Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
67
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
23
5%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
53
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
241
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 482

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6221
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 130
x 225

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von mahe » Mo 27. Aug 2012, 20:16

blackbull hat geschrieben:Ist es überhaupt möglich ohne unrealistischen Mehraufwand (finanziell wie logistisch) das Zentralst.... ääähhh die Arena in ein paar Jahren um ein paar Plätze aufzustocken, also zu vergrößern?
mir wurde mal zugetragen, dass es möglich wäre auf den stirnseiten (sektoren B & D) oberränge einzuhängen. so solle sich die kapazität um 2x 3.000-4.000 erhöhen lassen.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Mölkau
Beiträge: 1495
Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Mölkau » Mo 27. Aug 2012, 20:21

Sollten wir jemals 80-100tausend Plaetze brauchen, liegt die Lösung doch auf der Hand. Die Arena wird weggerissen und die alte Schüssel wieder mit Holzbalken beplankt. Und zack - Stadion der Hunderttausend
LE79 hat geschrieben: ... wenn wir wie LOK rechnen würden haben wir dieses Jahr 100 Jahre Tradition zu feiern. :clap2:
1912 Gründung FC Sportfreunde 1912
1951 Umbenennung BSG Stahl Markranstädt
1990 SSV Markranstädt
2009 Rasenball Leipzig
macht heute 2012 100 Jahre!

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 2516
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 13:16
Mein Fanclub: Holy Bulls (IG)
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Heiko » Mo 27. Aug 2012, 20:29

mahe hat geschrieben:mir wurde mal zugetragen, dass es möglich wäre auf den stirnseiten (sektoren B & D) oberränge einzuhängen. so solle sich die kapazität um 2x 3.000-4.000 erhöhen lassen.
Wenn man sich das so anschaut, stören da ein paar sicher statisch nicht unrelevante Pfeiler ... oder würde man da drumherum bauen ? ;-)
Geschätzt, ohne zusätzliche Dachveränderung dürfte die dadurch gewonnenen Kapazitäten höchstens bei 2 x 2000 liegen.
Aber egal, gut, daß du dir Gedanken gemacht hast (oder bereits andere).
Ich lass dir deine Meinung, lass du mir meine.
-----
Johannes 8.44 - - Johannes 8; Hosea, Kapitel 8, Vers 7

Wobei beide Schriftzüge jetzt eher billig wirken und ich mir davon kein Trikot kaufen würde.

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4553
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von JayneSabbath » Mo 27. Aug 2012, 20:43

Mölkau hat geschrieben:Sollten wir jemals 80-100tausend Plaetze brauchen, liegt die Lösung doch auf der Hand. Die Arena wird weggerissen und die alte Schüssel wieder mit Holzbalken beplankt. Und zack - Stadion der Hunderttausend
Das war auch mein erster Gedanke *g*

Aber ich finde den Vorschlag am Areal der neuen Messe gut. Das ist außerhalb, aber von der Infrastruktur her sehr gut erschlossen. (und bezahlbar im Gegensatz zu den ganzen Flächen rund um den Flughafen ;) )
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
aerenman
Beiträge: 202
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:25

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von aerenman » Mo 27. Aug 2012, 21:01

JayneSabbath hat geschrieben:
Mölkau hat geschrieben:Sollten wir jemals 80-100tausend Plaetze brauchen, liegt die Lösung doch auf der Hand. Die Arena wird weggerissen und die alte Schüssel wieder mit Holzbalken beplankt. Und zack - Stadion der Hunderttausend
Das war auch mein erster Gedanke *g*

Aber ich finde den Vorschlag am Areal der neuen Messe gut. Das ist außerhalb, aber von der Infrastruktur her sehr gut erschlossen. (und bezahlbar im Gegensatz zu den ganzen Flächen rund um den Flughafen ;) )

Find ich auch gut. Habe ich nur 10 min bis ins Stadion. Ich denke mal so schnell wird es da keine Pläne geben. Fussballhunger hin oder her, der Preis spielt wahrscheinlich auch ne wichtige Rolle, wenn das Stadion ausverkauft sein soll. Es kann schon dazu führen, dass nur die Sahnestücken rausgenommen werden. Aber immer langsam, erst mal durch den Flaschenhals!


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Benutzeravatar
JackdR
Beiträge: 2653
Registriert: Di 3. Jul 2012, 14:33
x 1

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von JackdR » Mo 27. Aug 2012, 22:35

JayneSabbath hat geschrieben:
Mölkau hat geschrieben:Sollten wir jemals 80-100tausend Plaetze brauchen, liegt die Lösung doch auf der Hand. Die Arena wird weggerissen und die alte Schüssel wieder mit Holzbalken beplankt. Und zack - Stadion der Hunderttausend
Das war auch mein erster Gedanke *g*

Aber ich finde den Vorschlag am Areal der neuen Messe gut. Das ist außerhalb, aber von der Infrastruktur her sehr gut erschlossen. (und bezahlbar im Gegensatz zu den ganzen Flächen rund um den Flughafen ;) )
Absolut dagegen! Ich habe jetzt 3 Stationen bis zum Stadion und das soll bitte auch so bleiben. Hab echt kein Bock auf Umzug, da muss man immer so viel tragen ;)

Ich hatte letztens mit einem Kumpel das gleiche Gespräch. Er meinte das auf der Festwiese (direkt vor dem Stadion) das neue Megastadion mit 1XX.XXX Zuschauern entsteht und das alte Stadion für die 2. und Jugendmanschaften genutzt werden :rofl:

Grinch1969: "Hass ist keine Antwort auf Dummheit!"

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2482
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 13
x 168

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von roger » Di 28. Aug 2012, 00:52

Lindenauer hat Recht. Sollte die RBA zu klein werden, wird sicher nicht der Riesenausbau erfolgen, sondern gleich ein komplett neues Stadion auf die grüne Wiese gesetzt. Verkehrsprobleme, Denkmalschutz, Lärmbelästigung der Anwohner, Umweltschutz (Auenwald), Bauuntergrund, Kompromisse beim Umbau - jede Menge gewichtige Gründe.

Aber die Diskussion ist eh müßig. Bevor das wirklich spruchreif wird, müßte über Jahre dauerausverkauft herrschen. Unter 10 Jahren ist da auch bei optimaler sportlicher Entwicklung nix drin. Dann wäre unser neues Stadion auch schon wieder fast 20 Jahre alt...

Der Neubau war total überdimensioniert und ohne Nutzungsperspektive. Trotz RBL und toller Zuschauerentwicklung ist nach wie vor bei 7500 Zuschauern durchschnittlich keine adäquate Nutzung gegeben. Das wäre auch in Liga 3 weiterhin der Fall. Erstmal hinkommen bei dem Modus... Erst Liga 2 würde eine Auslastung > 50% bringen. Und auch Liga 1 ist längst kein Garant für permanent ausverkaufte Spiele. Wenn eine Unterrangkarte im A oder C Block nicht mehr 10 € sondern 70 € kostet, muss man die auch erstmal tausendfach verkaufen. Zumal in der Buli nunmal auch die Freiburgs, Mainz, Fürths und Co. spielen.

Eine nennenswerte Kapazitätserhöhung würde m.E. nur über Stehplätze in den Fanblöcken kommen. Hatte ja weiter oben schonmal angefragt deswegen - ist aber ja scheints das große Mysterium...
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Mr. Paunsdorf
Beiträge: 456
Registriert: Do 28. Jun 2012, 13:35

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Mr. Paunsdorf » Di 28. Aug 2012, 09:14

weiter außerhalb wäre aber die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr bedeutend einfacher und besser umsetzbar, denn wenn die aktuelle Schüssel nicht reicht 50.000 oder mehr durch die Innenstadt wuchten ... viel Spaß ^^

Benutzeravatar
Rojiblanco
Moderator
Beiträge: 6952
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 14:12
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Rojiblanco » Di 28. Aug 2012, 09:22

Sollen sie eben den City-Tunnel bis zum Stadion weiterbauen. Da können die Gästefans ohne großes Theater vom Bhf. eine Etage tiefer in den City-Tunnel einsteigen und kommen direkt am Stadion raus. Da spart man sich den Transport der Massen durchs Waldstraßenviertel.

Unser User Spilo meinte letztens sogar noch, man solle am Elsterflutbecken einen Hafen errichten, das könnte man sogar mit dem Schiff/Paddeboot anreisen.

Es ist alles nur eine Frage des Geldes. Aber Ideen für eine vernünftige Anbindung gibt es genug. ;)

Tessa
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 09:38

Re: Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Beitrag von Tessa » Di 28. Aug 2012, 09:26

Vielleicht legt man ja noch mal fix 1 Mrd. an Steuergeldern oben drauf, nachdem hier ja schon der OBB (???) im Forum Glückwunschtelegramme an die User verteilt. :roll:

Antworten