Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
67
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
23
5%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
50
10%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
239
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 477

Benutzeravatar
Spitfire
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 16:45
Wohnort: Altenburg

Re: Red Bull Arena

Beitrag von Spitfire » Mi 16. Mai 2012, 13:49

Glockentum hat geschrieben:wäre schon schön (und als 'Signal'´[auch Richtung DFB]) gewesen, wenn die neue RB-Bestuhlung schon zum Länderspiel gegen Israel dagewesen wäre, schade, schöne Chance ausgelassen
Wäre auch super Werbung gewesen, wenn darauf vll. der Rote Bulle zu sehen ist (Auf den Stühlen)... ;)

Benutzeravatar
tomatentheo
Beiträge: 385
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 12:08

Re: Red Bull Arena

Beitrag von tomatentheo » Mi 16. Mai 2012, 21:10

Glockentum hat geschrieben:wäre schon schön (und als 'Signal'´[auch Richtung DFB]) gewesen, wenn die neue RB-Bestuhlung schon zum Länderspiel gegen Israel dagewesen wäre, schade, schöne Chance ausgelassen

Ist das jetzt ein Wunsch oder steckt da ne Info dahinter das neue Sitze kommen?
Ich würde die Spieler aus Strafe für den verpassten Aufstieg dann die Sitze selber montieren lassen und den Urlaub streichen :twisted:

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Bull Arena

Beitrag von Leipziger27 » Mi 16. Mai 2012, 21:16

Glockentum hat geschrieben:wäre schon schön (und als 'Signal'´[auch Richtung DFB]) gewesen, wenn die neue RB-Bestuhlung schon zum Länderspiel gegen Israel dagewesen wäre, schade, schöne Chance ausgelassen
Bin mir nicht mal sicher ob dies zu einem Länderspiel gestattet gewesen wäre da dort ja eigentlich nur expliziet die DFB Sponsoren usw werben dürfen . Es darf ja "offiziell" bei Länderspielen auch kein Stadion AOL Arena , Alianzarena usw heißen . Werbung für RB wäre da sicher nicht drin gewesen .
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5941
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 66
x 220

Re: Red Bull Arena

Beitrag von bullish! » Mi 16. Mai 2012, 21:20

Rote Bestuhlung, elektronische Banden, Zapfanlagen an jedem Platz....
So ein Nonsens :x Ich würde die 3. Liga auf einem Melkschemel aushalten können. Bitte die Prioritäten richtig setzen Sportsfreunde!
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4553
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: Red Bull Arena

Beitrag von JayneSabbath » Mi 16. Mai 2012, 23:14

bullish! hat geschrieben:Rote Bestuhlung, elektronische Banden, Zapfanlagen an jedem Platz....
So ein Nonsens :x Ich würde die 3. Liga auf einem Melkschemel aushalten können. Bitte die Prioritäten richtig setzen Sportsfreunde!
Sitzen ist was für Anfänger! ;D
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Bull Arena

Beitrag von Leipziger27 » Mi 16. Mai 2012, 23:49

bullish! hat geschrieben:Rote Bestuhlung, elektronische Banden, Zapfanlagen an jedem Platz....
So ein Nonsens :x Ich würde die 3. Liga auf einem Melkschemel aushalten können. Bitte die Prioritäten richtig setzen Sportsfreunde!
Wenn es danach ginge fänd ich es sowieso geiler wenn wir ( solang wir noch Regio spielen) die Heimspiele in Markrans ausgetragen hätten...jedes Heimspiel ausverkauft mit 5000 ZS in einem kleinen engen Stadion wie das in Markrans wäre tausendmal geiler gewesen wie bei 80% der Heimspiele mit 7000 ZS in einer fast 45.000 ZS fassenden Arena...
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
AgainstAllAuthority
Beiträge: 633
Registriert: Do 22. Mär 2012, 16:37
Mein Fanclub: *aAa*, KD-Gaming
Wohnort: Metz / Leipzig

Re: Red Bull Arena

Beitrag von AgainstAllAuthority » Do 17. Mai 2012, 07:30

Allein bei der Außendarstellung würde RedBull die Arena gegenüber den SaB vorziehen.
ARBEITSZEIT IST LEISTUNGSZEIT
Bild

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Bull Arena

Beitrag von Leipziger27 » Do 17. Mai 2012, 08:50

Lindenauer hat geschrieben:
Leipziger27 hat geschrieben:
bullish! hat geschrieben:Rote Bestuhlung, elektronische Banden, Zapfanlagen an jedem Platz....
So ein Nonsens :x Ich würde die 3. Liga auf einem Melkschemel aushalten können. Bitte die Prioritäten richtig setzen Sportsfreunde!
Wenn es danach ginge fänd ich es sowieso geiler wenn wir ( solang wir noch Regio spielen) die Heimspiele in Markrans ausgetragen hätten...jedes Heimspiel ausverkauft mit 5000 ZS in einem kleinen engen Stadion wie das in Markrans wäre tausendmal geiler gewesen wie bei 80% der Heimspiele mit 7000 ZS in einer fast 45.000 ZS fassenden Arena...
Genau dass ist das Problem. Nach Markrans würden nie und nimmer 5000ZS zu jedem Spiel kommen. Die Red Bull Arena zieht die Leute mehr an!!! Aber die Diskussion gab es auch schon beim FCS "Wir woll´n nach Leutzsch zurück.... :lol:
Bin mir da aktuellel garnicht mehr so sicher ob das so wäre aber stimmt im Grunde schon , geb Dir da Recht . GEILER wärs trotzdem :D
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
FürdenOsten
Beiträge: 227
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 11:46

Re: Red Bull Arena

Beitrag von FürdenOsten » Do 17. Mai 2012, 17:05

tomatentheo hat geschrieben:
Glockentum hat geschrieben:wäre schon schön (und als 'Signal'´[auch Richtung DFB]) gewesen, wenn die neue RB-Bestuhlung schon zum Länderspiel gegen Israel dagewesen wäre, schade, schöne Chance ausgelassen

Ist das jetzt ein Wunsch oder steckt da ne Info dahinter das neue Sitze kommen?
Ich würde die Spieler aus Strafe für den verpassten Aufstieg dann die Sitze selber montieren lassen und den Urlaub streichen :twisted:
Ne, lieber nicht. Die Stühle gehen dann schon beim ersten Draufsitzen kaputt. :roll:
Für mehr pessimistischen Optimismus!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16326
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 528

Re: Red Bull Arena

Beitrag von Jupp » Sa 2. Jun 2012, 08:55

Aus der heutigen LVZ. Es muss sich endlich in Sachen Verkehrskonzept fürs Stadion was tun.
LVB mit Massenandrang überfordert

Die Freundschaftspartie der deutschen Nationalmannschaft gegen Israel in der Red-Bull-Arena und das regnerische Wetter haben am Donnerstagabend nach Abpfiff zu chaotischen Zuständen im öffentlichen Personennahverkehr geführt. Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) waren laut Sprecher Reinhard Bohse vollkommen damit überfordert, der Masse an Fahrgästen Herr zu werden.
"Nach Spielende gab es einen unglaublichen Ansturm auf unsere Straßenbahnen", sagte Bohse gestern auf Anfrage der LVZ. In der Zeit zwischen 22.30 und 23.30 Uhr hätten die Bahnen mindestens 20 000 Fahrgäste - und damit knapp die Hälfte der insgesamt 43 241 Zuschauer des Länderspiels - auf einen Schlag befördern müssen. "Das war ohne Zweifel ein Problem", wie Bohse einräumte, "wir hatten alle Hände voll zu tun, um den Andrang möglichst umsichtig abzuwickeln, also auch langsamer als gewöhnlich". Zwar hatten die LVB 50 zusätzliche Straßenbahnen für den Abtransport der Fangemeinde im Einsatz, fuhren nach eigenen Angaben im Minutentakt von der Haltestelle Sportforum in alle Richtungen ab. Trotzdem waren sämtliche Bahnen überfüllt, kam es offensichtlich zu Engpässen - sehr zum Unmut vieler Fahrgäste.
"Wir mussten vom Stadion 45 Minuten nach Hause laufen und wurden klitschnass", monierte etwa Ulrich Pursche aus Neu-Lindenau. Dabei wollte er beobachtet haben, dass die LVB ihre Schienenfahrzeuge nach Spielende allein auf die Verbindung zum Hauptbahnhof konzentrierte. "Im Betriebshof an der Angerbrücke standen so viele Bahnen, dass sie gar nicht aus dem Depot herauskamen", so Pursche, "doch in die Gegenrichtung nach Lindenau und Richtung Grünau fuhr fast nichts". Dieselbe Erfahrung musste Werner Schucker machen. "Straßenbahnen fuhren nur in Richtung Hauptbahnhof", bestätigte der Gohliser. "Wir sind nach Spielende zu der Haltestelle am Mückenschlößchen gelaufen, warteten dort dann aber ewig umsonst auf eine Tram nach Norden." Die LVB hätten nach dem Länderspiel "peinlich versagt".
Mit den Beschwerden konfrontiert, brachte LVB-Sprecher Bohse Verständnis für die Ungeduld der Fahrgäste auf, bezeichnete die Zustände am Sportforum als "Dilemma". Gleichzeitig verwies er jedoch darauf, dass einige Fans unvernünftig gehandelt hätten. So sei einer der 40 LVB-Streckenposten auf das Gleisbett gestoßen worden, habe sich dabei eine Platzwunde am Kopf zugezogen und musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Laut Bohse handelte es sich dabei nicht um ein Versehen. Vielmehr sei einer der verärgerten Fahrgäste ausgerastet und den LVB-Mitarbeiter angegangen. "Leider müssen wir davon ausgehen, dass das mit Absicht geschehen ist." Felix Kretz / Jens Rometsch
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten