Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab

Wie sollte die Platzsituation im Sektor B gestaltet werden?

Ich bin zufrieden, wie es jetzt ist.
67
14%
Man sollte auch an der Tageskasse seinen Platz aussuchen dürfen.
23
5%
Bitte Sitzplätze lassen, aber mit freier Platzwahl.
53
11%
Fankurve ist Stehbereich. Sektor B komplett mit Stehplätzen versehen.
241
50%
Nur Block 28 zum Stehplatzbereich umbauen.
98
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 482

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Stephan23 » Di 8. Dez 2009, 15:18

Ob es im ZS jetzt teurer ist oder nicht, wird nichts an der Tatsache ändern, dass RB nächste Saison im ZS spielen wird !
Auf gehts Ihr Roten !!!

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 11:21
Mein Fanclub: rb-fans.de
Wohnort: RB Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Carsten » Di 8. Dez 2009, 15:49

daran wird es nicht scheitern eher an den Zuschauern, die die Gästemannschaften mitbringen. Das betritt dann nur die 2. Mannschaften der Profiteams. Die bringen ja nur 50 Fans, wenns hoch kommt mit.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Christian » Di 8. Dez 2009, 16:03

Stephan23 hat geschrieben:Ob es im ZS jetzt teurer ist oder nicht, wird nichts an der Tatsache ändern, dass RB nächste Saison im ZS spielen wird !
da muss ich dir aber vehement widersprechen. genau das sind die gründe für die überlegungen des RBL doch im stadion am bad zu spielen. im hintergrund wird streng nach dem kosten-nutzen-prinzip gearbeitet und jeder cent zweimal umgedreht. selbst die mannschaft muss für ihre trikots selbst aufkommen, die sie in die fans wirft!!!

wenn das zuschauenpotential bzw. die begegnung es zulässt oder erfordert, wird man in der red-bull-arena spielen, sonst im stadion am bad
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Stephan23 » Di 8. Dez 2009, 16:21

ck5555 hat geschrieben:
Stephan23 hat geschrieben:Ob es im ZS jetzt teurer ist oder nicht, wird nichts an der Tatsache ändern, dass RB nächste Saison im ZS spielen wird !
da muss ich dir aber vehement widersprechen. genau das sind die gründe für die überlegungen des RBL doch im stadion am bad zu spielen. im hintergrund wird streng nach dem kosten-nutzen-prinzip gearbeitet und jeder cent zweimal umgedreht. selbst die mannschaft muss für ihre trikots selbst aufkommen, die sie in die fans wirft!!!

wenn das zuschauenpotential bzw. die begegnung es zulässt oder erfordert, wird man in der red-bull-arena spielen, sonst im stadion am bad
Ohne Scheiß jetzt oder?? Die müssen die Trikots selber bezahlen?? Wo sind wir denn bitte??!! Ein Messi muss auch sein Trikot bezahlen, dass er nachm Spiel tauscht !!

Also das sind Sitten, die sich Red Bull später in der Buli nicht mehr erlauben kann ! Am Anfang lass ich mir sowas noch eingehen, aber später wirds lächerlich !!
Auf gehts Ihr Roten !!!

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Skeptiker » Di 8. Dez 2009, 16:45

Da Sadlo gerne in der Arena spielen würde, u.a. weil dort die besseren Leistungen gezeigt worden sind, denke ich schon, dass es dann auch so umgesetzt wird.

Der einzige Hinderungsgrund wären Spiele vor 1.000 Zuschauern. Aber ich denke, dass wird schon besser werden mit der Zuschauerresonanz.
Zuerst wissen es alle besser, nachher haben es immer schon alle gewusst (Didi Mateschitz)

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Puma » Di 8. Dez 2009, 17:38

gerade jetzt zur kalten jahreszeit haben doch die nicht hardcore fans und familien nicht wirklich lust ins stadion am bad zu fahren. ich bleibe bei meiner meinung im zs hätten wir pro spiel sicher locker 1000 zuschauer mehr. und im sommer wären sicher 4000 zuschauer pro spiel im zs auch machbar.
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Christian » Di 8. Dez 2009, 17:43

Puma hat geschrieben:gerade jetzt zur kalten jahreszeit haben doch die nicht hardcore fans und familien nicht wirklich lust ins stadion am bad zu fahren. ich bleibe bei meiner meinung im zs hätten wir pro spiel sicher locker 1000 zuschauer mehr. und im sommer wären sicher 4000 zuschauer pro spiel im zs auch machbar.
jetzt mal ganz ehrlich. ich würde es eher vorziehen in markranstädt zu spielen, als es in dieser hässlichen kalten und mittelmäßigen möchtegern-fußball-arena zu sein.

sorry, aber für mich ist das zentralstadion einfach ein witz. wer bundesliga-stadien kennt, der weiß, dass RB noch jede menge geld in die hand nehmen muss, damit das wirklich bundesligatauglich wird.

allein die hunderten stufen sind ein NOGO! dann kann die arena nicht geschlossen werden, es pfeift rein. drinnen sammelt bzw. staut sich die kälte. ich habe noch nie so ein schlechtes konzept für ein stadion gesehen, wie das in leipzig. mir ist es bis heute schleierhaft, wie man so etwas für die wm hat bauen können und dann den zuschlag bekommen hat.

ich weiß, ziemlich hart jetzt. aber mal ehrlich. nur weil leipzig nix besseres kennt, heißt es doch nicht, dass man sich mit dem erstbesten zufrieden geben muss.

ein moderner fußballtempel sieht anders aus.

aber ich glaube, hoffe und denke, dass RB auch hier maßnahmen ergreifen wird. sicherlich nicht sofort, aber bestimmt im bezahlten fußball
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Puma » Di 8. Dez 2009, 18:00

ansichtssache. wird ja keiner gezwungen ins zs zu gehen aber ich finde das zs ist eine schöne arena gerade weil sie nicht ist wie jede andere. ich gehe 10x lieber ins zs als in die arenen von gladbach, hoffenheim,... denn die sehen alle gleich aus. es gibt sicher schönere arenen aber jetzt das zs so runter zu machen halte ich für sehr übertrieben! gerade wenn man oben auf dem damm steht ist es etwas einzigartiges was man so bei keinem stadion der welt wieder findet. auch weil es ein stück altes zs ist.
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Skeptiker » Di 8. Dez 2009, 18:08

ck5555 hat geschrieben:
jetzt mal ganz ehrlich. ich würde es eher vorziehen in markranstädt zu spielen, als es in dieser hässlichen kalten und mittelmäßigen möchtegern-fußball-arena zu sein.

sorry, aber für mich ist das zentralstadion einfach ein witz. wer bundesliga-stadien kennt, der weiß, dass RB noch jede menge geld in die hand nehmen muss, damit das wirklich bundesligatauglich wird.
da bin ich allerdings diametral anderer meinung

du verblüffst immer wieder mit etwas merkwürdigen beiträgen
Zuerst wissen es alle besser, nachher haben es immer schon alle gewusst (Didi Mateschitz)

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Stadion am Bad / Zentralstadion / Red Bull Arena

Beitrag von Stephan23 » Di 8. Dez 2009, 18:15

ck5555 hat geschrieben:
Puma hat geschrieben:gerade jetzt zur kalten jahreszeit haben doch die nicht hardcore fans und familien nicht wirklich lust ins stadion am bad zu fahren. ich bleibe bei meiner meinung im zs hätten wir pro spiel sicher locker 1000 zuschauer mehr. und im sommer wären sicher 4000 zuschauer pro spiel im zs auch machbar.
jetzt mal ganz ehrlich. ich würde es eher vorziehen in markranstädt zu spielen, als es in dieser hässlichen kalten und mittelmäßigen möchtegern-fußball-arena zu sein.

sorry, aber für mich ist das zentralstadion einfach ein witz. wer bundesliga-stadien kennt, der weiß, dass RB noch jede menge geld in die hand nehmen muss, damit das wirklich bundesligatauglich wird.

allein die hunderten stufen sind ein NOGO! dann kann die arena nicht geschlossen werden, es pfeift rein. drinnen sammelt bzw. staut sich die kälte. ich habe noch nie so ein schlechtes konzept für ein stadion gesehen, wie das in leipzig. mir ist es bis heute schleierhaft, wie man so etwas für die wm hat bauen können und dann den zuschlag bekommen hat.

ich weiß, ziemlich hart jetzt. aber mal ehrlich. nur weil leipzig nix besseres kennt, heißt es doch nicht, dass man sich mit dem erstbesten zufrieden geben muss.

ein moderner fußballtempel sieht anders aus.

aber ich glaube, hoffe und denke, dass RB auch hier maßnahmen ergreifen wird. sicherlich nicht sofort, aber bestimmt im bezahlten fußball
Kalt und gezogen hats in der Allianz-Arena auch ganz schön ! Hat man ja eine Lösung gefunden, die gar nicht mal so teuer war !

Das mit den Stufen hilft halt nix ! Die muss man halt hochrennen - ist in München auch so !
Auf gehts Ihr Roten !!!

Antworten