, dass man RB Leipzig und die Bezeichnung "Rote Bullen" durchaus mixen darf bzw. man die CI-Richtlinien anpassen sollte.

Nichts gegen "Rote Bullen", aber den Vereinsnamen in offiziellen Mitteilungen komplett weglassen, finde ich dann doch etwas übertrieben. Mir ist schon klar, dass man diesen Namen analog zu Toro Rosso lieber in Fuschl hört bzw. durchdrücken möchte als RB Leipzig. Zumindest von Fanseite würde ich mir wünschen, dass dies nicht zu 100 Prozent unterstützt wird. Selbst von Ck nicht :mrgreen:

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 13:57
von Rumpelstilzchen
Du kannst dir sicher sein, dass wir hier unsere Stadt und die Rasenballer nicht vergessen werden. Ich finde nämlich auch, dass diese aktuelle EInbahnstraße "Rote Bullen" ein klein wenig ;) übertrieben ist.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:01
von Liga1 2015
Es wird im Zusammenhang mit anderen Vereinen aber auch zuweilen in den Medien einfach von:
Roten Teufel-Kaiserlautern
Zebras- Duisburg
Fohlen-Gladbach
Knappen-Schalke
Münchner Löwen-1860
Geißböcke - Köln
etc, gesprochen

warum dann nicht auch "die Roten Bullen" aus Leipzig

Das Macht es den Medien einfacher weil es nicht als Nennung eines Produktnamens geahndet werden kann (also versteckte Produktwerbung),

Jetzt kann man natürlich darüber streiten ob das nicht an der Grenze ist.
Aber ich hab da eigentlich kein Problem mit; und der Konzern wahrscheinlich auch nicht.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:03
von Rumpelstilzchen
es geht nicht um das ob ;) es geht um die Quantität dieser Bezeichnung, bes. auf der off. HP. Da wird ja jetzt alles so bezeichnet, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:06
von österreicher
stimmt, das ist lästig. Am störendsten find ichs, wenns um Spielpläne geht, da kann man dann doch bitte wieder den "offiziellen" Namen anwenden.

"Hannover 96 II - Die roten Bullen" will da echt keiner lesen. Ansonsten isses wie überall... in maßen angenehm, die Dosis macht das Gift.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:09
von Liga1 2015
Rumpelstilzchen hat geschrieben:es geht nicht um das ob ;) es geht um die Quantität dieser Bezeichnung, bes. auf der off. HP. Da wird ja jetzt alles so bezeichnet, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.
Verstehe schon, da könnte es zuweilen wirklich mal RB Leipzig lauten.

Aber einem Marcel Reif z.B. wird man die Verwendung solcher Wortspielereinen eh nicht ausreden, geschweige denn verbieten können :mrgreen:

Ein Problem hätte ich wenn RB anstatt Red Bull Red Rabbit heißen würde und die Medien von den rosaroten Kaninchen sprächen :mrgreen:

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:17
von Spilo
ich finde den Begriff Rote Bullen auch in sofern übertrieben, da er eben gerade nicht von den Medien oder den Fans aufgekommen ist. Er wurde direkt vom Verein vorgegeben und dann gleich zu 100 Prozent mit dem Vereinsname ausgetauscht. Im Grunde genommen habe ich nichts gegen diesen Spitznamen, nur sollte er eben auch nur dafür verwendet werden.
Der Verein heißt RasenBallsport Leipzig, oder RB Leipzig. Rote Bullen gegen Grüne Wölfe war ja ganz lustig zu lesen, aber Rote Bullen gegen SV Meppen ist schon etwas lächerlich.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:33
von Jupp
Spilo hat geschrieben:ich finde den Begriff Rote Bullen auch in sofern übertrieben, da er eben gerade nicht von den Medien oder den Fans aufgekommen ist. Er wurde direkt vom Verein vorgegeben und dann gleich zu 100 Prozent mit dem Vereinsname ausgetauscht. Im Grunde genommen habe ich nichts gegen diesen Spitznamen, nur sollte er eben auch nur dafür verwendet werden.
Der Verein heißt RasenBallsport Leipzig, oder RB Leipzig. Rote Bullen gegen Grüne Wölfe war ja ganz lustig zu lesen, aber Rote Bullen gegen SV Meppen ist schon etwas lächerlich.
Kann ich mich nur anschließen. Jeder versteht sicherlich, dass man da ne Anspielung auf den Namen des Produkts machen will. Derzeit ist das aber einfach übertrieben. Auch wir haben immer wieder in unseren Texten von Roten Bullen geschrieben, weil sich das dann auch besser liest. Ich hoffe, dass man da wieder das richtige Maß findet. In Sachen Identifikation ist das denk ich auch befremdlich, wenn nie der Name unserer Stadt irgendwo steht.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 14:36
von Rumpelstilzchen
Wobei ich da einwerfen will, dass Leipzig immer noch in den Spielberichten auftaucht, was nicht mehr drin steht ist "RB Leipzig". Rasenball irgendwas sowie so nicht.

Re: Rote Bullen vs. RB Leipzig

Verfasst: Di 2. Aug 2011, 15:07
von Liga1 2015
Rumpelstilzchen hat geschrieben:Wobei ich da einwerfen will, dass Leipzig immer noch in den Spielberichten auftaucht, was nicht mehr drin steht ist "RB Leipzig". Rasenball irgendwas sowie so nicht.
Meisten kurz "die Leipziger"

Hat so ein bischen was von einem Alleinstellungsmerkmal ;)

Rasenballer sieht auch immer so aus, als wenn derjenige nicht wüsste das das Fussballer heißt; paßt irgendwie nicht.