Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
67
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
23
5%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
53
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
241
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 482

DIGA
Beiträge: 10
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 13:04
Wohnort: Leipzig-Gohlis

Erneuerungen in der RBA?

Beitrag von DIGA » So 1. Jun 2014, 22:38

Moin =)

Ich hab mal eine Frage.

RB ist ja bekannterweise Mieter der RBA. Sind erneuerungen im Stadion geplant? Ich meine jetzt keine Sitzplatzordnung und Preiskategorien, sonder viel mehr Infrastukturell.

Zum Beispiel eine zweitligareife Anzeigetafel, den Blechmantel an den Tribünen?

hs911
Beiträge: 27
Registriert: So 11. Mai 2014, 20:18

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von hs911 » Di 3. Jun 2014, 10:56

Anzeigetafel ist ein gutes Stichwort. Da hat ja jede Turnhalle eine bessere ;)

TeQuillaaaA
Beiträge: 2905
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 15
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von TeQuillaaaA » Di 3. Jun 2014, 10:59

hs911 hat geschrieben:Anzeigetafel ist ein gutes Stichwort. Da hat ja jede Turnhalle eine bessere ;)
Das wag ich zu bezwiefeln :) Ich denke mal schon das da nachgerüstet wird. Ist das nicht eh Bedingung für ein Zweitligastadion?

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12617
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 270

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 3. Jun 2014, 11:14

Guido hatte doch mal vor kurzem geschrieben, dass die Anzeigetafel eigentlich für eine Turnhalle gedacht war, der Arena.

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 101
x 85

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Leipziger82 » Di 3. Jun 2014, 11:40

Das stimmt. Die Anzeigetafel sollte ursprünglich IN die Arena gehangen werden. Aufgrund von Einsparmaßnahmen hat man die dann aber im Stadion installiert. Das ist also vom Ursprung her eine INDOOR-Anzeigetafel. Wenn es da zur kommenden Saison keine Änderungen gibt, wäre ich schon schwer enttäuscht. Für RB sind das doch Peanuts!

Benutzeravatar
Smarty875
Beiträge: 1456
Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:39
Mein Fanclub: L.E. Bulls
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Smarty875 » Di 3. Jun 2014, 12:10

Leipziger82 hat geschrieben: Wenn es da zur kommenden Saison keine Änderungen gibt, wäre ich schon schwer enttäuscht. Für RB sind das doch Peanuts!
RB ist nur der Mieter, hat damit nichts zu tun.
Die ZSL/Kölmel ist für die Anschaffung/Installation usw. verantwortlich ;)
Seit 12.09.2010 (bis Aufstieg in Liga 2) :
Regio
47 Heim- 41 Auswärts- 28 Test- 9 Pokal-Spiele (Gesamt=125)
3.Liga:
19 Heim- 18 Auswärts- 8 Test- 4 Pokal- (Gesamt= 49)



It ain't over till the fat lady sings.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12617
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 270

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 3. Jun 2014, 13:09

Smarty875 hat geschrieben:
RB ist nur der Mieter, hat damit nichts zu tun.
Die ZSL/Kölmel ist für die Anschaffung/Installation usw. verantwortlich ;)
Doch, auch das stand schon geschrieben: RB ist Hauptmieter und beteiligt sich an notwendigen Investitionen. An welchen stand aber eben leider bisher nirgends, außer neuen VIP-Sesseln und mehr Duschen für die Schiris.

DIGA
Beiträge: 10
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 13:04
Wohnort: Leipzig-Gohlis

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von DIGA » Di 3. Jun 2014, 22:19

Ich hoffe sehr, dass eine neue ran kommt. Es ist einfach keine gute Anzeige für Leute aus Sektor B und den Oberrängen der Sektoren A und C. Ob mal wirklich gut von der D aus schauen kann, mag ich auch zu bezweifeln.

Hab zu Zeiten selber eine Saison lang die Anzeigetafel des damaligen ZS noch gemacht. Man musste schon etlich Stufen nach unten gehen, um zu sehen, ob die Grafik wie gewünscht zu erkennen ist.

Eventi.absolut
Beiträge: 3513
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 240
x 298

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Eventi.absolut » Di 10. Jun 2014, 12:35

Aus- und Umbauten im Leipziger Stadion

Während sich Trainer Alexander Zorniger derzeit auf Sardinien erholt und die meisten seiner Spieler ebenfalls die Seele im Urlaub baumeln lassen, haben Sportdirektor Ralf Rangnick und Geschäftsführer Ulrich Wolter alle Hände voll zu tun. „Ralf ist momentan in der ganzen Welt unterwegs und sucht nach neuen Spielern, ich bin viel mit Umbauten und Konzepten für das Stadion beschäftigt“, sagt Wolter.

Größte Baustellen in der Red-Bull-Arena: Der Medienbereich auf der Tribüne sowie der Pressekonferenzraum werden ausgebaut, auch der VIP-Bereich bekommt ein neues Antlitz. Für den Gästeblock sei laut Wolter ein neues Konzept entwickelt worden. „Das ist ein Resultat aus dem Darmstadt-Spiel. Dort war das Gästebereich viel zu groß und an die eigenen Fans hätten wir noch mehr Karten verkaufen können“, sagt der RB-Geschäftsführer. In der nächsten Saison soll es vier verschiedene Varianten geben, die je nach Bedarf Platz für 400 bis 4000 Fans des Gegners bieten. Außerdem sollen die Zäune im Gästeblock verstärkt werden.
http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/s ... plant/3800" onclick="window.open(this.href);return false;

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12617
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 270

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 13. Jun 2014, 15:54

Mal was zum Besitz des Stadions bzw. des Stadions in Salzburg:
Die Heimspiele der Roten Bullen werden in der Red Bull Arena Salzburg ausgetragen, die sich in den letzten Jahren zu einer echten Heim-Festung entwickelt hat und für viele Fans zu einem zweiten Zuhause geworden ist.

Der Stadioneigentümer ist die Stadion-Wals-Salzburg GmbH (SWS), die eine 100%-Tochter der Land-Invest Salzburger Baulandsicherungsgesellschaft m.b.H. ist.
http://www.redbulls.com/de/red-bull-are ... aette.html
Stadioneigentümer ist die SWS Stadion Salzburg Planungs- und Errichtungsgesellschaft m.b.H.[1] (kurz SWS), eine hundertprozentige Tochter der Salzburger Landesgesellschaft Land-Invest. Die Arena befindet sich somit indirekt vollständig im Besitz des Landes Salzburg.
http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Bull_A ... zenheim%29

Das hat mich beim Lesen überrascht, weil wir bislang so getan haben, als würde sich die Salzburger RBA im Besitz von RBS befinden. Tut es aber nicht. Warum nicht? Und: Damit wäre meine Theorie, dass RBL das Stadion nicht kaufen wolle, weil sie ggf. neu bauen wollten, hinfällig. (Was nicht heisst, dass RBL nicht doch perspektivisch bauen wolle.)

Antworten